schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

DFB Pokal am Montag (Fußball live)

Frankonius @, Frankfurt, Montag, 12. August 2019, 18:59 (vor 11 Tagen)

seit 18:30
Halle : Wolfsburg
KSC : Hannover 96
Rostock : Stuttgart

Ab 20:45
Cottbus : Bayern

Dreimal Ost : West.
Warum man die Ost-Spiele alle auf einen Montag legt, würde mich interessieren.

Harte Runde

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 13. August 2019, 07:36 (vor 10 Tagen) @ Frankonius

Finde ich auffällig, wie schwer sich die Erstligisten dieses Mal getan haben. Es gab wenige souveräne Siege wie das 6:0 von Union, oder das 5:0 der Blauen, aber neben den beiden ausgeschiedenen Vereinen Mainz und Augsburg mussten noch sechs weitere Erstligisten in die Verlängerung, oder in das Elfmeterschießen.

Dazu dann auch mit den Partien von Frankfurt und Leipzig zwei weitere, wo die unterklassigen Vereine zumindest an der Verlängerung schnuppern durften.

Da merkt man schon, was Eingespieltheit und Wettkampfmodus auch auf diesem Niveau ausmachen. War kein Ruhmesblatt der ersten Liga.

Harte Runde

CrimsonGhost, Dienstag, 13. August 2019, 14:17 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Dennoch gab es extrem wenige Siege der Außenseiter.

Harte Runde

Will Kane @, Saarbrücken, Dienstag, 13. August 2019, 11:27 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Die unterklassigen Teams sind fast ausschließlich Teams mit Vollprofimannschaften. So unterhält z.B. der hiesige 1. FC Saarbrücken als Regionalligist seit dem Abstieg aus 2. Bundesliga vor etlichen Jahren eine Mannschaft mit hohem Etat, gleich in welcher Klasse man gespielt hat oder spielt (3. Liga, Regionalliga, Oberliga). Man ist von der Struktur her professionell aufgestellt, beschäftigt Trainer mit z.T. Bundesligaerfahrung, auch werden Spieler mit Erfahrung aus höheren Klassen bis hin zur Bundesliga verpflichtet. Dies ist auch bei anderen Clubs ausdielen Ligen so. Dadurch sind die Unterschiede zwischen den Ligen nicht mehr so krass wie in früheren Zeiten, auch wenn sie nach wie vor erheblich sind und auch bleiben werden.

In einem einzigen (Heim-)Spiel treten diese Unterschiede häufig kaum zutage, gerade wenn noch andere Faktoren wie Pokalmotivation und Eingespieltheit zu Saisonbeginn hinzukommen. Über den Zeitraum einer ganzen Saison werden diese Unterschiede dann immer größer. Nicht nur, aber auch wegen der Qualitäten des gesamten Kaders.

Der FCS trat gegen den Zweitligisten Jahn Regensburg an. Für beide Teams hatte die Meisterschaftssaison bereits begonnen. Saarbrücken hatte 3, Regensburg 2 Spieltage hinter sich. Regensburg hat zwar einen neuen Trainer, der war allerdings vorher Co-Trainer und Spieler beim Jahn. Ein großer qualitativer Unterschied zwischen beiden Teams war in diesem Spiel nicht zu erkennen.

In der einen Spielzeit tun sich Erst- und Zweitligisten schwerer in der ersten DFB-Pokalhauptrunde, in der anderen wieder etwas leichter. Das hängt sicherlich von diversen Faktoren ab; auch davon, ob die unterklassigen Teams geschickt und konsequent ihr Tor ‚verrammeln‘ und auf den einen Konter bauen, oder ob sie dies nicht so geschickt und konsequent tun oder gar versuchen mitzuspielen.

Davon abgesehen, ich liebe diesen Wettbewerb. Auch weil es dann doch immer wieder solche Spiele gibt wie Atlas Delmenhorst gegen Werder Bremen. Und zu einem kuriosem Heimspiel für Atlas vor 41.000 Zuschauern im ausverkauften Weserstadion kommt. Superstimmung und ein Fest für alle Beteiligten.

Harte Runde

basti90-hh @, Köln, Dienstag, 13. August 2019, 09:43 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Interessant aber auch, dass alle höherklassigen Teams ihre 11er-Schießen gewonnen haben.
Scheinen besser mit Druck umgehen zu können.

Harte Runde

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 13. August 2019, 09:56 (vor 10 Tagen) @ basti90-hh

Der Gedanke die "Pokalsensation" schaffen zu können, ist ja auch ein ziemlich großer. Jeder einzelne Schütze kann mit seinem Treffer zum Pokalhelden werden.

Harte Runde

Tom Frost @, Dienstag, 13. August 2019, 10:49 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Der Gedanke die "Pokalsensation" schaffen zu können, ist ja auch ein ziemlich großer. Jeder einzelne Schütze kann mit seinem Treffer zum Pokalhelden werden.

Der Druck, als Favorit zu scheitern dürfte allerdings auch enorm sein.

Die meisten der 11er-Schießen wirkten offen, entweder haben die höherklassigen Vereine mehr solide Schützen oder, dazu tendiere ich, das war im Rahmen des Zufalls normal.

Harte Runde

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 09:54 (vor 10 Tagen) @ basti90-hh

Interessant aber auch, dass alle höherklassigen Teams ihre 11er-Schießen gewonnen haben.
Scheinen besser mit Druck umgehen zu können.

Eventuell liegt es auch daran, dass die Bundesligaspieler fitter sind bzw. dass die Spieler der unterklassigen Gegner im Spiel weit über ihre eigentlichen Leistungsgrenzen hinaus gegangen sind und deshalb beim Elfmeterschießen "zu platt" waren?

Harte Runde

Schaumkrone @, Celle, Dienstag, 13. August 2019, 10:15 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Interessant aber auch, dass alle höherklassigen Teams ihre 11er-Schießen gewonnen haben.
Scheinen besser mit Druck umgehen zu können.


Eventuell liegt es auch daran, dass die Bundesligaspieler fitter sind bzw. dass die Spieler der unterklassigen Gegner im Spiel weit über ihre eigentlichen Leistungsgrenzen hinaus gegangen sind und deshalb beim Elfmeterschießen "zu platt" waren?


"zu platt" um den Ball 11m gezielt in eine Ecke schießen zu können?
Möglich - ich denke eher unwahrscheinlich. Da könnte die Nervosität/Druck eine größere Rolle spielen.
Vielleicht war es auch einfach nur Zufall. Wäre mal interessant zu wissen wir die Quote ist was den Einzug in die nächste Runde nach Elfmeterschießen angeht zwischen Underdog und höherklassigem Team.

Harte Runde

Tom Frost @, Dienstag, 13. August 2019, 10:45 (vor 10 Tagen) @ Schaumkrone

Interessant aber auch, dass alle höherklassigen Teams ihre 11er-Schießen gewonnen haben.
Scheinen besser mit Druck umgehen zu können.


Eventuell liegt es auch daran, dass die Bundesligaspieler fitter sind bzw. dass die Spieler der unterklassigen Gegner im Spiel weit über ihre eigentlichen Leistungsgrenzen hinaus gegangen sind und deshalb beim Elfmeterschießen "zu platt" waren?

"zu platt" um den Ball 11m gezielt in eine Ecke schießen zu können?
Möglich - ich denke eher unwahrscheinlich. Da könnte die Nervosität/Druck eine größere Rolle spielen.
Vielleicht war es auch einfach nur Zufall. Wäre mal interessant zu wissen wir die Quote ist was den Einzug in die nächste Runde nach Elfmeterschießen angeht zwischen Underdog und höherklassigem Team.

Kenn ich selbst vom Sport. Konditionsprobleme merkt man nicht erst dann, wenn man hechelnd auf dem Boden liegt, sondern wenn die Präzision nachlässt. Auch bei halbwegs isolierten Aktionen wie Aufschlägen oder Elfmetern, ja.

Harte Runde

simie, Krefeld, Dienstag, 13. August 2019, 10:32 (vor 10 Tagen) @ Schaumkrone

Es geht nicht darum, den Ball 11 m weit zu schießen, sondern dies konzentriert zu tun. Und da kann es schon eine Rolle spielen, wie erschöpft man ist.
Die Drucksituation ist natürlich auch nicht zu unterschätzen.

Harte Runde

Schaumkrone @, Celle, Dienstag, 13. August 2019, 11:05 (vor 10 Tagen) @ simie

Es geht nicht darum, den Ball 11 m weit zu schießen, sondern dies konzentriert zu tun. Und da kann es schon eine Rolle spielen, wie erschöpft man ist.


Klar kann es. Vor dem 11 Schießen einen "ausgeruhten" Mann von der Bank zu bringen ist aber auch kein Garant für ein sicheres Tor :)

Harte Runde

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 11:07 (vor 10 Tagen) @ Schaumkrone

Es geht nicht darum, den Ball 11 m weit zu schießen, sondern dies konzentriert zu tun. Und da kann es schon eine Rolle spielen, wie erschöpft man ist.

Klar kann es. Vor dem 11 Schießen einen "ausgeruhten" Mann von der Bank zu bringen ist aber auch kein Garant für ein sicheres Tor :)

Sicherlich nicht. Zumal das Auswechselkontingent in der Regel erschöpft sein dürfte.

Aber wer seinen Körper über 120 Minuten massiv überlastet hat, der merkt das vielfach erst so richtig, wenn er einige Minuten zur Ruhe gekommen ist. Und dann fehlen, wie andere schon schrieben, sowohl Kraft als auch Koordination.

Harte Runde

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 13. August 2019, 12:35 (vor 10 Tagen) @ Ulrich
bearbeitet von Smeller, Dienstag, 13. August 2019, 12:38

Klar kann es. Vor dem 11 Schießen einen "ausgeruhten" Mann von der Bank zu bringen ist aber auch kein Garant für ein sicheres Tor :)


Sicherlich nicht. Zumal das Auswechselkontingent in der Regel erschöpft sein dürfte.

Aber wer seinen Körper über 120 Minuten massiv überlastet hat, der merkt das vielfach erst so richtig, wenn er einige Minuten zur Ruhe gekommen ist. Und dann fehlen, wie andere schon schrieben, sowohl Kraft als auch Koordination.

Bei Wehen Wiesbaden gegen Köln hat Wehen alle 4 Wechsel nach der 90 Minute getätigt und 3 davon sind beim Elfmeter angetreten, wovon 2 verschossen haben.

Bei Würzburg gegen Hoffenheim hat Würzburg sogar überhaupt nur 2 mal gewechselt.

Harte Runde

Franke @, Dienstag, 13. August 2019, 09:24 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Da merkt man schon, was Eingespieltheit und Wettkampfmodus auch auf diesem Niveau ausmachen. War kein Ruhmesblatt der ersten Liga.

Die Favoriten treten halt auch nicht unbedingt mit der stärksten Mannschaft an und wenn der Außenseiter mit Glück und Geschick verteidigt . . .

Letzten Dienstag und Mittwoch war 1. Pokalrunde auf bayerischer Ebene. Die Würzburger Kickers ohne die guten Leute bei einem Kreispokalsieger, der gerade aus der Bezirks- in die Kreisliga abgestiegen ist. Der Außenseiter führte 3:1, der Favorit hat zwei starke Spieler eingewechselt und gewann noch 5:3. Vier Tage später holen die Würzburger mit der ersten Mannschaft gegen Hoffenheim in der regulären Spielzeit, in der Verlängerung und im Elfmeterschießen jeweils einen Rückstand auf. Auch das Elfmeterschießen ging noch in die Verlängerung, nach dem 6. Schuss war es leider vorbei.

Harte Runde

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 13. August 2019, 09:28 (vor 10 Tagen) @ Franke

Da merkt man schon, was Eingespieltheit und Wettkampfmodus auch auf diesem Niveau ausmachen. War kein Ruhmesblatt der ersten Liga.


Die Favoriten treten halt auch nicht unbedingt mit der stärksten Mannschaft an und wenn der Außenseiter mit Glück und Geschick verteidigt . . .

Wer tut das denn nicht? Selbst die Bayern und wir sind mit den stärksten Startaufstellungen ins Rennen gegangen.

Elfer

DieRoteKarteZahlIch, UK, Montag, 12. August 2019, 22:37 (vor 10 Tagen) @ Frankonius

1:3

Sehr schoen

DieRoteKarteZahlIch, UK, Montag, 12. August 2019, 22:39 (vor 10 Tagen) @ DieRoteKarteZahlIch

"Und ihr, wollt Deutscher Meister sein"

Sehr schoen

Michi2911 @, Bergkamen, Montag, 12. August 2019, 22:45 (vor 10 Tagen) @ DieRoteKarteZahlIch

Der Elfer war natürlich eher keiner, aber das was Cottbus geleistet hat, war aller Ehren Wert. Ich finde deswegen haben sie dieses Tor definitiv verdient gehabt.

Zudem kann es die Mannschaft in der Regionalliga einen gewissen "Push" geben, vorallem weil die Mannschaft extrem Jung ist.

Zur Bayern Leistung: Nicht mehr als nötig aber Souverän und in vielen Fällen ohne Ideen ein Abwehrbollwerk zu knacken. Ich denke mal Hertha sollte einen ähnlichen Ansatz wählen und mit Lukebakio hat man einen Konterstürmer in den eigenen Reihen.

Wird keine eindeutige Sache am Freitag, sondern meiner Meinung nach enger als viele denken!

Würde mir die Bauern wünschen in Runde 2

ergo @, Magdeburg, Montag, 12. August 2019, 22:07 (vor 10 Tagen) @ Frankonius

Dann hat man es hinter sich.

Würde mir die Bauern wünschen in Runde 2

ramondub @, Berlin, Montag, 12. August 2019, 22:12 (vor 10 Tagen) @ ergo

Was hat man dann hinter sich?

Würde mir die Bauern wünschen in Runde 2

ergo @, Magdeburg, Montag, 12. August 2019, 22:13 (vor 10 Tagen) @ ramondub

Entweder wir gewinnen oder verlieren, aber im HF oder Finale brauch ich die nicht.

Würde mir die Bauern wünschen in Runde 2

ramondub @, Berlin, Montag, 12. August 2019, 22:21 (vor 10 Tagen) @ ergo

Wenn der Kader so dünn bleibt, wachsen unsere Chancen, je später wir auf sie treffen...

In Runde 2 ausscheiden würde ich wirklich ungern...

Würde mir die Bauern wünschen in Runde 2

MDomi, Montag, 12. August 2019, 22:12 (vor 10 Tagen) @ ramondub

Die Bayern den Pokal. Je früher, desto besser.

Würde mir die Bauern wünschen in Runde 2

Bounty @, Montag, 12. August 2019, 22:15 (vor 10 Tagen) @ MDomi

Bin dabei.

Super-Bayern jetzt live in der ARD

Ingenieur84 @, Kassel, Montag, 12. August 2019, 20:45 (vor 11 Tagen) @ Frankonius

Mein Tipp: 0:5

Da isser! (k.T.)

Ingenieur84 @, Kassel, Montag, 12. August 2019, 21:17 (vor 11 Tagen) @ Ingenieur84

.

Super-Bayern jetzt live in der ARD

DieRoteKarteZahlIch, UK, Montag, 12. August 2019, 21:06 (vor 11 Tagen) @ Ingenieur84

Aber erst in der Verlaengerung bitte.

Super-Bayern jetzt live in der ARD

Chappi1991 ⌂ @, Montag, 12. August 2019, 20:45 (vor 11 Tagen) @ Ingenieur84

0:26

Tolisso kaputt

Chappi1991 ⌂ @, Montag, 12. August 2019, 20:49 (vor 11 Tagen) @ Chappi1991

.

DFB Pokal am Montag

Chappi1991 ⌂ @, Montag, 12. August 2019, 20:42 (vor 11 Tagen) @ Frankonius

Unser Rangelow spielt ja noch.

DFB Pokal am Montag

todesbrei @, Copitz, Dienstag, 13. August 2019, 07:23 (vor 10 Tagen) @ Chappi1991

Der ist die Cottbuser Legende :-)))

4:3 Wob

Freyr @, Montag, 12. August 2019, 20:32 (vor 11 Tagen) @ Frankonius

mit dem Anpfiff der Verlängerung

Schade, jetzt heißt es wieder anrennen für Halle.

EDIT: Das hat sich wohl erledigt. 3:5. Da erkämpft man sich über 90 Minuten ein Unentschieden um dann sofort in der Verlängerung zwei Treffer zu kassieren.

5:3 Wob

wildwux, Münster, Montag, 12. August 2019, 20:33 (vor 11 Tagen) @ Freyr

Schade

Kovac

Alones @, Budapest, Montag, 12. August 2019, 20:31 (vor 11 Tagen) @ Frankonius

Zuerst: "Ich sage nix zu Transfer." Nur um dann hinterher zu bestätigen, dass Perisic heute in München zum Medizincheck war. Joa.

Kovac

Kayldall, Luxemburg, Dienstag, 13. August 2019, 10:22 (vor 10 Tagen) @ Alones

Ich sehe das so, dass Kovac durchaus was dazu sagen wollte, aber letztes Mal als er was zu Sané gesagt hat, war Rummenigge ziemlich sauer auf ihn und Kovac musste sich öffentlich entschuldigen. Deswegen sagt er nix zu Transfers mehr, aber wen er in München so gesehen hat, darf er erzählen.

Kovac macht auch noch Brazzos-Job

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. August 2019, 08:29 (vor 10 Tagen) @ Alones

Selbst zu selchen Dingen äußern sich andere und vermelden den Wechsel. :D

Brazzo durfte nur sagen das Sane ein Spieler von City ist, also besser geht es doch nicht. Zeigt einmal mehr die seltsame Rolle von Brazzo.

Kovac

Blarry @, Essen, Montag, 12. August 2019, 20:38 (vor 11 Tagen) @ Alones

Er hat ja auch nichts zu Transfer gesagt, sondern zu Medizincheck. Muss man manchmal ganz genau nehmen.

Kovac

ricky @, Lüneburger Heide, Montag, 12. August 2019, 20:36 (vor 11 Tagen) @ Alones

Zum Kirmescup meinte er noch sie haben dominiert und die anderen die Tore geschossen.....jou, ich sag es mal mit einem bekannten Schiedsrichter: da hat er wohl ein Wahrnehmungsproblem...

Kovac

DieRoteKarteZahlIch, UK, Montag, 12. August 2019, 21:10 (vor 11 Tagen) @ ricky

Zum Kirmescup meinte er noch sie haben dominiert und die anderen die Tore geschossen.....

Dafuer sind sie ja beim Audi-Cup ins Finale gekommen.

DFB Pokal am Montag

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Montag, 12. August 2019, 20:10 (vor 11 Tagen) @ Frankonius

Vielleicht weil da die besorgten Fans auf ner anderen Veranstaltung rumturnen

DFB Pokal am Montag

breisgauborusse @, Montag, 12. August 2019, 19:06 (vor 11 Tagen) @ Frankonius

Rostock mit dem Banner:“außer Rand und Band für Verein und Vaterland“.
Hm...

Hansa an sich spielt gut mit. Für mich das Interessanteste von den Drei Spielen.

DFB Pokal am Montag

DieRoteKarteZahlIch, UK, Dienstag, 13. August 2019, 01:08 (vor 10 Tagen) @ breisgauborusse

Ein Banner "Ausser Rand und Band, fuer Verein und Vaterland", in Frakturschrift, waerend im Hintergrund die Böhse Onkelz laufen. Wozu (beim Fussball)?

DFB Pokal am Montag

Pa1n @, Südraum LE, Dienstag, 13. August 2019, 00:34 (vor 10 Tagen) @ breisgauborusse

Rostock mit dem Banner:“außer Rand und Band für Verein und Vaterland“.
Hm...

Hansa an sich spielt gut mit. Für mich das Interessanteste von den Drei Spielen.

Ein mir bekannter Hansa-Fan schrieb, dass diese Choreo der Gruppierung Wolgastä, "harte, nationale Hools, die sich selbst gern als multikriminell einstufen", gewidmet war.

auSSer stand da (kT)

KUBAner, Montag, 12. August 2019, 20:48 (vor 11 Tagen) @ breisgauborusse

.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

kreuzherz @, Dienstag, 13. August 2019, 07:30 (vor 10 Tagen) @ KUBAner

Lächerlich hoch 10, nur weil man den linken Mainstream hier im Forum nicht folgen mag? Leute merkt ihr noch was?

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 13. August 2019, 07:40 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Lächerlich hoch 10, nur weil man den linken Mainstream hier im Forum nicht folgen mag? Leute merkt ihr noch was?

Wenn es dir hier zu linksmainstreamig ist, findest du in Deutschland mit Sicherheit Internetseiten, auf denen du dich besser aufgehoben fühlst. Aber beeile dich, denn es wird ja, wie du schriebst, eh bald abgeschafft.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

kreuzherz @, Dienstag, 13. August 2019, 10:07 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Also sag es doch: getroffene Hunde bellen ziemlich laut.
Danke für deine aktive Unterstützung. Tolerant solange es den eigenen Ideologien entspricht, eine andere Meinung zu akzeptieren fällt leider sehr schwer. Und das sage ich als nicht Rechter, ja aber konservativ.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 13. August 2019, 10:14 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Nein, diese Verschwörungstheorien à la, dass Deutschland von den grünen und den roten abgeschafft werden soll, ist nicht konservativ, sondern rechts.

Und dieser Schwachsinn wird hier einfach nicht stehen bleiben.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Flo @, Wanne-Eickel II, Dienstag, 13. August 2019, 11:18 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Nein, diese Verschwörungstheorien à la, dass Deutschland von den grünen und den roten abgeschafft werden soll, ist nicht konservativ, sondern rechts.

Und dieser Schwachsinn wird hier einfach nicht stehen bleiben.

Dadurch, daß Ihr immer wieder mit diesen Vögeln diskutiert, bleibt er aber eben doch stehen. Ihr fallt seit Jahren drauf rein und dreht Euch im Kreis. Herrje, löscht den Ranz doch einfach und sperrt die User; Ihr braucht Euch doch vor niemandem so zu rechtfertigen, wie es hier schon wieder passiert. Dann laßt sie halt in ihrer Filterblase rumheulen. Es geht schon längst nicht mehr um Vernunft und Erklärungen, es geht nur um Aufmerksamkeit für deren Sache. Und da Ihr meines Erachtens viel zu wenig dafür tut, diese Aufmerksamkeit zu unterbinden (und damit meine ich Rechtsextreme genauso wie Trolle), sind leider viel zu viele Diskussionen hier unles- und unführbar geworden.

Bannhammer drauf und Ruhe ist.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Klopfer ⌂, Dortmund, Dienstag, 13. August 2019, 14:12 (vor 10 Tagen) @ Flo

Dadurch, daß Ihr immer wieder mit diesen Vögeln diskutiert, bleibt er aber eben doch stehen. Ihr fallt seit Jahren drauf rein und dreht Euch im Kreis.

Man muss beides tun. Einerseits muss die Bühne begrenzt beleiben, das ist richtig, aber andererseits darfst du den Diskussionen auch nicht grundsätzlich ausweichen. Reinfallen tun wir hier auf gar nichts, darauf kannst du dich verlassen. Wir kennen nur zu gut die Diskussionsmethoden, die die Gegenseite verwendet.
Letzlich mündet das immer in Widersprüche und das ist dann der Zeitpunkt, an dem du auch in einer begrenzten Öffentlichkeit wie diese hier, solche Leute demaskieren kannst.

Herrje, löscht den Ranz doch einfach und sperrt die User; Ihr braucht Euch doch vor niemandem so zu rechtfertigen, wie es hier schon wieder passiert. Dann laßt sie halt in ihrer Filterblase rumheulen.

Wenn's zu dolle kommt, dann werfen wir sie ja eh raus. Rechtfertigen muss sich hier niemand, aber wenn's angebracht ist, dann zieht man eine solche Diskussion auch mal durch. Das ist für die meisten user eh uninteressant, aber es kann ja auch jeder, der es nicht mag, für sich ausblenden.

...

Bannhammer drauf und Ruhe ist.

Ganz so einfach ist leider nicht immer.

SGG
Klopfer

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 11:20 (vor 10 Tagen) @ Flo

Nein, diese Verschwörungstheorien à la, dass Deutschland von den grünen und den roten abgeschafft werden soll, ist nicht konservativ, sondern rechts.

Und dieser Schwachsinn wird hier einfach nicht stehen bleiben.

Dadurch, daß Ihr immer wieder mit diesen Vögeln diskutiert, bleibt er aber eben doch stehen. Ihr fallt seit Jahren drauf rein und dreht Euch im Kreis. Herrje, löscht den Ranz doch einfach und sperrt die User; Ihr braucht Euch doch vor niemandem so zu rechtfertigen, wie es hier schon wieder passiert. Dann laßt sie halt in ihrer Filterblase rumheulen. Es geht schon längst nicht mehr um Vernunft und Erklärungen, es geht nur um Aufmerksamkeit für deren Sache. Und da Ihr meines Erachtens viel zu wenig dafür tut, diese Aufmerksamkeit zu unterbinden (und damit meine ich Rechtsextreme genauso wie Trolle), sind leider viel zu viele Diskussionen hier unles- und unführbar geworden.

Bannhammer drauf und Ruhe ist.

Ich glaube, der Typ hat sich selbst ausreichend demaskiert. Wenn das, was er von sich gibt, hier stehen bleibt, dann tut ihm das mehr weh als eine Löschung.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Zico80 @, Dienstag, 13. August 2019, 12:37 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Nein, diese Verschwörungstheorien à la, dass Deutschland von den grünen und den roten abgeschafft werden soll, ist nicht konservativ, sondern rechts.

Und dieser Schwachsinn wird hier einfach nicht stehen bleiben.

Dadurch, daß Ihr immer wieder mit diesen Vögeln diskutiert, bleibt er aber eben doch stehen. Ihr fallt seit Jahren drauf rein und dreht Euch im Kreis. Herrje, löscht den Ranz doch einfach und sperrt die User; Ihr braucht Euch doch vor niemandem so zu rechtfertigen, wie es hier schon wieder passiert. Dann laßt sie halt in ihrer Filterblase rumheulen. Es geht schon längst nicht mehr um Vernunft und Erklärungen, es geht nur um Aufmerksamkeit für deren Sache. Und da Ihr meines Erachtens viel zu wenig dafür tut, diese Aufmerksamkeit zu unterbinden (und damit meine ich Rechtsextreme genauso wie Trolle), sind leider viel zu viele Diskussionen hier unles- und unführbar geworden.

Bannhammer drauf und Ruhe ist.


Ich glaube, der Typ hat sich selbst ausreichend demaskiert. Wenn das, was er von sich gibt, hier stehen bleibt, dann tut ihm das mehr weh als eine Löschung.


Ich verstehen Deinen Punkt, aber es geht nicht mehr um Demaskierung, die Zeiten sind vorbei. Und die ist denen mittlerweile auch egal, dass sehen wir ja jeden Tag auf der ganzen Welt. Ihr Ziel ist es heute, den Bulshit andauernd und überall zu wiederholen und somit als "Meinung des Volkes" darzustellen und es so immer weiter zu legitimieren. Je öfter es wiederholt wird, bei desto mehr Menschen sickert es über die Zeit ein, in die Gedanken, in den Sprachgebruach, in die Taten - so die Theorie und Hoffnung. Das ist das Ziel. Deswegen stimme ich Deinem Vorredner auch zu: Es sollte hier einfach gelöscht, auch wenn die Lebensfeinde dann ganz laut Zensur schreien und es sich vielleicht radikal anhört. Wir sollten sie generell ignorieren. Seit 4 Jahren bestimmen sie den politischen Diskurs und das politische Europa ist davon gelähmt und bekommt nix mehr auf die Reihe, alles beibt liegen und wir bewegen uns rückwärts.

Davon ab: Ich bin hier seit 15 Jahren Mitleser und es hat noch nie so wenig Spass gemacht, hier zu lesen, wie in den letzten2 Jahren, und gefühlt wird es täglich schlimmer (reel wahrscheinlich nicht, ist mir bewusst). Früher gab es hier viele Diskussion mit interessanten Infos (gibt es immer noch) und Sichtweisen (werden jetzt jedesmal von einer Rassismus-Diskussion überschattet) und wirklich interessanten sportlichen und politischen Diskussionen. Heute kann man nicht mal mehr schreiben das Toprak nach Bremen wechselt, schon kommen die Rassisten wieder aus ihren Löchern und versuchen, alles, was nicht blondes Schamhaar hat oder generell irgendwie anders als die Mehrheit ist abzuwerten und ihrem Narzissmuss über die eigene Geilheit und Überlegenheit zu fröhnen. Die sportliche Diskussion findet zwar dann noch statt, allerdings deulich weniger tief, in manchen Fallen auch gar nicht.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

DieRoteKarteZahlIch, UK, Dienstag, 13. August 2019, 13:28 (vor 10 Tagen) @ Zico80

Es nimmt in der Tat zu. Dahinter steckt ein Muster. Sie mischen rechte und frauenfeindliche Botschaften mit ein paar Halbwahrheiten in ihre Beiträge. Vor dem braunen Inhalt gibt es erstmals ein paar Sätze, um Sympathien zu gewinnen. Zudem stellen sie sich meist als Opfer da. Man wird doch noch sagen dürfen, dass es in Deutschland viele Ausländer gibt etc. In Wirklichkeit, haben Sie viel mehr gesagt. Wenn es konkrete Fragen gibt (etwa wie weiter unten durch Schnippelbohne) antworten sie entweder gar nicht, oder ausweichend. Ich nehme an, dass einige von ihnen in irgendeiner Form bezahlt werden, um Unruhe zu stiften. Am Ende sind so ein paar EUR pro Stunde eine günstige Form des Marketings für rechten Parteien. Wie bei wohl allen Ideologien gibt es aber sicherlich auch genügend Handlanger, die die Arbeit für lau verrichten.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 13:35 (vor 10 Tagen) @ DieRoteKarteZahlIch

Es nimmt in der Tat zu. Dahinter steckt ein Muster. Sie mischen rechte und frauenfeindliche Botschaften mit ein paar Halbwahrheiten in ihre Beiträge. Vor dem braunen Inhalt gibt es erstmals ein paar Sätze, um Sympathien zu gewinnen. Zudem stellen sie sich meist als Opfer da. Man wird doch noch sagen dürfen, dass es in Deutschland viele Ausländer gibt etc. In Wirklichkeit, haben Sie viel mehr gesagt. Wenn es konkrete Fragen gibt (etwa wie weiter unten durch Schnippelbohne) antworten sie entweder gar nicht, oder ausweichend. Ich nehme an, dass einige von ihnen in irgendeiner Form bezahlt werden, um Unruhe zu stiften. Am Ende sind so ein paar EUR pro Stunde eine günstige Form des Marketings für rechten Parteien. Wie bei wohl allen Ideologien gibt es aber sicherlich auch genügend Handlanger, die die Arbeit für lau verrichten.

Gut beschrieben. Es fällt in der Tat auf, dass diese Typen alle nach dem gleichen Muster agieren. Da fragt man sich in der Tat, ob ein System dahinter steckt.

Und das nicht nur in Deutschland. Du bist ja in UK in einem der aktuellen europäischen Zentren des Irrsinns. Und das andre ist Italien.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 13:14 (vor 10 Tagen) @ Zico80

Ich verstehen Deinen Punkt, aber es geht nicht mehr um Demaskierung, die Zeiten sind vorbei. Und die ist denen mittlerweile auch egal, dass sehen wir ja jeden Tag auf der ganzen Welt. Ihr Ziel ist es heute, den Bulshit andauernd und überall zu wiederholen und somit als "Meinung des Volkes" darzustellen und es so immer weiter zu legitimieren. Je öfter es wiederholt wird, bei desto mehr Menschen sickert es über die Zeit ein, in die Gedanken, in den Sprachgebruach, in die Taten - so die Theorie und Hoffnung. Das ist das Ziel. Deswegen stimme ich Deinem Vorredner auch zu: Es sollte hier einfach gelöscht, auch wenn die Lebensfeinde dann ganz laut Zensur schreien und es sich vielleicht radikal anhört. Wir sollten sie generell ignorieren. Seit 4 Jahren bestimmen sie den politischen Diskurs und das politische Europa ist davon gelähmt und bekommt nix mehr auf die Reihe, alles beibt liegen und wir bewegen uns rückwärts.

Ganz schweres Thema.

Ich bin kein Admin und kann nicht löschen, deshalb brauche ich mir auch keine Gedanken darüber machen, was hier gerade noch akzeptabel ist und was nicht. Aber ignorieren ist für mich auch keine Lösung.

Wir haben ja in einigen Teilen der Welt den Trend, dass populistische Strömungen stärker werden und Populisten und Autokraten teilweise sogar den Regierungschef bzw. das Staatsoberhaupt stellen. Trump in den USA, Orban in Ungarn, Putin in Russland, Erdogan in der Türkei, Zeman und Babis in Tschechien, und nun auch Boris Johnson in Großbritannien.

Was sich beispielsweise in Großbritannien abspielt, das verfolge ich mit zunehmender Fassungslosigkeit. Anscheinend glauben Boris Johnson und seine Kumpane tatsächlich, sie könnten es zu einem unregulierten Brexit kommen lassen, ohne dass dies massive negative Folgen für die britische Wirtschaft hätte. Mir tut es leid um diejenigen dort, die in der EU bleiben wollen. Aber manchmal denke ich, die Populisten müssen einmal richtig vor die Wand fahren.


Davon ab: Ich bin hier seit 15 Jahren Mitleser und es hat noch nie so wenig Spass gemacht, hier zu lesen, wie in den letzten2 Jahren, und gefühlt wird es täglich schlimmer (reel wahrscheinlich nicht, ist mir bewusst). Früher gab es hier viele Diskussion mit interessanten Infos (gibt es immer noch) und Sichtweisen (werden jetzt jedesmal von einer Rassismus-Diskussion überschattet) und wirklich interessanten sportlichen und politischen Diskussionen. Heute kann man nicht mal mehr schreiben das Toprak nach Bremen wechselt, schon kommen die Rassisten wieder aus ihren Löchern und versuchen, alles, was nicht blondes Schamhaar hat oder generell irgendwie anders als die Mehrheit ist abzuwerten und ihrem Narzissmuss über die eigene Geilheit und Überlegenheit zu fröhnen. Die sportliche Diskussion findet zwar dann noch statt, allerdings deulich weniger tief, in manchen Fallen auch gar nicht.

Die Stimmung auch in Deutschland ist definitiv nationalistischer und auch rassistischer geworden. Das kotzt in der Tat massiv an. Aber es zu ignorieren, das ist keine Lösung.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

kreuzherz @, Dienstag, 13. August 2019, 10:32 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Stimmt, Schwachsinn ist es. Dann geh aber auch bitte mal mit deiner Partei hart ins Gericht und hinterfrage das. Interessante Lektüre, auch wenn sehr kritisch zu sehen: Deutschland verrecke. Lediglich Zitate von führenden Grünen Politikern. Das die kein Parteiprogramm mit Deutschland abschaffen haben, ist klar, aber denken tun leider einige so. Schade nur, dass du scheinbar sehr dünnhäutig bist und den Kommentar gelöscht hast, obwohl dort nichts negatives drin stand. Naja. Mach ruhig Propaganda, die AFD wird es freuen, denn solch Kommentare wie hier sind Wasser auf die Mühlen der Rechten. Und da halte ich es auch mit Gauck, der sagt man muss aufpassen, dass man eine gesunde konservative Meinung zulässt und nicht alles sofort in die rechte Ecke drängt. Das ist nämlich das größte Problem.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Weeman @, Hinterm Knauber, Dienstag, 13. August 2019, 10:53 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Wieso sind quasi alle, die sich selbst explizit als konservativ und nicht rechts bezeichnen eigentlich so rechts und so heftige Weicheier? Und was war zuerst?
Das Weichei oder die "konservative" Denke?

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Djerun @, Essen, Dienstag, 13. August 2019, 10:51 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Stimmt, Schwachsinn ist es. Dann geh aber auch bitte mal mit deiner Partei hart ins Gericht und hinterfrage das. Interessante Lektüre, auch wenn sehr kritisch zu sehen: Deutschland verrecke. Lediglich Zitate von führenden Grünen Politikern. Das die kein Parteiprogramm mit Deutschland abschaffen haben, ist klar, aber denken tun leider einige so. Schade nur, dass du scheinbar sehr dünnhäutig bist und den Kommentar gelöscht hast, obwohl dort nichts negatives drin stand. Naja. Mach ruhig Propaganda, die AFD wird es freuen, denn solch Kommentare wie hier sind Wasser auf die Mühlen der Rechten. Und da halte ich es auch mit Gauck, der sagt man muss aufpassen, dass man eine gesunde konservative Meinung zulässt und nicht alles sofort in die rechte Ecke drängt. Das ist nämlich das größte Problem.

Der Titel einer solchen "Lektüre" disqualifiziert sich schon von selbst, sofern es kein satirischer Beitrag ist... Dass du dich mit solch braunem Sumpf befasst und es dann auch noch mit Gauck hältst, sagt mehr über dich als über Deutschland aus. Ein Gauck-Zitat passt natürlich wunderbar da rein. Gauck, der Verfechter einer "gesunden" (soll heissen: arischen) Meinung...

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 10:46 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Stimmt, Schwachsinn ist es. Dann geh aber auch bitte mal mit deiner Partei hart ins Gericht und hinterfrage das. Interessante Lektüre, auch wenn sehr kritisch zu sehen: Deutschland verrecke. Lediglich Zitate von führenden Grünen Politikern. Das die kein Parteiprogramm mit Deutschland abschaffen haben, ist klar, aber denken tun leider einige so. Schade nur, dass du scheinbar sehr dünnhäutig bist und den Kommentar gelöscht hast, obwohl dort nichts negatives drin stand. Naja. Mach ruhig Propaganda, die AFD wird es freuen, denn solch Kommentare wie hier sind Wasser auf die Mühlen der Rechten. Und da halte ich es auch mit Gauck, der sagt man muss aufpassen, dass man eine gesunde konservative Meinung zulässt und nicht alles sofort in die rechte Ecke drängt. Das ist nämlich das größte Problem.

Niemand drängt dich in die "rechte Ecke", Du hast dich selbst mit deinen Äußerungen dorthin begeben.

Du verbreitest hier rechtsradikale Propaganda, Stichwort beispielsweise "Deutschland, verrecke!". Solche Äußerungen werden führenden Grünen schon seit längerer Zeit von rechtsradikaler Seite untergeschoben.

P.S.: tagesschau.de/faktenfinder/inland/kampagnen-roth-101.html

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 13. August 2019, 10:43 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Stimmt, Schwachsinn ist es. Dann geh aber auch bitte mal mit deiner Partei hart ins Gericht und hinterfrage das. Interessante Lektüre, auch wenn sehr kritisch zu sehen: Deutschland verrecke. Lediglich Zitate von führenden Grünen Politikern. Das die kein Parteiprogramm mit Deutschland abschaffen haben, ist klar, aber denken tun leider einige so. Schade nur, dass du scheinbar sehr dünnhäutig bist und den Kommentar gelöscht hast, obwohl dort nichts negatives drin stand. Naja. Mach ruhig Propaganda, die AFD wird es freuen, denn solch Kommentare wie hier sind Wasser auf die Mühlen der Rechten. Und da halte ich es auch mit Gauck, der sagt man muss aufpassen, dass man eine gesunde konservative Meinung zulässt und nicht alles sofort in die rechte Ecke drängt. Das ist nämlich das größte Problem.

Ich habe den Beitrag noch nicht einmal selber gelöscht, hätte es aber genau so getan.

Und dass du mir hier Propaganda, die die AfD freut, vorwirfst, ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Genau diese Partei propagiert nämlich diesen Stuss von wegen Deutschland wird abgeschafft.

Nein, das ist keine "gesunde konservative Meinung", sondern einfach schlicht und ergreifend die rechte Ecke. Und dafür ist hier kein Platz. Da könnt ihr alle soviel rumjammern, wie ihr wollt und vom linken Mainstream und Zensur schwafeln. Wir können niemanden daran hindern, diesem Stumpfsinn zu folgen, aber er wird hier nicht verbreitet. Wer das tun möge, ja, der muss einfach gehen.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

kreuzherz @, Dienstag, 13. August 2019, 10:54 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Stimmt, Schwachsinn ist es. Dann geh aber auch bitte mal mit deiner Partei hart ins Gericht und hinterfrage das. Interessante Lektüre, auch wenn sehr kritisch zu sehen: Deutschland verrecke. Lediglich Zitate von führenden Grünen Politikern. Das die kein Parteiprogramm mit Deutschland abschaffen haben, ist klar, aber denken tun leider einige so. Schade nur, dass du scheinbar sehr dünnhäutig bist und den Kommentar gelöscht hast, obwohl dort nichts negatives drin stand. Naja. Mach ruhig Propaganda, die AFD wird es freuen, denn solch Kommentare wie hier sind Wasser auf die Mühlen der Rechten. Und da halte ich es auch mit Gauck, der sagt man muss aufpassen, dass man eine gesunde konservative Meinung zulässt und nicht alles sofort in die rechte Ecke drängt. Das ist nämlich das größte Problem.


Ich habe den Beitrag noch nicht einmal selber gelöscht, hätte es aber genau so getan.

Und dass du mir hier Propaganda, die die AfD freut, vorwirfst, ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Genau diese Partei propagiert nämlich diesen Stuss von wegen Deutschland wird abgeschafft.

Nein, das ist keine "gesunde konservative Meinung", sondern einfach schlicht und ergreifend die rechte Ecke. Und dafür ist hier kein Platz. Da könnt ihr alle soviel rumjammern, wie ihr wollt und vom linken Mainstream und Zensur schwafeln. Wir können niemanden daran hindern, diesem Stumpfsinn zu folgen, aber er wird hier nicht verbreitet. Wer das tun möge, ja, der muss einfach gehen.


OK, ich persönlich halte diese politischen Diskussion hier eh überflüssig, da es um Fußball gehen soll. Aber ich wundere mich doch immer wieder, dass bei Kommentaren aus der linken Ecke deutlich mehr Toleranz gezeigt wird. Wenn dann gerne beides zensieren. So ist es aber wirklich das, was die Leute in die Hände der AFD treibt. Und nein, ich wähle die nicht.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

DieRoteKarteZahlIch, UK, Dienstag, 13. August 2019, 14:05 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

So ist es in Deinem Fall. Vaterland, als Wort an sich, verteidigst Du, aber das Wort Schwesterlichkeit, darüber machts Du Dich her. Und der „Melonenpartei“ unterstellen, sie wollten es „einbürgern“, dabei steht es wie Schwester und schwesterlich im Duden.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Blarry @, Essen, Dienstag, 13. August 2019, 11:54 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Wenn dann gerne beides zensieren.

Repeat after me: "Zensur kann nur der Staat ausüben. Ein privat betriebenes Internetforum ist kein Staat, und kann daher keine Zensur ausüben". Bitte 88-mal an die Tafel schreiben.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Weeman @, Hinterm Knauber, Dienstag, 13. August 2019, 10:58 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

So ist es aber wirklich das, was die Leute in die Hände der AFD treibt. Und nein, ich wähle die nicht.

Zwinkersmiley

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 11:02 (vor 10 Tagen) @ Weeman

So ist es aber wirklich das, was die Leute in die Hände der AFD treibt. Und nein, ich wähle die nicht.


Zwinkersmiley

Eventuell wählt er ja NPD?

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

kreuzherz @, Dienstag, 13. August 2019, 11:05 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Oder du die KPD? Leute haltet mal den Ball flach. Ich bin selber politisch aktiv und sie einen Schwachsinn wie hier gerade geschrieben wird ist schon ein Armutszeugnis für das Forum. Nur weil einer eine andere Meinung hat, ist er rechts. Leute kommt mal bitte klar.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

CrimsonGhost, Dienstag, 13. August 2019, 14:11 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Für wen oder was bist du den politisch aktiv und wie?

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Weeman @, Hinterm Knauber, Dienstag, 13. August 2019, 11:13 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Nur weil einer eine andere Meinung hat, ist er rechts. Leute kommt mal bitte klar.

Wer "linker Mainstream" verwendet redet/schreibt rechts. Und nur das können wir beurteilen. Dazu noch das Geheule über angebliche Zensur und Propaganda und die selbst gesuchte Opferecke. Da fehlt eigentlich nur noch ne Straftat um perfekt zur AfD zu passen. Aber sorry. Die anderen sind ja an allem schuld und der linke Mainstream hat dich dazu gezwungen weiter nach rechts zu rücken, weil ja die gemäßigten rechten Meinungen nicht mehr akzeptiert werden.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

kreuzherz @, Dienstag, 13. August 2019, 11:22 (vor 10 Tagen) @ Weeman

Auch hier wieder... Getroffene Hunde bellen. Komm doch mit Fakten bitte.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Blarry @, Essen, Dienstag, 13. August 2019, 12:02 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Wer bellt denn bitte? Du heulst hier seit Stunden herum, weil dein inkohärentes Gesabbel von "linkem Mainstream" und Verschwörungsbullshit in den Altpapiercontainer verfrachtet wird, in den es gehört. Lass dir wenigstens ein Paar Eier wachsen und zieh nicht die Nullachtfuffzehnfaschotrolltour durch, die endet nämlich immer gleich traurig für euereins.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Frasier70, Ort, Dienstag, 13. August 2019, 12:27 (vor 10 Tagen) @ Blarry

Wer bellt denn bitte? Du heulst hier seit Stunden herum, weil dein inkohärentes Gesabbel von "linkem Mainstream" und Verschwörungsbullshit in den Altpapiercontainer verfrachtet wird, in den es gehört. Lass dir wenigstens ein Paar Eier wachsen und zieh nicht die Nullachtfuffzehnfaschotrolltour durch, die endet nämlich immer gleich traurig für euereins.


Eier, wir brauchen Eier

Lustig wie hier über diese durch und durch Ekelhaften Grünen gefaselt wird.

Als ob dieses jahrelangen Hacken zusammenschlagen nicht schon genug Schaden angerichtet hat ; ))


(Gruß an Herrn Maaßen)

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 13:03 (vor 10 Tagen) @ Frasier70

Lustig wie hier über diese durch und durch Ekelhaften Grünen gefaselt wird.

Es kann halt nicht jede Partei so sittlich gefestigt und moralisch integer wie die AfD oder die NPD sein.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Weeman @, Hinterm Knauber, Dienstag, 13. August 2019, 11:24 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Auch hier wieder... Getroffene Hunde bellen.

Wo triffst du mich`?

Komm doch mit Fakten bitte.

Ich bin lediglich auf Sachen eingegangen, die du in diesem Strang geschrieben hast. Soweit sollte dein Gedächtnis noch reichen. Und von dir hab ich bisher nicht einen einzigen Fakt gelesen. Aber wenn du wirklich Fakten haben willst, nenn mir ein Thema und ich nenn dir welche. Auch wenn dich das noch mehr in die Opferecke treibt. Dafür würde ich mich auch im Voraus entschuldigen.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

kreuzherz @, Dienstag, 13. August 2019, 11:27 (vor 10 Tagen) @ Weeman

Mein Beitrag wurde ja gelöscht, weil hier falsche Sachen standen und ich die relativiert habe, dass man nicht überall gleich rechtsradikale sehen muss. Aber nun gut.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Cthulhu @, Essen, Dienstag, 13. August 2019, 11:38 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Mein Beitrag wurde ja gelöscht, weil hier falsche Sachen standen und ich die relativiert habe, dass man nicht überall gleich rechtsradikale sehen muss. Aber nun gut.

Bist du etwa nicht der Meinung, dass die Ausdrucksweise "linker Mainstream" und das ständige Beschweren, dass die Linken ja alles dürfen ganz locker aus dem Sprachgebrauch der AFD stammen könnte?

Vielleicht folgst du nicht dieser Ideologie, aber wenn du dich ihres Vokabulars bedienst, dann jammer bitte nicht rum, wenn du in dieser Ecke gesehen wirst.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Klopfer ⌂, Dortmund, Dienstag, 13. August 2019, 11:38 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Mein Beitrag wurde ja gelöscht, weil hier falsche Sachen standen und ich die relativiert habe, dass man nicht überall gleich rechtsradikale sehen muss. Aber nun gut.

Falsch, dein Beitrag wurde von mir gelöscht, weil du behauptet hast, dass die Grünen Deutschland abschaffen wollen. Das ist eine klare Behauptung aus der rechten Ecke und sowas hat hier nichts zu suchen.

SGG
Klopfer

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Frasier70, Ort, Dienstag, 13. August 2019, 12:35 (vor 10 Tagen) @ Klopfer

Mein Beitrag wurde ja gelöscht, weil hier falsche Sachen standen und ich die relativiert habe, dass man nicht überall gleich rechtsradikale sehen muss. Aber nun gut.


Falsch, dein Beitrag wurde von mir gelöscht, weil du behauptet hast, dass die Grünen Deutschland abschaffen wollen. Das ist eine klare Behauptung aus der rechten Ecke und sowas hat hier nichts zu suchen.

SGG
Klopfer

Naja.
Um seine These zu untermauern, reicht ja bsw. ein Blick nach Berlin und auf die dortigen Zustände.....oje.

Sollten die Grünen hier mal was zu melden haben, sollten?, dann weis ich nicht wie der nächste Kanzler aussieht, aber garantiert wie der übernächste ; ))

Dagegen würde wohl ein Salvini noch als reinste Inkarnation der heiligen Mutter Theressa gelten.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Weeman @, Hinterm Knauber, Dienstag, 13. August 2019, 12:39 (vor 10 Tagen) @ Frasier70

Sollten die Grünen hier mal was zu melden haben, sollten?, dann weis ich nicht wie der nächste Kanzler aussieht, aber garantiert wie der übernächste ; ))

Das dauert noch genau bis zur nächsten Wahl und der Habeck wird Kanzler werden. Da gehe ich voll von aus, außer die Grünen zerreißen sich bei der Wahl des Kanzlerkandidaten selbst.

Dagegen würde wohl ein Salvini noch als reinste Inkarnation der heiligen Mutter Theressa gelten.

Wieso sollte danach Salvini kommen? Die kommenden Generationen wählen ganz klar grün. Die älteren, konservativeren Generationen sterben weg.
Und die Idee, dass die Grünen in kürzester Zeit das Land so zerschießen, dass danach der Hoecke Kanzler wird, entbehrt jeder Grundlage und ist wohl eher Hoffnung einiger als berechenbare Zukunft.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

simie, Krefeld, Dienstag, 13. August 2019, 14:29 (vor 10 Tagen) @ Weeman

Und die Idee, dass die Grünen in kürzester Zeit das Land so zerschießen, dass danach der Hoecke Kanzler wird, entbehrt jeder Grundlage und ist wohl eher Hoffnung einiger als berechenbare Zukunft.

Eben. Wieso sollten sie. Man muss den Grünen nicht in allem zustimmen, aber schlimmer als die Union sind sie auch nicht.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 11:09 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Oder du die KPD? Leute haltet mal den Ball flach. Ich bin selber politisch aktiv und sie einen Schwachsinn wie hier gerade geschrieben wird ist schon ein Armutszeugnis für das Forum. Nur weil einer eine andere Meinung hat, ist er rechts. Leute kommt mal bitte klar.

Du verbreitest hier Lügen, wie man sie nur bei AfD, NPD und Co. findet. Da liegt die Vermutung nahe, dass Du dort deine politische Heimat hast.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

kreuzherz @, Dienstag, 13. August 2019, 11:21 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Welche Lüge?

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Schnippelbohne @, Bauernland, Dienstag, 13. August 2019, 11:27 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Welche Lüge?

Dein Beitrag von 10:32 Uhr: "Das die [Grünen] kein Parteiprogramm mit Deutschland abschaffen haben, ist klar, aber denken tun leider einige so."

Bitte namen und entsprechende Zitate der von dir angesprochenen Politiker der Grünen, die Deutschland angeblich abschaffen wollen.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 13:05 (vor 10 Tagen) @ Schnippelbohne

Welche Lüge?


Dein Beitrag von 10:32 Uhr: "Das die [Grünen] kein Parteiprogramm mit Deutschland abschaffen haben, ist klar, aber denken tun leider einige so."

Bitte namen und entsprechende Zitate der von dir angesprochenen Politiker der Grünen, die Deutschland angeblich abschaffen wollen.

Oder dass führende Grüne "Deutschland verrecke!" propagieren würden .....


.... Alles Lügen aus der AfD-Filterblase. Fehlt nur noch die "Umvolkung".

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

simie, Krefeld, Dienstag, 13. August 2019, 10:57 (vor 10 Tagen) @ kreuzherz

Wird mehr Toleranz gezeigt? Eher nicht. Der Unterschied dürfte sein, dass einige gar nicht mehr merken, wie rechtsradikal ihre Äußerungen sind.

Und warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 11:01 (vor 10 Tagen) @ simie

Wird mehr Toleranz gezeigt? Eher nicht. Der Unterschied dürfte sein, dass einige gar nicht mehr merken, wie rechtsradikal ihre Äußerungen sind.

... oder sie stellen sich bewusst dumm.

auSSer stand da (kT)

CrimsonGhost, Montag, 12. August 2019, 21:05 (vor 11 Tagen) @ KUBAner

Mit nach links schauendem Totenkopf darüber.

auSSer stand da (kT)

Ulrich @, Montag, 12. August 2019, 21:54 (vor 11 Tagen) @ CrimsonGhost

Mit nach links schauendem Totenkopf darüber.

Sah das ganze etwa so aus? belltower.news/durchsuchungen-bei-neonazis-in-vier-bundeslaendern-wer-ist-die-wolfsbrigade-und-die-sturmbrigade-88695/

auSSer stand da (kT)

balisto @, 44143, Montag, 12. August 2019, 22:02 (vor 11 Tagen) @ Ulrich

Nein. Das war eine Choreo „zu Ehren“ des Fanclubs Wolgast Multikriminell. Schläger auf Northside-Niveau. Wundert mich etwas, dass man gerade in Rostock so offen rechtsradikale Symbolik zu sehen bekommt. Da gibt’s im Osten eigentlich andere Kaliber.

auSSer stand da (kT)

Taifun @, Wolnzach, Montag, 12. August 2019, 22:14 (vor 10 Tagen) @ balisto

Tja, mit dem Osten geht es bergab.

Ich fürchte da kommen noch erhebliche Verwerfungen zwischen Bundes- und Landespolitik auf uns zu. Im Osten wird die AfD in 4 Jahren einige Ministerpräsidenten stellen. Im Bund wird es GRR oder Grün-Schwarz geben und dann wird es interessant.

Wenig Hoffnung für den Osten

Franke @, Montag, 12. August 2019, 22:55 (vor 10 Tagen) @ Taifun

Tja, mit dem Osten geht es bergab.


In Magdeburg gab es vor einem halben Jahr einen nächtlichen Brandanschlag auf Wohnung und Auto einer syrischen Familie. Die Süddeutsche hatte in den letzten Tagen einen langen Text dazu. In Kurzform: Polizei und Staatsanwaltschaft haben allen ScheiSS gemacht, über den man durch den NSU-ProzeSS jahrelang lesen konnte! Einen fremdenfeindlichen Hintergrund hat der Staatsanwalt ausgeschloSSen. Begründung: Es fanden sich keine Hakenkreuzschmierereien. StattdeSSen wurden die Opfer und der Arbeitgeber des Vaters aufs Genaueste überprüft, ob sich da nicht irgendwas Verdächtiges findet.

Wenig Hoffnung für den Osten

Ulrich @, Montag, 12. August 2019, 23:19 (vor 10 Tagen) @ Franke

Tja, mit dem Osten geht es bergab.

In Magdeburg gab es vor einem halben Jahr einen nächtlichen Brandanschlag auf Wohnung und Auto einer syrischen Familie. Die Süddeutsche hatte in den letzten Tagen einen langen Text dazu. In Kurzform: Polizei und Staatsanwaltschaft haben allen ScheiSS gemacht, über den man durch den NSU-ProzeSS jahrelang lesen konnte! Einen fremdenfeindlichen Hintergrund hat der Staatsanwalt ausgeschloSSen. Begründung: Es fanden sich keine Hakenkreuzschmierereien. StattdeSSen wurden die Opfer und der Arbeitgeber des Vaters aufs Genaueste überprüft, ob sich da nicht irgendwas Verdächtiges findet.

Kennt man irgendwie von den NSU-Morden. Da gingen Polizei und Staatsanwaltschaft davon aus, die Opfer könnten in irgend welche illegale Aktivitäten verstrickt gewesen und deshalb erschossen worden sein :-/

auSSer stand da (kT)

Ulrich @, Montag, 12. August 2019, 22:20 (vor 10 Tagen) @ Taifun

Tja, mit dem Osten geht es bergab.

Ich fürchte da kommen noch erhebliche Verwerfungen zwischen Bundes- und Landespolitik auf uns zu. Im Osten wird die AfD in 4 Jahren einige Ministerpräsidenten stellen. Im Bund wird es GRR oder Grün-Schwarz geben und dann wird es interessant.

Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die AfD in die Nähe der absoluten Mehrheit kommt. Und falls Landesverbände der CDU tatsächlich mit der AfD koalieren oder die Blau-Braunen tolerieren würden, dann zerreißt das die Union.

auSSer stand da (kT)

Klopfer ⌂, Dortmund, Dienstag, 13. August 2019, 11:24 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die AfD in die Nähe der absoluten Mehrheit kommt. Und falls Landesverbände der CDU tatsächlich mit der AfD koalieren oder die Blau-Braunen tolerieren würden, dann zerreißt das die Union.

Wobei man sich dann natürlich fragen muss, was die Alternativen sind. Sobald es weder für RRG noch für die GroKo reicht, wird das Finden von stabilen Mehrheiten schwierig und instabile Regierungen sind ein gefundenes Fressen für Rechtsradikale.

SGG
Klopfer

auSSer stand da (kT)

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 13:00 (vor 10 Tagen) @ Klopfer

Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die AfD in die Nähe der absoluten Mehrheit kommt. Und falls Landesverbände der CDU tatsächlich mit der AfD koalieren oder die Blau-Braunen tolerieren würden, dann zerreißt das die Union.


Wobei man sich dann natürlich fragen muss, was die Alternativen sind. Sobald es weder für RRG noch für die GroKo reicht, wird das Finden von stabilen Mehrheiten schwierig und instabile Regierungen sind ein gefundenes Fressen für Rechtsradikale.

Das Problem gibt es aber auch anderswo. Der Trend geht dahin, dass die politische Landschaft immer mehr diffundiert. In den Niederlanden beispielsweise ist der Prozess noch deutlich weiter fortgeschritten als in Deutschland. Oder Israel, da ist die Zahl der Koalitionspartner in der Regel zweistellig.

Das Beispiel Österreich hat gezeigt, dass man rechtsextremistische Parteien nicht "zivilisieren" kann. Man bewirkt statt dessen, dass sich Teile der Gesellschaft immer weiter für rechtsextremes Gedankengut öffnen und das Rassismus scheinbar normal wird.

Natürlich ist es schwierig, wenn sich sehr unterschiedliche Parteien auf ein Koalitionsprogramm einigen müssen. Aber das ist bei einer großen Koalition auch nicht anders. Dass beispielsweise schwarz-gelb-grüne oder grün-schwarze Bündnisse funktionieren können, sieht man beispielsweise in Schleswig-Holstein oder Baden-Württemberg.

So etwas hängt aber immer auch vom Personal ab. Und in Teilen Ostdeutschlands hat sich die CDU nie wirklich vom rechtsradikalen Lager abgegrenzt, die Übergänge waren teilweise fließend. Der Wahlkampfstratege der sächsischen CDU Werner Patzelt beispielsweise hat in der Vergangenheit immer wieder eine große Nähe zur AfD gezeigt. Da ist es nicht ausgeschlossen, dass er nach der Wahl für eine Duldung der CDU durch die AfD oder der AfD durch die CDU plädieren könnte. Aber das wird seine Partei zerreißen.

auSSer stand da (kT)

markus @, Dienstag, 13. August 2019, 16:54 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Sollte Merz an die Spitze in der Union kommen, könnte es in der AfD Haltung nochmal zu einer Neubewertung kommen. Man achte auf die Wortwahl von Merz. Sein Problem ist der rechte Flügel. Mit Meuthen und Co kann man reden. Und Meuthen hat jüngst im Sommerinterview behauptet, der Flügel sei kein Teil der AfD.
Es gibt auf beiden Seiten offenbar schon heute Leute, die gerne zusammenarbeiten würden.

https://www.focus.de/politik/deutschland/haette-laengst-afd-vizepraesidenten-gewaehlt-merz-forder...

auSSer stand da (kT)

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 17:07 (vor 10 Tagen) @ markus

Sollte Merz an die Spitze in der Union kommen, könnte es in der AfD Haltung nochmal zu einer Neubewertung kommen. Man achte auf die Wortwahl von Merz. Sein Problem ist der rechte Flügel. Mit Meuthen und Co kann man reden. Und Meuthen hat jüngst im Sommerinterview behauptet, der Flügel sei kein Teil der AfD.
Es gibt auf beiden Seiten offenbar schon heute Leute, die gerne zusammenarbeiten würden.

https://www.focus.de/politik/deutschland/haette-laengst-afd-vizepraesidenten-gewaehlt-merz-forder...

Schwer zu sagen. Bei Merz weiß man nie, wo die Provokation und das gegen den Strom schwimmen aufhört und wo die echte eigene Meinung anfängt.

Allerdings glaube ich nicht, dass er trotz einer extrem schwachen Annegret Kramp-Karrenbauer eine Chance auf den CDU-Vorsitz hätte. Er hatte sich für seine Kandidatur bei BlackStone beurlauben lassen. Nach seiner knappen Niederlage hätte er durchaus stellvertretender Vorsitzender werden und sich eine Machtbasis im CDU-Vorstand aufbauen können. Statt dessen ist er quasi sofort zu seinem Arbeitgeber zurück gegangen. Deshalb müsste er sich im Falle einer neuen Kandidatur fragen lassen, wem seine Loyalität gilt.

auSSer stand da (kT)

markus @, Dienstag, 13. August 2019, 17:50 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Das dürfte auch von den nächsten Wahlergebnissen abhängen. Sollte die Union weiterhin schwächeln, könnte Merz doch noch zum Zuge kommen. Seine Bereitschaft dazu hat er ja schon mehrfach platziert und auf die Frage, ob der Union dann ein Rechtsruck bevorsteht, antwortet er rethorisch geschickt, dass er lediglich das „Spektrum erweitern“ möchte. Sprich: er will weiterhin die Partei der Mitte sein (damit auch ja keiner zur SPD abwandert) und gleichzeitig die Flanke nach rechts öffnen um verlorene Wähler zurück zu gewinnen. Damit setzt er sich bewusst von dem ab, was alle anderen machen. Er will da sein und der Heilsbringer sein, sollten alle Stricke reißen. Dazu kommt, dass die Wirtschaft anfängt zu schwächeln und eine Rezession droht. Merz ist wirtschaftsfreundlich und könnte die ein oder andere unbequeme Stellschraube wieder zurückdrehen.

auSSer stand da (kT)

KUBAner, Montag, 12. August 2019, 22:00 (vor 11 Tagen) @ Ulrich

auSSer stand da (kT)

Ulrich @, Montag, 12. August 2019, 22:17 (vor 10 Tagen) @ KUBAner

https://twitter.com/BXNBXN2/status/1160956806321135616?s=20

Danke.

Zumindest wurde das "ss" nicht herausgehoben. Hatte es anders verstanden.

auSSer stand da (kT)

KUBAner, Dienstag, 13. August 2019, 08:12 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Wollte nur hervorheben das nicht "ß" geschrieben wurde.

auSSer stand da (kT)

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 08:22 (vor 10 Tagen) @ KUBAner

Wollte nur hervorheben das nicht "ß" geschrieben wurde.

Ist mir mittlerweile auch klar ;-)

War einfach ein Missverständnis meinerseits.

Das ganze war zwar strafrechtlich nicht relevant, aber man weiß trotzdem, mit wessen Geistes Kindern man es zu tun hat. Und es sagt einiges aus, dass die Choreo wohl von den Verantwortlichen bei Hansa erlaubt wurde.

auSSer stand da (kT)

Carpzov @, Dormagen, Dienstag, 13. August 2019, 09:51 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Was macht eine Mutter in Rostock Abends bevor sie ins Bett geht? - Nach dem Rechten sehen!

Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein...

auSSer stand da (kT)

Ulrich @, Dienstag, 13. August 2019, 10:27 (vor 10 Tagen) @ Carpzov

Was macht eine Mutter in Rostock Abends bevor sie ins Bett geht? - Nach dem Rechten sehen!

Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein...

Außer mit Sarkasmus kann man auf so etwas auch kaum noch reagieren.

Vieles was sich aktuell in Ostdeutschland abspielt, erinnert mich an die zweite Hälfte der Weimarer Republik. Rechtsradikale Kräfte unterschiedlicher Couleur gewinnen immer mehr an Einfluss, Verschwörungstheorien wie die von der angeblichen "Umvolkung" machen die Runde, etc.

Bei den demnächst anstehenden Landtagswahlen könnte die AfD gleich in mehreren Landtagswahlen stärkste Partei werden. Ich bin mir zwar sicher, für absolute Mehrheiten dort wird es auch in Zukunft nicht reichen, aber die Stimmung ist zunehmend vergiftet. Und ich wäre auch nicht überrascht, wenn wir eine neue Welle des Rechtsterrorismus erleben würden. Versuche, neue Gruppen zu bilden, hat es ja in letzter Zeit mehrfach gegeben. Die, die erwischt wurden, waren einfach zu dilettantisch. Aber niemand weiß, was sich im braunen Tümpel unter der Oberfläche abspielt.

auSSer stand da (kT)

Ulrich @, Montag, 12. August 2019, 21:07 (vor 11 Tagen) @ CrimsonGhost

Mit nach links schauendem Totenkopf darüber.

Eventuell würde es sich lohnen einen Juristen zu fragen, ob diese Kombination strafbar ist ......

auSSer stand da (kT)

Ulrich @, Montag, 12. August 2019, 20:52 (vor 11 Tagen) @ KUBAner

.

Brownies sind halt aktuell sehr beliebt im Osten .....

auSSer stand da (kT)

Blarry @, Essen, Montag, 12. August 2019, 20:58 (vor 11 Tagen) @ Ulrich

Vor allem solche im Schlübber.

DFB Pokal am Montag

Ulrich @, Montag, 12. August 2019, 20:39 (vor 11 Tagen) @ breisgauborusse

Rostock mit dem Banner:“außer Rand und Band für Verein und Vaterland“.
Hm...

Wenigstens haben sie Führer und Volk raus gelassen.

DFB Pokal am Montag

wildwux, Münster, Montag, 12. August 2019, 19:29 (vor 11 Tagen) @ breisgauborusse

Halle hält sich auch ziemlich gut gegen VW

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
464013 Einträge in 5512 Threads, 11745 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.08.2019, 11:06
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum