schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

BVB-Newsthread vom 20.05.2020 (BVB)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Mittwoch, 20. Mai 2020, 06:09 (vor 11 Tagen)

Aktuelle News rund um den BVB bitte in diesen Thread posten.

Tags:
BVB, News, Neuigkeiten, Newsthread

Interview mit Piszczek - in einem Jahr werde ich nach Polen zurückkehren

Freyr @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 12:24 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von Freyr, Mittwoch, 20. Mai 2020, 12:36

Piszczek gab der polnischen "Sport" ein längeres Interview (Za rok bede sie pakowal na powrot z Niemiec do Polski). Natürlich vor allem über die aktuelle Lage. Die interessantesten Antworten dazu.

zum Vertrag, da steht wohl eine 1-Jahres-Verlängerung bevor

- Sport: "...wurden auch die Vertragsgespräche wieder aufgenommen?"
P: "Ja, wir reden miteinander, und ich denke, früher oder später sollten wir zu einer Einigung kommen."
- Sport: "Sprechen Sie von einem 1-Jahres-Vertrag oder einem 2-Jahres-Vertrag?"
P: "Nein, wir haben schon lange über einen 1-Jahresvertrag gesprochen, denn das ist es, was ich und der Club wollen. Wenn alles gut geht, wird es das auch."

...P: "Ich gehe davon aus, dass ich im Juni 2021 für meine Rückkehr nach Polen packen werde. Ich habe da meine Belange und Pläne im Zusammenhang mit meiner Fussball-Akademie in Goczalkowice, mit dem LKS Goczalkowice, wo ich gerne ein bisschen spielen würde."
-------

Zur Rückkehr der Liga und was die Spieler entscheiden durften:

- Sport: "Hatte Jeder von euch die freie Wahl vom Klub ob er zurückkommen möchte?"
P: "Wir haben viel mit den Verantwortlichen darüber gesprochen zurückzukommen. Wir kannten die Situation, wir kannten den Plan zur Rückkehr. Meiner Meinung nach war die Frage nicht explizit: Willst du zurückkommen? In unseren Gesprächen war klar, dass das gesamte Team zurückkehren wollte. Aber "ja oder nein?" war es nicht. Es sei denn, ich habe es verpasst. Ich habe nicht einmal darüber nachgedacht, ob ich zustimmen sollte oder nicht. Für mich war es eine Gewissheit, dass ich immer dann spielen würde, wenn sich eine Chance bot."

------

Und wie er derzeit isoliert lebt:

- Sport: "Vor dem Wiederbeginn der Liga waren Sie mit der ganzen Mannschaft eine Woche lang isoliert im Hotel. Jetzt sind Sie zu Ihren Familien zurückgekehrt. Der Kommentator der "Die Zeit" schrieb, ob die Rueckkehr der Bundesliga erfolgreich war, könne nicht nach diesem ersten Wochenende, sondern erst nach einer Reihe von Coronavirus-Tests 24 Stunden vor den Spielen am kommenden Wochenende beurteilt werden."
P: "Wir sind zu Hause, aber wir haben nur eine sehr begrenzte Ausgangsfreiheit. Wir dürfen z.B. nicht einkaufen gehen oder den Kontakt zu jemand anderem als der Familie haben. Ich lebe jetzt seit sechs Wochen so als das ganze begann. Wir werden alle paar Tage getestet, unsere Familien werden ebenfalls getestet, wenn auch weniger häufig."

Piszczek verlängert bis 2021

TimK, Unna, Mittwoch, 20. Mai 2020, 13:25 (vor 10 Tagen) @ Freyr

Piszczek verlängert bis 2021

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Mittwoch, 20. Mai 2020, 15:29 (vor 10 Tagen) @ TimK

https://www.kicker.de/775853/artikel

Macht Sinn. Sehr erfahren, immer noch sehr gut, als rechter IV kommt das zunehmende Alter auch nicht allzu sehr in die Quere. Dazu das unabwägbare kommende Transferfenster.
Edit: und ein klasse Typ, soll natürlich auch nicht unerwähnt bleiben.

BVB bestätigt

dNL @, Sauerland, Mittwoch, 20. Mai 2020, 15:11 (vor 10 Tagen) @ TimK

Piszczek verlängert bis 2021

Ravenga @, Essen-West, Mittwoch, 20. Mai 2020, 13:56 (vor 10 Tagen) @ TimK

Schon jetzt ein ganz, ganz Großer. Freut mich wirklich sehr, ihn noch ein Jahr in unserem Trikot sehen zu dürfen.
Danke für alles Bisherige und Kommende, Piszczu!

Piszczek verlängert bis 2021

Alfredo @, NeuBerg beim Kanal, Donnerstag, 21. Mai 2020, 12:40 (vor 9 Tagen) @ Ravenga

Schon jetzt ein ganz, ganz Großer. Freut mich wirklich sehr, ihn noch ein Jahr in unserem Trikot sehen zu dürfen.
Danke für alles Bisherige und Kommende, Piszczu!

+1

Piszczek verlängert bis 2021

Nakoa @, 157 km Luftlinie, Mittwoch, 20. Mai 2020, 20:14 (vor 10 Tagen) @ Ravenga

Same here...

Piszczek verlängert bis 2021

dozer, Mittwoch, 20. Mai 2020, 18:57 (vor 10 Tagen) @ Ravenga

Es wäre unwürdig ihn nach so einer Saison unter Ausschluss der Fans zu verabschieden.

Freut mich, dass er noch bleibt :)

Piszczek verlängert bis 2021

Arrigo Sacchi, Ort, Mittwoch, 20. Mai 2020, 14:41 (vor 10 Tagen) @ Ravenga

Schon jetzt ein ganz, ganz Großer. Freut mich wirklich sehr, ihn noch ein Jahr in unserem Trikot sehen zu dürfen.
Danke für alles Bisherige und Kommende, Piszczu!

Absolut Hammer der Typ. Borusse durch und durch. Im Quiz mit Schmelle wusste er z.B. sogar noch gegen wen Stiepermann in der ersten Meistersaison seine 10mins Einsatzzeit hatte.

Ohne Typen wie ihn, Kuba, Neven etc hätten Klopp die ganzen Hochbegabten auch nicht zu Titeln gebracht.

Piszczek verlängert bis 2021

Hatebreed @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 23:54 (vor 10 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Ohne Typen wie ihn, Kuba, Neven etc hätten Klopp die ganzen Hochbegabten auch nicht zu Titeln gebracht.

Wenn die 3 nicht zu den Hochbegabten in der Meistermannschaft zählen sollen, wer soll dann zu der Kategorie gehören? ;)

Piszczek verlängert bis 2021

Blackyellow @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 20:06 (vor 10 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Kuba war auch ein hochbegabter. Nicht umsonst wurde er der polnische Figo genannt. Er wird mittlerweile von vielen unterschätzt.

Piszczek verlängert bis 2021

Chappi1991 ⌂ @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 23:54 (vor 10 Tagen) @ Blackyellow

Kuba war auch ein hochbegabter. Nicht umsonst wurde er der polnische Figo genannt. Er wird mittlerweile von vielen unterschätzt.

Kuba war für unsere 2007er Verhältnisse ein absoluter Topmann und für unsere späteren oder heutigen Verhältnisse nicht mehr so. Da haben sich die Maßstäbe stark verschoben.

Piszczek verlängert bis 2021

Hatebreed @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 23:58 (vor 10 Tagen) @ Chappi1991

Kuba war für unsere 2007er Verhältnisse ein absoluter Topmann und für unsere späteren oder heutigen Verhältnisse nicht mehr so. Da haben sich die Maßstäbe stark verschoben.

Naja, in den beiden Meisterjahren hat er trotzdem noch jeweils seine knapp 40 Pflichtspiele gemacht, 16 direkte Torbeteiligungen im 2. Meisterjahr in 29 BL Spielen, ein Topwert...

Piszczek verlängert bis 2021

stoffel85 @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 19:40 (vor 10 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Piszczek war zumindest so begabt, dass er ein paar Jahre mit der beste RV der Welt war.
Er, Kuba, Neven - drei der größten Borussen aller Zeiten,vll sogar mit Dede die Größten (meiner aktiven Fankarriere). Das wird Mitte 21 der letzte Abschied einer goldenen Zeit. Schön wars.

Piszczek verlängert bis 2021

TiRo, Dortmund, Mittwoch, 20. Mai 2020, 22:54 (vor 10 Tagen) @ stoffel85

Pischu und Schmelle, die letzten einer Ära.

Ich hab schon viel kommen und gehen sehen, aber Dede, Kevin, Schmelle, Kuba, Neven und Lukas sind ganz besondere Borussen!

Piszczek verlängert bis 2021

Kaiser23 @, Gevelsberg, Donnerstag, 21. Mai 2020, 12:45 (vor 9 Tagen) @ TiRo

Pischu und Schmelle, die letzten einer Ära.

Ich hab schon viel kommen und gehen sehen, aber Dede, Kevin, Schmelle, Kuba, Neven und Lukas sind ganz besondere Borussen!

Richtig. Spieler die man nie vergessen wird :)

Piszczek verlängert bis 2021

Smeller @, Dortmund, Mittwoch, 20. Mai 2020, 17:10 (vor 10 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Pischu ist einer der Hochbegabten. Er galt in seiner besten Zeit nicht von ungefähr zu einem der besten Rechtsverteidiger der Welt.

Piszczek verlängert bis 2021

Arrigo Sacchi, Ort, Freitag, 22. Mai 2020, 16:15 (vor 8 Tagen) @ Smeller

Pischu ist einer der Hochbegabten. Er galt in seiner besten Zeit nicht von ungefähr zu einem der besten Rechtsverteidiger der Welt.

Nimm Kuba mit dazu. Die beiden waren in der Prime von Alaba/Ribery ebenbürtig und teilweise sogar besser. Fronck wurde damals immerhin 3ter bei der Weltfussballerwahl und Alaba galt auch lange (nicht nur in GER) neben Alba als bester LV der Welt.

Die Hochbegbaten waren dann für mich allerdings Hummels, Götze, Reus, Gündogan und Lewandwoski, weil da mMn eben noch mehr unvergleichbares Talent schlummerte, was du weder mit Training noch mit Teamleistung kompensieren kannst.

Piszczek verlängert bis 2021

Kaiser23 @, Gevelsberg, Mittwoch, 20. Mai 2020, 14:50 (vor 10 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Schon jetzt ein ganz, ganz Großer. Freut mich wirklich sehr, ihn noch ein Jahr in unserem Trikot sehen zu dürfen.
Danke für alles Bisherige und Kommende, Piszczu!


Absolut Hammer der Typ. Borusse durch und durch. Im Quiz mit Schmelle wusste er z.B. sogar noch gegen wen Stiepermann in der ersten Meistersaison seine 10mins Einsatzzeit hatte.

Ohne Typen wie ihn, Kuba, Neven etc hätten Klopp die ganzen Hochbegabten auch nicht zu Titeln gebracht.

Danke, du bringst es auf den Punkt. Schön so einen Spieler und Borussen beim BVB zu haben, davon gibt es leider immer weniger.

Piszczek verlängert bis 2021

ThoTu_und_Harry @, Dortmund, Mittwoch, 20. Mai 2020, 13:34 (vor 10 Tagen) @ TimK

Das freut mich sehr.

Piszczek verlängert bis 2021

Tigo @, Duisburg, Mittwoch, 20. Mai 2020, 13:33 (vor 10 Tagen) @ TimK

Sehr sehr gut.

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

ThoTu_und_Harry @, Dortmund, Mittwoch, 20. Mai 2020, 10:26 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

... diese soll es laut der Spanischen AS gar nicht geben, es soll lediglich eine mündliche Absprache zwischen Geschäftsführung und Spieleragenten geben.

tribuna. com/es/realmadrid/news/b5e4b795-7511-4b3f-a54e-86cc776b6466/

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 20. Mai 2020, 10:29 (vor 10 Tagen) @ ThoTu_und_Harry

... diese soll es laut der Spanischen AS gar nicht geben, es soll lediglich eine mündliche Absprache zwischen Geschäftsführung und Spieleragenten geben.

Das kann ich mir bei Raiola nun wirklich überhaupt nicht vorstellen.

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

Reconman, Bad Aibling, Mittwoch, 20. Mai 2020, 10:32 (vor 10 Tagen) @ Weeman

Genau, bei allen anderen Beratern könnte ich mir das eventuell vorstellen aber bei Raiola, der sogar seine Mutter für den richtigen Preis verschachern würde glaube ich das nicht.

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

Hatebreed @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 23:46 (vor 10 Tagen) @ Reconman

Genau, bei allen anderen Beratern könnte ich mir das eventuell vorstellen aber bei Raiola, der sogar seine Mutter für den richtigen Preis verschachern würde glaube ich das nicht.

Raiola ist mir jetzt nicht dafür bekannt, dass er zwingend AK einbaut.
Im Gegenteil: Absolut üblich und aus seiner Sicht selbstverständlich (laut Zlatans Biographie) ist eine "10% der Ablösesumme" Klausel für ihn bzw. Raiola/Spieler. Damit liegt dieser Anteil der Ablöse so oder so sicherlich im 2stelligen Mio Bereich.

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

Nolte, Mittwoch, 20. Mai 2020, 10:52 (vor 10 Tagen) @ Reconman

Wieso? Welche anderen Raiola-Stars haben/hatten denn früher Ausstiegsklauseln? Ich mag mich täuschen, aber meiner Erinnerung nach ist Raiola nicht speziell dafür bekannt, in die Verträge der von ihm betreuten Spieler solche Klauseln zu verankern. Wenn er einen Wechsel durchdrücken will, stänkert er einfach so lange öffentlich herum, bis er den Wechsel bekommt. Das haben wir von ihm mit Mkhitaryan auch gesehen.

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

Philipp54 @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 11:57 (vor 10 Tagen) @ Nolte

Wenn er einen Wechsel durchdrücken will, stänkert er einfach so lange öffentlich herum, bis er den Wechsel bekommt. Das haben wir von ihm mit Mkhitaryan auch gesehen.


Von einer Entschuldigung seitens Raiola's gegenüber Watzke habe ich mal was gelesen.
Nach dem Wechsel von Mikki scheint man sich mit Raiola zu arrangieren. Haaland ist ja auch nicht sein einziges Pferd im Stall des BVB.
Wenn Haaland's Vater Raiola engagiert, um optimale Verträge auszuhandeln, wird wahrscheinlich der Vertrag so gestaltet sein, dass solche Situationen wie mit Mikki nicht auftreten. Mündlich kann die Absichtserklärung sein, länger als 1 Jahr beim BVB spielen zu wollen.

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

Chappi1991 ⌂ @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 11:03 (vor 10 Tagen) @ Nolte

Wieso? Welche anderen Raiola-Stars haben/hatten denn früher Ausstiegsklauseln? Ich mag mich täuschen, aber meiner Erinnerung nach ist Raiola nicht speziell dafür bekannt, in die Verträge der von ihm betreuten Spieler solche Klauseln zu verankern. Wenn er einen Wechsel durchdrücken will, stänkert er einfach so lange öffentlich herum, bis er den Wechsel bekommt. Das haben wir von ihm mit Mkhitaryan auch gesehen.

Wir wissen zumindest, dass er bei Haaland bei vorherigen Verein eine eingebaut hatte. Sogar eine, die man im Winter ziehen kann.

Wie das beim BVBist, der keine AK vergeben will, weiß man nicht. Raiola setzt eh ein Riesenpaket durch, selbst wenn die Ablöse gigantisch ist. Ist vielleicht sogar sine Masche, weil der Transfer dann das ganz große Ding ist, bei dem dann die Nebenkoten gar nicht mehr so ins Gewicht fällt.

Es bleibt dabei. Nichts genaues weiß man nicht. Bin mir nur sicher, dass der BVB nicht mit Pfennigen (=60 Millionen) aus der Sache gehen wird.

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

Klopfer ⌂, Dortmund, Mittwoch, 20. Mai 2020, 11:24 (vor 10 Tagen) @ Chappi1991

Nach allem, was man so hört, scheint Raiola ein ziemlich abegzockter Typ zu sein. Sein Ziel ist es, den optimalen Gewinn aus seiner "Talentförderung" rauszuholen.

Mittlerweile scheint sich der BVB mit seinen Geschäftsmethoden gut arrangiert zu haben und profitiert seinerseits ganz offensichtlich von den Geschäften mit Raiola.
Für Raiola hat der BVB offenbar eine gewisse Bedeutung als Sprungbrett, vor allem, wenn man auf dem Weg noch oben auch in der vorletzten Stufe auch nochmal richtig Kasse machen möchte.

Fazit: Wenn man in dieser Beziehung weiterhin Geschäfte machen möchte, dann braucht man keine Vertragsklauseln, die über das normale Arbeitsverhältnis hinausgehen. Da reichen mündliche Vereinbarungen völlig, man will ja auch das nächste Geschäft wieder erfolgreich gemeinsam bestreiten.

Außerdem gibt es ja auch noch Alf-Inge, der wird schon dafür sorgen, dass alles im Interesse seines Sohnes läuft.

SGG
Klopfer

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 20. Mai 2020, 11:39 (vor 10 Tagen) @ Klopfer

Da reichen mündliche Vereinbarungen völlig, man will ja auch das nächste Geschäft wieder erfolgreich gemeinsam bestreiten.

Joah. Wobei ich als Berater beim BVB da schon eher vorsichtig wäre. Auch wenn die Situation um Lewandowski besonders war.

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

dNL @, Sauerland, Mittwoch, 20. Mai 2020, 11:47 (vor 10 Tagen) @ Weeman

Da reichen mündliche Vereinbarungen völlig, man will ja auch das nächste Geschäft wieder erfolgreich gemeinsam bestreiten.


Joah. Wobei ich als Berater beim BVB da schon eher vorsichtig wäre. Auch wenn die Situation um Lewandowski besonders war.

Naja, Fälle wie Mkhytarian, Hummels, Gündogan, Dembele, Aubameyang, Alcacer, Pulisic oder Diallo zeigen, dass wir auch ohne AK bei gescheiten Angeboten die Spieler abgeben, wenn sie weg wollen. Ich denke da kann man sich auf mündliche Zusagen seitens des BVB durchaus verlassen.

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

Philipp54 @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 12:01 (vor 10 Tagen) @ dNL

Da reichen mündliche Vereinbarungen völlig, man will ja auch das nächste Geschäft wieder erfolgreich gemeinsam bestreiten.


Joah. Wobei ich als Berater beim BVB da schon eher vorsichtig wäre. Auch wenn die Situation um Lewandowski besonders war.


Naja, Fälle wie Mkhytarian, Hummels, Gündogan, Dembele, Aubameyang, Alcacer, Pulisic oder Diallo zeigen, dass wir auch ohne AK bei gescheiten Angeboten die Spieler abgeben, wenn sie weg wollen. Ich denke da kann man sich auf mündliche Zusagen seitens des BVB durchaus verlassen.

Anders, als Haaland "friedlich"
in seine weitere Karrierplanung einzubeziehen, wäre er gar nicht zu bekommen gewesen.

Haaland | Gerücht zur Ausstiegsklausel

ThoTu_und_Harry @, Dortmund, Mittwoch, 20. Mai 2020, 10:31 (vor 10 Tagen) @ Weeman

Der wird noch mild auf seine alten Tage!

BVB-Kaderbreite als Titel-Trumpf

CHS ⌂ @, Lünen, Mittwoch, 20. Mai 2020, 09:35 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: sport1.de/fussball/bundesliga/2020/05/bvb-dortmunds-kaderbreite-als-trumpf-im-titelkampf-dahoud-delaney-und-co

Gruß

CHS

BVB-Kaderbreite als Titel-Trumpf

Timpleton @, Bottrop, Mittwoch, 20. Mai 2020, 18:26 (vor 10 Tagen) @ CHS

Die sollen einfach Dienstag abwarten und dann nochmal was schreiben

Bei 8 Spielen?

Djerun @, Essen, Mittwoch, 20. Mai 2020, 10:38 (vor 10 Tagen) @ CHS

Wenn es noch 20 Spiele wären, ok. Aber bei nur noch 8 ausstehenden Spielen sind solche Überlegungen m.M.n. obsolet. Die Kaderbreite wird keine Rolle spielen in den letzten Spielen, aber schauen wir mal. Wenn wir am Wochenende den Vorsprung auf 5-7 Punkte ausbauen könnten auf Platz 5, dann wäre das viel Wert. Irgendwie ist das alles noch sehr unberechenbar...

Bei 8 Spielen?

JohnDo8485 @, Langenfeld, Mittwoch, 20. Mai 2020, 17:28 (vor 10 Tagen) @ Djerun

Ohne die entsprechende Kaderbreite hätten wir die Ausfälle von Zaga, Can, Witsel, Reus, Sancho, (Reyna), sicherlich nicht derart kompensieren können.

Von daher kam uns sogar direkt im ersten Spiel die Kaderbreite entgegen.
Da hätten viele andere Teams schon dumm aus der Wäsche geguckt.

Bei 8 Spielen?

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 20. Mai 2020, 13:57 (vor 10 Tagen) @ Djerun

Es ist bei den jetzt möglichen 5 Wechseln natürlich von Vorteil, alle Wechsel möglichst nutzen zu können, ohne dass zum Ende hin qualitativ viel abfällt.

Bei 8 Spielen?

Weselaner @, Wesel, Mittwoch, 20. Mai 2020, 15:04 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Oder aber auch Spieler an den Kader ranzuführen, die bei drei Wechseln eher in die Röhre geguckt haben.

Bei 8 Spielen?

Djerun @, Essen, Mittwoch, 20. Mai 2020, 15:09 (vor 10 Tagen) @ Weselaner

Oder aber auch Spieler an den Kader ranzuführen, die bei drei Wechseln eher in die Röhre geguckt haben.

Das ist für mich ein gutes Argument. Die zusätzlichen Wechsel könnten mehr Perspektive bieten für den einen oder anderen Spieler...

Mehr Perspektive ...

McMisch @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 21:06 (vor 10 Tagen) @ Djerun

Klingt aus aktueller Sicht für uns ganz gut.

Langfristig befürchte ich, dass der Kader entsprechend angepasst wird und genauso viele Unzufriedene wie jetzt einkaufen.

Ich finde es jetzt schon grenzwertig, dass wir uns so Leute wirke Morey und Balerdi leisten ohne ihnen Spielpraxis zu geben. Heißt auch: ich fände es wirklich toll, wenn die jetzt davon profitieren.

Bei 8 Spielen?

Weselaner @, Wesel, Mittwoch, 20. Mai 2020, 16:09 (vor 10 Tagen) @ Djerun

Von mir aus könnte man diese Regel gerne nach Corona beibehalten. Gerade auch für den Amateur- und Jugendbereich.
Das hat so viele Vorteile und eigentlich keine Nachteile, so lange die Zeitfenster bleiben und taktische Wechsel nicht mehr ins Gewicht fallen, als es jetzt schon der Fall ist.

Auf Borussia bezogen kannst du dann zb Balerdi, Morey und co Spielzeit geben, die sie ansonsten nicht bekommen hätten. Das ist so unfassbar wichtig für die Entwicklung der Spieler der zweiten und dritten Reihe, auch wenn es nur 5-10 Minuten sind.

Bei 8 Spielen?

Knolli @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 17:12 (vor 10 Tagen) @ Weselaner

Theoretischer Nachteil könnte halt sein, dass tretende Teams noch ein wenig mehr treten, weil man 2 verwarnte Spieler mehr austauschen kann als bislang.

Bei 8 Spielen?

Weselaner @, Wesel, Mittwoch, 20. Mai 2020, 17:51 (vor 10 Tagen) @ Knolli

Guter Einwand. Könnte ein Problem sein, das nach der Krise so aufregt zu halten.

Bei 8 Spielen?

Cthulhu @, Essen, Mittwoch, 20. Mai 2020, 13:54 (vor 10 Tagen) @ Djerun

Wenn es noch 20 Spiele wären, ok. Aber bei nur noch 8 ausstehenden Spielen sind solche Überlegungen m.M.n. obsolet. Die Kaderbreite wird keine Rolle spielen in den letzten Spielen, aber schauen wir mal. Wenn wir am Wochenende den Vorsprung auf 5-7 Punkte ausbauen könnten auf Platz 5, dann wäre das viel Wert. Irgendwie ist das alles noch sehr unberechenbar...

Naja, das kommt drauf an, wie sich die englischen Wochen in Kombination mit der langen trainingsfreien Zeit auswirken, wenn die Zahl der Verletzungen hoch geht, dann macht sich das evtl. bezahlt, dass man mit Reyna, Delaney, Dahoud, Götze aber auch Schmelzer und Balerdi ein paar sehr brauchbare Spieler in der Hinterhand hat und selbst mit den 2-3 Langzeitverletzten noch ganz gut dasteht.
Witsel und Can werden wohl nicht ewig ausfallen, Reyna hoffentlich auch nicht, dann ist der breite Kader schon wertvoll.

Grade da wir jetzt schon einige Verletzte zu beklagen haben hat sich der breite Kader in der Liga nach der Pause schon bezahlt gemacht, grade wenn man bedenkt, wie viel Qualität am Samstag eigentlich mit Witsel, Can, Sancho und Reus NICHT auf dem Platz stand.

Bei 8 Spielen?

Djerun @, Essen, Mittwoch, 20. Mai 2020, 15:11 (vor 10 Tagen) @ Cthulhu

Wenn es noch 20 Spiele wären, ok. Aber bei nur noch 8 ausstehenden Spielen sind solche Überlegungen m.M.n. obsolet. Die Kaderbreite wird keine Rolle spielen in den letzten Spielen, aber schauen wir mal. Wenn wir am Wochenende den Vorsprung auf 5-7 Punkte ausbauen könnten auf Platz 5, dann wäre das viel Wert. Irgendwie ist das alles noch sehr unberechenbar...


Naja, das kommt drauf an, wie sich die englischen Wochen in Kombination mit der langen trainingsfreien Zeit auswirken, wenn die Zahl der Verletzungen hoch geht, dann macht sich das evtl. bezahlt, dass man mit Reyna, Delaney, Dahoud, Götze aber auch Schmelzer und Balerdi ein paar sehr brauchbare Spieler in der Hinterhand hat und selbst mit den 2-3 Langzeitverletzten noch ganz gut dasteht.
Witsel und Can werden wohl nicht ewig ausfallen, Reyna hoffentlich auch nicht, dann ist der breite Kader schon wertvoll.

Grade da wir jetzt schon einige Verletzte zu beklagen haben hat sich der breite Kader in der Liga nach der Pause schon bezahlt gemacht, grade wenn man bedenkt, wie viel Qualität am Samstag eigentlich mit Witsel, Can, Sancho und Reus NICHT auf dem Platz stand.

Ich hatte den Artikel so verstanden, dass wir mit unserem Kader einen Vorteil gegenübet der Konkurrenz in dem restlichen Wettbewerb hätten. Und das sehe ich zurzeit nicht. Dass wir aufgrund dieses Kaders in der Lage sind, Ausfälle gut zu kompensieren, sehe ich auch so. Wenn das mit dem Vorteil gemeint ist, dann ok...

Bei 8 Spielen?

Pommes-Pils @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 11:39 (vor 10 Tagen) @ Djerun

Hat nicht zwingend was mit der Anzahl der Spiele zu tun.
Allein am vergangenen Samstag hat sich die Qualität in der Breite ausgezeichnet, wo man Zagadou, Can, Witsel, Reus und Sancho ersetzen musste in der Startformation.

Bei 8 Spielen?

Tigo @, Duisburg, Mittwoch, 20. Mai 2020, 10:48 (vor 10 Tagen) @ Djerun

Naja es wird aber einige englische Wochen geben. Und es werden auch noch andere mit Verletzungen zu kämpfen haben , nicht nur wir.

BVB-Kaderbreite als Titel-Trumpf

Tigo @, Duisburg, Mittwoch, 20. Mai 2020, 09:49 (vor 10 Tagen) @ CHS

Es stimmt schon unser Kader ist in bestimmten Bereichen sehr gut auch in der Tiefe aufgestellt. Das Dahoud ein gutes Spiel gemacht freut mich wirklich vllt kann er die Chance ja wirklich nutzen, es hängt ja oft an Selbstbewusstsein. Das er talentiert ist ist ja unbestritten.
Auch ein Hazard, der ja am Samstag nur dritte (!) Wahl war spielt eine tolle Saison und fliegt etwas unter dem Radar übrigens.
Gerade offensiv sind wir wirklich toll aufgestellt.

Nur Hakimi darf nichts passieren, die rechten Außenbahn ist nämlich dünn besetzt. Da sehe ich auch ein Piszczek nicht mehr. Da müsste Morey dann in die Bresche springen.

Übrigens auch toll das Balerdi wieder Mal eingewechselt wurde, auch wenn man seine Nervosität etwas merkte :)

BVB-Kaderbreite als Titel-Trumpf

Pommes-Pils @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 09:55 (vor 10 Tagen) @ Tigo

Ist bei Hazard eigentlich irgendetwas kommuniziert worden, ob er auch leicht angeschlagen war oder warum er zunächst auf der Bank sitzen sollte?
Da ja auch Sancho - neben den anderen zahlreichen Ausfällen - zunächst draußen saß, fand ich es bei Hazard dann doch überraschend, dass man eine weitere Stammkraft rauslässt. Auch wenn ich es Reyna natürlich gegönnt hätte und er es sich auch verdient hätte.

BVB-Kaderbreite als Titel-Trumpf

Tigo @, Duisburg, Mittwoch, 20. Mai 2020, 10:49 (vor 10 Tagen) @ Pommes-Pils

Ich glaube es war einfach eine Entscheidung pro Reyna und nicht gegen Hazard.

BVB-Kaderbreite als Titel-Trumpf

dNL @, Sauerland, Mittwoch, 20. Mai 2020, 11:48 (vor 10 Tagen) @ Tigo

Ich glaube es war einfach eine Entscheidung pro Reyna und nicht gegen Hazard.

Das vermute ich auch. Wir wissen ja nicht wie die Jungs in den letzten Tagen trainiert haben. Vermutlich hat sich Gio aufgedrängt oder Hazard hatte keine gute Woche. Von daher würde ich da nicht allzu viel herein interpretieren.

BVB-Kaderbreite als Titel-Trumpf

Pommes-Pils @, Mittwoch, 20. Mai 2020, 13:28 (vor 10 Tagen) @ dNL

Ich interpretiere da auch nicht allzu viel rein. Bin nur beim Blick auf die Aufstellung davon ausgegangen, dass Hazard vlt auch leicht angeschlagen ist. Ebenso wie halt Sancho auch.
Gerade weil es so viele Ausfälle gab und ohnehin schon umgebaut werden musste, hätte ich Hazard in der Startelf erwartet.
Ich hatte jedenfalls keine Bedenken oder ein ungutes Gefühl als ich Reyna statt Hazard gesehen habe ;)

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
586149 Einträge in 6875 Threads, 12124 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 30.05.2020, 19:20
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum