schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

BVB-Newsthread vom 07.11.2019 (BVB)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 06:09 (vor 29 Tagen)

Aktuelle News rund um den BVB bitte in diesen Thread posten.

Tags:
BVB, News, Neuigkeiten, Newsthread

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

hanno29 @, Berlin, Donnerstag, 07. November 2019, 18:28 (vor 28 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

ein Beispiel: twitter.com/DieMucha/status/1192471831711760384

Dass die sich nicht selber blöd vorkommen, sich wegen solch einer Lapalie aufzuregen?!

Ich find's gut von Zorc

Foreveralone @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 18:36 (vor 27 Tagen) @ hanno29

Und wenn es nur Symbolik ist.


Mal völlig unabhängig von dem lächerlichen Tweet.

Wobei mich das Gefühl beschleicht, dass viele Foristen bei Zorcs Worten einen dezenten Brechreiz verspühren und den Tweetern eher wohlgesonnen sind.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Jan80 @, Lünen, Freitag, 08. November 2019, 13:42 (vor 27 Tagen) @ hanno29

Ich verstehe die Aufregung nicht. Es ist halt Fakt, dass Frauen in Sachen Agressivität und Dynamik in Sportarten wie Fußball nicht mit Männern mithalten können. Wie auch, die haben einen völlig anderen Körperbau. Wenn eine Männermannschaft von ihrer Spielweise mit Frauen verglichen wird, ist das sicher nicht als Kompliment gemeint, aber deshalb noch keine Beleidigung für irgendeine Frau. Der eine kann dies besser, der andere das. Oder kann sich wirklich jemand vorstellen, dass der aktuelle deutsche Meister der Frauen einen beliebigen Zweitligisten der Männer besiegt? So ein dummes Mimimi zu einem nicht vorhandenen Problem! :D

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

medvet09 ⌂ @, Mayen, Freitag, 08. November 2019, 16:12 (vor 27 Tagen) @ Jan80

Ich verstehe die Aufregung nicht. Es ist halt Fakt, dass Frauen in Sachen Agressivität und Dynamik in Sportarten wie Fußball nicht mit Männern mithalten können. Wie auch, die haben einen völlig anderen Körperbau. Wenn eine Männermannschaft von ihrer Spielweise mit Frauen verglichen wird, ist das sicher nicht als Kompliment gemeint, aber deshalb noch keine Beleidigung für irgendeine Frau. Der eine kann dies besser, der andere das. Oder kann sich wirklich jemand vorstellen, dass der aktuelle deutsche Meister der Frauen einen beliebigen Zweitligisten der Männer besiegt? So ein dummes Mimimi zu einem nicht vorhandenen Problem! :D

Schau mal hier:

/watch?v=D6St8LQXrW4

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Jan80 @, Lünen, Freitag, 08. November 2019, 21:10 (vor 27 Tagen) @ medvet09

Das zeigt einfach nur, dass es auch bei den Schiedsrichtern ein Gefälle gibt. :D

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Schnippelbohne @, Bauernland, Freitag, 08. November 2019, 15:50 (vor 27 Tagen) @ Jan80

Vermute, den hätten viele Männer nicht so reingezimmert:
twitter.com/jasschweimler/status/1184568665833988099?s=21

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Thomas ⌂ @, Freitag, 08. November 2019, 19:18 (vor 27 Tagen) @ Schnippelbohne

Vermute, den hätten viele Männer nicht so reingezimmert:
twitter.com/jasschweimler/status/1184568665833988099?s=21

der war mit der ganz feinen Häkelnadel in die Maschen gesetzt ....

Sondern?

Nietzsche, Freitag, 08. November 2019, 19:12 (vor 27 Tagen) @ Schnippelbohne

Vermute, den hätten viele Männer nicht so reingezimmert:
twitter.com/jasschweimler/status/1184568665833988099?s=21

Was hätten die Männer denn getan? Es versucht, hätten es aber nicht geschafft, so weit zu schießen? Hätten sich nicht getraut, von so weit auf das Tor zu schießen?
Oder ist es so, dass Frauen einfach viel genauer schießen können als Männer?
Und wieso vermutest Du das? Würde mich echt interessieren.

Sondern?

Schnippelbohne @, Bauernland, Samstag, 09. November 2019, 12:14 (vor 27 Tagen) @ Nietzsche

Garnicht so kompliziert: Es war einfach ein perfekter Freistoß. Den bekommen auch viele Männer so nicht hin. Somit ein Gegenbeispiel zu der oft vertretenen These, Männerfußball sei per se besser und anspruchsvoller als Frauenfußball. Und ein bisschen Kraft braucht man schon auch, um den über eine so weite Distanz oben im Eck zu versenken.

Sondern?

Nietzsche, Samstag, 09. November 2019, 13:37 (vor 26 Tagen) @ Schnippelbohne

Garnicht so kompliziert: Es war einfach ein perfekter Freistoß. Den bekommen auch viele Männer so nicht hin.

Aber Frauen schon? Kriegen Frauen den öfter hin als Männer?
Falls ja, woher weißt Du das und wie wird das bestimmt?
Falls nein, hat Dein Beispiel genau keine Aussagekraft.

Somit ein Gegenbeispiel zu der oft vertretenen These, Männerfußball sei per se besser und anspruchsvoller als Frauenfußball.

Das ist kein Gegenbeispiel. Es könnte sein, dass bei Frauen so ein Freistoß einmal in 200 Partien vorkommt, bei Männern aber einmal in 30.
Ohne Kontext besagt das gar nichts, außer dass Du einen Einzelfall sexistisch verallgemeinerst.

Und ein bisschen Kraft braucht man schon auch, um den über eine so weite Distanz oben im Eck zu versenken.

Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen, dass nahezu alle Vereinsspieler so viel Schusskraft aufbringen. Die gezeigte Schusskraft ist völlig normal und alltäglich

Sondern?

Textmarker, Ort, Samstag, 09. November 2019, 13:52 (vor 26 Tagen) @ Nietzsche

Hehe, sehr schön. Bei manch einem nimmt die Ideologie lustige Züge an.

Neulich hätte ich von einer Feministin beinahe was auf die Nase bekommen, weil ich es auf die körperlichen Unterschiede zwischen Mann und Frau zurückführte, dass die Durchschnittsfrau beim Marathon wohl 15 Minuten später ins Ziel kommt als der Durchschnittsmann.

Sondern?

Nietzsche, Samstag, 09. November 2019, 15:03 (vor 26 Tagen) @ Textmarker

Hehe, sehr schön. Bei manch einem nimmt die Ideologie lustige Züge an.

Neulich hätte ich von einer Feministin beinahe was auf die Nase bekommen, weil ich es auf die körperlichen Unterschiede zwischen Mann und Frau zurückführte, dass die Durchschnittsfrau beim Marathon wohl 15 Minuten später ins Ziel kommt als der Durchschnittsmann.

Oh, da hast Du vielleicht eine große Chance verpasst. Hast Du Dir erklären lassen, woher ihrer Meinung nach die unterschiedlichen Zeiten kommen?

Wenn es nicht körperlichen Unterschiede sind, was ist es dann?
Haben Frauen einfach einen schlechteren Orientierungssinn und verlaufen sich unterwegs? Oder gibt es eine Verschwörung des Patriarchats, bei der für Frauen andere Stoppuhren verwendet werden? Werden die besseren Zeiten einfach unterschlagen?
Würde mich brennend interessieren, wie sie die Unterschiede erklärt.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

markus93 @, Sauerland, Freitag, 08. November 2019, 15:55 (vor 27 Tagen) @ Schnippelbohne

Die Omma mit Krückstock macht den mit links ;-)

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Djerun @, Essen, Freitag, 08. November 2019, 15:54 (vor 27 Tagen) @ Schnippelbohne

Naja, ich denke eher, dass den ein Mann im Tor lässig rausgefischt hätte. Schwache TW-Leistung... Hart getreten war der ja nun wirklich nicht...

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Schnippelbohne @, Bauernland, Freitag, 08. November 2019, 16:08 (vor 27 Tagen) @ Djerun

is klar ;-)

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Sascha @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 15:42 (vor 27 Tagen) @ Jan80

Allerdings können auch Frauen im Frauenfußball aggressiv zu Werke gehen und Zweikämpfe annehmen. Das ist kein Privileg der Männer. Dass Männer dabei vielleicht "wuchtiger" sind, liegt an körperlichen Gründen. Es heißt aber nicht, dass Frauenfußball nicht auch an sich hart sein kann.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Foreveralone @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 18:27 (vor 27 Tagen) @ Sascha

Allerdings können auch Frauen im Frauenfußball aggressiv zu Werke gehen und Zweikämpfe annehmen. Das ist kein Privileg der Männer. Dass Männer dabei vielleicht "wuchtiger" sind, liegt an körperlichen Gründen. Es heißt aber nicht, dass Frauenfußball nicht auch an sich hart sein kann.

Der höhere Testosteron-Gehalt macht aber schon einen gewissen Unterschied aus.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

pactum Trotmundense, Syburg, Freitag, 08. November 2019, 18:51 (vor 27 Tagen) @ Foreveralone

Allerdings können auch Frauen im Frauenfußball aggressiv zu Werke gehen und Zweikämpfe annehmen. Das ist kein Privileg der Männer. Dass Männer dabei vielleicht "wuchtiger" sind, liegt an körperlichen Gründen. Es heißt aber nicht, dass Frauenfußball nicht auch an sich hart sein kann.


Der höhere Testosteron-Gehalt macht aber schon einen gewissen Unterschied aus.

Lass mich dir als Mediziner sagen: Bullshit.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Foreveralone @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 19:30 (vor 27 Tagen) @ pactum Trotmundense

Allerdings können auch Frauen im Frauenfußball aggressiv zu Werke gehen und Zweikämpfe annehmen. Das ist kein Privileg der Männer. Dass Männer dabei vielleicht "wuchtiger" sind, liegt an körperlichen Gründen. Es heißt aber nicht, dass Frauenfußball nicht auch an sich hart sein kann.


Der höhere Testosteron-Gehalt macht aber schon einen gewissen Unterschied aus.


Lass mich dir als Mediziner sagen: Bullshit.

Interessant:

https://www.bvb-forum.de/index.php?mode=entry&id=1828375

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

pactum Trotmundense, Syburg, Samstag, 09. November 2019, 16:15 (vor 26 Tagen) @ Foreveralone

Allerdings können auch Frauen im Frauenfußball aggressiv zu Werke gehen und Zweikämpfe annehmen. Das ist kein Privileg der Männer. Dass Männer dabei vielleicht "wuchtiger" sind, liegt an körperlichen Gründen. Es heißt aber nicht, dass Frauenfußball nicht auch an sich hart sein kann.


Der höhere Testosteron-Gehalt macht aber schon einen gewissen Unterschied aus.


Lass mich dir als Mediziner sagen: Bullshit.


Interessant:

https://www.bvb-forum.de/index.php?mode=entry&id=1828375

Du hast die verlinkte Aussage nicht kapiert, wenn du sie ernsthaft in Bezug zu diesem Posting setzt.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

dozer, Freitag, 08. November 2019, 10:16 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Irgendwie merke ich an solchen Dingen, dass ich alt werde.

Meine Freundin weißt mich auch dezent auf verbale Entgleisungen im Reich des Genderwahns hin und größtenteils hat sie auch recht.

Aber wenn eine Herrenmannschaft nicht mehr sagen darf, dass Sie wie eine Herrenmannschaft spielen soll, dann weiß ich auch nicht. Hätte er gesagt, dass wir wie eine emanzipiertes und gleichgestelltes Diversifiziertes Geschlechtsneutrales Team spielen soll, na das gezwitscher hätte ich gerne mal gelesen.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Komanda, Freitag, 08. November 2019, 12:54 (vor 27 Tagen) @ dozer

Ich finde, er hätte auch sagen können, welche Eigenschaften die Mannschaft an den Tag legen will/muss. Also Mut, Stolz, eine gewisse Aggressivität oder was auch immer.

Vermutlich meint Zorc auch genau das. Und da kann man ihm ja auch keinen Vorwurf machen. Es ist halt in der Gesellschaft drin.

Aber genau das, finde ich, kann in der heutigen Zeit auch Mal aufgebrochen werden. Denn es gibt sicherlich Mädchen/Frauen, die auch diese Eigenschaften haben oder eben Jungen/Männer, die diese nicht haben. Gleiches gilt für Diverse Menschen.

Und da das nun Mal schon von klein auf los geht, dass man in so Rollen gepresst wird, kann man sich auch Mal überlegen, was Menschen fühlen, die nicht in diese Rollen passen.

Meiner Meinung nach ist das einfach eine Diskussion wert.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Thomas ⌂ @, Freitag, 08. November 2019, 13:10 (vor 27 Tagen) @ Komanda

Aber genau das, finde ich, kann in der heutigen Zeit auch Mal aufgebrochen werden.

Bei solchen Diskussionen muss ich immer an Elisabeth Lambert denken
youtube.com/watch?v=Wd1bxM3uP5A

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Freitag, 08. November 2019, 11:12 (vor 28 Tagen) @ dozer
bearbeitet von Poeta_Doctus, Freitag, 08. November 2019, 11:18

Irgendwie merke ich an solchen Dingen, dass ich alt werde.

Meine Freundin weißt mich auch dezent auf verbale Entgleisungen im Reich des Genderwahns hin und größtenteils hat sie auch recht.

Aber wenn eine Herrenmannschaft nicht mehr sagen darf, dass Sie wie eine Herrenmannschaft spielen soll, dann weiß ich auch nicht. Hätte er gesagt, dass wir wie eine emanzipiertes und gleichgestelltes Diversifiziertes Geschlechtsneutrales Team spielen soll, na das gezwitscher hätte ich gerne mal gelesen.

Unabhängig davon, dass ich Zorcs Aussage nicht so schlimm finde:
Wäre "Wir müssen Erwachsenenfußball spielen!" jetzt so albern gewesen? Dann ist zumindest klar, dass es nicht um "Männer- vs Frauenfußball", sondern "Männer- vs. Jugendfußball geht.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Steffl @, Freitag, 08. November 2019, 12:09 (vor 28 Tagen) @ Poeta_Doctus

Unabhängig davon, dass ich Zorcs Aussage nicht so schlimm finde:
Wäre "Wir müssen Erwachsenenfußball spielen!" jetzt so albern gewesen? Dann ist zumindest klar, dass es nicht um "Männer- vs Frauenfußball", sondern "Männer- vs. Jugendfußball geht.

Ich widerspreche nahezu immer einem "wird man ja wohl noch sagen dürfen". In diesem Fall trifft es aber einfach mal zu.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Freitag, 08. November 2019, 13:51 (vor 27 Tagen) @ Steffl

Unabhängig davon, dass ich Zorcs Aussage nicht so schlimm finde:
Wäre "Wir müssen Erwachsenenfußball spielen!" jetzt so albern gewesen? Dann ist zumindest klar, dass es nicht um "Männer- vs Frauenfußball", sondern "Männer- vs. Jugendfußball geht.


Ich widerspreche nahezu immer einem "wird man ja wohl noch sagen dürfen". In diesem Fall trifft es aber einfach mal zu.

Ich sehe auch niemanden irgendwas verbieten.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

flaschenkind @, Saarlouis, Freitag, 08. November 2019, 09:24 (vor 28 Tagen) @ hanno29

dieter nuhr hat sich gestern in seiner sendung im ersten dafür ausgesprochen, dass alle twitter meldungen zukünftig nicht mehr von zuhause am pc abgeschickt werden, sondern jeder "shitstorm" oder "candy storm" writer einen brief schreiben und diesen dann zur einsendung an twitter zum briefkasten bringen soll..dann würde sich das alles wieder auf ein vernünftiges mass ausdünnen.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Donutking, Samstag, 09. November 2019, 10:14 (vor 27 Tagen) @ flaschenkind

dieter nuhr hat sich gestern in seiner sendung im ersten dafür ausgesprochen, dass alle twitter meldungen zukünftig nicht mehr von zuhause am pc abgeschickt werden, sondern jeder "shitstorm" oder "candy storm" writer einen brief schreiben und diesen dann zur einsendung an twitter zum briefkasten bringen soll..dann würde sich das alles wieder auf ein vernünftiges mass ausdünnen.

Hoffentlich hat er dabei ganz leise und besonnen gesprochen. Mag ich ja nicht, wenn die so laut sind. Ist auch viel lustiger so!

Über Humor kann und sollte man streiten, aber Dieter Nuhr ist einfach nur reaktionärer Mist!

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Sascha @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 10:34 (vor 28 Tagen) @ flaschenkind

Und ich bin dafür, dass Dieter Nuhr sein Programm vorher schriftlich einreicht und das es dann nur im TV veröffentlicht wird, wenn es sich um gutes Kabarett handelt. Für die ÖR hätte es den Vorteil, das ein Sendeplatz dauerhaft frei wird.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

istar @, Freitag, 08. November 2019, 11:54 (vor 28 Tagen) @ Sascha

Und ich bin dafür, dass Dieter Nuhr sein Programm vorher schriftlich einreicht und das es dann nur im TV veröffentlicht wird, wenn es sich um gutes Kabarett handelt. Für die ÖR hätte es den Vorteil, das ein Sendeplatz dauerhaft frei wird.

Der Dieter teilt in alle Richtungen aus. Das gefällt mir.

Bei einem Witz über Greta bleibt aber interessanterweise nur der hängen, während die Spitze gegen Hoecke ein paar Minuten später unerwähnt bleibt.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Sascha @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 13:36 (vor 27 Tagen) @ istar

Konservatives Spießerkabarett finde ich genau so anziehend und wichtig wie Dr. Oettkers Schokopizza.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

istar @, Freitag, 08. November 2019, 14:07 (vor 27 Tagen) @ Sascha

Konservatives Spießerkabarett finde ich genau so anziehend und wichtig wie Dr. Oettkers Schokopizza.

Stimmt.

Gutes Kabarett muß zwingend von Super-progressiven Alt-68ern kommen.

Hatte ich komplett vergessen.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Sascha @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 16:04 (vor 27 Tagen) @ istar

Für mich stellt Kabarett die bestehenden Verhältnisse in Frage und regt zum nachdenken an. Dieter Nuhr ist für mich dagegen der wortgewordene Status Quo.

Bei mir hat er endgültig mit so mancher Law&Order-Nummer im Bezug auf Fußballfans verloren.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

bobschulz @, MS, Freitag, 08. November 2019, 13:57 (vor 27 Tagen) @ Sascha

Konservatives Spießerkabarett finde ich genau so anziehend und wichtig wie Dr. Oettkers Schokopizza.

Die ist aber lustig!
Nicht als Pizza, nuhr als Süßspeise.;-)

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Thomas ⌂ @, Freitag, 08. November 2019, 09:40 (vor 28 Tagen) @ flaschenkind

dieter nuhr

Während er weiter ungehindert im TV und Radio zündeln kann. Aber das ist ein anderes Thema.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

ram1966 @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 09:43 (vor 28 Tagen) @ Thomas

dieter nuhr


Während er weiter ungehindert im TV und Radio zündeln kann. Aber das ist ein anderes Thema.

Genau so sieht es aus. Den in diesem Zusammenhang sagt auch einiges aus.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

thospe @, saaarwellingen, Freitag, 08. November 2019, 09:23 (vor 28 Tagen) @ hanno29

ein Beispiel: twitter.com/DieMucha/status/1192471831711760384

Dass die sich nicht selber blöd vorkommen, sich wegen solch einer Lapalie aufzuregen?!

Das ist mir alles zu pussyhaft ;-) wenn wir in Menschen bestehen wollen, müssen wir richtige Männer sein, wir müssen unseren Mann stehen. Das Spiel ist nix für schlappschwänze, wir brauchen einfach Eier. Das Testosteron muss durch die Adern schießen. Wir brauchen keine Luft im Sack...
"An jedem verdammten Sonntag gewinnst Du oder verlierst Du. Aber kannst Du gewinnen oder verlieren wie ein Mann?"

Hab ich noch was vergessen?

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Ingenieur84 @, Kassel, Donnerstag, 07. November 2019, 22:22 (vor 28 Tagen) @ hanno29

So einen sexistischen Kackscheiß kenne ich sonst nur vom Thomas. Schade, dass Zorc jetzt auch solche Sprüche aus der Mottenkiste holt.
Hätte in der heutigen Zeit mehr Umsicht sowie Sensibilität im Bezug auf Gleichberechtigung und Diversität von einem BVB Verantwortlichen erwartet.
Getopt wird das nur noch von dem blauen Rassisten. Aber in Mordor ist ab heute ja wieder alles tuti. Läuft ja auch auf dem Platz.
Man kann nur hoffen, dass unsere Spielweise am Samstag nicht so vermodert ist wie Zorcs Rollenbild, denn dann wird es wie üblich düster.

„Borussia verbindet Generationen, Männer und Frauen, alle Nationen“

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

ergo @, Magdeburg, Freitag, 08. November 2019, 11:09 (vor 28 Tagen) @ Ingenieur84

Du willst mich doch verarschen oder?

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

ram1966 @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 11:53 (vor 28 Tagen) @ ergo

Du willst mich doch verarschen oder?

Da bin ich mir sicher, und zwar genau nur Dich ;-)

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

ram1966 @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 09:22 (vor 28 Tagen) @ Ingenieur84

So einen sexistischen Kackscheiß kenne ich sonst nur vom Thomas. Schade, dass Zorc jetzt auch solche Sprüche aus der Mottenkiste holt.
Hätte in der heutigen Zeit mehr Umsicht sowie Sensibilität im Bezug auf Gleichberechtigung und Diversität von einem BVB Verantwortlichen erwartet.
Getopt wird das nur noch von dem blauen Rassisten. Aber in Mordor ist ab heute ja wieder alles tuti. Läuft ja auch auf dem Platz.
Man kann nur hoffen, dass unsere Spielweise am Samstag nicht so vermodert ist wie Zorcs Rollenbild, denn dann wird es wie üblich düster.

„Borussia verbindet Generationen, Männer und Frauen, alle Nationen“

Ich verstehe, was Du meinst und ich empfand es gestern beim Schauen der Pressekonferenz auch etwas befremdlich und habe da an die Außenwirkung gedacht. Es war sicher nicht so dramatisch, wie Du hier schreibst. Dazu hat Zorc so gut wie nie in irgendwelche Fettnäpfchen getreten. Insofern, Schwamm drüber. Dass es aber in der Öffentlichkeit unterschiedlich ankommt, ist doch logisch.

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Foreveralone @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 10:40 (vor 28 Tagen) @ ram1966

So einen sexistischen Kackscheiß kenne ich sonst nur vom Thomas. Schade, dass Zorc jetzt auch solche Sprüche aus der Mottenkiste holt.
Hätte in der heutigen Zeit mehr Umsicht sowie Sensibilität im Bezug auf Gleichberechtigung und Diversität von einem BVB Verantwortlichen erwartet.
Getopt wird das nur noch von dem blauen Rassisten. Aber in Mordor ist ab heute ja wieder alles tuti. Läuft ja auch auf dem Platz.
Man kann nur hoffen, dass unsere Spielweise am Samstag nicht so vermodert ist wie Zorcs Rollenbild, denn dann wird es wie üblich düster.

„Borussia verbindet Generationen, Männer und Frauen, alle Nationen“


Ich verstehe, was Du meinst und ich empfand es gestern beim Schauen der Pressekonferenz auch etwas befremdlich und habe da an die Außenwirkung gedacht. Es war sicher nicht so dramatisch, wie Du hier schreibst. Dazu hat Zorc so gut wie nie in irgendwelche Fettnäpfchen getreten. Insofern, Schwamm drüber. Dass es aber in der Öffentlichkeit unterschiedlich ankommt, ist doch logisch.


Für die paar Zartbesaiteten und Berufsempörten, ja. Denen muss man sich aber für ihre pingelige Aufassung nicht beugen, oder?

Kenne niemanden persönlich, der sich an so einer Scheisse reiben würde.

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

ram1966 @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 11:48 (vor 28 Tagen) @ Foreveralone

Für die paar Zartbesaiteten und Berufsempörten, ja. Denen muss man sich aber für ihre pingelige Aufassung nicht beugen, oder?

Kenne niemanden persönlich, der sich an so einer Scheisse reiben würde.

Beugen - vor allem im kleinen Kreis - vielleicht nicht. In der großen, öffentlichen Wahrnehmnung kann man so ein Thema klar und konsequent genauso gut rüberbringen, wenn man auf derartige Formulierungen verzichtet.

Man weiß doch eigentlich im Vorfeld, wie sowas ankommt, also einfach weglassen und gut ist.

Die Zeiten ändern sich eben und das ist in weiten Teilen auch gut so. Jedenfalls brauche ich solche Formulierungen nicht, um zu verstehen, dass die Spieler fokussiert und von Beginn an wach sein müssen. Das ist etwas für die Kabine, eine "politisch unkorrekte" Ansprache ;-)

Hust Troll

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. November 2019, 09:07 (vor 28 Tagen) @ Ingenieur84

.

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

buenosbuenos @, Hamburg, Donnerstag, 07. November 2019, 22:57 (vor 28 Tagen) @ Ingenieur84

Peinlich Deinerseits.

Aus jedem Mist ein Thema zu machen, lähmt unsere Gesellschaft.
Vielen Dank in dem Fall dafür!

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Fulminanz @, Essen, Donnerstag, 07. November 2019, 23:04 (vor 28 Tagen) @ buenosbuenos

Springt doch nicht über jedes Stöckchen das der Ingenieur so hinhält

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

buenosbuenos @, Hamburg, Freitag, 08. November 2019, 11:17 (vor 28 Tagen) @ Fulminanz

Ja, stimmt irgendwie.
Normalerweise überlese ich auch sowas.
Aber bei jedem 1000. dummen Post muss ich reagieren ;)

Finde das schon bedenklich irgendwie, aber gut.
Ist halt generell die Frage, ob man solche Dinge unkommentiert stehen lassen darf.

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Hirschkuh, Ort, Donnerstag, 07. November 2019, 23:56 (vor 28 Tagen) @ Fulminanz

TRIGGER WARNUNG! BINARAY oder Cis INHALT!

Springt doch nicht über jedes Stöckchen das der Ingenieur so hinhält

Ingenieur ist übrigens auch gegendert. Eine kleine Triggerwarnung wäre angebracht bei dem Namen dieser Person. Es gibt genug Menschen, welche diese binären Ausdrücke als verstörend empfinden, da diese Personen täglich unter der binären Cis-Norm leiden müssen.

Ein Aufruf an die Moderator*Innen, den Namen des Fadenerstellers zu ändern, sodass dieser nicht triggert.

#Woke #WhitePeopleHaveNoCulture

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Freitag, 08. November 2019, 08:59 (vor 28 Tagen) @ Hirschkuh

Ich sehe hier im Thread eigentlich nur eine Personengruppe, die "getriggert" wird.

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Hirschkuh, Ort, Freitag, 08. November 2019, 10:09 (vor 28 Tagen) @ Poeta_Doctus

Kannst du diese Personengruppe bitte benennen? Ich glaube nämlich, dass du bei mir einigermaßen daneben liegst mit der Einschätzung :) Ich bin sicher kein komplett Woker Mensch, aber schon massiv in die Richtung lehnend. Dennoch mag ich auch gerne Humor über alle möglichen Bereiche.

Ich versuche tatsächlich ungegendert zu schreiben in meinen privaten und beruflichen Texten, ist ja nicht wirklich schwer bestimmte Dinge zu vermeiden. Und ich hatte tatsächlich schon bei der Äußerung Zorcs (und auch davor bei allen anderen, die unbedingt immer von "Männer"-Sachen schreiben und reden müssen) gedacht, dass man das vielleicht auch mal anders Formulieren könnte. Andererseits ist das eben Sprachgebrauch und verliert sich auch irgendwo im ansonsten inklusiven Charalter Zorcs, soweit ich das bestimmen kann aus der Ferne.

Lies doch mal den Tweet und die Antworten der Retter der Unterdrückten durch. In der Sache stimme ich schon zu, aber da kommen dann eben Aussagen wie: "Ich hasse solche Menschen über alles" in Richtung Zorc. Und dann kannst du mir nicht erzählen, dass "nur eine Personengruppe" getriggert wird. Da wird mal eben jemand mit Hass überzogen, wegen dieser Aussage. Ein ein anderer Post beinhaltet "Ugh. Men". Als ob alle Männer gleich sind. Ist das dann nicht auch irgendwo heuchlerisch, wenn man auf Männer einschlagen darf und alle über einen Kamm scheren kann?

Es gibt durchaus gesunde Meinungen im ganzen Spektrum der Meinungen. Aber die, die daraus einen "Shitstorm" machen, sind oft die Extremisten am Rand des Spektrums, wo es dann auch schon in die Richtung "Hass auf weiße Männer" geht. Wo "Kill all men" ein Schlachtruf ist. Und da hört bei mir dann tatsächlich das Verständnis auf. Und diese nehme ich hiermit auf die Schippe. Du kannst mir glauben oder nicht, aber ich wähle Links und Grün. Ich behandele und bezahle alle Menschen gleich, mit denen ich zu tun haben, oder die bei mir angestellt sind. Mir ganz gleich, wo auf dem Gender-Spektrum diese sich einordnen. Aber der Umgang mit diesen Menschen ist im echten Leben deutlich leichter.

Online explodieren solche Sachen halt gerne, da die kleine handvoll Extremisten am lautesten schreien. Der gleiche Effekt wie bei der AfD. max. 15% Bundesweit, bestimmen aber fast jede Diskussion über Politik, weil sie einfach nur laut rum gröhlen und provozieren.

Naja.

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Freitag, 08. November 2019, 11:10 (vor 28 Tagen) @ Hirschkuh

Hab ich zuvor schon:
Da wird ein völlig unbedeutender Tweet mit quasi 0 Resonanz gepostet, und hier entsteht ein seitenlanger Thread, indem man sich eifrig über die angebliche Empörungskultur empört. Das wirkt auf mich wie ein Trigger. Angesprochen fühlen darf sich dabei, wer möchte,
Unabhängig davon, dass ich die Aussage von Zorc - wenn man sie in den Kontext "boys against men" setzt - auch nicht wild finde.

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Hirschkuh, Ort, Donnerstag, 07. November 2019, 22:47 (vor 28 Tagen) @ Ingenieur84

watch?v=qaHLd8de6nM

Barack Obama hat sich da eigentlich schön zu geäußert. Und es trifft voll ins Schwarze, gerade in Bezug zu diesem Tweet.

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Kallewupp @, Berlin, Freitag, 08. November 2019, 06:55 (vor 28 Tagen) @ Hirschkuh

Obama und ins Schwarze treffen in einem Satz, das ist doch voll rassistisch, das kann man so nicht machen. #fcknzs, #nazisraus

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Hirschkuh, Ort, Freitag, 08. November 2019, 09:54 (vor 28 Tagen) @ Kallewupp

Ich hatte auch kurz gezögert, aber dann gedacht, dass es auch irgendwo Rassismus durch Ausschluss ist, wenn ich diese Redewendung bei einer Person anderer Ethnie geschrieben hätte, aber nicht bei einem Afro-Amerikaner.

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Kallewupp @, Berlin, Freitag, 08. November 2019, 10:03 (vor 28 Tagen) @ Hirschkuh

Touché!

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Shizzo @, Donnerstag, 07. November 2019, 22:45 (vor 28 Tagen) @ Ingenieur84

Ach herrje...der Vergleich bezog sich eher auf die Spielweise "wir sind aufgetreten wie kleine Kinder(jungen)" und sollte nicht den Männerfußball mit dem Frauenfußball vergleichen. Genauso hätte eine Spielerin sagen können: "Wir haben gespielt, wie kleine Mädchen und nicht wie Frauen".

Aber naja, manche sollten bei diesem Thema dringend mal ihre Antennen neu justieren.

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Floyd Pepper @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 22:44 (vor 28 Tagen) @ Ingenieur84

zeit.de/amp/kultur/2018-05/opferkultur-debatte-sexismus-freiheit-gesellschaft

Ist Doll jetzt unser PR Berater?

Eisen @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 22:26 (vor 28 Tagen) @ Ingenieur84

Gehts noch ne Nummer dicker?

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Wallone @, Donnerstag, 07. November 2019, 21:42 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Du bist echt ein Held, gräbst hier einen 90-Follower-Account aus, mit nem Tweet, den bisher keine Sau retweetet hat (und 4 Kommentaren!) und laberst hier was von Shitstorm. Wenn das Teil noch irgendwie Reichweite bekommen sollte, dann vermutlich durch dein Post hier im Forum.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

hanno29 @, Berlin, Donnerstag, 07. November 2019, 21:46 (vor 28 Tagen) @ Wallone

Du bist echt ein Held, gräbst hier einen 90-Follower-Account aus, mit nem Tweet, den bisher keine Sau retweetet hat (und 4 Kommentaren!) und laberst hier was von Shitstorm. Wenn das Teil noch irgendwie Reichweite bekommen sollte, dann vermutlich durch dein Post hier im Forum.

Du bist auch ein Held, es war ein BEISPIEL (u know what it means)?

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Nolte, Donnerstag, 07. November 2019, 21:58 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Unter dem Originaltweet vom BVB - twitter.com/BVB/status/1192426315598770176 - gibt es kaum zehn Beiträge, die die Verwendung des Begriffs kritisieren, und auf jeden dieser kritischen Beiträge mehrere Antworten. Die Beiträge, die Zorc für seine Wortwahl verteidigen, haben auch durch die Bank mehr Likes als die kritischen. Wenn man bei Twitter nach #männerfußball sucht, sieht das genauso aus. Es ist also nun wirklich keine große Sache.

Ob man den Begriff benutzen muss oder sollte, und ob es nötig ist, seine Verwendung scharf zu kritisieren, kann man natürlich kontrovers sehen. Das ist halt das liberale Internet, in dem alle ihre Meinung schreiben können. Aber wenn man die reine Anzahl der kritischen Tweets ansieht, und insbesondere, wenn man sie zu den verteidigenden Tweets ins Verhältnis setzt, sieht mir ein Shitstorm bisher nun wirklich anders aus.

Wie manche Leute beobachten, dass es schon lange eine Empörungskultur gebe, die sich auf alles stürzen, das man irgendwie diskriminierend auslegen könnte, so scheint mir, dass es mittlerweile auch eine Empörungs-Empörungskultur gibt, die nach entsprechenden Statements aktiv auf die Suche nach Empörungstweets geht, um sich über die Empörungskultur zu empören ;)

Danke! (oT)

Arel @, Freitag, 08. November 2019, 13:40 (vor 27 Tagen) @ Nolte

...

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Wallone @, Donnerstag, 07. November 2019, 21:52 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Du bist auch ein Held, es war ein BEISPIEL (u know what it means)?

Wow. Ich bin beeindruckt. Das heißt, du hast noch mehr solcher Powertweets auf Lager? Die mit noch mehr Followern und Replies hälst du dann also extra in der Hinterhand. Ok, schachmatt.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

hanno29 @, Berlin, Donnerstag, 07. November 2019, 21:57 (vor 28 Tagen) @ Wallone

Du bist auch ein Held, es war ein BEISPIEL (u know what it means)?


Wow. Ich bin beeindruckt. Das heißt, du hast noch mehr solcher Powertweets auf Lager? Die mit noch mehr Followern und Replies hälst du dann also extra in der Hinterhand. Ok, schachmatt.

Was haben denn Followerzahlen mit einem Shitstorm zu tun? Vielleicht solltest Du dich vorher mal schlaumachen, bevor Du lospolderst

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Nolte, Donnerstag, 07. November 2019, 22:02 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Nunja, ein Shitstorm setzt schon voraus, dass eine große Anzahl an Leuten daran beteiligt ist. Wenn unter dem BVB-Tweet hunderte Kommentare stünden, die Zorc verurteilten, und erst recht, wenn er auch auf anderen Kanälen belästigt würde, dann hätte man einen veritablen Shitstorm. Ein paar wenige Tweets von Leuten mit geringer Reichweite erfüllen dieses Kriterium nicht, insbesondere, wenn dies ohne direkte 'mention' vonstatten geht, also Zorc oder der BVB nicht direkt beispielsweise mit Verlinkung ihres Accounts addressiert werden.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

hanno29 @, Berlin, Donnerstag, 07. November 2019, 22:09 (vor 28 Tagen) @ Nolte

Nunja, ein Shitstorm setzt schon voraus, dass eine große Anzahl an Leuten daran beteiligt ist. Wenn unter dem BVB-Tweet hunderte Kommentare stünden, die Zorc verurteilten, und erst recht, wenn er auch auf anderen Kanälen belästigt würde, dann hätte man einen veritablen Shitstorm. Ein paar wenige Tweets von Leuten mit geringer Reichweite erfüllen dieses Kriterium nicht, insbesondere, wenn dies ohne direkte 'mention' vonstatten geht, also Zorc oder der BVB nicht direkt beispielsweise mit Verlinkung ihres Accounts addressiert werden.

#Männerfußball tauchte in den Trends auf, bestimmt nicht deshalb, weil dem einen Twitterer/-in, das was Zorc gesagt hat, nicht gefallen hat. Da waren doch schon einpaar mehr beteiligt

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Smeller @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 16:17 (vor 27 Tagen) @ hanno29

Ich weiß nicht, inwiefern du des englischen mächtig bist, aber storm wir mit Sturm übersetzt. Und alles, was du da gelinkt hast, war vielleicht mit viel Wohlwollen ein Fieseln, aber ganz bestimmt kein Sturm.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

hanno29 @, Berlin, Freitag, 08. November 2019, 16:43 (vor 27 Tagen) @ Smeller
bearbeitet von hanno29, Freitag, 08. November 2019, 16:47

Ich weiß nicht, inwiefern du des englischen mächtig bist, aber storm wir mit Sturm übersetzt. Und alles, was du da gelinkt hast, war vielleicht mit viel Wohlwollen ein Fieseln, aber ganz bestimmt kein Sturm.

Danke für die Übersetzung!
Bei uns im Osten wurde mehr Wert auf russisch gelegt, tut mir deshalb wahnsinnig leid, dass mir keine Alternative für Shitstorm eingefallen ist. Im Fußball wird auch alles unter Torschuß zusammengefasst, auch wenn es nur ein Kullerball war, was hätte man denn dann hier nehmen können? Shitwind? Shitbreeze?

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Wickiborusse @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 18:03 (vor 27 Tagen) @ hanno29

Das Wort shitstorm wird im Englischen nicht benutzt, da es als extrem vulgär gilt. Man benutzt dort eher - für Engländer natürlich passenderweise - die Redewendung „to get the flak“.
Für deine Zwecke passend wäre wohl to get a little flak.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Wallone @, Donnerstag, 07. November 2019, 23:36 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Ok, vielleicht war das im Ausgangspunkt etwas zu ruppig von mir. Also mal ein bisschen ausführlicher: Mich nervt halt dieses Ausrufen von Shitstorms, das selbst darauf angelegt ist, Aufregung zu produzieren. Ist dir ja auch einigermaßen gelungen. Also Shitstorm für Shitstorm sozusagen. Irgendjemand schreibt irgendwas ins Internet rein, irgendein Scheiß trendet mal auf Twitter und wir müssen uns alle ganz dolle aufregen.

Reg ich mich jetzt wiederum darüber auf? Nee, es nervt halt nur. Den ganzen Tag trenden irgendwelche beknackten Hashtags auf Twitter, die trotzdem null Relevanz verkörpern. Muss man sich darüber aufregen, dass Zorc von Männerfußball spricht? Nein. Muss man sich darüber aufregen, dass es irgendjemand tut? Nein. Muss ich dir direkt blöd kommen? Auch nein.

Es haben schon tausende vor Zorc von Männerfußball gesprochen, es werden noch tausende nach ihm tun und natürlich die Kahnschen Kronjuwelen, ich weiß. Wir wissen alle was damit gemeint ist, irgendwas mit Selbstbewusstsein, Engagement und Zweikampfbereitschaft. Können nicht nur Männer. Und irgendwann lässt sich vielleicht auch jemand eine weniger ranzige und abgegriffene Fußballfloskel dafür einfallen. Wäre so schlecht nicht.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Foreveralone @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 18:46 (vor 27 Tagen) @ Wallone

Ok, vielleicht war das im Ausgangspunkt etwas zu ruppig von mir. Also mal ein bisschen ausführlicher: Mich nervt halt dieses Ausrufen von Shitstorms, das selbst darauf angelegt ist, Aufregung zu produzieren. Ist dir ja auch einigermaßen gelungen. Also Shitstorm für Shitstorm sozusagen. Irgendjemand schreibt irgendwas ins Internet rein, irgendein Scheiß trendet mal auf Twitter und wir müssen uns alle ganz dolle aufregen.

Reg ich mich jetzt wiederum darüber auf? Nee, es nervt halt nur. Den ganzen Tag trenden irgendwelche beknackten Hashtags auf Twitter, die trotzdem null Relevanz verkörpern. Muss man sich darüber aufregen, dass Zorc von Männerfußball spricht? Nein. Muss man sich darüber aufregen, dass es irgendjemand tut? Nein. Muss ich dir direkt blöd kommen? Auch nein.

Es haben schon tausende vor Zorc von Männerfußball gesprochen, es werden noch tausende nach ihm tun und natürlich die Kahnschen Kronjuwelen, ich weiß. Wir wissen alle was damit gemeint ist, irgendwas mit Selbstbewusstsein, Engagement und Zweikampfbereitschaft. Können nicht nur Männer. Und irgendwann lässt sich vielleicht auch jemand eine weniger ranzige und abgegriffene Fußballfloskel dafür einfallen. Wäre so schlecht nicht.

Dann heult der/die nächste rum, es wäre zu martialisch.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Nolte, Donnerstag, 07. November 2019, 22:16 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Wie gesagt: Schau dir an, wie viele Tweets den Begriff 'Männerfußball' kritisieren, und dann schau, wie viele Tweets diese Kritik kritisieren. Die absolute Anzahl der kritischen Tweets ist schon nicht besonders groß und wird nur selten geliket oder gar geteilt. Im Vergleich zur Anzahl der Tweets, die Zorc verteidigen, gehen sie zudem fast schon unter. Komplett harmlose Sache, das Ganze.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Wallone @, Donnerstag, 07. November 2019, 21:59 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Ja wo ist er denn dann dein Shitstorm? 4 Kommentare oder 5 Likes?

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Basti Van Basten @, Romania, Donnerstag, 07. November 2019, 21:59 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Du bist auch ein Held, es war ein BEISPIEL (u know what it means)?


Wow. Ich bin beeindruckt. Das heißt, du hast noch mehr solcher Powertweets auf Lager? Die mit noch mehr Followern und Replies hälst du dann also extra in der Hinterhand. Ok, schachmatt.


Was haben denn Followerzahlen mit einem Shitstorm zu tun? Vielleicht solltest Du dich vorher mal schlaumachen, bevor Du lospolderst

Na ja. So ein Sturm (engl. storm) muss schon eine gewisse Kraft haben, um als solcher zu gelten. 4 Replies sind noch nicht einmal ein laues Lüftchen.

ich reg mich über x auf, y regt sich über mich auf, z regt sich über y auf

CD7 @, Berlin, Donnerstag, 07. November 2019, 20:58 (vor 28 Tagen) @ hanno29

....und immer so weiter...zum Glück, komme ich ganz gut ohne Twitter aus :-)

ich reg mich über x auf, y regt sich über mich auf, z regt sich über y auf

herrNick @, Donnerstag, 07. November 2019, 21:11 (vor 28 Tagen) @ CD7

....und immer so weiter...zum Glück, komme ich ganz gut ohne Twitter aus :-)

Da gibt's auch ganz viele andere Dinge. Auch richtig gute.

ich reg mich über x auf, y regt sich über mich auf, z regt sich über y auf

Jan80 @, Lünen, Freitag, 08. November 2019, 13:37 (vor 27 Tagen) @ herrNick

Die gibts aber auch woanders. Ein Medium, das auf 160 Zeichen beschränkt ist, verspricht schon allein daher nicht viel geistreiches. ;)

#Aufschrei

Thomas ⌂ @, Donnerstag, 07. November 2019, 20:42 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Ihr könnt alles haben, von mir aus kann die deutsche Sprache weiblich werden und die männlichen Bezeichnungen rausfallen. Ich bin dann auch gerne Kundin und ein Wählerin, dann muss sich niemand mehr einen abbrechen oder aufregen. Wenns dann besser geht. Okay.

BTW: das ist alles nur grammatikalische Scheisse, denn die englischsprachigen Länder haben das Problem nicht, da ist alles The und You

BTW2: heisst es dann auch Frauschaft statt Mannschaft?

#Aufschrei

Eisen @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 22:27 (vor 28 Tagen) @ Thomas

Es muss Diversschaft heißen

#Aufschrei

Fluegelflitzer @, Göttingen, Donnerstag, 07. November 2019, 21:12 (vor 28 Tagen) @ Thomas

Ihr könnt alles haben, von mir aus kann die deutsche Sprache weiblich werden und die männlichen Bezeichnungen rausfallen. Ich bin dann auch gerne Kundin und ein Wählerin, dann muss sich niemand mehr einen abbrechen oder aufregen. Wenns dann besser geht. Okay.

BTW: das ist alles nur grammatikalische Scheisse, denn die englischsprachigen Länder haben das Problem nicht, da ist alles The und You

Hä? Was hat das denn mit diesem Beispiel zu tun? Be a man oder you play like a girl kannst du auch im englischen ausdrücken, ohne eine lexikalische Trennung zwischen Anredepronomen oder Artikeln zu benötigen.


BTW2: heisst es dann auch Frauschaft statt Mannschaft?

Zorc liest eben Schwatzgelb

DomJay @, Köln, Donnerstag, 07. November 2019, 20:36 (vor 28 Tagen) @ hanno29

ein Beispiel: twitter.com/DieMucha/status/1192471831711760384

Dass die sich nicht selber blöd vorkommen, sich wegen solch einer Lapalie aufzuregen?!

Vollkommen unbegründet. Er hat einfach Dienstag hier den Spielthread gelesen und daher geschlussfolgert, dass es keine Boys (Jugendfußball) wie in Hz 1 sondern Männer braucht. Und da unsere Mannschaft männlich ist, hat er nicht Frauen- statt Mädchenfussball gefordert

Ist ja wohl ein eindeutig... ;)

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 07. November 2019, 20:03 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Als ich das von Zorc gehört habe, war mein erster Gedanke an die Aussage von Weigl in der Amazon-Doku von wegen "wir spielen wie die kleinen Kinder ey". Hab "Männerfußball" also hier eher im Sinne von "Erwachsenenfußball" verstanden.

Aber ganz ehrlich: Selbst wenn er Männer im Sinne von Klöten-haben gemeint haben sollte - so what? Wo ist der Skandal? Wo soll das Sexismus/Diskrimierung sein? Mag ja sein, dass das für Menschen, die queerfeministische Klimagerechtigkeit und den Kampf gegen weiße Männer propagieren, so ist - dumm bleibt es trotzdem und verhöhnt meiner Meinung nach echten Sexismus.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Jan80 @, Lünen, Donnerstag, 07. November 2019, 20:05 (vor 28 Tagen) @ Knolli

Das ist halt die neue Generation Supersofties. Die können sich über alles aufregen.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Donnerstag, 07. November 2019, 21:03 (vor 28 Tagen) @ Jan80

Der Tweet wurde 5x geliked. Hier im Thread wächst die Beschwerdewelle bis auf Seite 3 man und mecker über Emörungskultur. Wer die Ironie findet, darf sie behalten.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

DieRoteKarteZahlIch, UK, Donnerstag, 07. November 2019, 21:19 (vor 28 Tagen) @ Poeta_Doctus

Das ist halt die neue Generation Supersofties. Die können sich über alles aufregen ;-)

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

CB @, Donnerstag, 07. November 2019, 20:28 (vor 28 Tagen) @ Jan80

Das ist halt die neue Generation Supersofties. Die können sich über alles aufregen.

Das dürften in Deutschland so ca. 12 Männer sein, die sich darüber aufregen. Du erschaffst dir eine Gruppe von Männern, die es in Deutschland nicht gibt bzw. deren Größe irrelevant ist.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Hanseat @, Donnerstag, 07. November 2019, 20:53 (vor 28 Tagen) @ CB

Das dürften in Deutschland so ca. 12 Männer sein, die sich darüber aufregen. Du erschaffst dir eine Gruppe von Männern, die es in Deutschland nicht gibt bzw. deren Größe irrelevant ist.

Also ich kenne locker mehr als 12 Männer, die ihre Sprache reflektieren und nicht krampfhaft versuchen an einer diskriminierenden, ausgrenzenden Sprache festzuhalten, nur um die eigenen Privilegien und Weltsicht zu schützen. Gott sei dank ist es auch nur noch eine Frage der Zeit bis man solche Dinge nicht mehr diskutieren braucht.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

CB @, Donnerstag, 07. November 2019, 21:00 (vor 28 Tagen) @ Hanseat

Also ich kenne locker mehr als 12 Männer, die ihre Sprache reflektieren und nicht krampfhaft versuchen an einer diskriminierenden, ausgrenzenden Sprache festzuhalten, nur um die eigenen Privilegien und Weltsicht zu schützen. Gott sei dank ist es auch nur noch eine Frage der Zeit bis man solche Dinge nicht mehr diskutieren braucht.

Das ist ein anderes Thema. Es geht darum, nicht wieder wie eine A-Jugend Mannschaft aufzutreten, die gerade das erste Mal vor mehr 65.000 Zuschauern spielt.

Neudeutsch Wokeness

Eisen @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 19:34 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Bedeutet besondere Aufmerksamkeit für mögliche Diskriminierungen und anderes Fehlverhalten.

Leute die das als Hobby haben, mit denen lohnt es sich nicht zu beschäftigen. Die wollen sich empören und fühlen sich moralisch stets überlegen.

Also Michael, Kopf hoch, du hast nichts Böses gesagt und auch nichts Böses gemeint.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

The_Rapture, Vice City, Donnerstag, 07. November 2019, 19:04 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Die klassischen Millenials. Wenn man absolut keine Probleme hat und nichts zum aufregen, dann muss man eben solange bohren, bis sich was finden lässt.
Mir schlafen da nur noch die Füße ein.
"Kerle", "Mann" , "Sexismus"....*schnarch*

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Jarou9 @, Saarland, Donnerstag, 07. November 2019, 18:40 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Shitstorm ist es dann, wenn "Männerfussball" trendet. ;)

Ist halt echt nur ne abgedroschene Floskel, die kein Mensch braucht.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

-RoB- @, 35 KM vom WS entfernt, Donnerstag, 07. November 2019, 18:43 (vor 28 Tagen) @ Jarou9

Ist halt echt nur ne abgedroschene Floskel, die kein Mensch braucht.

...so wie den Tweet.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Nolte, Donnerstag, 07. November 2019, 18:37 (vor 28 Tagen) @ hanno29

Bisher hat dieser Tweet 3 Likes und wurde von niemandem geteilt. Wenn Zorcs Verwendung des Wortes 'Männerfußball' eine Lappalie darstellt, dann tut das dieser Tweet ebenso. Sieht mir noch nicht groß nach Shitstorm aus.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

RE_LordVader @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 19:18 (vor 28 Tagen) @ Nolte

Ist es dann ein Furzlüftchen statt Shitstorm?

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Alones @, Budapest, Donnerstag, 07. November 2019, 18:36 (vor 28 Tagen) @ hanno29

ein Beispiel: twitter.com/DieMucha/status/1192471831711760384

Dass die sich nicht selber blöd vorkommen, sich wegen solch einer Lapalie aufzuregen?!

Klassischer Fall von Bullshit-Feminismus, bei dem es gar nicht mehr um die Sache an sich geht, sondern nur noch darum irgendeine Art von Rage Culture zu pflegen. #Aufschrei. #Metoo. #Ihrseiddochvölligverblödet. Dass man hier gar nicht mal den Vergleich zu Frauen ziehen muss, auf die Idee kommt keiner. Nicht umsonst spricht man gerne mal von "Boys vs. Men"-Fußball. Aber würde man das sagen, wäre man wahrscheinlich irgendwie kinderfeindlich. Schließlich könnte auch eine Schülermannschaft locker flockig in München gewinnen, wenn sie nur ganz fest daran glaubt.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Jarou9 @, Saarland, Donnerstag, 07. November 2019, 20:01 (vor 28 Tagen) @ Alones

Unabhängig von Feminismus ist "MännerXXX", "Sei ein Mann" und Dinge, die in diese Kerbe schlagen, halt wirklich ausgenudelter und luftleerer Blödsinn.

Es spricht den Spielern die "Mannhaftigkeit" ab, wenn sie mal nicht "Männerfussball" spielen.

Und wieso sollten zB Jugendliche (ich lass Frauen jetzt mal raus) nicht kämpferisch oder selbstbewusst sein können? Sind das nur Männer? Alle Männer?

Man kann natürlich auch über den Bösen Feminismus klagen, wenn sich ein paar Leute (vlt unnötig) "empören".

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Komanda, Donnerstag, 07. November 2019, 20:50 (vor 28 Tagen) @ Jarou9

Unabhängig von Feminismus ist "MännerXXX", "Sei ein Mann" und Dinge, die in diese Kerbe schlagen, halt wirklich ausgenudelter und luftleerer Blödsinn.

Es spricht den Spielern die "Mannhaftigkeit" ab, wenn sie mal nicht "Männerfussball" spielen.

Und wieso sollten zB Jugendliche (ich lass Frauen jetzt mal raus) nicht kämpferisch oder selbstbewusst sein können? Sind das nur Männer? Alle Männer?

Danke dir, sehe ich auch so. Bin ich jetzt eigentlich kein Mann mehr, weil ich die gängigen Definitionen von "Mann sein" doof finde?

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Alones @, Budapest, Donnerstag, 07. November 2019, 20:39 (vor 28 Tagen) @ Jarou9
bearbeitet von Alones, Donnerstag, 07. November 2019, 20:46

Unabhängig von Feminismus ist "MännerXXX", "Sei ein Mann" und Dinge, die in diese Kerbe schlagen, halt wirklich ausgenudelter und luftleerer Blödsinn.

Man kann sich auch über jeden Scheiß aufregen. Das ist eine 0815-Floskel im Fußball. Natürlich ist das nur bedingt aussagekräftig. Das geht einfach nur wieder in die Mentalitätsrichtung. Diese Diskussion gab es hier ja schon ohne Ende.

Es spricht den Spielern die "Mannhaftigkeit" ab, wenn sie mal nicht "Männerfussball" spielen.

Ja, wenn hochbezahlte Profifußballer wie naive Kinder über den Platz rennen und jedem Zweikampf aus dem Weg gehen, weil sie lieber wie F-Jugendliche ein bisschen zocken wollen, dann spreche ich ihnen auch die "Mannhaftigkeit" ab. Nicht im Sinne von, dass ihnen gleich die Genitalien abfallen, sondern, dass sie geistig auf dem Niveau von Grundschülern unterwegs sind. Und diese Einstellung war zuletzt bei unseren Gastauftritten in München mehr als mangelhaft. Mit vollen Hosen angetanzt und dann mit Mühe nicht das Weinen angefangen. Ja, von erwachsenen Männern kann man da ein bisschen mehr erwarten. Um nichts anderes geht es hier.

Und wieso sollten zB Jugendliche (ich lass Frauen jetzt mal raus) nicht kämpferisch oder selbstbewusst sein können? Sind das nur Männer? Alle Männer?

Ich spreche Frauen hier gar nichts ab. Den Zusammenhang versuchst du wieder herzustellen. Deswegen gehe ich gar nicht darauf ein.
Kinder/Jugendliche können natürlich einen ausgeprägten Siegeswillen haben. Aber natürlich handelt es sich hier um keine vollausgebildeten Persönlichkeiten. Dementsprechend nimmt es auch niemand einer jungen Mannschaft übel, wenn sie mal Haue in München bekommt. Kann passieren. Von erwachsenen Profifußballern, die bereits seit mehreren Jahren auf höchstem Niveau spielen, erwarte ich jedoch schon etwas anderes.

Man kann natürlich auch über den Bösen Feminismus klagen, wenn sich ein paar Leute (vlt unnötig) "empören".

Hier wurde explizit versucht, einen solchen Zusammenhang herzustellen. Es wurde Sexismus beklagt, dabei ging es noch nicht mal um Frauen. Und das ist auch einfach das Problem. Es gibt mittlerweile diese Empörungskultur, die sich über jeden Schwachsinn aufregt. Völlig egal, wie unwichtig das Thema ist. Und gerade beim Third Wave Feminismus findet man Anhänger*innen mit so einer Einstellung. Man muss nun wahrlich kein Forensiker sein, um zu wissen, aus welcher Ecke solche "Vorwürfe" kommen.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Jarou9 @, Saarland, Donnerstag, 07. November 2019, 20:59 (vor 28 Tagen) @ Alones

Ich möchte dich oder sonstwen, der über solche Empörerei die Augen rollt gar nicht in irgendeine Ecke schieben, oder mit sonstigen dumpfen „Das wird man wohl noch sagen dürfen“ Klientel gemeinmachen.
Ich persönlich sehe mich such nicht als jemanden, der on top jeglicher Sparten-Political correctness ist. Aber beim Fußball ist meine ganz eigene Meinung, dass man drüber nachdenken kann, ob der Hauch Machismo/Archaik und alles was mit der „verwöhnte faule Profis“ Schiene zusammenhängt wirklich nötig ist. Unabhängig von Susi jetzt.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

BVBMenden ⌂ @, Menden (Sauerland), Donnerstag, 07. November 2019, 20:24 (vor 28 Tagen) @ Jarou9

Unabhängig von Feminismus ist "MännerXXX", "Sei ein Mann" und Dinge, die in diese Kerbe schlagen, halt wirklich ausgenudelter und luftleerer Blödsinn.

Es spricht den Spielern die "Mannhaftigkeit" ab, wenn sie mal nicht "Männerfussball" spielen.

Und wieso sollten zB Jugendliche (ich lass Frauen jetzt mal raus) nicht kämpferisch oder selbstbewusst sein können? Sind das nur Männer? Alle Männer?

Man kann natürlich auch über den Bösen Feminismus klagen, wenn sich ein paar Leute (vlt unnötig) "empören".

Alice, bist du es?

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Jarou9 @, Saarland, Donnerstag, 07. November 2019, 21:00 (vor 28 Tagen) @ BVBMenden

Bitte, die ist doch mittlerweile unten durch in der Szene, die olle EMMA.

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

BVBMenden ⌂ @, Menden (Sauerland), Donnerstag, 07. November 2019, 21:08 (vor 28 Tagen) @ Jarou9

Bitte, die ist doch mittlerweile unten durch in der Szene, die olle EMMA.

Mh, okay sorry ne. Ich bin da jetzt nicht so tief in der Szene drin wie du, ne?!

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Jarou9 @, Saarland, Donnerstag, 07. November 2019, 21:10 (vor 28 Tagen) @ BVBMenden
bearbeitet von Jarou9, Donnerstag, 07. November 2019, 21:21

Ich lese halt viel im Netz, ne. Außerdem, wie alt sind die Leute auf Twitter und Co? 30? Die Schwarzer ist doch doppelt so alt...da muss man kein Profiler sein.

Aber Alice tut trotzdem weh. Da hängst du mir ja noch ganz andere Dinge als Feminismus an ;)

Zorc bekommt nun auch seinen Shitstorm #Männerfußball

Sven @, Witten, Donnerstag, 07. November 2019, 19:03 (vor 28 Tagen) @ Alones

ein Beispiel: twitter.com/DieMucha/status/1192471831711760384

Dass die sich nicht selber blöd vorkommen, sich wegen solch einer Lapalie aufzuregen?!


Klassischer Fall von Bullshit-Feminismus, bei dem es gar nicht mehr um die Sache an sich geht, sondern nur noch darum irgendeine Art von Rage Culture zu pflegen. #Aufschrei. #Metoo. #Ihrseiddochvölligverblödet. Dass man hier gar nicht mal den Vergleich zu Frauen ziehen muss, auf die Idee kommt keiner. Nicht umsonst spricht man gerne mal von "Boys vs. Men"-Fußball. Aber würde man das sagen, wäre man wahrscheinlich irgendwie kinderfeindlich. Schließlich könnte auch eine Schülermannschaft locker flockig in München gewinnen, wenn sie nur ganz fest daran glaubt.

Danke, dem ist nichts hinzuzufügen.

Zwayer Schiri am Samstag

Lexy @, Münster, Donnerstag, 07. November 2019, 17:18 (vor 28 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Oh nein...

kicker.de/762081/artikel/2017_schrieb_er_geschichte_zwayer_pfeift_wieder_bayern_bvb

Zwayer Schiri am Samstag

AausE, Ort, Freitag, 08. November 2019, 12:45 (vor 27 Tagen) @ Lexy

Das darf doch wohl nicht wahr sein.
Ich habe direkt ein mieses Gefühl.

Scheisse

Zwayer Schiri am Samstag

Cthulhu @, Essen, Freitag, 08. November 2019, 12:34 (vor 27 Tagen) @ Lexy

Oh nein...

kicker.de/762081/artikel/2017_schrieb_er_geschichte_zwayer_pfeift_wieder_bayern_bvb

In Anbetracht der Wettquoten für Samstag eine gute Wahl.

Zwayer Schiri am Samstag

Shizzo @, Donnerstag, 07. November 2019, 22:47 (vor 28 Tagen) @ Lexy

ZWAYER? Das soll doch wohl ein Witz sein. Ich fass es nicht...

Zwayer Schiri am Samstag

DieRoteKarteZahlIch, UK, Donnerstag, 07. November 2019, 21:34 (vor 28 Tagen) @ Lexy

Dass jemand, der 300 Euro Geld annahm, um ein Fussballspiel zu manipulieren, ueberhaupt noch in der Bundesliga angesetzt wird, wird niemand abseits der Ethikkommission des DFBs nachvollziehen.

Zwayer Schiri am Samstag

Ulrich @, Donnerstag, 07. November 2019, 22:09 (vor 28 Tagen) @ DieRoteKarteZahlIch

Dass jemand, der 300 Euro Geld annahm, um ein Fussballspiel zu manipulieren, ueberhaupt noch in der Bundesliga angesetzt wird, wird niemand abseits der Ethikkommission des DFBs nachvollziehen.

Die ethischen Grundsätze des DFB kennt man ja mittlerweile. Stichwort z.B. "Sommermärchen".

Zwayer Schiri am Samstag

S840, Ort, Donnerstag, 07. November 2019, 20:41 (vor 28 Tagen) @ Lexy

In solchen Situationen fehlt mir aber auch eine Vereinsführung, die bereits im Vorfeld auf diese Problematik hinweist. Passt aber dann auch dazu, was auf dem Platz bzw. nach dem Spiel von unserem Team oder der Vereinsführungen nach Fehlentscheidungen gegen uns statt fIndet!

Wie kann der DFB so handeln? Skandalös

HollyB, Ort, Donnerstag, 07. November 2019, 17:53 (vor 28 Tagen) @ Lexy

Zwayer bei dieser Partie anzusetzen...

Wo sind denn Manuel Gräfe oder Markus Schmidt bzw Robert Schröder?

Kompetenzlosigkeit beim DFB....

Wie kann der DFB so handeln? Skandalös

uwelito @, Dortmund - Wambel, Donnerstag, 07. November 2019, 20:33 (vor 28 Tagen) @ HollyB

Ich hätte den Peter noch mal aus dem verdienten Ruhestand geholt.

Wie kann der DFB so handeln? Skandalös

Spirit_in_Black @, Rheine, Freitag, 08. November 2019, 12:48 (vor 27 Tagen) @ uwelito

Ich hätte den Peter noch mal aus dem verdienten Ruhestand geholt.

Es gibt (ok gab)nur einen guten Schiri:
Franz-Xaver Wack !

Der würde uns nicht mal gegen die Bayern
verpfeifen

Wie kann der DFB so handeln? Skandalös

Alones @, Budapest, Donnerstag, 07. November 2019, 18:19 (vor 28 Tagen) @ HollyB

Zwayer bei dieser Partie anzusetzen...

Wo sind denn Manuel Gräfe oder Markus Schmidt bzw Robert Schröder?

Kompetenzlosigkeit beim DFB....

Zwayer hat auch das Pokalfinale gepfiffen, das die Bayern gegen Frankfurt verloren haben. Da kamen sich die Bayern am Ende auch verarscht vor. Die Logik hinter dieser Entscheidung wohl scheint zu sein, dass jemand, der bereits beide Mannschaften in der Vergangenheit verpfiffen hat, nur gut sein kann für ein direktes Aufeinandertreffen.

Wie kann der DFB so handeln? Skandalös

Ulrich @, Donnerstag, 07. November 2019, 21:45 (vor 28 Tagen) @ Alones

Zwayer bei dieser Partie anzusetzen...

Wo sind denn Manuel Gräfe oder Markus Schmidt bzw Robert Schröder?

Kompetenzlosigkeit beim DFB....


Zwayer hat auch das Pokalfinale gepfiffen, das die Bayern gegen Frankfurt verloren haben. Da kamen sich die Bayern am Ende auch verarscht vor. Die Logik hinter dieser Entscheidung wohl scheint zu sein, dass jemand, der bereits beide Mannschaften in der Vergangenheit verpfiffen hat, nur gut sein kann für ein direktes Aufeinandertreffen.

Zwayer ist vor allem eines, nämlich grottenschlecht. Und in seinen Fehlentscheidungen völlig unberechenbar.

Wie kann der DFB so handeln? Skandalös

Karak Varn @, Ostfriesland, Donnerstag, 07. November 2019, 18:39 (vor 28 Tagen) @ Alones

Im Zwayfelsfall: Minus und Minus ergibt Plus.

Wie kann der DFB so handeln? Skandalös

nico36de @, Ruhrgebiet, Freitag, 08. November 2019, 08:26 (vor 28 Tagen) @ Karak Varn

Nö...nur minus mal minus.

Aber da der Typ ohnehin doof hoch zwei ist, besteht Hoffnung...

Wie kann der DFB so handeln? Skandalös

Burgsmüller84 @, Donnerstag, 07. November 2019, 19:40 (vor 28 Tagen) @ Karak Varn

Nur blöd, dass Zwayer ein Multiplikator ist.

Wie kann der DFB so handeln? Skandalös

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 20:14 (vor 28 Tagen) @ Burgsmüller84

minus mal minus ergibt doch auch plus

Wie kann der DFB so handeln? Skandalös

Burgsmüller84 @, Donnerstag, 07. November 2019, 20:39 (vor 28 Tagen) @ Smeller

Zwayer-mal Minus ergibt fast immer einen Riesenhaufen. Der Mann fällt eigentlich immer nur negativ auf. Logisch natürlich, dass so einer beim DFB Karriere macht.

Zwayer Schiri am Samstag

Textmarker, Ort, Donnerstag, 07. November 2019, 17:46 (vor 28 Tagen) @ Lexy

Den Jungen kann man nur in jeglicher Hinsicht abartig finden.

"Das sportstrafrechtliche Verschulden Felix Zwayers ergibt sich somit daraus, dass er zum einen die Annahme von 300 Euro nicht verweigert und zum anderen [...] die ihm bekannten Spielmanipulationen des Robert Hoyzer über einen längeren Zeitraum hinweg nicht an den DFB gemeldet hat."

muss der DFB jetzt mit Zwayer nachhelfen, das die Punkte in München bleiben

Reconman, Bad Aibling, Donnerstag, 07. November 2019, 17:43 (vor 28 Tagen) @ Lexy

was für eine Beschissene Ansetzung.

Und wenn Zwayer ausfällt steht der nächste Tiefflieger am Rand um als 4. Offizieller zu übernehmen, Frank Willenborg.

Das ist der Typ der sich das klare Handspiel der Mainzer gegen Köln noch am Bildschirm angeschaut hat und trotzdem auf weiterspielen entschieden hat.

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/elfmeter-aerger-bei-1-fc-koeln-nach-videobe...

muss der DFB jetzt mit Zwayer nachhelfen, das die Punkte in München bleiben

bobschulz @, MS, Donnerstag, 07. November 2019, 18:27 (vor 28 Tagen) @ Reconman

Der ist schon seit 5 Jahren inkompetent und sehschwach!
Und Hummels darf (seit Sommer wieder!) den Ball 1 Meter ins Tor köpfen, ohne dass der mit ganzem Umfang hinter der Linie ist. Pokalfinale 14, Winker Willenborg!

Elfmeter Coman damit sicher - jetzt Wetten platzieren, wenn

einergehtnochrein @, Donaueschingen, Donnerstag, 07. November 2019, 17:43 (vor 28 Tagen) @ Lexy

wir schon verarscht werden sollte wenigsten ein nettes Sümchen dabei rausspringen...

Meine Fresse kannst du dir nicht ausdenken dass dieser Betrüger wieder gegen uns ran darf in diesem wichtigen Spiel.

Zwayer Schiri am Samstag

Parotta, Siegen, Donnerstag, 07. November 2019, 17:40 (vor 28 Tagen) @ Lexy

Die Überschrift ist auch interessant...

Gute Erinnerung für Dortmund.

Ja, leck mich doch am Arsch

Eisen @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 17:26 (vor 28 Tagen) @ Lexy

das heißt viele Elfmeter und rote Karten.

Ja, leck mich doch am Arsch

BukausmTal @, Wuppertal, Donnerstag, 07. November 2019, 18:44 (vor 28 Tagen) @ Eisen

das heißt viele Elfmeter und rote Karten.>

Nicht zwangsläufig, Schalke blieb ja bei uns von roten Karten verschont, obwohl die Treter alles dafür taten. Auf jeden Fall eine grauenhafte Wahl, die geballte Inkompetenz pfeifen zu lassen.

Ja, leck mich doch am Arsch

Shizzo @, Donnerstag, 07. November 2019, 22:48 (vor 28 Tagen) @ BukausmTal

Joa, kommt halt drauf an, auf wen der Herr Zwayer sein Geld gesetzt hat.

Zwayer Schiri am Samstag

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Donnerstag, 07. November 2019, 17:23 (vor 28 Tagen) @ Lexy

Oh nein...

kicker.de/762081/artikel/2017_schrieb_er_geschichte_zwayer_pfeift_wieder_bayern_bvb

Das kann nicht deren Ernst sein

Zwayer Schiri am Samstag

Kaiser23 @, Gevelsberg, Donnerstag, 07. November 2019, 17:26 (vor 28 Tagen) @ homer73

Oh nein...

kicker.de/762081/artikel/2017_schrieb_er_geschichte_zwayer_pfeift_wieder_bayern_bvb


Das kann nicht deren Ernst sein

Das der nach dem Derby noch ein BVB Spiel pfeifen darf, ich fass es nicht. Macht die Sache noch schwerer als ohnehin schon.

Zwayer Schiri am Samstag

micha87 @, bei Berlin, Donnerstag, 07. November 2019, 18:48 (vor 28 Tagen) @ Kaiser23

Oh nein...

kicker.de/762081/artikel/2017_schrieb_er_geschichte_zwayer_pfeift_wieder_bayern_bvb


Das kann nicht deren Ernst sein


Das der nach dem Derby noch ein BVB Spiel pfeifen darf, ich fass es nicht. Macht die Sache noch schwerer als ohnehin schon.

Der DFB und seine Gesetze, es pfeift immer derjenige der die größte Lobby hat und scheinbar ist Zwayer da ganz vorne gelistet. Mit dem Leistungsprinzip hat das nichts zu tun, aber das ist beim DFB eben nicht so gefragt, der Jogi durfte ja nach einem katastrophalen Jahr 2018 trotzdem weiter Bundestrainer bleiben.

Zwayer Schiri am Samstag

Kalkzilla @, Waltrop, Donnerstag, 07. November 2019, 18:57 (vor 28 Tagen) @ micha87

Mit dem Leistungsprinzip hat das nichts zu tun, aber das ist beim DFB eben nicht so gefragt, der Jogi durfte ja nach einem katastrophalen Jahr 2018 trotzdem weiter Bundestrainer bleiben.

Er durfte nicht nur bleiben, er durfte sich sogar aussuchen wann er denn mal zu dem Thema Stellung beziehen möchte. Das war ne ganz erbärmliche Nummer vom DFB (im speziellen Grindel).

Zwayer Schiri am Samstag

Shizzo @, Donnerstag, 07. November 2019, 22:54 (vor 28 Tagen) @ Kalkzilla

Und kommt dann, Monate später, mit dieser Wahnsinns-"Analyse", die 3 Stunden nach dem Korea Spiel schon jeder Stammtisch abgehandelt hat, wieder unter seinem Stein hervor.

Zwayer Schiri am Samstag

micha87 @, bei Berlin, Samstag, 09. November 2019, 14:37 (vor 26 Tagen) @ Shizzo

Trotz dieser "Analyse" steigt er dann gleich sang- und klanglos aus der Nations League ab und darf trotzdem bleiben. Im Frühjahr werden dann die 3 Bauernopfer Hummels, Boateng und Müller "stilvoll" verabschiedet und wenig später sagt Bierhoff so wirklich raus sind sie ja noch nicht.

FCB - BVB

Carpzov @, Dormagen, Donnerstag, 07. November 2019, 16:50 (vor 28 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Zwayer ver...äh...pfeift die Partie am Samstag.

BVB-PK vor dem Spiel gegen Bayern

Freyr @, Donnerstag, 07. November 2019, 13:56 (vor 28 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von Freyr, Donnerstag, 07. November 2019, 14:13

Personal:
- Bei Reus und Sancho muss man abwarten. Sind beide ungewiss. "Es wird eine kurzfristige Entscheidung"
- 1-2 Spieler sind daneben auch ungewiss. Wer wurde nicht explizit erwähnt.

- Dass seit 9 Jahren im "Classico" keiner der beiden Tabellenführer ist, ist für das Spiel unbedeutend.

- Man merkt dass das Spiel Interesse hervorruft

- Zu der Bilanz in Bayern, ausgenommen die Pokalspiele, hat Zorc sehr deutliche Worte gesagt. Das ist eine "Horrorbilanz". Man muss dort vollkommen anders auftreten als in der letzten Rückrunde. Wie eben Witsel und Hummels sagten wie Männer mit der Überzeugung zu gewinnen.

- Alcacer hat mit der Mannschaft immer noch fast gar nicht trainiert. Klingt nicht so dass er starten wird.

- Zu der Frage ob Hakimi hinten oder vorne zum Einsatz kommen kann. "Wir haben ein paar Überlegungen"

BVB-PK vor dem Spiel gegen Bayern

wildwing81, Villingen-Schwenningen, Donnerstag, 07. November 2019, 14:30 (vor 28 Tagen) @ Freyr

- Alcacer hat mit der Mannschaft immer noch fast gar nicht trainiert. Klingt nicht so dass er starten wird.

Das verstehe ich nun nicht. Er sitzt gegen Wolfsburg und Inter auf der Bank und bekommt auch Spielzeit, aber hat bisher kaum mit der Mannschaft trainiert?

BVB-PK vor dem Spiel gegen Bayern

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Donnerstag, 07. November 2019, 15:56 (vor 28 Tagen) @ wildwing81

- Alcacer hat mit der Mannschaft immer noch fast gar nicht trainiert. Klingt nicht so dass er starten wird.


Das verstehe ich nun nicht. Er sitzt gegen Wolfsburg und Inter auf der Bank und bekommt auch Spielzeit, aber hat bisher kaum mit der Mannschaft trainiert?

Vielleicht will man unsere Abwehr nicht vollends demoralisieren, darum lässt man Paco alleine die Netze zerstückeln

BVB-PK vor dem Spiel gegen Bayern

kerpe78 @, Neuringe, Donnerstag, 07. November 2019, 15:36 (vor 28 Tagen) @ wildwing81

Für mich hört sich das alles schon wieder sehr bescheiden an. Ich glaube nicht an einen Einsatz von Reus und Sancho. Alcacer war 3 Wochen raus und wie lange braucht er schon wieder bis er fit ist??? Dazu noch 1-2 Spieler die auch ausfallen können, welche aber nicht genannt werden.
Vielleicht Hazard???

BVB-PK vor dem Spiel gegen Bayern

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 17:23 (vor 28 Tagen) @ kerpe78

Vielleicht auch einfach Hitz, der ja schon gegen Inter wegen Rückenbeschwerden ausgefallen ist.

BVB-PK vor dem Spiel gegen Bayern

Didi @, Schweiz, Donnerstag, 07. November 2019, 15:41 (vor 28 Tagen) @ kerpe78

Götze hat offenbar Laktose.

BVB-PK vor dem Spiel gegen Bayern

Thomas ⌂ @, Donnerstag, 07. November 2019, 15:45 (vor 28 Tagen) @ Didi

Götze hat offenbar Laktose.

wie hat man denn Milchzucker?

BVB-PK vor dem Spiel gegen Bayern

toni82, Ort, Freitag, 08. November 2019, 08:36 (vor 28 Tagen) @ Thomas

Wahrscheinlich wie man auch Rücken hat... :)

Ansetzungen Spieltage 18 - 21

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 07. November 2019, 12:04 (vor 29 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

#18
Augsburg - BVB
Samstag, 18.01.20, 15:30 Uhr

#19
BVB - Köln
Freitag, 24.01.20, 20:30 Uhr

#20
BVB - Union
Samstag, 01.02.20, 15:30 Uhr

#21
Leverkusen - BVB
Samstag, 08.02.20, 18:30 Uhr

Ansetzungen Spieltage 18 - 21

Schnippelbohne @, Bauernland, Donnerstag, 07. November 2019, 12:16 (vor 29 Tagen) @ Knolli

Wenigstens haben die Kölner einen erträglicher Anreiseweg zum Freitagsspiel.

Ansetzungen Spieltage 18 - 21

bobschulz @, MS, Donnerstag, 07. November 2019, 12:29 (vor 28 Tagen) @ Schnippelbohne

Wenigstens haben die Kölner einen erträglicher Anreiseweg zum Freitagsspiel.

Wenn sie Zug fahren!
#A1#längster Parkplatz Deutschlands#

BVB Puma, wie ist der Stand?

thospe @, saaarwellingen, Donnerstag, 07. November 2019, 10:42 (vor 29 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Weiß jemand wie da stand der Dinge ist? Mir kommt das mittlerweile komisch vor. Erstmalig hieß es im November 2018 man sei sich so gut wie einig über einen neuen Vertrag. Dann hieß es im Sommer 2019, dass man im Prinzip einig sei. Dies wurde auch von Cramer bestätigt. Jetzt ist wieder ein halbes Jahr rum und nix ist unterzeichnet. Damit geht dem BVB ja jede Menge Geld verloren. Woran hängt es? Will Puma den bis 2022 datierten Vertrag aussitzen?

BVB Puma, wie ist der Stand?

Hatebreed @, Donnerstag, 07. November 2019, 10:56 (vor 29 Tagen) @ thospe

Will Puma den bis 2022 datierten Vertrag aussitzen?

Es wäre ihr gutes Recht... :D

Der neue Vertrag soll eh erst ab 1.7.20 gelten, genügend Zeit noch.

Die Frage von meiner Seite wäre, ob die kolportierten 30 Mio pro Jahr nicht eher ein bisschen wenig sind. Ordentlich verhandeln bei Verträgen mit Laufzeit 10 Jahren ist da gefragt.

BVB Puma, wie ist der Stand?

wildwing81, Villingen-Schwenningen, Donnerstag, 07. November 2019, 11:14 (vor 29 Tagen) @ Hatebreed

Will Puma den bis 2022 datierten Vertrag aussitzen?


Es wäre ihr gutes Recht... :D

Sehe ich auch so, wobei das nicht gerade förderlich für eine gute Partnerschaft ist und die Zahlen überhaupt nicht mehr zeitgemäß sind.

Die Frage von meiner Seite wäre, ob die kolportierten 30 Mio pro Jahr nicht eher ein bisschen wenig sind. Ordentlich verhandeln bei Verträgen mit Laufzeit 10 Jahren ist da gefragt.

10 Jahre finde ich schon lange wenn man sieht wie sich der Fußball umsatzmäßig in den letzten 5 bis 10 Jahren entwickelt hat. Da ist das Ende sicherlich noch nicht erreicht.
Dennoch muss man sehen was die Alternativen sind und was der Markt so hergibt. Adidas und Nike haben nunmal schon einige Top-Teams.

BVB Puma, wie ist der Stand?

AndyAC @, Aachen, Donnerstag, 07. November 2019, 15:57 (vor 28 Tagen) @ wildwing81

10 Jahre finde ich schon lange wenn man sieht wie sich der Fußball umsatzmäßig in den letzten 5 bis 10 Jahren entwickelt hat.

Ist schon richtig, schafft aber auch gewisse Planungssicherheit.

BVB Puma, wie ist der Stand?

Hatebreed @, Donnerstag, 07. November 2019, 11:56 (vor 29 Tagen) @ wildwing81

10 Jahre finde ich schon lange wenn man sieht wie sich der Fußball umsatzmäßig in den letzten 5 bis 10 Jahren entwickelt hat. Da ist das Ende sicherlich noch nicht erreicht.

Exakt. Da würde man sich lange binden. Das ist ja durchaus aktuell üblich, sollte aber auch entsprechend gut vergütet werden.

Dennoch muss man sehen was die Alternativen sind

Die Frage wäre ja auch: Was müsste der alternative Anbieter leisten? Sprich: Muss er zum Beispiel Pumas Aktienpaket (aktuell ca. 40 Mio Euro wert - Kaufpreis übrigens 21,5 Mio Euro) übernehmen?

BVB Puma, wie ist der Stand?

Alex @, Block 12, Donnerstag, 07. November 2019, 11:45 (vor 29 Tagen) @ wildwing81

Adidas hat und will in Deutschland doch nur Bayern und Nationalmannschaft.

Nike würde eigentlich passen als Kontrast zu Bayern aber vermutlich liegt der Fokus da auch eher auf anderen Teams.

Am Ende bleibt dann ohnehin nur Puma als ernstzunehmende Alternative.

BVB Puma, wie ist der Stand?

Kayldall, Luxemburg, Donnerstag, 07. November 2019, 14:12 (vor 28 Tagen) @ Alex

Nike würde eigentlich passen als Kontrast zu Bayern aber vermutlich liegt der Fokus da auch eher auf anderen Teams.

Ja, genau nämlich auf Liverpool. Die werden zu Nike wechseln!

BVB Puma, wie ist der Stand?

Eisen @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 11:25 (vor 29 Tagen) @ wildwing81

New Balance wird frei, weil Liverpool sich rausgeklagt hat.

BVB Puma, wie ist der Stand?

wildwing81, Villingen-Schwenningen, Donnerstag, 07. November 2019, 11:29 (vor 29 Tagen) @ Eisen

New Balance wird frei, weil Liverpool sich rausgeklagt hat.

Kann ich mir jetzt eher weniger vorstellen, weil die Marke in Deutschland nicht so bekannt ist.

BVB Puma, wie ist der Stand?

micha87 @, bei Berlin, Samstag, 09. November 2019, 11:16 (vor 27 Tagen) @ wildwing81

In rechten Kreisen ist die Marke durchaus bekannt und war in den 90er-Jahren dort überaus beliebt auf Grund dieses stylischen N’s. Also für mich war eher überraschend sie "plötzlich" im Fußball zu sehen, es wäre schon seltsam die hier als Sponsor zu sehen.

BVB Puma, wie ist der Stand?

Kruemelmonster09 @, Solingen, Donnerstag, 07. November 2019, 19:32 (vor 28 Tagen) @ wildwing81

New Balance wird frei, weil Liverpool sich rausgeklagt hat.


Kann ich mir jetzt eher weniger vorstellen, weil die Marke in Deutschland nicht so bekannt ist.

Aber genau das ist doch der Grund für Werbung.

BVB Puma, wie ist der Stand?

Foreveralone @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 12:34 (vor 28 Tagen) @ wildwing81

New Balance wird frei, weil Liverpool sich rausgeklagt hat.


Kann ich mir jetzt eher weniger vorstellen, weil die Marke in Deutschland nicht so bekannt ist.

Deswegen sieht man die Treter jetzt auch außerhalb von Ultrakreisen immer öfter an den Füßen anderer Leute. ;-)

Die Marke ist längst wie Under Armour im Mainstream angekommen.

BVB Puma, wie ist der Stand?

wildwing81, Villingen-Schwenningen, Donnerstag, 07. November 2019, 12:51 (vor 28 Tagen) @ Foreveralone

New Balance wird frei, weil Liverpool sich rausgeklagt hat.


Kann ich mir jetzt eher weniger vorstellen, weil die Marke in Deutschland nicht so bekannt ist.


Deswegen sieht man die Treter jetzt auch außerhalb von Ultrakreisen immer öfter an den Füßen anderer Leute. ;-)

Die Marke ist längst wie Under Armour im Mainstream angekommen.

War vielleicht etwas falsch ausgedrückt. Natürlich kennt man die Marke außerhalb der Ultra-Szene, aber ob New Balance nun ein besseres Angebot als Puma macht kann man dann doch in Frage stellen. Ich lasse mich aber eines besseren belehren ;)

BVB Puma, wie ist der Stand?

moudta @, Donnerstag, 07. November 2019, 11:41 (vor 29 Tagen) @ wildwing81

New Balance wird frei, weil Liverpool sich rausgeklagt hat.


Kann ich mir jetzt eher weniger vorstellen, weil die Marke in Deutschland nicht so bekannt ist.

Aber genau darin könnte auch die Chance für New Balance liegen, mit einer jungen und dynamischen Marke wie Borussia Dortmund, dem zweiten Leuchtturm in der Bundesliga, den deutschen Markt zu erobern.

s.Oliver kannte Mitte der 90iger auch keine Socke, als die hier Trikotsponsor wurden.

BVB Puma, wie ist der Stand?

thospe @, saaarwellingen, Donnerstag, 07. November 2019, 12:15 (vor 29 Tagen) @ moudta

New Balance wird frei, weil Liverpool sich rausgeklagt hat.


Kann ich mir jetzt eher weniger vorstellen, weil die Marke in Deutschland nicht so bekannt ist.


Aber genau darin könnte auch die Chance für New Balance liegen, mit einer jungen und dynamischen Marke wie Borussia Dortmund, dem zweiten Leuchtturm in der Bundesliga, den deutschen Markt zu erobern.

s.Oliver kannte Mitte der 90iger auch keine Socke, als die hier Trikotsponsor wurden.

Mein absolut Lieblings Hersteller ist Saucony, die kennt hier aber außer im Leichtathletikbereich keiner. Soweit ich weiß sind die auch gar nicht im Fußball aktiv. Ich laufe aber bis zu 3000km pro Jahr in deren Schlappen

BVB Puma, wie ist der Stand?

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 17:17 (vor 28 Tagen) @ thospe

Nach den Kinvara 8 erst kürzlich die 10er geholt. Sogar zum Schnapper für 95 €.

Für die Läufer, die die Schuhe mal ausprobieren wollen: Sehr geringe Sprengung, absolut direkt, aber sauschnell. Eher für 10 km-Distanzen, maximal Halbmarathon.

Darüber hinaus hab ich mir letztens die Brooks Ghost 12 geholt. Ganz anderes Laufgefühl, weil deutlich gedämmter. Temporekorde sind damit eher nicht drin, aber für längere Läufe im durchschnittlichen Tempo richtig gut.

BVB Puma, wie ist der Stand?

thospe @, saaarwellingen, Donnerstag, 07. November 2019, 20:37 (vor 28 Tagen) @ Sascha

Nach den Kinvara 8 erst kürzlich die 10er geholt. Sogar zum Schnapper für 95 €.

Für die Läufer, die die Schuhe mal ausprobieren wollen: Sehr geringe Sprengung, absolut direkt, aber sauschnell. Eher für 10 km-Distanzen, maximal Halbmarathon.

Darüber hinaus hab ich mir letztens die Brooks Ghost 12 geholt. Ganz anderes Laufgefühl, weil deutlich gedämmter. Temporekorde sind damit eher nicht drin, aber für längere Läufe im durchschnittlichen Tempo richtig gut.

Ich renne mit dem Kinvara alles Marathon und auch schon Ultra ;-) der Schuh ist genial. Für kurze Wettkämpfe habe ich den Typ a oder den fastwitch ebenfalls aus deren Produktion. Die Jungs können was :-)))

BVB Puma, wie ist der Stand?

Balin @, Der Pott, Donnerstag, 07. November 2019, 17:24 (vor 28 Tagen) @ Sascha

Die Ghost-Serie sind die geilsten Laufschuhe, wo gibt!!!

BVB Puma, wie ist der Stand?

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 17:31 (vor 28 Tagen) @ Balin

Bin mit denen auch echt zufrieden. Richtig gutes Laufgefühl.

BVB Puma, wie ist der Stand?

Eisen @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 19:53 (vor 28 Tagen) @ Sascha

Ich brauche Schuhe mit sehr guter Dämpfung, weil ich sonst Probleme mit der Achillessehne bekomme.

Habe derzeit den Adidas Adizero Boston und komme sehr gut damit klar. Aber natürlich ist es gut zwischen verschiedenen Schuhmodellen wählen zu können. Ist der Brooks Ghost gut gedämpft?

BVB Puma, wie ist der Stand?

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 07. November 2019, 20:15 (vor 28 Tagen) @ Eisen

Ich finde ihn ordentlich gedämmt. Aber schon mal Asics ausprobiert? Die Cumulus-Reihe hat da viel zu bieten.

BVB Puma, wie ist der Stand?

Eisen @, Dortmund, Freitag, 08. November 2019, 07:17 (vor 28 Tagen) @ Sascha

Danke für den Tipp. Vielleicht kann man das Modell ja mal bei Bunert testen.

BVB Puma, wie ist der Stand?

Didi @, Schweiz, Donnerstag, 07. November 2019, 14:11 (vor 28 Tagen) @ thospe

D.h. dein Tagesschnitt ist annähernd 8.5 Kilometer? Ich bin erst Ende August wieder eingestiegen und einfach noch zu speckig für gute Zeiten, aber der Trend ist mein Freund und ich kriege so knapp 35 Kilometer pro Woche hin.

BVB Puma, wie ist der Stand?

Der unglaubliche Alk @, Donnerstag, 07. November 2019, 21:12 (vor 28 Tagen) @ Didi

Innen Prolongation. Mein Favorit, auch als möglicher Sponsor: New Balance, 860V9 oder auch der neue 860V10.
Und natürlich Dortmunder Actien Pilsner, damit die 115 KG auch bei 30KM pro Woche drauf bleiben...

Prost!

BVB Puma, wie ist der Stand?

thospe @, saaarwellingen, Donnerstag, 07. November 2019, 20:41 (vor 28 Tagen) @ Didi

D.h. dein Tagesschnitt ist annähernd 8.5 Kilometer? Ich bin erst Ende August wieder eingestiegen und einfach noch zu speckig für gute Zeiten, aber der Trend ist mein Freund und ich kriege so knapp 35 Kilometer pro Woche hin.

Ich habe in der Regel immer so 70 bis 80 wochenkilometer, mal mehr mal weniger. Wenn der bvb schlecht spielt auch mal mehr“:-))) ist doch schön, dass du angefangen hast. Ich sage immer das wichtigste am Training ist, dass es stattfindet. Zitat ist geklaut von Herrn Lammert

BVB Puma, wie ist der Stand?

timodo @, St. Waltropez, Donnerstag, 07. November 2019, 12:33 (vor 28 Tagen) @ thospe


Mein absolut Lieblings Hersteller ist Saucony, die kennt hier aber außer im Leichtathletikbereich keiner. Soweit ich weiß sind die auch gar nicht im Fußball aktiv. Ich laufe aber bis zu 3000km pro Jahr in deren Schlappen

Interessant.

BVB Puma, wie ist der Stand?

thospe @, saaarwellingen, Donnerstag, 07. November 2019, 12:35 (vor 28 Tagen) @ timodo


Mein absolut Lieblings Hersteller ist Saucony, die kennt hier aber außer im Leichtathletikbereich keiner. Soweit ich weiß sind die auch gar nicht im Fußball aktiv. Ich laufe aber bis zu 3000km pro Jahr in deren Schlappen


Interessant.

Ja ist etwas vom Thema abgekommen:–) aber es ging ja um Marken die keiner kennt.

BVB Puma, wie ist der Stand?

bobschulz @, MS, Donnerstag, 07. November 2019, 12:38 (vor 28 Tagen) @ thospe


Mein absolut Lieblings Hersteller ist Saucony, die kennt hier aber außer im Leichtathletikbereich keiner. Soweit ich weiß sind die auch gar nicht im Fußball aktiv. Ich laufe aber bis zu 3000km pro Jahr in deren Schlappen


Interessant.


Ja ist etwas vom Thema abgekommen:–) aber es ging ja um Marken die keiner kennt.

Was ist eigentlich mit dieser goool.de?:-)

BVB Puma, wie ist der Stand?

markus93 @, Sauerland, Donnerstag, 07. November 2019, 12:44 (vor 28 Tagen) @ bobschulz

Das hatte ich schon ganz verdrängt. Die Zeiten sind aber zum Glück vorbei.

BVB Puma, wie ist der Stand?

Gazelle @, Donnerstag, 07. November 2019, 12:20 (vor 28 Tagen) @ thospe

Ich laufe aber bis zu 3000km pro Jahr in deren Schlappen

Aber hoffentlich nicht in ein und demselben Paar Schuhe ;)

BVB Puma, wie ist der Stand?

thospe @, saaarwellingen, Donnerstag, 07. November 2019, 12:23 (vor 28 Tagen) @ Gazelle

Ich laufe aber bis zu 3000km pro Jahr in deren Schlappen


Aber hoffentlich nicht in ein und demselben Paar Schuhe ;)

Nee natürlich nicht

BVB Puma, wie ist der Stand?

Didi @, Schweiz, Donnerstag, 07. November 2019, 11:43 (vor 29 Tagen) @ moudta

Da Puma ja Grossaktionär ist, müsste der neue Sponsor denen wohl auch das Aktienpaket abkaufen... das war ja 2014 sicher auch Teil des Deals, also dass Puma uns für relativ schöne Konditionen binden konnte, dafür aber bei der Kapitalerhöhung kräftig mitgeholfen hat.

BVB Puma, wie ist der Stand?

Gazelle @, Donnerstag, 07. November 2019, 12:18 (vor 29 Tagen) @ Didi

Da Puma ja Grossaktionär ist, müsste der neue Sponsor denen wohl auch das Aktienpaket abkaufen...

Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Puma vertraglich zugesichert wurde, dass jemand ihnen das Aktienpaket abkauft, wenn sie mal nicht mehr unser Ausruester sind. An der Boerse koennen sie die Aktien ja sowieso jederzeit zum Marktpreis los werden und dass man Puma das Recht eingeraeumt hat, die Aktien an uns zu einem schon damals vereinbarten Preis, der durchaus unter dem dann an der Boerse zu erzielenden Preis liegen koennte, wieder abzugeben so dass wir die dann an den naechsten Ausruester weiterreichen koennen, hoert sich sehr riskant an.

Waere schoen, wenn Nike sich ins Wettbieten einschalten wuerde. Die haben deutlich tiefere Taschen als Puma.

BVB Puma, wie ist der Stand?

Didi @, Schweiz, Donnerstag, 07. November 2019, 14:09 (vor 28 Tagen) @ Gazelle

Aber so bisschen enger gebunden sind wir ja dann schon, oder nicht? Also faktisch / juristisch vielleicht nicht, aber in der Praxis würde Aki ja wohl nur dann eine Alternative ansteuern, wenn die wirklich Faktor 1.5 mehr zahlen würde.

Ist ja dann irgendwo eine "strategische Partnerschaft", die man auf 15 Jahre ausgerichtet hat.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
507071 Einträge in 6005 Threads, 11926 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 06.12.2019, 01:19
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum