schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO) (Sonstiges)

MarcBVB @, Duisburg, Montag, 14. September 2020, 16:56 (vor 47 Tagen)
bearbeitet von CHS, Montag, 14. September 2020, 17:17

Aus anwaltlicher Sicht verständlich, trotzdem ist das richtig übel!

https://www.lto .de/recht/nachrichten/n/vg-duesseldorf-20-l-1781-20-gericht-presse-information-chritoph-metzelder-name-anklage-kinderpornografie/

Edit CHS: Das hat eigentlich gar nichts mit BVB oder Fußball zu tun, ich habe die Kategorie geändert.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

GiGi @, Bottrop, Dienstag, 15. September 2020, 11:10 (vor 46 Tagen) @ MarcBVB

Eijajei... was hier alle schon wieder wissen und was hier an "Fakten" auf den Tisch kommen, ist echt bemerkenswert.

Was ist denn mit folgendem Zenario: CM hatte Bilder zugespielt bekommen (aufgrund Roter Keil), wo Kinder sexuell missbraucht werden... er das eben (wie auch schon hier geschrieben), Freunden mitteilt (naiv klar, aber denkbar), wie man sich verhalten soll... und die das dann leider komplett in den falschen Hals bekommen haben und ihn angezeigt haben?

Noch ist der Fall zur Prüfung, ob ein Prozess überhaupt geführt wird. Aber hier wird schon kräftig geurteilt!

Das der gute CM in Deutschland bereits jetzt kein Bein mehr auf den Boden bekommt, zeigen genug die hier schreiben. Auch ich muss sagen, dass ich aufgrund der Berichte meine Tochter nicht alleine in seiner Nähe lassen würde... da ist der Schutz mir dann doch wichtiger! Obwohl das vom denken, wenn es nicht zum Prozess kommen würde und alles erklärbar wäre, total falsch ist. I know!

Ich bin echt einfach sehr gespannt, wie die Nummer weiter und vor allem ausgehen wird!

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

MarcBVB @, Duisburg, Dienstag, 15. September 2020, 11:44 (vor 46 Tagen) @ GiGi

Eijajei... was hier alle schon wieder wissen und was hier an "Fakten" auf den Tisch kommen, ist echt bemerkenswert.

Was ist denn mit folgendem Zenario: CM hatte Bilder zugespielt bekommen (aufgrund Roter Keil), wo Kinder sexuell missbraucht werden... er das eben (wie auch schon hier geschrieben), Freunden mitteilt (naiv klar, aber denkbar), wie man sich verhalten soll... und die das dann leider komplett in den falschen Hals bekommen haben und ihn angezeigt haben?

Noch ist der Fall zur Prüfung, ob ein Prozess überhaupt geführt wird. Aber hier wird schon kräftig geurteilt!

Das der gute CM in Deutschland bereits jetzt kein Bein mehr auf den Boden bekommt, zeigen genug die hier schreiben. Auch ich muss sagen, dass ich aufgrund der Berichte meine Tochter nicht alleine in seiner Nähe lassen würde... da ist der Schutz mir dann doch wichtiger! Obwohl das vom denken, wenn es nicht zum Prozess kommen würde und alles erklärbar wäre, total falsch ist. I know!

Ich bin echt einfach sehr gespannt, wie die Nummer weiter und vor allem ausgehen wird!

Die Recherche-Geschichte hatte Herr Tauss schon vergeblich versucht.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

GiGi @, Bottrop, Dienstag, 15. September 2020, 11:58 (vor 46 Tagen) @ MarcBVB

Tauss hatte aber keine Grund, solche Dinge zu erhalten und hatte keine Stiftung gegründet.

Außerdem weiß man ja auch noch nicht, was, wie und warum.

Also ich will hier keinen in Schutz nehmen, wer in der heutigen Zeit damit nicht zur Staatsanwaltschaft oder so geht, der ist einfach Dumm!

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 15. September 2020, 18:02 (vor 46 Tagen) @ GiGi

Wie gesagt, da hätte doch spätestens Metzelders Anwalt massiv drauf gedrängt, diese Darstellung öffentlich zu machen, weil es der einzige Weg ist, da halbwegs unbeschadet rauszukommen.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 15. September 2020, 19:13 (vor 46 Tagen) @ Sascha

In der statthätten in diesem Fall Metze und sein Anwalt wohl wie Löwen gekämpft. Das kann man wohl ausschließen.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

quincy123, Montag, 14. September 2020, 17:49 (vor 47 Tagen) @ MarcBVB

Puh...

...ich will das nicht entschuldigen, finde das aber eine ganz schwierige Geschichte. Gehen wir mal davon aus, dass sich niemand seine Neigungen aussucht und werten wir das ganze als Form einer psychischen Krankheit, dann ist das hier natürlich extrem problematisch. Nicht falsch verstehen: Man kann sich sehr wohl aussuchen, dieser Neigung eben nicht nachzugehen und sich in Therapie zu begeben - schließlich wissen die Betroffenen sehr wohl darum, dass das "Falsch" ist und behandelt gehört. Jemanden anzufassen - oder auch "nur" solch Material zu konsumieren, wie es offensichtlich auf seinem Handy gefunden wurde, geht natürlich absolut gar nicht und gehört bestraft!

Auch ein Metzelder hätte sich hier in Therapie begeben müssen, wobei das für ihn sicherlich noch eine größere Hürde darstellt, als für Max Mustermann - dennoch unentschuldbar. Einzig unschön finde ich: Die meisten Menschen haben die Chance auf Strafe, Therapie, Besserung und Neustart. Christoph Metzelder kann sich kaum noch auf offener Straße blicken lassen und ist wahrscheinlich für alle Zeiten gebrandmarkt. Sein Leid ist hier natürlich auch ein Vorteil, hat er doch genug Kohle um dennoch ein privilegiertes Leben zu führen. Aber Strafe, Behandlung und Neustart - das wird schwierig - und ich finde, die Chance hätte auch er verdient... selbst wenn es ihm gelingt, diese Neigungen in einer Therapie auszuschalten (die er längst hätte machen müssen), wird ihm persönlich das nicht viel nützen.

Krass ist die Erkenntnis, dass Du den NIEMANDEN ansiehst, was so in ihm los ist. Metzelder war ja nun wirklich einer DER absoluten Saubermänner des deutschen Fussballs. Man kann tatsächlich niemanden in den Kopf gucken.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Foreveralone @, Dortmund, Dienstag, 15. September 2020, 16:48 (vor 46 Tagen) @ quincy123

Puh...

...ich will das nicht entschuldigen, finde das aber eine ganz schwierige Geschichte. Gehen wir mal davon aus, dass sich niemand seine Neigungen aussucht und werten wir das ganze als Form einer psychischen Krankheit, dann ist das hier natürlich extrem problematisch. Nicht falsch verstehen: Man kann sich sehr wohl aussuchen, dieser Neigung eben nicht nachzugehen und sich in Therapie zu begeben - schließlich wissen die Betroffenen sehr wohl darum, dass das "Falsch" ist und behandelt gehört. Jemanden anzufassen - oder auch "nur" solch Material zu konsumieren, wie es offensichtlich auf seinem Handy gefunden wurde, geht natürlich absolut gar nicht und gehört bestraft!

Das Falsch in Gänsefüßchen halte ich dennoch für unnötig.


Auch ein Metzelder hätte sich hier in Therapie begeben müssen, wobei das für ihn sicherlich noch eine größere Hürde darstellt, als für Max Mustermann - dennoch unentschuldbar. Einzig unschön finde ich: Die meisten Menschen haben die Chance auf Strafe, Therapie, Besserung und Neustart. Christoph Metzelder kann sich kaum noch auf offener Straße blicken lassen und ist wahrscheinlich für alle Zeiten gebrandmarkt. Sein Leid ist hier natürlich auch ein Vorteil, hat er doch genug Kohle um dennoch ein privilegiertes Leben zu führen. Aber Strafe, Behandlung und Neustart - das wird schwierig - und ich finde, die Chance hätte auch er verdient... selbst wenn es ihm gelingt, diese Neigungen in einer Therapie auszuschalten (die er längst hätte machen müssen), wird ihm persönlich das nicht viel nützen.

Krass ist die Erkenntnis, dass Du den NIEMANDEN ansiehst, was so in ihm los ist. Metzelder war ja nun wirklich einer DER absoluten Saubermänner des deutschen Fussballs. Man kann tatsächlich niemanden in den Kopf gucken.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

tim86, Hamburg, Dienstag, 15. September 2020, 01:07 (vor 47 Tagen) @ quincy123

Er hat aber immer noch die Option im Ausland ein Neustart zu machen. Sprich, nach erfolgreicher Therapie Deutschland zu verlassen und irgendwo zu leben wo ihn nicht jeder kennt.
Sein Vermögen, sollte ihn den Neuanfang im Ausland einfach machen.

Im Prinzip so wie es jemandem von Dorf ergehen würde, nur im größeren.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Sascha @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 19:30 (vor 47 Tagen) @ quincy123

Wobei Metzelder allerdings selber hätte wissen müssen, dass er deutschlandweite gebranntmarkt ist, wenn er auffliegen sollte, was ihn eigentlich noch mehr von der Notwendigkeit einer Therapie hätte überzeugen müssen.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Foreveralone @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 21:34 (vor 47 Tagen) @ Sascha

Wobei Metzelder allerdings selber hätte wissen müssen, dass er deutschlandweite gebranntmarkt ist, wenn er auffliegen sollte, was ihn eigentlich noch mehr von der Notwendigkeit einer Therapie hätte überzeugen müssen.

Das ist dann die Frage, wie psychisch beeinträchtigt sind manche Leute, so dass es ihnen schwer fällt sich an eine geeignete Person zu wenden. Ist man trotz dieser Neigung noch bei "klarem Verstand" und greift nicht auf entsprechende Hilfen zurück, handelt derjenige für mich egoistisch und verantwortungslos. Gerade wenn man wesentlich einfacher diese Mittel in Anspruch nehmen kann, als Otto-Normalbürger.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

quincy123, Montag, 14. September 2020, 19:52 (vor 47 Tagen) @ Sascha
bearbeitet von quincy123, Montag, 14. September 2020, 19:56

Absolut richtig, aber Schweigepflicht hin oder her - mach mal als Christoph Metzelder einen Termin beim Psychotherapeuten, weil Dich Fotos von nackten Kindern erregen. So hart das klingt und so schlimm das alles ist - ich bin mir gar nicht sicher, ob da irgendwer an seiner Stelle anders gehandelt hätte. Von außen betrachtet ist das leicht gesagt - aber in seiner Situation ist das schon auch eine Situation, aus welcher er selbst wahrscheinlich keinen Ausweg sah.

Wer weiß, vielleicht war das Verschicken von Whatsapp Nachrichten am Ende mehr eine (unbewusste / unterschwellige) Selbstanzeige.

Keine Ahnung, ich bin weit davon entfernt den Mann in Schutz zu nehmen - schützenswert sind vor allem die Kinder. Ich würde es dennoch akzeptabel finden, wenn Christoph Metzelder nach Strafe und erfolgreicher Therapie das Recht auf Rehabilitation bekäme. Klar, offiziell hat er die... aber gesellschaftlich wird das wahrscheinlich nicht funktionieren.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Taifun @, Wolnzach, Montag, 14. September 2020, 21:19 (vor 47 Tagen) @ quincy123

Du nimmst ihn total in Schutz und merkst das nicht. Du suchst Ausreden, warum er nicht in Behandlung gegangen ist.

Hinweis: Es gibt eine ärztliche Schweigepflicht und Ärzte halten sich im allgemeinen an sowas. Da muss man schon viel Pech haben, dass der Arzt die Bild anruft.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

quincy123, Montag, 14. September 2020, 22:18 (vor 47 Tagen) @ Taifun

Nein, tue ich nicht.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Sascha @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 20:12 (vor 47 Tagen) @ quincy123

Keine Ahnung, ich bin weit davon entfernt den Mann in Schutz zu nehmen - schützenswert sind vor allem die Kinder. Ich würde es dennoch akzeptabel finden, wenn Christoph Metzelder nach Strafe und erfolgreicher Therapie das Recht auf Rehabilitation bekäme. Klar, offiziell hat er die... aber gesellschaftlich wird das wahrscheinlich nicht funktionieren.

Ich gebe zu, dass ich da sehr zwiegespalten bin. Auf einer übergeordneten Ebene stimme ich dem Recht auf Rehabilitation uneingeschränkt zu. Wenn ich mir aber ganz konkret vorstellen würde, ihn mal in ein paar Jahren zu treffen, bin ich mir sicher, dass ich ihn nicht einfach so mit meinem Kind alleine lassen würde. Auch wenn ich wüsste, dass die Gedanken falsch sind.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

quincy123, Montag, 14. September 2020, 20:30 (vor 47 Tagen) @ Sascha

Ganz deiner meinung. Würde ich auch nicht. Das ist ja das Problem - andere können neu starten - metzelder wird da niemals rauskommen.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Marc2006 @, Essen-Kettwig, Dienstag, 15. September 2020, 09:54 (vor 46 Tagen) @ quincy123

Andere, nicht bekannte Menschen können natürlich z.B. in einer anderen Stadt oftmals neu starten, das ist richtig. Aber würdest du Otto-Normalmensch auch dein Kind anvertrauen, wenn du wüsstest das er früher einmal eine Geschichte wie jetzt durchlaufen hat? Auch bei möglicherweise positiver "Behandlung"? Ich kann mir das nur schwer vorstellen und ich glaube ich würde einen meiner Jungs niemals jemandem anvertrauen, bei dem ich wüsste, dass er einmal solche Inhalte verteilt hat.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Windmill-Agogo, Pattaya, Montag, 14. September 2020, 20:08 (vor 47 Tagen) @ quincy123

Naja, Metzelder hat die monetären Mittel nicht auf die tratschende Dorfpsychologin zurückgreifen zu müssen, sondern hätte in den USA (oder sonst wo) eine Spezialistin aufsuchen können.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Foreveralone @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 21:28 (vor 47 Tagen) @ Windmill-Agogo
bearbeitet von Foreveralone, Montag, 14. September 2020, 21:35

Naja, Metzelder hat die monetären Mittel nicht auf die tratschende Dorfpsychologin zurückgreifen zu müssen, sondern hätte in den USA (oder sonst wo) eine Spezialistin aufsuchen können.


Das sehe ich auch so. Mir wird hier etwas viel Verständnis aufgebracht. Wenn ein Fußballer im Suff ohne besserem Wissen Fascholieder mitgröhlt und sich dafür dann anschließend entschuldigt, wäre er für einen Großteil hier trotzdem ganz schnell unten durch und mindestens als Asi gebrandmarkt

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Problembaer, Ort, Montag, 14. September 2020, 22:23 (vor 47 Tagen) @ Foreveralone

Moment mal das war ein Bajuffe und kein Ex von uns :-)

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Kruemelmonster09 @, Montag, 14. September 2020, 21:37 (vor 47 Tagen) @ Foreveralone

Naja, Metzelder hat die monetären Mittel nicht auf die tratschende Dorfpsychologin zurückgreifen zu müssen, sondern hätte in den USA (oder sonst wo) eine Spezialistin aufsuchen können.

Das sehe ich auch so. Mir wird hier etwas viel Verständnis aufgebracht. Wenn ein Fußballer im Suff ohne besserem Wissen Fascholieder mitgröhlt und sich dafür dann anschließend entschuldigt, wäre er für einen Großteil hier trotzdem ganz schnell unten durch und mindestens als Asi gebrandmarkt

Er hat sich nicht entschuldigt, nur der Vollständigkeit wegen. ;)

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

quincy123, Montag, 14. September 2020, 20:31 (vor 47 Tagen) @ Windmill-Agogo

Ja das stimmt natürlich auch wieder.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

stoffel85 @, Montag, 14. September 2020, 19:37 (vor 47 Tagen) @ Sascha

Ganz schwierige Frage. Ganz egal, ich ziehe meinen Hut vor jedem, der eine solche Neigung hat, diese als „falsch“ anerkennt und sich selbst und freiwillig in psychologische Hilfe bzw. sonstige Hilfsangebote begibt.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Sascha @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 19:45 (vor 47 Tagen) @ stoffel85

Ja, klar. Niemand sucht sich das aus und es muss grausam sein, wenn man sexuell von etwas angezogen wird, das man selbst als völlig falsch und schlimm erkennt und gegen das man ankämpfen will. Kann man sich nicht vorstellen und ich würde niemanden einen Vorwurf aus seiner Neigung machen, der einen Weg sucht, wie er damit leben kann, ohne dass Kinder zu schaden kommen.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Eisen @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 23:02 (vor 47 Tagen) @ Sascha

Also die wirksamste Methode gegen solch ein Verlangen ist, so hart das auch klingt und tatsächlich ist, die chemische Kastration. Bei psychologischen Therapie bei solch hochgradig hormonell gesteuerten Neigungen bin ich sehr skeptisch...

Dass man selbst nicht zum Arzt rennt und die Kastration einfordert ist trotzdem mehr als verständlich...

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Annika, Luzern, Dienstag, 15. September 2020, 00:32 (vor 47 Tagen) @ Eisen

Also die wirksamste Methode gegen solch ein Verlangen ist, so hart das auch klingt und tatsächlich ist, die chemische Kastration. Bei psychologischen Therapie bei solch hochgradig hormonell gesteuerten Neigungen bin ich sehr skeptisch...

Dass man selbst nicht zum Arzt rennt und die Kastration einfordert ist trotzdem mehr als verständlich...

Welches Hormon steuert denn genau die Pädophilie?

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 15. September 2020, 19:11 (vor 46 Tagen) @ Annika

Der männliche Sexualtrieb wird in erster Linie vom Testosteron angetrieben...

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Annika, Luzern, Dienstag, 15. September 2020, 22:49 (vor 46 Tagen) @ Eisen

Der männliche Sexualtrieb wird in erster Linie vom Testosteron angetrieben...

Sach bloß.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 15. September 2020, 23:10 (vor 46 Tagen) @ Annika

Es schien so als wüsstest du nicht Bescheid..l

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Blarry @, Essen, Montag, 14. September 2020, 19:54 (vor 47 Tagen) @ Sascha

Wobei in solchen Köpfen der moralische Joker verbreitet sein dürfte, dass schon niemand konkret durch mich zu Schaden kommt, wenn ich solches Material nur besitze. Also im Sinne von "die Sachen gibt es ja schon, egal, ob ich sie aufm Handy habe oder nicht". Was zugegebenermaßen etwas ist, wo ich mich mit der von Dir weiter unten erwähnten öffentlichen Brandmarkung Metzelders als "Kinderschänder" (ja, von mir aus auch in Gänsefüßen) extrem schwer tue, weil Metzelder ja gerade eben nicht direkt und persönlich "aktiv" geworden ist. Gehe auch nicht davon aus, dass Metzelder da Auftragsarbeiten oder sowas in Auftrag gegeben hat. Ich sehe da schon noch einen gewissen Spielraum und vor allem eine gewisse Hemmschwelle zwischen jemandem, der sich "nur" daran aufgeilt, und jemandem, der sich entsprechende Mädchen aus Paris einfliegen lässt.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

tim86, Hamburg, Dienstag, 15. September 2020, 01:14 (vor 47 Tagen) @ Blarry
bearbeitet von tim86, Dienstag, 15. September 2020, 01:24

Da wird mir die Verantwortung der Konsumenten zu sehr negiert. Nur wegen der Nachfrage, wird solches Material erst produziert.
Sicherlich, der einzelne sorgt nicht alleine für die Nachfrage. Aber da versteckt sich der einzelne Konsument in mein Augen in der Masse und schiebt die Verantwortung ab.

Was anderes wäre es, wenn er z.B. gezeichneten Bilder verbreitet hätte. Wäre auch strafbar, aber da wäre tatsächlich niemand zu Schaden gekommen.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Foreveralone @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 21:11 (vor 47 Tagen) @ Blarry

Wobei in solchen Köpfen der moralische Joker verbreitet sein dürfte, dass schon niemand konkret durch mich zu Schaden kommt, wenn ich solches Material nur besitze. Also im Sinne von "die Sachen gibt es ja schon, egal, ob ich sie aufm Handy habe oder nicht". Was zugegebenermaßen etwas ist, wo ich mich mit der von Dir weiter unten erwähnten öffentlichen Brandmarkung Metzelders als "Kinderschänder" (ja, von mir aus auch in Gänsefüßen) extrem schwer tue, weil Metzelder ja gerade eben nicht direkt und persönlich "aktiv" geworden ist. Gehe auch nicht davon aus, dass Metzelder da Auftragsarbeiten oder sowas in Auftrag gegeben hat. Ich sehe da schon noch einen gewissen Spielraum und vor allem eine gewisse Hemmschwelle zwischen jemandem, der sich "nur" daran aufgeilt, und jemandem, der sich entsprechende Mädchen aus Paris einfliegen lässt.

Richtig, aber wer solches Material online konsumiert, der schadet immerhin auf indirektem Weg diejenigen, die dafür über Dritte missbraucht werden.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

stoffel85 @, Montag, 14. September 2020, 19:23 (vor 47 Tagen) @ quincy123

Der Text ist wirklich gut. Erstaunlich, dass in einem öffentlichen Forum nach 1,5 Stunden noch keiner „Kinderschänder -> Todesstrafe“ gefordert bzw. sich über dich/deinen Text ausgelassen hat.
Ich teile deine Ansicht/Meinung zu dem Thema generell und zu dem Fall mit Promibeteiligung zu 100%.
Darüberhinaus stellen sich mir aber auch „Didis“ Fragen und bin in vielem auch bei „Textmarker“. Von Anfang an eine sehr komische Sache, die so oder so nur Verlierer hat bzw. haben wird.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Didi @, Schweiz, Montag, 14. September 2020, 18:14 (vor 47 Tagen) @ quincy123

Ich bin einfach weiterhin etwas überfordert: Wenn ich strafrechtlich relevantes Bildmaterial besitze, dann streue ich das doch nicht einfach halbwegs wahllos in der Gegend rum. Was genau ist da die Motivation für so ein Verhalten?

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Ulrich @, Dienstag, 15. September 2020, 19:21 (vor 46 Tagen) @ Didi

Ich bin einfach weiterhin etwas überfordert: Wenn ich strafrechtlich relevantes Bildmaterial besitze, dann streue ich das doch nicht einfach halbwegs wahllos in der Gegend rum. Was genau ist da die Motivation für so ein Verhalten?

Zum konkreten Fall kann ich nichts sagen. Da wird man den Prozess abwarten müssen. Aber allgemein würde ich auf Realitätsverlust tippen.

Bei älteren Fällen konnte man in den Medien lesen, dass es wohl auch Material gibt, dass in dieser Szene als strafrechtlich nicht relevant eingeschätzt wird. Bei Erwachsenen würde man wohl von einer Art "Softporno" sprechen. Bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder verbietet sich das aber. Und dieses Material wird von den Strafverfolgungsbehörden zunehmend kritischer eingestuft.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Voomy @, Berlin, Montag, 14. September 2020, 18:22 (vor 47 Tagen) @ Didi

Wenn der Sexchat eskaliert und du feststellst, dass die andere Seite deinen Fetisch nicht teilt.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Textmarker, Ort, Montag, 14. September 2020, 18:20 (vor 47 Tagen) @ Didi

Ich bin einfach weiterhin etwas überfordert: Wenn ich strafrechtlich relevantes Bildmaterial besitze, dann streue ich das doch nicht einfach halbwegs wahllos in der Gegend rum. Was genau ist da die Motivation für so ein Verhalten?

Da man zugunsten des Angeklagten ja durchaus spekulieren darf, bin ich mal so frei:

Es gibt vom StGB erfasste Konstellationen, die weit harmloser sind, als das, was sich der Otto-Normal-Bürger darunter so alles vorstellt. Auch sehr viele Foristen werden - ohne wirklich böse Intention - in der Vergangenheit diesen Straftatbestand verwirklicht haben. Klingt hart, ist aber wohl so.

Weitere Möglichkeit: Im Rahmen seiner sozialen Tätigkeiten ist ihm ekliges Material bekannt geworden. Aus welch Beweggründen auch immer hat er dieses Material Leuten, denen er vertraut, zugespielt.

Dass er wirklich die entsprechenden Neigungen hat und in widerwärtiger Manier handelte, erscheint schon nach dem allgemeinen Menschenverstand unrealistisch. Der typische Konsument entsprechenden Materials schickt dies nicht über Whatsapp an Freundinnen. Inbesondere nicht, wenn er Prominent ist und über hohes kognititive Kapazitäten verfügt.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

lucmortal @, Kreuzberg, Montag, 14. September 2020, 20:56 (vor 47 Tagen) @ Textmarker

Ich bin einfach weiterhin etwas überfordert: Wenn ich strafrechtlich relevantes Bildmaterial besitze, dann streue ich das doch nicht einfach halbwegs wahllos in der Gegend rum. Was genau ist da die Motivation für so ein Verhalten?


Da man zugunsten des Angeklagten ja durchaus spekulieren darf, bin ich mal so frei:

Es gibt vom StGB erfasste Konstellationen, die weit harmloser sind, als das, was sich der Otto-Normal-Bürger darunter so alles vorstellt. Auch sehr viele Foristen werden - ohne wirklich böse Intention - in der Vergangenheit diesen Straftatbestand verwirklicht haben. Klingt hart, ist aber wohl so.

Weitere Möglichkeit: Im Rahmen seiner sozialen Tätigkeiten ist ihm ekliges Material bekannt geworden. Aus welch Beweggründen auch immer hat er dieses Material Leuten, denen er vertraut, zugespielt.

Dass er wirklich die entsprechenden Neigungen hat und in widerwärtiger Manier handelte, erscheint schon nach dem allgemeinen Menschenverstand unrealistisch. Der typische Konsument entsprechenden Materials schickt dies nicht über Whatsapp an Freundinnen. Inbesondere nicht, wenn er Prominent ist und über hohes kognititive Kapazitäten verfügt.

Haha, sorry, aber das ist bullshit. Du weißt nie was in einem Menschen vorgeht bzw. ob die Psyche irgendwie falsch läuft. Ich arbeite mit psychisch Kranken Menschen, einer davon hat vor langer Zeit ein Kind misshandelt, nun müssen wir mit ihm arbeiten (rehabilitieren). Kennst du Metzelder persönlich? Allgemeiner Menschenverstand oder gesunder Menschenverstand sind doch nur Floskeln. Gerade wenn du dich mit dem Bereich der menschlichen Psyche eingehender beschäftigst, wirst du merken, dass es „unrealistisch“ oder eben „normal“ überhaupt nicht gibt. Viel eher könnte man über „der Norm entsprechend“ Diskutieren. Diese Norm hat sich jedoch auch über die Jahrzehnte hinweg aufgrund menschlichen Verhaltens manifestiert.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

HoschUn, Ort, Montag, 14. September 2020, 19:11 (vor 47 Tagen) @ Textmarker

Der typische Konsument entsprechenden Materials schickt dies nicht über Whatsapp an Freundinnen. Inbesondere nicht, wenn er Prominent ist und über hohes kognititive Kapazitäten verfügt.

LoL. Natürlich wissen wir alle noch nicht wie genau die Umstände der Tat sind, aber, dass notgeile Männer jeder Intelligenz oder Prominenz zu großen Dummheiten fähig sind, dafür braucht es nicht auch noch Metzelder als Beweis.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Textmarker, Ort, Montag, 14. September 2020, 19:14 (vor 47 Tagen) @ HoschUn

Den von mir genannten Möglichkeiten stehen die Worte "große Dummheit" ja wohl sehr groß auf die Stirn geschrieben.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Sascha @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 18:54 (vor 47 Tagen) @ Textmarker

Der gesunde Menschenverstand sagt allerdings auch, dass Metzelder selber damit in die Offensive gegangen wäre, wenn ein derart "harmloser" (in Ermangelung eines besseren Wortes) Grund vorgelegen hätte, um die öffentliche Diskussion von Anfang an in diese Richtung zu lenken, um eben nicht als "Kinderschänder" zu gelten.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Textmarker, Ort, Montag, 14. September 2020, 18:58 (vor 47 Tagen) @ Sascha

Ja, aber hier gilt dann nicht der gesunde Menschenverstand, sondern der gesunde Strafverteidiger-Verstand.

Er wird die besten an seiner Seite wissen und die werden Ihm gesagt haben: Egal wie groß das Verlangen der öffentlichen Klarstellung ist - Schnauze halten! Überall und allzeit!

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Sascha @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 19:03 (vor 47 Tagen) @ Textmarker

Ja, aber hier gilt dann nicht der gesunde Menschenverstand, sondern der gesunde Strafverteidiger-Verstand.

Häh? Du hast doch selber über den Menschenverstand argumentiert.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Textmarker, Ort, Montag, 14. September 2020, 19:08 (vor 47 Tagen) @ Sascha

Muss ich dir das jetzt wirklich erklären?

Ja, der gesunde Menschenverstand sagt das, was du gesagt hast.

Ich habe dann aber dargelegt, warum der in puncto dessen aber nicht gilt.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Sascha @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 19:24 (vor 47 Tagen) @ Textmarker

Ja, das solltest du mir wirklich erklären, weil du zuallererst deine Argumentation wörtlich auf dem "Menschenverstand" aufgebaut hast.

Zumal sie auch recht wackelig ist.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Textmarker, Ort, Montag, 14. September 2020, 19:38 (vor 47 Tagen) @ Sascha

Eieiei..Belassen wir es dabei und du wackelst weiter an Spekulationen über etwaige Notwendigkeiten von Pädo-Therapien herum.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Sascha @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 19:46 (vor 47 Tagen) @ Textmarker

Eieiei..Belassen wir es dabei und du wackelst weiter an Spekulationen über etwaige Notwendigkeiten von Pädo-Therapien herum.

Das ist jetzt aber eine ganz billige Nummer zum Ausstieg.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Textmarker, Ort, Montag, 14. September 2020, 21:25 (vor 47 Tagen) @ Sascha

Billig ist allein, was in dem von dir um 19.30 Uhr initiierten Strang abgeht.

Facebook-Deluxe.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Voomy @, Berlin, Montag, 14. September 2020, 18:26 (vor 47 Tagen) @ Textmarker

Dass er wirklich die entsprechenden Neigungen hat und in widerwärtiger Manier handelte, erscheint schon nach dem allgemeinen Menschenverstand unrealistisch. Der typische Konsument entsprechenden Materials schickt dies nicht über Whatsapp an Freundinnen. Inbesondere nicht, wenn er Prominent ist und über hohes kognititive Kapazitäten verfügt.

Was genau ist der Part mit allgemeinem Menschenverstand, der das unrealistisch macht? Mein allgemeiner Menschenverstand sagt mir erst einmal dass jeder zu allem fähig ist und ich mit Sicherheit nicht bei einem mir Fremden Fußballer einschätzen kann, was in seinen vier Wänden oder seinem Kopf vor sich geht.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

burz @, Lünen, Montag, 14. September 2020, 18:42 (vor 47 Tagen) @ Voomy

Dass er wirklich die entsprechenden Neigungen hat und in widerwärtiger Manier handelte, erscheint schon nach dem allgemeinen Menschenverstand unrealistisch. Der typische Konsument entsprechenden Materials schickt dies nicht über Whatsapp an Freundinnen. Inbesondere nicht, wenn er Prominent ist und über hohes kognititive Kapazitäten verfügt.


Was genau ist der Part mit allgemeinem Menschenverstand, der das unrealistisch macht? Mein allgemeiner Menschenverstand sagt mir erst einmal dass jeder zu allem fähig ist und ich mit Sicherheit nicht bei einem mir Fremden Fußballer einschätzen kann, was in seinen vier Wänden oder seinem Kopf vor sich geht.

Ich sehe das wie Textmarker. Da müsste schon ein extrem hohes Maß an Realitätsverdrängung existieren, um einfach mal so 300 geschmacklose Dateien über Whatsapp zu teilen, die dann auch noch Ausdruck seiner Neigungen sind. Sicher nicht ausgeschlossen, dass genau das passiert ist - mich wundert aber dann doch, dass auch hier quasi vom Worst Case ausgegangen wird, ohne dass die Fakten schon im Detail kommuniziert wurden.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Schnippelbohne @, Bauernland, Montag, 14. September 2020, 18:17 (vor 47 Tagen) @ Didi

Falsches Verständnis davon, was strafbar ist und was nicht oder der (hier offenbar irrige) Glaube, dass man sich im vertraulichen Freundeskreis an denselben Dingen erfreut und das daher nicht rauskommen wird.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Lambert09, Nordrhein-Westfalen, Montag, 14. September 2020, 17:07 (vor 47 Tagen) @ MarcBVB

Das ist dann das Ende für seine Laufbahn. Im Fußball wird er nicht mehr Fuß fassen, im TV womöglich genauso wenig.

Ich verstehe die Menschen nicht. Und im Gegenzug sich noch für „Roter Keil“ etc. engagieren. Man schaut den Menschen leider nur vor den Kopf....

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Textmarker, Ort, Montag, 14. September 2020, 17:56 (vor 47 Tagen) @ Lambert09

Nichts wissen, aber schön der BILD auf den Leim gehen. Großes Kino.

Auch eine geständige Einlassung berechtigt nicht im Ansatz zu einer Vorverurteilung.

Und nochmal: Es gibt im Bereich der Kinderpornografie mittlerweile tatbestandlich erfasste Konstellationen, bei denen sich die meisten wundern würden, dass das strafbar ist.

Auch nochmal:

Fischer

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

MarcBVB @, Duisburg, Montag, 14. September 2020, 18:02 (vor 47 Tagen) @ Textmarker

Nichts wissen, aber schön der BILD auf den Leim gehen. Großes Kino.

Auch eine geständige Einlassung berechtigt nicht im Ansatz zu einer Vorverurteilung.

Und nochmal: Es gibt im Bereich der Kinderpornografie mittlerweile tatbestandlich erfasste Konstellationen, bei denen sich die meisten wundern würden, dass das strafbar ist.

Auch nochmal:

Fischer

Es gibt schon einen Grund, warum ich die LTO verlinkt hab.

Du magst dir eventuell den Beschluss des VG nochmal ansehen:


https://www.justiz.nrw.de/nrwe/ovgs/vg_duesseldorf/j2020/20_L_1781_20_Beschluss_2020091...

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Textmarker, Ort, Montag, 14. September 2020, 18:12 (vor 47 Tagen) @ MarcBVB

Habs gelesen. Ändert nichts nicht im Hinblick auf meinen Ausgangspost.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Taifun @, Wolnzach, Montag, 14. September 2020, 17:29 (vor 47 Tagen) @ Lambert09

Das Ende seiner Laufbahn interessiert dann nur noch am Rande.

Wobei ich immer sage, dass jemand der seine Strafe bekommen (und abgessen oder bezahlt hat) auch wieder eine Chance verdient. Aber öffentlich wird sich niemand mit ihm abtun. Dazu hätte er schon einen Freispruch erster Güte gebraucht. Egal wie klein seine Schuld am Ende sein wird, es steht immer "schuldig" im Raum.

In erster Linie tut mir die Familie und hier insbesondere das Kind leid.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

fanatiC @, Hannover, Montag, 14. September 2020, 17:17 (vor 47 Tagen) @ Lambert09

Ja, auch für den Roten Keil ist das natürlich richtig übel und ein absoluter Worst Case. Da muss man ja auch als Unterstützer wirklich aufpassen, dass man jetzt nicht komplett in seinem Vertrauen erschüttert wird.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Voomy @, Berlin, Montag, 14. September 2020, 17:16 (vor 47 Tagen) @ Lambert09

Die Nummer war schon durch als er quasi von einen auf den anderen Tag abgetaucht ist. Schuldig oder nicht, Metzelder war seit Beginn der Saga absolut unvermittelbar. Anscheinend ist Kinderpornographie dann selbst für die Welt der Sport-Berichterstattung ein bisschen zu viel. Ist halt nicht so eine Lappalie wie häusliche Gewalt.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

MarcBVB @, Duisburg, Montag, 14. September 2020, 17:09 (vor 47 Tagen) @ Lambert09

Das ist dann das Ende für seine Laufbahn. Im Fußball wird er nicht mehr Fuß fassen, im TV womöglich genauso wenig.

Ich verstehe die Menschen nicht. Und im Gegenzug sich noch für „Roter Keil“ etc. engagieren. Man schaut den Menschen leider nur vor den Kopf....

Er dürfte ausgesorgt haben.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Sascha @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 17:17 (vor 47 Tagen) @ MarcBVB

Was eine gesellschaftliche Ächtung auch nur unwesentlich erträglicher machen dürfte.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

MarcBVB @, Duisburg, Montag, 14. September 2020, 18:33 (vor 47 Tagen) @ Sascha

Was eine gesellschaftliche Ächtung auch nur unwesentlich erträglicher machen dürfte.

Warum? Cohn-Bendit hat trotz großem Basar noch Karriere gemacht.

Metzelder lt. VG mit geständiger Einlassung (LTO)

Lambert09, Nordrhein-Westfalen, Montag, 14. September 2020, 17:13 (vor 47 Tagen) @ MarcBVB

Das vielleicht, aber ihm hätte ich eine gute bis sehr gute Karriere als Trainer oder ähnliches zugetraut.

Metzelder

Taifun @, Wolnzach, Montag, 14. September 2020, 16:09 (vor 47 Tagen) @ MarcBVB

Rein zur Info: lt. Focus & Hamburger Morgenpost hat er ein Geständnis abgelegt. Umfang o.ä. ist nicht bekannt.

Metzelder

Voomy @, Berlin, Montag, 14. September 2020, 16:15 (vor 47 Tagen) @ Taifun

Ich frag mich langsam was das Rumgeeiere soll. Offenbar ist davon auszugehen, dass die Tat nicht ausreichend drastisch ist, damit er dafür in den Knast muss. Gleichzeitig wird Metzelder doch nicht glauben, dass er nach der Geschichte nochmal irgendwo im Fernsehen oder in der Einflussphäre des DFB Arbeit finden wird.

Metzelder

Kayldall, Luxemburg, Montag, 14. September 2020, 17:21 (vor 47 Tagen) @ Voomy

Ich habe vor Kurzem noch im deutschen TV eine Reportage über Metzelder gesehen. Da wurde gesagt, man hätte 297 Dateien mit Kinderpornographie auf seinem Handy gefunden. Allerdings wurde dies in der Sendung relativiert dadurch, dass man sagte, es sei möglich grössere Datenpakete runterzuladen ohne alle Dateien zu kennen. Das hab ich nicht verstanden, wie das gehen soll, besonders wo das ja Inhalte sind, die man nicht versehentlich runterladen kann.

Metzelder

jniklast, Langenhagen, Montag, 14. September 2020, 18:02 (vor 47 Tagen) @ Kayldall

Naja, also früher zu Zeiten der Internettauschbörsen war schon manchmal nicht das "drin", was der Name der Datei vermuten ließ. Das war natürlich meistens was harmloses (statt dem ganz neuen LOTR 2 doch nur wieder "Die Gefährten"), aber prinzipiell wäre da alles möglich gewesen. Aber ich denke nicht, dass Metzelder bei Kazaa nach Kinofilmen gesucht hat und so zu den 297 Dateien gekommen ist. Und wenn er das ganze noch verschickt hat, dann fällt die Ausrede sowieso komplett weg.

Metzelder

Cthulhu @, Essen, Montag, 14. September 2020, 18:13 (vor 47 Tagen) @ jniklast

Naja, also früher zu Zeiten der Internettauschbörsen war schon manchmal nicht das "drin", was der Name der Datei vermuten ließ. Das war natürlich meistens was harmloses (statt dem ganz neuen LOTR 2 doch nur wieder "Die Gefährten"), aber prinzipiell wäre da alles möglich gewesen. Aber ich denke nicht, dass Metzelder bei Kazaa nach Kinofilmen gesucht hat und so zu den 297 Dateien gekommen ist. Und wenn er das ganze noch verschickt hat, dann fällt die Ausrede sowieso komplett weg.

Meistens war es statt LOTR dann am Ende aber doch ein Porno, was nur deswegen ärgerlich war, weil Downloads in der Größenordnung mehrere Tage dauerten und man irgendwann dann doch mal Herr der Ringe sehen wollte.

Aber selbst wenn man unwissentlich an derartige Dateien kommen kann, erschließt sich mir nicht, warum man derartige Inhalte verschickt, das klingt dann nicht nach einer ungewollten Downloadpanne.

Metzelder

jniklast, Langenhagen, Montag, 14. September 2020, 18:24 (vor 47 Tagen) @ Cthulhu

Richtig, es ging ja nur darum, dass man vielleicht ja tatsächlich ungewollt an derartiges Material geraten konnte (heutzutage sind ja auch P2P Dateien normalerweise signiert (BitTorrent zB)). Aber wer das speichert und weiterschickt braucht mit so einer Ausrede gar nicht erst ankommen.

Metzelder

Voomy @, Berlin, Montag, 14. September 2020, 17:29 (vor 47 Tagen) @ Kayldall

Halte ich auch für eine technisch schwierige Aussage. Ja, es gibt Archive, in denen man für jede einzelne Datei noch einmal einen gesonderten Schlüssel braucht. Die Sache ist, dass du auch dafür initial eine ganz bestimmte Form von Datei gesucht haben musst. Kinderpornographie befindet sich in der Regel nämlich nicht in der ZIP-Datei der derzeitigen Top 100 der deutschen Charts.

Metzelder

Taifun @, Wolnzach, Montag, 14. September 2020, 17:31 (vor 47 Tagen) @ Voomy

Sollte er die Sachen auch noch eingekauft haben und die Bilder sind nicht in einem privaten Zirkel geteilt worden, dann wird es aus meiner Sicht richtig schlimm.

Metzelder

Kayldall, Luxemburg, Montag, 14. September 2020, 17:38 (vor 47 Tagen) @ Taifun

Wenn du den Artikel zur Anklage gelesen hast, dann weist du ja, dass die Anklage auf Besitz und Verbreitung lautet. Da gilt nicht nur die Unschuldsvermutung nicht mehr, weil das Gericht offenbar Beweise hat in Form von Bilddateien sondern wenn Metzelder das auch noch verbreitet hat, dann kann er ja auch nicht mehr leugnen von den 297 Dateien gewusst zu haben.

Metzelder

Taifun @, Wolnzach, Montag, 14. September 2020, 21:15 (vor 47 Tagen) @ Kayldall

Es ging mir um den Unterschied zwischen privat kostenlos bekommenen Bildern und eingekauften Bildern, welche per Lizentzschlüssel entschlüsselt werden können.

Metzelder

Pommes-Pils @, Montag, 14. September 2020, 17:54 (vor 47 Tagen) @ Kayldall

In Deutschland gilt die Unschuldsvermutung bis zu dem Zeitpunkt, bis das Gegenteil bewiesen ist und er schuldig gesprochen wird. Und das ist erst nach einer durchzuführenden Hauptverhandlung und nicht aufgrund der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft. Die Anklageerhebung bedeutet erst einmal nur, dass ein hinreichender Tatverdacht vorliegt.

Metzelder

HoschUn, Ort, Montag, 14. September 2020, 19:33 (vor 47 Tagen) @ Pommes-Pils

In Deutschland gilt die Unschuldsvermutung bis zu dem Zeitpunkt, bis das Gegenteil bewiesen ist und er schuldig gesprochen wird. Und das ist erst nach einer durchzuführenden Hauptverhandlung und nicht aufgrund der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft. Die Anklageerhebung bedeutet erst einmal nur, dass ein hinreichender Tatverdacht vorliegt.

Die Unschuldsvermutung ist ein rechtsstaatliches Grundprinzip das die Menschen und Bürger vor einem übergriffen Staat bzw. der Judikative schützen soll.

Die Unschuldsvermutung ist kein Schutzrecht um Christoph Metzelder vor der Meinung seiner Mitmenschen zu schützen.

Allein der Anfangsverdacht im Besitz von Kinderpornografie zu sein rechtfertigt oft eine Verdachtskündigung von Seiten des Arbeitgebers, wenn dieser Kenntnis davon erlangt. Diese Straftaten gelten als so dermaßen sittlich verwerflich, dass hier sogar im Arbeitsrecht oftmals das Prinzip gilt: Schuldig bis zum Beweis des Gegenteils.

Metzelder

Kayldall, Luxemburg, Montag, 14. September 2020, 18:12 (vor 47 Tagen) @ Pommes-Pils

Lies mal den Artikel den MARCBVB im Ausgangspost verlinkt hat. Da steht ganz deutlich drin, dass die Unschuldsvermutung für Metzelder nicht mehr gilt und das Gericht deswegen auch seinen Namen raushauen durfte.

Metzelder

Pommes-Pils @, Montag, 14. September 2020, 18:33 (vor 47 Tagen) @ Kayldall

"Durch das Geständnis zusammen mit den sichergestellten Bilddateien und einer Zeugenaussage habe auch die aus dem Rechtsstaatsprinzip folgende Unschuldsvermutung, auf die sich Metzelder u. a. berufen habe, in der Abwägung an Gewicht verloren, so das VG."

An Gewicht verloren in Rahmen einer Interessenabwägung bedeutet nicht, dass die Unschuldsvermutung nicht mehr gilt.

Metzelder

Taifun @, Wolnzach, Montag, 14. September 2020, 21:14 (vor 47 Tagen) @ Pommes-Pils

Ich muss hier mit Sicherheit nicht seine Unschuld vermuten, wenn er lt. dieses Urteils bereits ein Geständnis abgelegt hat.

Metzelder

MarcBVB @, Duisburg, Montag, 14. September 2020, 18:03 (vor 47 Tagen) @ Pommes-Pils

In Deutschland gilt die Unschuldsvermutung bis zu dem Zeitpunkt, bis das Gegenteil bewiesen ist und er schuldig gesprochen wird. Und das ist erst nach einer durchzuführenden Hauptverhandlung und nicht aufgrund der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft. Die Anklageerhebung bedeutet erst einmal nur, dass ein hinreichender Tatverdacht vorliegt.


Das wird eher kein Fall Günter Kaufmann werden

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
645226 Einträge in 7618 Threads, 12218 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 31.10.2020, 14:52
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum