schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Neu auf schwatzgelb.de: Taktiktafel - was mit dem Kader alles möglich wäre - Teil II (BVB)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Mittwoch, 14. August 2019, 13:14 (vor 123 Tagen)

Wieder einmal gab es etliche Änderungen im Kader des BVB. Während man für diese Saison jedoch einmal alle Leistungsträger halten, dafür aber wirklich gute Leute neu verpflichten konnte, hat der Kader eine ziemlich hohe Qualitätsdichte. Trainer Lucien Favre ermöglichen sich dadurch etliche Variationen. Wir haben in einem zweiteiligen Text einmal ein paar Aufstellungen durchgespielt.


Zum Artikel ...

Tags:
schwatzgelb.de, Artikel

Mr. Unersetzbar

Professor-van-Dusen @, Berlin, Donnerstag, 15. August 2019, 16:19 (vor 122 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Die Gedankenspiele unterstreichen für mich einmal mehr die Bedeutung von Witsel. Selbst Reus ist für mich durch die enorme Qualität in der Offensive (Sancho, Hazard, Brandt usw...) leichter zu ersetzen. Ich liebe ja den Spielstil von Delaney. Und Weigl arbeitet auch an sich. Aber Witsel ist in diesem Kader im defensiven Mittelfeld einfach absolut eine Klasse für sich. Hoffentlich bleibt er gesund!

Mr. Unersetzbar

Didi @, Schweiz, Donnerstag, 15. August 2019, 17:01 (vor 122 Tagen) @ Professor-van-Dusen

Naja.

In der Vorrunde war er wirklich unglaublich gut und hatte kaum mal einen Ballverlust, dementsprechend auch bei 16 Noten beim Kicker nur zwei Mal eine 4.0, darunter bei der Niederlage in Düsseldorf. Notenschnitt Vorrunde 2.78.

In der Rückrunde dann noch mit einem Schnitt von 3.53 und weg von der Unantastbarkeit, die in der Vorrunde schon wirklich beeindrcukend war. Von insgesamt 16 benoteten Spielen hatte er dann 4x eine 3.5, 4 x eine 4.0, 1x eine 4.5 und eine 5. Also waren dann streng genommen 10 von 16 Spielen nicht sonderlich stark.

Von daher stellt sich mir schon die Frage, an welche Form er dann anknüpfen kann und ob er in der Vorrunde einfach brutal im Flow oder in der Rückrunde einfach müde war.

Mr. Unersetzbar

Professor-van-Dusen @, Berlin, Donnerstag, 15. August 2019, 17:25 (vor 122 Tagen) @ Didi

In der Vorrunde war er wirklich unglaublich gut und hatte kaum mal einen Ballverlust, dementsprechend auch bei 16 Noten beim Kicker nur zwei Mal eine 4.0, darunter bei der Niederlage in Düsseldorf. Notenschnitt Vorrunde 2.78.

In der Rückrunde dann noch mit einem Schnitt von 3.53 und weg von der Unantastbarkeit, die in der Vorrunde schon wirklich beeindrcukend war. Von insgesamt 16 benoteten Spielen hatte er dann 4x eine 3.5, 4 x eine 4.0, 1x eine 4.5 und eine 5. Also waren dann streng genommen 10 von 16 Spielen nicht sonderlich stark.

Von daher stellt sich mir schon die Frage, an welche Form er dann anknüpfen kann und ob er in der Vorrunde einfach brutal im Flow oder in der Rückrunde einfach müde war.

Kicker-Noten sind natürlich auch ein Hinweis auf seine Form. Es ging aber in erster Linie um die Schwierigkeit, ihn notfalls zu ersetzen. Und die scheint groß zu sein, da er ja - trotz absteigender Form, wie du zeigst - absolut gesetzt war. Und er wird es meines Erachtens auch weiterhin sein wird. Diese Kombination aus Sicherheit im Passspiel, Zweikampfstärke, Ruhe und schlicht Ausstrahlung sehe ich sonst nicht im Kader (auf dieser Position). Ein Ausfall von ihm würde die Statik im Spiel daher einfach deutlicher verschieben als ein Ausfall von jedem anderen Spieler, glaube ich.

3-4-3

Ingo, Donnerstag, 15. August 2019, 13:13 (vor 122 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

In der Artikelserie noch gar nicht betrachtet: eine defensive 3er-Kette!

Mit einem herausrückenden Hummels ins defensive Mittelfeld eine enorm spielstarke Zentrale und massig Anspielstationen in der Offensive! Und in der geordneten Rückwärtsbewegung massiv in der Defensive.

[image]

3-4-3

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 15. August 2019, 13:26 (vor 122 Tagen) @ Ingo

Da es aber nur vier Innenverteidiger gibt und man die Fünferkette nicht mal "nur so" spielt, ist das wirklich eher eine theoretische Sache. Wenn du das einübst, dann spielst du das öfters. Mit nur einem Ersatzmann für drei Positionen ist das aber kaum seriös machbar.

3-4-3

Ingo, Donnerstag, 15. August 2019, 15:56 (vor 122 Tagen) @ Sascha

Da es aber nur vier Innenverteidiger gibt und man die Fünferkette nicht mal "nur so" spielt, ist das wirklich eher eine theoretische Sache. Wenn du das einübst, dann spielst du das öfters. Mit nur einem Ersatzmann für drei Positionen ist das aber kaum seriös machbar.

Jein, grundsätzlich machbar wäre es mMn schon auch angesichts eines Weigl (daher die Ergänzung).
Gewünscht ist es aber sicherlich nicht, da gebe ich dir Recht! Meine kurze Hoffnung auf eine 3er Kette, aufgeflammt durch die Hummelsverpflichtung und dessen "Tempodefizit", wurde dann auch schnell enttäuscht durch den Dialloverkauf.

3-4-3

jniklast, Langenhagen, Donnerstag, 15. August 2019, 13:40 (vor 122 Tagen) @ Sascha

Weigl könnte den zentralen Part sicherlich auch gut ausfüllen, das wären dann 5 Spieler für drei Positionen. Dazu Piszczek auch noch als "Notlösung" und es ginge von der Abdeckung her.

Wo ich dir aber vollkommen Recht gebe ist, dass eine 3er Kette ausgiebig trainiert und getestet werden muss. Plötzlich in irgendeinem Saisonspiel mit 3er Kette aufzulaufen kann nur schiefgehen wie das besagte Derby damals.

3-4-3

stfn84 @, Köln, Donnerstag, 15. August 2019, 13:33 (vor 122 Tagen) @ Sascha

Ach wie (un)gern erinnere ich mich an die 3er Kette im Derby...

3-4-3

dNL @, Sauerland, Donnerstag, 15. August 2019, 13:22 (vor 122 Tagen) @ Ingo

In der Artikelserie noch gar nicht betrachtet: eine defensive 3er-Kette!

Mit einem herausrückenden Hummels ins defensive Mittelfeld eine enorm spielstarke Zentrale und massig Anspielstationen in der Offensive! Und in der geordneten Rückwärtsbewegung massiv in der Defensive.

[image]

Zagadou als Linksfuß auf links und Akanji als Rechtsfuß auf rechts ergäbe in dem Fall aber mehr sinn. Zudem hätte in dem Fall Hakimi auf rechtsaußen denke die Nase vor Pischu, aufgrund seines Tempos, da in dem System eine deutlich offensivere Rolle spielen

Richtige tolle Möglichkeiten mit dem Kader

Josch108 @, Mittwoch, 14. August 2019, 15:29 (vor 123 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Dank an euch, Sascho und Giog, für diese Taktikspielchen. Unfassbar was mit dem Kader möglich ist. Gilt nur die jeweilig Richtige zum passenden Spiel zu finden.
Wäre ich nicht schon "heiß wie ..." auf die Runde, jetzt kann ich es kaum mehr erwarten, bis das der Angriff auf die Schale beginnt!
Heja BVB!

Richtige tolle Möglichkeiten mit dem Kader

Scarc @, Donnerstag, 15. August 2019, 14:41 (vor 122 Tagen) @ Josch108

Viele Möglichkeiten, aber Favre experimentiert nicht so herum wie Tuchel.

Am Ende werden wir wohl hauptsächlich das 4-2-3-1 sehen und in Ausnahmefällen ein 4-3-3. Das oft gewünschte 4-1-4-1 wegen seiner klaren Defensivschwäche vermutlich null bis einmal.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
511200 Einträge in 6064 Threads, 11944 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 15.12.2019, 11:04
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum