schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 08.07.2019 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Montag, 08. Juli 2019, 06:00 (vor 160 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread

Griezmann-Transfer und Barca

Bono @, Hamburg, Montag, 08. Juli 2019, 16:19 (vor 160 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Wir Dortmunder kennen das ja....

https://www.kicker.de/752865/artikel/schlammschlacht-geht-weiter_griezmann-taucht-nicht-auf

Da will wohl jemand den Preis drücken.

Griezmann-Transfer und Barca

Elmar @, Montag, 08. Juli 2019, 16:25 (vor 160 Tagen) @ Bono

Gibts bereits eine Diskussion.

https://www.bvb-forum.de/index.php?id=1785670

Griezmann-Transfer und Barca

Bono @, Hamburg, Montag, 08. Juli 2019, 16:50 (vor 160 Tagen) @ Elmar

Danke kann dann gelöscht werden

Fin Bartels wieder im Training

Schleicheisen @, Anner Rur ohne "h", Montag, 08. Juli 2019, 15:08 (vor 160 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

... eigentlich ja eher ne Randnotiz. Aber weil ich den HSV eh immer scheisse fand und deshalb auch als Schwatzgelber kein Problem mit Werder Bremen habe (zumal ich 1987 "aus Versehen" das 6.2. nV gegen Moskau im Weserstadion gesehen habe), Fin Bartels immer irgendwie klasse fand- auch wenn er uns ja schon furchtbar weh getan hat (wie zB das 2:1 in Bremen im Seuchenjahr)- und er sich halt bei uns in nem Zweikampf mit Sokratis verletzt hatte interessiert es mich dann halt doch...

War am 9.12.2017, wir haben zu Hause verloren (und waren Bosz danach los, ein Glück) und er hatte 1,5 Jahre Verletzungspause (= Horror) vor sich. Blöd gelaufen.

Und nun ist er halt wieder da und gibt ein Interview im Kicker, ich freu mich für ihn und die Bremer.

https://www.kicker.de/752807/artikel

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Suppotter @, Arnsberg/Block 12, Montag, 08. Juli 2019, 15:07 (vor 160 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

"Wir haben bis dato 118 Millionen Euro investiert. Das ist, glaube ich, das größte Volumen, das wir bisher auf dem Transfermarkt gestemmt haben. Wir haben mit Benjamin und Lucas bereits zwei nicht nur gute, sondern auch teure Neuzugänge geholt. Und wir sind noch nicht am Ende. Wir sind grundsätzlich bereit, noch Topspieler zu holen. Daher wird Uli mit seiner Ankündigung Recht behalten. Aber wir haben auch darüber gesprochen, dass es gut ist, wenn wir in Zukunft weniger in der Öffentlichkeit über unsere Arbeit sprechen. Das weckt zu hohe Erwartungen." (Q: Bayern PK)

Ich denke da kommt nicht mehr viel :-)

Durchgeknallt?

MR_PINK @, Radevormwald, Dienstag, 09. Juli 2019, 17:51 (vor 159 Tagen) @ Suppotter

...diverse Offensivkräfte rob,rib,jam verlassen den Verein. Die defensive ist mit hum, sül, boa, martinez alaba kimmich Top besetzt. Was mach die??? Holen 2 weitere defensiv Kräfte verletzt und abgestiegen. D.h. völlig ohne Not 118 mios verballert!!! Die fehlen jetzt. Damit wäre man bei griezmann oder hazard etc. mit in der Verlosung gewesen.

Die im Süden sind völlig durch...katastrophale Fachkompetenz. KH und Hoeneß nur Schatten ihrer selbst und bei sahlihamdingebs erübrigt sich ein Kommentar.

Gut für Schwarz-gelb! Wenn man es jetzt richtig anpackt gibt es Schalen in Serie!!!

vermutlich nur ein Kommunikationsproblem:-)

thospe @, Merzig, Montag, 08. Juli 2019, 17:23 (vor 160 Tagen) @ Suppotter

Vermutlich hat man bei Bayern aneinander vorbeigeredet und deshalb kam es zu der komischen Hoeneß Aussage im Dopa. Folgendermaßen könnte es abgelaufen sein.
Uli am Telefon zu Kalle: Du Kalle, wen haben wir den schon alles sicher? Wir brauchen eine neue Mannschaft...
Kalle: Ja nee keine Ahnung, Uli. Ich frag mal den Trainer was er möchte
Kalle: Grüß dich Nico, jetzt wo deine Probezeit verlängert wurde, wie planst du die neue Saison?
NIco: Ohne Hummels und bringt mir ja nicht den Werner....Rebic wäre toll
Rummenigge zu Uli: der Spinner will Hummels loswerden und Rebic haben
Uli: arrr Mist, ich hab doch den Boateng rausekeln wollen....Egal, den Hummels möchte ich noch nie. Fliegen eben beide raus. Sag dem Hassansalidingsbums er soll den Vogel von Stuttgart holen....den Rebic kann der Schwachkopp Knicken, wir wollen die CL gewinnen....ich ruf den Hassan jetzt mal an....
Palümpalüm...hallo Uli....Schnauze, ich rede. Hol den Vogel aus Stuttgart und wen haben wir so an der Angel?
Hassan: öhm äääääh also ich hab niemanden bisher.
Uli: klasse, das sind gute Nachrichten, jetzt hol den Vogel....Kalle hast du das gehört, der Brazzo wird doch noch was, er hat den Den Man-Nie aus China verpflichtet.
Kalle: Wahnsinn, ich plane die werbetour.
Hassansalidingsbums wie hieß der Spieler nochmal sagte er Vogel, nein...ah jetzt ja jetzt fällt es mir ein. Dann ruf ich mal den Hopp wegen Voigt an...
Aus der Presse erfährt Uli, dass der Stuttgarter IV unterdessen in Schalke ist und ruft verärgert bei Hassan an...Sach mal du Dödel, was is denn bei dir los. Der Kackback is jetzt in Schalke. ....oh wie jetzt ich dachte Voigt???? Ahhh nur Amateure. Egal, wie sieht es bei Sane aus?.....Hassan rührt in seinem Kaffee und sagt Danke Sahne hab ich....
Uli: na wenigstens haben wir diesen Den Man-Nie und Sane....


Irgendwie so muss es gelaufen sein:-)

vermutlich nur ein Kommunikationsproblem:-)

Taifun @, Wolnzach, Montag, 08. Juli 2019, 22:24 (vor 160 Tagen) @ thospe

Top! Danke.

vermutlich nur ein Kommunikationsproblem:-)

Tremonius09 @, Dortmund, Montag, 08. Juli 2019, 17:58 (vor 160 Tagen) @ thospe

Herrlich,also im Sinne von wunderbar! Nich Heiko!

Und was ist das für eine Aussage?

Elmar @, Montag, 08. Juli 2019, 16:13 (vor 160 Tagen) @ Suppotter

„Wir werden den einen oder anderen Transfer noch tätigen müssen, qua Quantität des Kaders. Qualität haben wir“, sagte Rummenigge.“

Wenn ich in BVB Bettwäsche schlafen darf, komme ich für eine Saison. Quantität kann ich!

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Chappi1991 ⌂ @, Montag, 08. Juli 2019, 15:34 (vor 160 Tagen) @ Suppotter

"Wir haben bis dato 118 Millionen Euro investiert. Das ist, glaube ich, das größte Volumen, das wir bisher auf dem Transfermarkt gestemmt haben. Wir haben mit Benjamin und Lucas bereits zwei nicht nur gute, sondern auch teure Neuzugänge geholt. Und wir sind noch nicht am Ende. Wir sind grundsätzlich bereit, noch Topspieler zu holen. Daher wird Uli mit seiner Ankündigung Recht behalten. Aber wir haben auch darüber gesprochen, dass es gut ist, wenn wir in Zukunft weniger in der Öffentlichkeit über unsere Arbeit sprechen. Das weckt zu hohe Erwartungen." (Q: Bayern PK)

Ist doch auch immer wieder toll, wenn man in einem Statement, in dem man sagt, dass man keine Ankündigungen mehr macht, eine Ankündigung drin hat.

Der FC Hollywood ist wieder da. Die eiern richtig schön rum und zwar auf allen Ebenen. KHR vs. Hoeneß. Sportdirektorchen. Niko Kovac als Trainer, nachdem man zehn Jahre lang (regulär) nur Trainer hatte, die bereits die CL gewonnen haben. Jetzt schleppen sie einen Trainer in die zweite Saison, der vom Kader fast schon weggebissen war.

Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass sie dieses Niveau, dass sie vor fünf Jahren im Club überall hatten, so erodieren lassen würden.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

DieRoteKarteZahlIch, UK, Dienstag, 09. Juli 2019, 08:39 (vor 159 Tagen) @ Chappi1991

Hoffentlich können Götze & co daraus Kapitel schlagen.

Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun.

jniklast, Langenhagen, Montag, 08. Juli 2019, 17:50 (vor 160 Tagen) @ Chappi1991

"Wir haben bis dato 118 Millionen Euro investiert. Das ist, glaube ich, das größte Volumen, das wir bisher auf dem Transfermarkt gestemmt haben. Wir haben mit Benjamin und Lucas bereits zwei nicht nur gute, sondern auch teure Neuzugänge geholt. Und wir sind noch nicht am Ende. Wir sind grundsätzlich bereit, noch Topspieler zu holen. Daher wird Uli mit seiner Ankündigung Recht behalten. Aber wir haben auch darüber gesprochen, dass es gut ist, wenn wir in Zukunft weniger in der Öffentlichkeit über unsere Arbeit sprechen. Das weckt zu hohe Erwartungen." (Q: Bayern PK)


Ist doch auch immer wieder toll, wenn man in einem Statement, in dem man sagt, dass man keine Ankündigungen mehr macht, eine Ankündigung drin hat.

Ganz im Sinne von Paul Gascoigne.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Montag, 08. Juli 2019, 15:43 (vor 160 Tagen) @ Chappi1991

"Wir haben bis dato 118 Millionen Euro investiert. Das ist, glaube ich, das größte Volumen, das wir bisher auf dem Transfermarkt gestemmt haben. Wir haben mit Benjamin und Lucas bereits zwei nicht nur gute, sondern auch teure Neuzugänge geholt. Und wir sind noch nicht am Ende. Wir sind grundsätzlich bereit, noch Topspieler zu holen. Daher wird Uli mit seiner Ankündigung Recht behalten. Aber wir haben auch darüber gesprochen, dass es gut ist, wenn wir in Zukunft weniger in der Öffentlichkeit über unsere Arbeit sprechen. Das weckt zu hohe Erwartungen." (Q: Bayern PK)


Ist doch auch immer wieder toll, wenn man in einem Statement, in dem man sagt, dass man keine Ankündigungen mehr macht, eine Ankündigung drin hat.

Der FC Hollywood ist wieder da. Die eiern richtig schön rum und zwar auf allen Ebenen. KHR vs. Hoeneß. Sportdirektorchen. Niko Kovac als Trainer, nachdem man zehn Jahre lang (regulär) nur Trainer hatte, die bereits die CL gewonnen haben. Jetzt schleppen sie einen Trainer in die zweite Saison, der vom Kader fast schon weggebissen war.

Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass sie dieses Niveau, dass sie vor fünf Jahren im Club überall hatten, so erodieren lassen würden.

Und doch sind sie frisch gebackener Double-Sieger

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Bono @, Hamburg, Montag, 08. Juli 2019, 16:21 (vor 160 Tagen) @ homer73


Und doch sind sie frisch gebackener Double-Sieger

Und zu 95% auch im kommenden Jahr Meister und vielleicht auch Pokalsieger.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Taifun @, Wolnzach, Montag, 08. Juli 2019, 22:22 (vor 160 Tagen) @ Bono

Ich habe mir geschworen niemals mehr Blödsinn zu sagen, wenn ich finde, dass eine Aussage keine realistische Begründung hat. Daher werde ich nun gar nix sagen.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Garum @, Bornum am Harz, Montag, 08. Juli 2019, 18:44 (vor 160 Tagen) @ Bono


Und doch sind sie frisch gebackener Double-Sieger


Und zu 95% auch im kommenden Jahr Meister und vielleicht auch Pokalsieger.

Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und behaupte das der FC Bayern diese Saison nicht Deutscher Meister wird.
Deutscher Meister werden wir, basta. Pokalsieger wird wohl etwas schwieriger da möchte ich mich nicht festlegen.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Chappi1991 ⌂ @, Montag, 08. Juli 2019, 18:05 (vor 160 Tagen) @ Bono


Und doch sind sie frisch gebackener Double-Sieger


Und zu 95% auch im kommenden Jahr Meister und vielleicht auch Pokalsieger.

Mit dem Kader, den sie aktuell haben, werden sie sicher nicht Meister. Das ist viel zu dünn. Bevor wir nicht wissen, wen sie noch holen, gebe ich auf diese Aussage gar nichts.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

guy_incognito @, Dienstag, 09. Juli 2019, 10:31 (vor 159 Tagen) @ Chappi1991

Letzte Saison waren sie zu satt, nun ist der Kader zu dünn besetzt...

Was holen wir denn im Sommer 2020 nach der 8. Bayern-Meisterschaft in Folge als Mutmacher raus? ;)

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Blarry @, Essen, Montag, 08. Juli 2019, 18:55 (vor 160 Tagen) @ Chappi1991

Das ist also der perfide Plan der Bayern, um uns kaputtzumachen: bis Juli absolut gar nichts auf dem Transfermarkt unternehmen, bis ganz Dortmund mit Morbus Marianne infiziert ist.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

yellowmarianne @, Dortmund, Montag, 08. Juli 2019, 19:25 (vor 160 Tagen) @ Blarry

Ich lese hier noch mit :)

Wir wären schon längst Meister, wenn alle an (m)einem Strang gezogen hätten. Aber wir mussten ja selbst bei 9 Punkten Vorsprung noch auf Wir schauen nur auf das nächste Spiel und kommen hoffentlich in die CL Quali Ränge machen.

Tja! Wer nicht Meister werden will, wird halt nicht Meister!

Jetzt wollen wir ja plötzlich. Bei unseren Verstärkungen und dem katastrophalen Bauernkader, habe gelesen heute ist da Trainingsbeginn mit SIEBEN Feldspielern :), auch nur verständlich!

SGG Marianne

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

MKB @, Siegen, Montag, 08. Juli 2019, 21:38 (vor 160 Tagen) @ yellowmarianne

Wie einfach es ist. Wir man muss nur sagen man will Meister werden und dann hätte es geklappt. Etwas schwach das Argument. Hätte wäre wenn.

Bayern hat eine gute Rückrunde, so wie unsere Hinrunde. Wir hatten in der Rückrunde etwas viele verletzte und Spiele leider nur auf Platz vier in der Rückrunde. Ich behaupte es lag eher an einige Verletzungen als an irgendeinem Geschwätz wer Meister wird.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Djerun @, Essen, Dienstag, 09. Juli 2019, 14:55 (vor 159 Tagen) @ MKB

Wie einfach es ist. Wir man muss nur sagen man will Meister werden und dann hätte es geklappt. Etwas schwach das Argument. Hätte wäre wenn.

Bayern hat eine gute Rückrunde, so wie unsere Hinrunde. Wir hatten in der Rückrunde etwas viele verletzte und Spiele leider nur auf Platz vier in der Rückrunde. Ich behaupte es lag eher an einige Verletzungen als an irgendeinem Geschwätz wer Meister wird.

Wir hätten eine 37 Punkte Rückrunde spielen müssen. Das ist kein Hexenwerk im allgemeinen, aber unter den Bedingungen (insbesondere die absurde Verletztenproblematik in der Defensive) wäre das schon außergewöhnlich gewesen. Also "gut zureden" von wegen "wir schaffen das" reicht da sicherlich nicht aus...

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Chappi1991 ⌂ @, Dienstag, 09. Juli 2019, 15:08 (vor 159 Tagen) @ Djerun

Wie einfach es ist. Wir man muss nur sagen man will Meister werden und dann hätte es geklappt. Etwas schwach das Argument. Hätte wäre wenn.

Bayern hat eine gute Rückrunde, so wie unsere Hinrunde. Wir hatten in der Rückrunde etwas viele verletzte und Spiele leider nur auf Platz vier in der Rückrunde. Ich behaupte es lag eher an einige Verletzungen als an irgendeinem Geschwätz wer Meister wird.


Wir hätten eine 37 Punkte Rückrunde spielen müssen. Das ist kein Hexenwerk im allgemeinen, aber unter den Bedingungen (insbesondere die absurde Verletztenproblematik in der Defensive) wäre das schon außergewöhnlich gewesen. Also "gut zureden" von wegen "wir schaffen das" reicht da sicherlich nicht aus...

Dafür hat man den Kader jetzt auch qualitativ deutlich verdichtet mit den Zugängen. Mal sehen, wie das dann am Ende aussehen wird. Denke mal, dass wir da einen ganzen Schritt weiter sein werden.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Intertanked @, Berlin, Montag, 08. Juli 2019, 20:53 (vor 160 Tagen) @ yellowmarianne


Jetzt wollen wir ja plötzlich. Bei unseren Verstärkungen und dem katastrophalen Bauernkader, habe gelesen heute ist da Trainingsbeginn mit SIEBEN Feldspielern :), auch nur verständlich!

Bei uns in der Hobbymannschaft wird ja abgesagt, wenn sich für's Trainingspiel nicht bis 24 Stunden vorher acht Leute in die Doodle-Liste eingetragen haben.

Bei sieben Leute könnten Kovac natürlich mitkicken, dann reicht es für 4 - 4 im Strafraum auf kleine Tore. Drei Ecken: ein Elfer und ohne festen Torwart.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 09. Juli 2019, 12:44 (vor 159 Tagen) @ Intertanked

Es waren 7 Feldspieler, die haben ja auch ohne Neuer noch 3 Torhüter.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

markus93 @, Sauerland, Montag, 08. Juli 2019, 19:42 (vor 160 Tagen) @ yellowmarianne

Wenn wir uns auf die einzelnen Spiele voll und ganz konzentriert hätten, hätten wir vielleicht 2 Punkte mehr gegen Hoffenheim und Co geholt.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

guy_incognito @, Dienstag, 09. Juli 2019, 10:29 (vor 159 Tagen) @ markus93

Dann müsstest du aber auch gerechterweise die unverdienten Punkte in Hoffenheim, Leverkusen, zuhause gg Augsburg oder in Mainz abziehen.

Um nur ein paar Duselspiele aufzuzählen...

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Ulrich @, Dienstag, 09. Juli 2019, 15:19 (vor 159 Tagen) @ guy_incognito

Dann müsstest du aber auch gerechterweise die unverdienten Punkte in Hoffenheim, Leverkusen, zuhause gg Augsburg oder in Mainz abziehen.

Um nur ein paar Duselspiele aufzuzählen...

"Dusselspiele" hat im Grunde jeder Verein. Nicht immer so viele wie bei den Blauen in der vorletzten Saison, aber das eine oder andere ist bei allen dabei. Bei den Bayern ging es in der letzten Saison am ersten Spieltag los, beispielsweise mit dem Witz-Elfmeter für die Bayern gegen Hoffenheim nach Bauchklatscher von Ribéry.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 09. Juli 2019, 15:43 (vor 159 Tagen) @ Ulrich

Bei den Blauen ist jedes Spiel ein "Dusselspiel". Und manchmal haben die auch noch Dusel dazu ;-)

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Shizzo @, Montag, 08. Juli 2019, 21:36 (vor 160 Tagen) @ markus93

Hoffenheim hat man doch vergeigt, als man öffentlich noch "von Spiel zu Spiel" dachte.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Burgsmüller84 @, Montag, 08. Juli 2019, 19:30 (vor 160 Tagen) @ yellowmarianne

Ist das heilbar? Besteht noch Hoffnung?

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

TerraP @, Köln, Montag, 08. Juli 2019, 16:25 (vor 160 Tagen) @ Bono

Zu 99%!

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Elmar @, Montag, 08. Juli 2019, 16:24 (vor 160 Tagen) @ Bono

Wir hast du die Quote berechnet?
Beim Pokalsieg bin ich deiner Meinung: „vielleicht“.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Sascha @, Dortmund, Montag, 08. Juli 2019, 15:21 (vor 160 Tagen) @ Suppotter

Es wäre allen am meisten gedient, wenn Rummenigge und Hoeneß gar nicht mehr in der Öffentlichkeit sprechen würden. Das ist nämlich mittlerweile zu 95 % blanker Unfug, den man von sich gibt.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Hömma ⌂, Dortmunder. Schwatzgelb mitte Muttamilch, Montag, 08. Juli 2019, 19:35 (vor 160 Tagen) @ Sascha

"Es wäre allen am meisten gedient, wenn Rummenigge und Hoeneß gar nicht mehr in der Öffentlichkeit sprechen würden. Das ist nämlich mittlerweile zu 95 % blanker Unfug, den man von sich gibt."

Das war eigentlich immer schon Unfug, aber im Moment macht es besonders viel Freude. Ich wünsche den beiden ein langes Leben, am besten machen sie ihre Jobs noch mindestens 20 Jahre weiter.

Die Bajuffen haben sich so dermaßen verzockt und den Generationswechsel in der Führungsebene so dermaßen verpaßt. Mir macht das Spaß.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

micha87 @, bei Berlin, Montag, 08. Juli 2019, 20:29 (vor 160 Tagen) @ Hömma

"Es wäre allen am meisten gedient, wenn Rummenigge und Hoeneß gar nicht mehr in der Öffentlichkeit sprechen würden. Das ist nämlich mittlerweile zu 95 % blanker Unfug, den man von sich gibt."

Das war eigentlich immer schon Unfug, aber im Moment macht es besonders viel Freude. Ich wünsche den beiden ein langes Leben, am besten machen sie ihre Jobs noch mindestens 20 Jahre weiter.

Die Bajuffen haben sich so dermaßen verzockt und den Generationswechsel in der Führungsebene so dermaßen verpaßt. Mir macht das Spaß.

Den Brazzo haben sie doch, das ist gelebter Generationswechsel. :D Ansonsten amüsiert bis irritiert einen was die nach außen hin für ein Bild abgeben.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Alones @, Budapest, Montag, 08. Juli 2019, 15:38 (vor 160 Tagen) @ Sascha

Es wäre allen am meisten gedient, wenn Rummenigge und Hoeneß gar nicht mehr in der Öffentlichkeit sprechen würden. Das ist nämlich mittlerweile zu 95 % blanker Unfug, den man von sich gibt.

Bloß nicht. Ich finde es nämlich mittlerweile ganz amüsant, wie die sich regelmäßig öffentlich komplett blamieren. Meinetwegen können die ruhig jeden Tag eine PK abhalten. Dürfen sich auch gerne ganz allgemein zum Weltgeschehen äußern. Das kann nur gut werden.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Montag, 08. Juli 2019, 15:31 (vor 160 Tagen) @ Sascha

Es wäre allen am meisten gedient, wenn Rummenigge und Hoeneß gar nicht mehr in der Öffentlichkeit sprechen würden. Das ist nämlich mittlerweile zu 95 % blanker Unfug, den man von sich gibt.

*die 5 % such*

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

Sascha @, Dortmund, Montag, 08. Juli 2019, 15:43 (vor 160 Tagen) @ homer73

"Herzlich willkommen, meine Damen und Herren"

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

CrimsonGhost, Montag, 08. Juli 2019, 15:54 (vor 160 Tagen) @ Sascha

"Herzlich willkommen, meine Damen und Herren"

Auch das ist grober Unfug, als wenn der sich freuen würde, wenn er zu der Meute der Menschenwürdeverletzer sprechen muss. Am liebsten würde er doch kein Wort mit denen Wechseln, aber die blöden Sponsoren verlangen so einen regelmäßigen Auftritt, damit die auch weiter Geld zahlen und leider hat er beim Streichhölzer ziehen mit Uli verloren.

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

bobschulz @, MS, Montag, 08. Juli 2019, 15:48 (vor 160 Tagen) @ Sascha

"Herzlich willkommen, meine Damen und Herren"

"Ich danke Dir ich danke Dir etc..."
wobei das natürlich geklaut war. :-)

Rummenigge zur Hoeneß Ankündigung

CrimsonGhost, Montag, 08. Juli 2019, 15:17 (vor 160 Tagen) @ Suppotter

Außerdem hat er nochmal betont, dass beim FCB alle große Demokraten sind, als Teil seiner Antwort auf die Kritik von Thomas Kroth.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Knolli @, Reutlingen, Montag, 08. Juli 2019, 15:16 (vor 160 Tagen) @ Suppotter
bearbeitet von Knolli, Montag, 08. Juli 2019, 15:22

Er habe gehört der beste deutsche Innenverteidiger spiele nun in Dortmund, der beste deutsche Innenverteidiger spiele aber natürlich beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft.

Der Tag, an dem die Bayern mal irgendwas einfach auf sich beruhen lassen, ist wohl derselbe an dem die Hölle zufriert.


Außerdem sprach er wiederholt vom Dominoeffekt, der auf Europas Transfermarkt eintreten wird und dass die Bayern dann zur Stelle sein werden. Heißt für mich, man wartet bis die wirklich großen Jungs sich ausgetobt haben und sammelt dann auf, was so vom Laster fällt.

Dominoday für Bayern

McMisch @, Dienstag, 09. Juli 2019, 07:33 (vor 159 Tagen) @ Knolli

Außerdem sprach er wiederholt vom Dominoeffekt, der auf Europas Transfermarkt eintreten wird und dass die Bayern dann zur Stelle sein werden. Heißt für mich, man wartet bis die wirklich großen Jungs sich ausgetobt haben und sammelt dann auf, was so vom Laster fällt.

Ich befürchte, dass Bayern beim DominoSpiel nen ordentliches Pfund abbekommt.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 09. Juli 2019, 06:40 (vor 159 Tagen) @ Knolli

Er habe gehört der beste deutsche Innenverteidiger spiele nun in Dortmund, der beste deutsche Innenverteidiger spiele aber natürlich beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft.

Der Tag, an dem die Bayern mal irgendwas einfach auf sich beruhen lassen, ist wohl derselbe an dem die Hölle zufriert.


Außerdem sprach er wiederholt vom Dominoeffekt, der auf Europas Transfermarkt eintreten wird und dass die Bayern dann zur Stelle sein werden. Heißt für mich, man wartet bis die wirklich großen Jungs sich ausgetobt haben und sammelt dann auf, was so vom Laster fällt.

Letztendlich kann man natürlich diskutieren, ob Süle jetzt besser ist als Hummels oder nicht. Für mich ist es trotz allem eine Stilfrage und da versagt Kalle ziemlich jämmerlich. Noch vor ein paar Tagen schwafelt er davon, dass die Bayern menschlicher sein wollen als die anderen Vereine und dann hakt er er einem Spieler, der immerhin für den Verein einige Titel geholt hat, so nach. Man kann die Frage auch beantworten, ohne Hummels noch einen mitzugeben.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

bobschulz @, MS, Dienstag, 09. Juli 2019, 08:51 (vor 159 Tagen) @ Sascha

Er habe gehört der beste deutsche Innenverteidiger spiele nun in Dortmund, der beste deutsche Innenverteidiger spiele aber natürlich beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft.

Der Tag, an dem die Bayern mal irgendwas einfach auf sich beruhen lassen, ist wohl derselbe an dem die Hölle zufriert.


Außerdem sprach er wiederholt vom Dominoeffekt, der auf Europas Transfermarkt eintreten wird und dass die Bayern dann zur Stelle sein werden. Heißt für mich, man wartet bis die wirklich großen Jungs sich ausgetobt haben und sammelt dann auf, was so vom Laster fällt.


Letztendlich kann man natürlich diskutieren, ob Süle jetzt besser ist als Hummels oder nicht. Für mich ist es trotz allem eine Stilfrage und da versagt Kalle ziemlich jämmerlich. Noch vor ein paar Tagen schwafelt er davon, dass die Bayern menschlicher sein wollen als die anderen Vereine und dann hakt er er einem Spieler, der immerhin für den Verein einige Titel geholt hat, so nach. Man kann die Frage auch beantworten, ohne Hummels noch einen mitzugeben.

Es erklärt sich doch von selbst, dass sie eben nicht Hummels besser als Süle einstufen, sonst hätten wir halt Süle verpflichten dürfen. Auf lange Sicht ist sicher Süle besser, aber wir versuchen ja 2020 Meister zu werden. :-)
Für Süle spricht die Jugend, für Hummels die Erfahrung und das war doch eben der Ansatz unserer sportlichen Leitung, Erfahrung zu verpflichten. Und diese soll ja auch Führungsstärke bringen.
Ob Hummels diese gewünschte Leaderqualität inzwischen hat, darf mMn bezweifelt werden, aber wir werden es sehen.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Elmar @, Dienstag, 09. Juli 2019, 09:05 (vor 159 Tagen) @ bobschulz

2020??
Borussia Dortmund - für immer Deutscher Meister!

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

bobschulz @, MS, Dienstag, 09. Juli 2019, 09:13 (vor 159 Tagen) @ Elmar

2020??
Borussia Dortmund - für immer Deutscher Meister!

Werden hatte ich ja geschrieben, bleiben schließt das ja nicht aus. :-)
"BV Borussia, 4ever No.1" kaufen wir dann als Stadionsong aus dem Süden.

sommerllochfüller : den Magazin rausgeber würde ich auch noch holen

DJZigzag, Montag, 08. Juli 2019, 21:32 (vor 160 Tagen) @ Knolli
bearbeitet von DJZigzag, Montag, 08. Juli 2019, 21:37

Dann geben wir diallo ab und unsere 744668 leihspieler = brachialabwehr, die tabelle lügt nicht.Wir hatten schwächen in der abwehr und bei standards.
Das würde ich eher machen als eine nistelrooy hsv kopie zu holen, der rumstänkern wird.
Wenn wir schon rumwüten dann richtig, .Mein 29j tribünengefühl sagt, dass wir
zwar einen klassischen stürmer brauchen , aber nicht einen retromann.eher einen jungen giftigen klassischen stürmer , der weiss wo der kasten steht
So einen wie der Brasilianer von FC Brügge der jetzt nach England gegangen ist
Ich würde Boateng auch noch holen und diallo abgeben und auf einen ANDEREN ST lauern.
Und nun grillt mich:)

Eins steht fest die frühen transfers haben sie unter druck gesetzt , sehr guter schachzug

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Ravenga @, Essen-West, Montag, 08. Juli 2019, 20:29 (vor 160 Tagen) @ Knolli

Hätte man im März oder April unter BVB-Fans gefragt, wer denn zur Zeit der beste deutsche IV sei, hätte die Antwort Hummels hier wohl so viele Prozentpunkte bekommen wie "die Rechte" bei Wahlen im Hamburger Schanzenviertel.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Chappi1991 ⌂ @, Montag, 08. Juli 2019, 23:07 (vor 160 Tagen) @ Ravenga

Hätte man im März oder April unter BVB-Fans gefragt, wer denn zur Zeit der beste deutsche IV sei, hätte die Antwort Hummels hier wohl so viele Prozentpunkte bekommen wie "die Rechte" bei Wahlen im Hamburger Schanzenviertel.

In letzten drei Jahren war Hummels fünfmal Nummer eins in der Kicker-Rangliste. Ganz so schlecht ist er dann wohl doch nicht.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Kaiser23 @, Gevelsberg, Montag, 08. Juli 2019, 23:49 (vor 159 Tagen) @ Chappi1991

Hätte man im März oder April unter BVB-Fans gefragt, wer denn zur Zeit der beste deutsche IV sei, hätte die Antwort Hummels hier wohl so viele Prozentpunkte bekommen wie "die Rechte" bei Wahlen im Hamburger Schanzenviertel.


In letzten drei Jahren war Hummels fünfmal Nummer eins in der Kicker-Rangliste. Ganz so schlecht ist er dann wohl doch nicht.

Nein, aber er wurde hier ganz schön mies gemacht und jetzt schwenken viele um und er ist wieder ein starker IV.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Raducanu @, Sassenberg, Dienstag, 09. Juli 2019, 08:01 (vor 159 Tagen) @ Kaiser23

Die Hinrunde war schlecht. Rückrunde war er für mich einer der Besten IVs

Hummels und Domino

McMisch @, Dienstag, 09. Juli 2019, 07:31 (vor 159 Tagen) @ Kaiser23


Nein, aber er wurde hier ganz schön mies gemacht und jetzt schwenken viele um und er ist wieder ein starker IV.

Erstens ist das emotional doch nachvollziehbar. Zweitens haben vielleicht gar nicht viele ihre Meinung geändert. Oder hast du Posts einzelner User von vor und nach dem Wechsel verglichen? Vielleicht melden sich jetzt einfach andere zu Wort hier als vorher. Und daher kippt das Gesamtbild.


Vor dem DominoDay habe ich ehrlichfl gesagt etwas Respekt. Ich glaube daran, dass die Bayern in Position sind. Wenn dann Sané und vllt sogar ein zweiter aus hoher Schublade kommen, bleibt sicher einigen das Lachen im Hals stecken.

Hummels und Domino

Klopfer ⌂, Dortmund, Dienstag, 09. Juli 2019, 11:57 (vor 159 Tagen) @ McMisch

... Ich glaube daran, dass die Bayern in Position sind. Wenn dann Sané und vllt sogar ein zweiter aus hoher Schublade kommen, bleibt sicher einigen das Lachen im Hals stecken.

Das heißt aber auch im Umkehrschluss, dass sie noch gar nicht wissen, wen sie holen wollen, da sie das Angebot noch gar nicht kennen können.

Das sieht eher nach Schnäppchenjagd als nach gezielter Einkaufsstrategie aus.

SGG
Klopfer

Hummels und Domino

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 09. Juli 2019, 07:37 (vor 159 Tagen) @ McMisch

Was soll dieser "Dominoday" denn bitte für positive Auswirkungen für die Bayern haben? Wenn bsp. Neymar für 300 Millionen zu Barcelona wechselt, dann ist erst einmal unfassbar viel Geld zusätzlich im Markt und die Benachmark liegt noch weiter oben. Im Topbereich wird das nur die Ablösesummen noch weiter hochziehen, so dass Hoeneß und Rummenigge beim Rechnen noch mehr ins schwitzen geraten.

Hummels und Domino

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 09. Juli 2019, 12:47 (vor 159 Tagen) @ Sascha

Zumal für einen Domino-Effekt auch der richtige Spieler wechseln muss. Wenn jetzt Neymar zu Barca geht und PSG als Ausgleich Dembele und Guerreiro holen, dann ist die Domino-Strecke bereits wieder durch.

Hummels und Domino

Elmar @, Dienstag, 09. Juli 2019, 07:46 (vor 159 Tagen) @ Sascha

Man City kauft Spieler XY für 150 Mio € und braucht Sané nicht mehr. Was sie brauchen, ist ein bisschen Refinanzierung.
Bei so einem Szenario könnten die Bayern durchaus da sein. Zumal sie im Bereich 40-80 Mio Transfers nicht unendlich viel Konkurrenz haben.

Hummels und Domino

Thomas ⌂ @, Dienstag, 09. Juli 2019, 12:24 (vor 159 Tagen) @ Elmar

Man City kauft Spieler XY für 150 Mio € und braucht Sané nicht mehr.

Was wäre denn, wenn dann PSG Sané haben will? Dann ist bei Bayern ganz schnell Dominende

Hummels und Domino

Elmar @, Dienstag, 09. Juli 2019, 13:48 (vor 159 Tagen) @ Thomas

Bei Sané habe ich etwas Angst, dass der nach Deutschland zurückkehren wollen könnte .... oder so.
Und Gerland kommt auch aus Bochum.

Hummels und Domino

Thomas ⌂ @, Dienstag, 09. Juli 2019, 14:55 (vor 159 Tagen) @ Elmar

Bei Sané habe ich etwas Angst, dass der nach Deutschland zurückkehren wollen könnte .... oder so.
Und Gerland kommt auch aus Bochum.

da müsste der VFL aber Grönemeyer anpumpen ;-)

Hummels und Domino

Intertanked @, Berlin, Dienstag, 09. Juli 2019, 13:08 (vor 159 Tagen) @ Thomas

Man City kauft Spieler XY für 150 Mio € und braucht Sané nicht mehr.


Was wäre denn, wenn dann PSG Sané haben will? Dann ist bei Bayern ganz schnell Dominende

Ich weiß auch nicht, was Sané mit dem Domino zu tun hat, aber ich seh für Sané schon den Sinn sich mit einem Bayern-Wechsel zu beschäftigen.

Vorteil:

Bei ManCity ist er ein Kaderspieler unter den ersten 14. Den Bayern kann er in den Vertrag schreiben, was er will. Die sind verzweifelt. Da wird er die Nr.1 werden, in Kader- und Gehaltsstruktur. Dazu hypt ihn die Springer-Presse zu Deutschlands neuem Fußballkönig.

Nachteil:

Er muss unter Kovac spielen. Für den FCB.

Hummels und Domino

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 09. Juli 2019, 07:56 (vor 159 Tagen) @ Elmar

Man City kauft Spieler XY für 150 Mio € und braucht Sané nicht mehr. Was sie brauchen, ist ein bisschen Refinanzierung.
Bei so einem Szenario könnten die Bayern durchaus da sein. Zumal sie im Bereich 40-80 Mio Transfers nicht unendlich viel Konkurrenz haben.

Dafür gibt es einen anderen Verein, der einen Ersatz für einen 150 Mio. €-Spieler braucht und 150 Mio. zur Verfügung hat. Die Spieler werden doch nicht billiger dadurch. Oder glaubst du, dass wir ohne den Neymar-Abgang für Dembélé 130 Millionen bekommen hätten? Und Liverpool hat Barca für Coutinho in der Folge ebenfalls mächtig bluten lassen. Wir haben von dem Geld dann u. a. Yarmolenko für 25 Millionen geholt, Liverpool hat einen Großteil des Erlöses in van Dijk für unfassbare 80 Millionen investiert.

Ich sehe bislang einfach nicht, dass so ein großer Verkauf auf einmal die Preise an anderer Stelle sinken lassen. Im Gegenteil. Spieler, die sich die Bayern jetzt nicht leisten können, werden auch nach dem öminösen Dominoday zu teuer sein.

Domino: mehr Spieler für Bayern

McMisch @, Dienstag, 09. Juli 2019, 08:04 (vor 159 Tagen) @ Sascha

Es geht mir nicht um die Preise. Domino bringt einfach etliche Spieler auf den Markt, die für Bayern nunmal interessant sind. Prinzipiell wird Bayern eher genau davon profitieren, als dass gestiegene Preise einen Transfer verhindern, denke ich.

Domino: mehr Spieler für Bayern

Djerun @, Essen, Dienstag, 09. Juli 2019, 08:57 (vor 159 Tagen) @ McMisch

Es geht mir nicht um die Preise. Domino bringt einfach etliche Spieler auf den Markt, die für Bayern nunmal interessant sind. Prinzipiell wird Bayern eher genau davon profitieren, als dass gestiegene Preise einen Transfer verhindern, denke ich.

Ich denke auch, dass man hier am 31.08. nicht mehr so viele überhebliche Kommentare zu den Transfers der Bayern lesen wird, weil sie dann wieder entsprechend gut aufgestellt sein werden...

Domino: mehr Spieler für Bayern

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 09. Juli 2019, 09:19 (vor 159 Tagen) @ Djerun

Ich bezweifel gar nicht, dass die Bayern aktiv werden und noch zwei gute Spieler holen werden. Ich glaube nur nicht, dass ein "Dominoeffekt" sie in die Lage versetzen wird, Transfers der Kategorie Sané abzuschließen, die sie jetzt noch nicht realisieren können.

Domino: mehr Spieler für Bayern

Intertanked @, Berlin, Dienstag, 09. Juli 2019, 09:08 (vor 159 Tagen) @ Djerun

Es geht mir nicht um die Preise. Domino bringt einfach etliche Spieler auf den Markt, die für Bayern nunmal interessant sind. Prinzipiell wird Bayern eher genau davon profitieren, als dass gestiegene Preise einen Transfer verhindern, denke ich.


Ich denke auch, dass man hier am 31.08. nicht mehr so viele überhebliche Kommentare zu den Transfers der Bayern lesen wird, weil sie dann wieder entsprechend gut aufgestellt sein werden...

Ich dagegen hab die Angst verloren. Natürlich werden die eine starken Kader haben, aber die größte Transferinitative der Geschichte, wird den FCB nicht auf unerreichbare Höhen heben, ist mein Eindruck.

Selbst wenn Sané noch kommt, sind dahinter Leute wie Benjamin Henrichs im Gespräch. Am Ende wird der Kader trotz hunderte Millionen ziemlich auf Kante genagelt sein und im Vergleich zu dem Luxuskader unter Pep an Niveau verlieren.

So weit meine Glaskugel.

Domino: mehr Spieler für Bayern

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 09. Juli 2019, 08:16 (vor 159 Tagen) @ McMisch

Würde das genau anders interpretieren, nämlich dass es potentielle Transferziele noch teurer und unerschwinglicher macht.

Domino: mehr Spieler für Bayern

Elmar @, Dienstag, 09. Juli 2019, 09:02 (vor 159 Tagen) @ Sascha

In der Mitte liegt wohl die Wahrheit.
Grundsätzlich steigen die Preise, wenn mehr Geld auf den Markt ist.
Aber es gibt auch mehr Bewegung auf dem Transfermarkt und Spieler werden frei, die für Bayern interessant sein könnten.

Allerdings ist die Unsicherheit sehr hoch und die Bayern müssen noch handeln.
Mal schauen wie stark die Nerven sind. Es ist auf jeden Fall spannend, wie der Kader aussehen wird. Natürlich hoffe ich sehr auf überteuerten Aktionismus.

Domino: mehr Spieler für Bayern

bobschulz @, MS, Dienstag, 09. Juli 2019, 09:10 (vor 159 Tagen) @ Elmar

In der Mitte liegt wohl die Wahrheit.
Grundsätzlich steigen die Preise, wenn mehr Geld auf den Markt ist.
Aber es gibt auch mehr Bewegung auf dem Transfermarkt und Spieler werden frei, die für Bayern interessant sein könnten.

Allerdings ist die Unsicherheit sehr hoch und die Bayern müssen noch handeln.
Mal schauen wie stark die Nerven sind. Es ist auf jeden Fall spannend, wie der Kader aussehen wird. Natürlich hoffe ich sehr auf überteuerten Aktionismus.

Meine Idee ist, dass die Bayern warten werden, bis die preistreibenden Engländer raus sind aus dem Markt, denn meines Wissens nach, schließt deren Transfermarkt früher, am 8.8. (Rest Europas wohl bis 2.9.)
Andererseits werden dann etwa die Engländer auch kaum noch jemanden abgeben. Es bleibt schwierig und ich hoffe nur, dass wir nicht noch n Sancho-Ersatz brauchen werden, diesen Sommer.

Domino: mehr Spieler für Bayern

Elmar @, Dienstag, 09. Juli 2019, 09:21 (vor 159 Tagen) @ bobschulz

Bei Sancho bin ich ziemlich entspannt.
Der BVB setzt scheinbar sehr auf den Titel 2020. Da würden sie maximal mit einer Kompensation (Gündogan, de Bruyne, E. Hazard...) ins Grübeln kommen - natürlich 100+ Mio on top. Auch klar.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Klopfer ⌂, Dortmund, Dienstag, 09. Juli 2019, 00:18 (vor 159 Tagen) @ Kaiser23

Nein, aber er wurde hier ganz schön mies gemacht und jetzt schwenken viele um und er ist wieder ein starker IV.

Im Forum mies machen dürfen und objektive Bewertungen abgeben sind ja auch zwei völlig unterschiedliche Dinge.

Hummels ist ein verdammt guter IV, aber ein Dampfplauderer vor dem Herrn.
Muss man nicht mögen, aber was zählt ist auff'm Platz.
Kennen wir ja...

SGG
Klopfer

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Kaiser23 @, Gevelsberg, Dienstag, 09. Juli 2019, 00:25 (vor 159 Tagen) @ Klopfer

Nein, aber er wurde hier ganz schön mies gemacht und jetzt schwenken viele um und er ist wieder ein starker IV.


Im Forum mies machen dürfen und objektive Bewertungen abgeben sind ja auch zwei völlig unterschiedliche Dinge.

Hummels ist ein verdammt guter IV, aber ein Dampfplauderer vor dem Herrn.
Muss man nicht mögen, aber was zählt ist auff'm Platz.
Kennen wir ja...

SGG
Klopfer

Naja wenn jemand schreibt er ist zu langsam, kein Führungsspieler, ein Spieler der seine besten Jahre hatte weil er bei Bayern spielt, aber dann beim Wechsel zu uns er auf einmal dann doch ein klasse Transfer ist dann finde ich das schon merkwürdig. Ein Spieler wird für mich nicht besser weil er unser Trikot trägt.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

yellowmarianne @, Dortmund, Dienstag, 09. Juli 2019, 00:39 (vor 159 Tagen) @ Kaiser23

Guck dich doch mal um. Wie wenig Rückgrat manche hier haben...Letztlich entscheidet wohl immer das Trikot über die Meinung.

Kaum eine der hier zuletzt zu lesenden positiven Meinungen über Hummels wäre geschrieben worden, wenn er nicht zurück gekommen wäre.

SGG Marianne

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

owly_owl @, Dienstag, 09. Juli 2019, 06:59 (vor 159 Tagen) @ yellowmarianne

Letztlich entscheidet wohl immer das Trikot über die Meinung.

Ja, Wahnsinn. Mann könnte meinen man wäre hier in einem Fußballfan-Forum!

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Kaiser23 @, Gevelsberg, Dienstag, 09. Juli 2019, 00:45 (vor 159 Tagen) @ yellowmarianne

Guck dich doch mal um. Wie wenig Rückgrat manche hier haben...Letztlich entscheidet wohl immer das Trikot über die Meinung.

Kaum eine der hier zuletzt zu lesenden positiven Meinungen über Hummels wäre geschrieben worden, wenn er nicht zurück gekommen wäre.

SGG Marianne

Genau das meine ich ja. Für mich passt das nicht zusammen, und selbst wenn Hummels hier vorher nicht gespielt hätte wäre es falsch.

Z.b halte ich sportlich nix von einem Embolo, weil ich nix besonderes in ihm sehe wo ich sage der würde uns verstärken.

Man stelle sich vor der BVB hätte ihn geholt und ich schreibe wie toll der Transfer ist, wie er uns sportlich verstärkt etc.. Dann würde man doch denken der will einen veräppeln oder?

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Knolli @, Reutlingen, Montag, 08. Juli 2019, 21:06 (vor 160 Tagen) @ Ravenga

Fans leiten aber in der Regel nicht den Verein. Ist schon ein Unterschied, was Knolli und Ravenga im BVB Forum posten, oder Kalle Rummenigge auf ner PK erzählt.

Solange es bei Hummels die gleiche Reaktion hervorruft....

-RoB- @, 35 KM vom WS entfernt, Montag, 08. Juli 2019, 18:36 (vor 160 Tagen) @ Knolli

...wie nach der Jogi-Ausbootung soll's mir recht sein. Dann hat sich dieser sportlich - meiner Meinung nach - nach wie vor zweifelhafte Einkauf am Ende tatsächlich noch gelohnt und wir werden dem Kalle noch dankbar sein.

Ansosnten ist das doch die gleiche Bayern-Kommunikation wie seit jeher (letztmalig zu bestauen beim hier ebenfalls zitierten "Wenn sie wüssten, wen wir schon alles haben" oder "Ein Brandt/Reus spielt nur bei Dortmund, weil wir den gar nicht wollen"). Mir stellt sich hier nur so langsam die Frage ob diese ekelhaft-prollige Kommunikationsstrategie im Jahr 2019 mit seinen schnelllebigen Medien und Twitter-Shitstorms noch zeitgemäß und irgendwie förderlich ist. Mir wäre zumindest nicht bekannt, dass Vereine wie Real, City oder Liverpool ähnlich agieren.

Solange es bei Hummels die gleiche Reaktion hervorruft....

micha87 @, bei Berlin, Montag, 08. Juli 2019, 20:02 (vor 160 Tagen) @ -RoB-

In England passieren solche Aussetzer in der Regel im Kontext von Spieltagen. Es liegt aber womöglich auch an der ganzen Art wie die Journalisten die Fragen stellen, ich kann mich zumindest nicht daran erinnern, dass die Chelsea Verantwortlichen z.B. regelmäßig die Einkaufspolitik der Gunners kommentieren würden oder was Ex-Spieler dort machen. Es konzentriert sich in Deutschland gefühlt auch alles auf FCB vs BVB, daneben gibt es de facto keine ernstzunehmenden Dauerrivalen. Das greifen die Medien dankbar auf, mit Blick auf die vergangenen Jahre waren die Bayern aber in ihrer eigenen Liga. Nun haben sie ein wenig Vorsprung eingebüßt und es läuft noch nicht alles wie gewünscht. Die Lewandowski-Verlängerung ist wieder einmal Opium fürs Volk, Neuer hat seine Unzufriedenheit auch bekunden lassen und Rolex-Kalle wollte gerne mal wieder einen raushauen. Für die Bundesliga ist es amüsant dieses Kasperletheater zu beobachten.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

micha87 @, bei Berlin, Montag, 08. Juli 2019, 18:26 (vor 160 Tagen) @ Knolli

Mal wieder die notwendige Klasse vermissen lassen und einem Spieler der 3 Jahre die Knochen hingehalten hat noch eine mitgeben wollen am Ende. Das war bestimmt alles ganz anders gemeint und auch gar nicht so ernst usw.. Die Bayern blamieren sich gerade so grandios wie seit Jahren schon nicht mehr. Da reden sie vor x-Monaten noch etwas von Menschenwürde und wie sehr die Kritik doch an Hummels & Boateng verfehlt sei. Ein paar Monate später verabschiedet der Uli den Jerome vor laufenden Kameras und Rolex-Kalle tritt gegen Hummels nach, nachdem man ihm die Freigabe erteilt hat. Die haben dort inzwischen ein Standard entwickelt wie sie miteinander umgehen der ist wirklich unterste Schublade, allein wie sie mit Kovac umgegangen sind und trotz dessen mangelt es ihnen nicht an Großkotzigkeit. Ich bin wirklich gespannt wie Kahn dort agieren wird in dem Umfeld, also das ist schon ein sehr spezieller Arbeitgeber.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

mulcohol @, Montag, 08. Juli 2019, 15:58 (vor 160 Tagen) @ Knolli

Er habe gehört der beste deutsche Innenverteidiger spiele nun in Dortmund, der beste deutsche Innenverteidiger spiele aber natürlich beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft.

Der Tag, an dem die Bayern mal irgendwas einfach auf sich beruhen lassen, ist wohl derselbe an dem die Hölle zufriert.


Außerdem sprach er wiederholt vom Dominoeffekt, der auf Europas Transfermarkt eintreten wird und dass die Bayern dann zur Stelle sein werden. Heißt für mich, man wartet bis die wirklich großen Jungs sich ausgetobt haben und sammelt dann auf, was so vom Laster fällt.

Aber die Hölle ist doch längst zugefroren (gucksduhier). Wobei die Argumentation von der unbewiesenen Prämisse ausgeht, dass Seelen eine Masse haben.

Bester deutscher Innenverteidiger weiterhin beim FC Bayern

Guido @, Montag, 08. Juli 2019, 15:32 (vor 160 Tagen) @ Knolli

14:12 Uhr: Rummenigge antwortet auf dieselbe Frage mit der Aussage, dass der beste deutsche Innenverteidiger immer noch in den Reihen des deutschen Rekordmeisters befindet. Weiter führt er aus, dass der FC Bayern in der Defensive auf europäischem Niveau gut aufgestellt ist.


Wenn die letzte kicker-Rangliste der Maßstab ist, dann wechsel wohl Matthias Ginter nach München:

Weltklasse:keiner

Internationale Klasse

1. Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt) B
2. Matthias Ginter (Borussia M'gladbach) K-9.

Im weiteren Kreis

3. Manuel Akanji (Borussia Dortmund) K-14.
4. Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund) -
5. Willi Orban (RB Leipzig) -
6. Mats Hummels (Bayern München) IK-1.
7. David Abraham (Eintracht Frankfurt) B
8. Jeffrey Gouweleeuw (FC Augsburg) K-18.

Blickfeld

Sven Bender (Bayer 04 Leverkusen) K-15.
Ermin Bicakcic (TSG Hoffenheim) -
Jerome Boateng (Bayern München) IK-3.
Abdou Diallo (Borussia Dortmund) K-13.
Nico Elvedi (Borussia M'gladbach) -
Manuel Gulde (SC Freiburg) -
Ibrahima Konaté (RB Leipzig) -
Evan Ndicka (Eintracht Frankfurt) -
Niklas Süle (Bayern München) IK-8.
Dayot Upamecano (RB Leipzig) -

Bester deutscher Innenverteidiger weiterhin beim FC Bayern

TimK, Unna, Montag, 08. Juli 2019, 15:41 (vor 160 Tagen) @ Guido

14:12 Uhr: Rummenigge antwortet auf dieselbe Frage mit der Aussage, dass der beste deutsche Innenverteidiger immer noch in den Reihen des deutschen Rekordmeisters befindet. Weiter führt er aus, dass der FC Bayern in der Defensive auf europäischem Niveau gut aufgestellt ist.


Wenn die letzte kicker-Rangliste der Maßstab ist, dann wechsel wohl Matthias Ginter nach München:

Weltklasse:keiner

Internationale Klasse

1. Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt) B
2. Matthias Ginter (Borussia M'gladbach) K-9.

Im weiteren Kreis

3. Manuel Akanji (Borussia Dortmund) K-14.
4. Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund) -
5. Willi Orban (RB Leipzig) -
6. Mats Hummels (Bayern München) IK-1.
7. David Abraham (Eintracht Frankfurt) B
8. Jeffrey Gouweleeuw (FC Augsburg) K-18.

Blickfeld

Sven Bender (Bayer 04 Leverkusen) K-15.
Ermin Bicakcic (TSG Hoffenheim) -
Jerome Boateng (Bayern München) IK-3.
Abdou Diallo (Borussia Dortmund) K-13.
Nico Elvedi (Borussia M'gladbach) -
Manuel Gulde (SC Freiburg) -
Ibrahima Konaté (RB Leipzig) -
Evan Ndicka (Eintracht Frankfurt) -
Niklas Süle (Bayern München) IK-8.
Dayot Upamecano (RB Leipzig) -


Hierzu solltest du der Fairness halber aber sagen, dass diese Rangliste vom Winter 2018/2019 ist. In der Liste vom Sommer 2019 waren sowohl Hummels (Platz 1) als auch Süle (Platz 4) in der IK.

Bester deutscher Innenverteidiger weiterhin beim FC Bayern

Guido @, Montag, 08. Juli 2019, 16:13 (vor 160 Tagen) @ TimK

Hierzu solltest du der Fairness halber aber sagen, dass diese Rangliste vom Winter 2018/2019 ist. In der Liste vom Sommer 2019 waren sowohl Hummels (Platz 1) als auch Süle (Platz 4) in der IK.

Sorry. Ich hatte tatsächlich nicht gesehen, dass die Sommerlisten schon veröffentlicht sind. Hatte sie beim Googeln auch nicht direkt angezeigt bekommen.

Rummenigge zu Hummels und Dominoday

Klopfer ⌂, Dortmund, Montag, 08. Juli 2019, 15:29 (vor 160 Tagen) @ Knolli

Außerdem sprach er wiederholt vom Dominoeffekt, der auf Europas Transfermarkt eintreten wird und dass die Bayern dann zur Stelle sein werden. Heißt für mich, man wartet bis die wirklich großen Jungs sich ausgetobt haben und sammelt dann auf, was so vom Laster fällt.

Wir hätten da ja auch noch so einen WM-Finaltorvorlagengeber auf der Resterampe. Der dürfte, von denen die übrig bleiben, noch einer der besseren Spieler sein ;-)

SGG
Klopfer

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Knolli @, Reutlingen, Montag, 08. Juli 2019, 12:15 (vor 160 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

In entsprechenden Communities geht das Gerücht um, dass Eurosport (schon seit knapp einem Jahr) versucht, seine Bundesliga-Rechte zu sublizenzieren, da die Rechte für Discovery zu teuer sind in Verbindung mit den hohen Einspeisekosten für ES2 HD Xtra und sich auch nicht genügend Abos für den ES Player verkaufen lassen. "Gleichzeitig" plant DAZN wohl mit "DAZN1" ins lineare Fernsehen zu gehen. Da könnte sich was anbahnen. Spätestens zur nächsten Rechteperiode kann man wohl davon ausgehen, dass sich ES aus der Bundesliga-Liveberichterstattung zurückziehen und DAZN einsteigen wird.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Freyr @, Montag, 08. Juli 2019, 13:15 (vor 160 Tagen) @ Knolli
bearbeitet von Freyr, Montag, 08. Juli 2019, 13:18

In entsprechenden Communities geht das Gerücht um, dass Eurosport (schon seit knapp einem Jahr) versucht, seine Bundesliga-Rechte zu sublizenzieren, da die Rechte für Discovery zu teuer sind in Verbindung mit den hohen Einspeisekosten für ES2 HD Xtra und sich auch nicht genügend Abos für den ES Player verkaufen lassen. "Gleichzeitig" plant DAZN wohl mit "DAZN1" ins lineare Fernsehen zu gehen. Da könnte sich was anbahnen. Spätestens zur nächsten Rechteperiode kann man wohl davon ausgehen, dass sich ES aus der Bundesliga-Liveberichterstattung zurückziehen und DAZN einsteigen wird.

Die Orignalquelle (digitalfernsehen) die das direkt in Verbindung bringt ist aber dünn

"Ich habe eben ein ganz wildes Gerücht gehört
Discovery sublizensiert das Freitagsspiel für die nächsten zwei Jahre an DAZN, deshalb auch DAZN1 und Bundesliga mit Hagemann
Wahrheitsgehalt kann ich nicht beurteilen"

Bleibt noch das Indiz von Corona im Blog mit dem fehlenden Listing.
Kann auch andere Gründe haben.

Wenn das so wäre: Bundesliga, eigener Astra-Sat-Kanal. Ob da wohl der Preis steigt.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

-RoB- @, 35 KM vom WS entfernt, Montag, 08. Juli 2019, 12:23 (vor 160 Tagen) @ Knolli

In entsprechenden Communities geht das Gerücht um, dass Eurosport (schon seit knapp einem Jahr) versucht, seine Bundesliga-Rechte zu sublizenzieren, da die Rechte für Discovery zu teuer sind in Verbindung mit den hohen Einspeisekosten für ES2 HD Xtra und sich auch nicht genügend Abos für den ES Player verkaufen lassen. "Gleichzeitig" plant DAZN wohl mit "DAZN1" ins lineare Fernsehen zu gehen. Da könnte sich was anbahnen. Spätestens zur nächsten Rechteperiode kann man wohl davon ausgehen, dass sich ES aus der Bundesliga-Liveberichterstattung zurückziehen und DAZN einsteigen wird.

Besser wärs, wenn DAZN (auch) noch Sky ablöst...

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

guy_incognito @, Montag, 08. Juli 2019, 14:53 (vor 160 Tagen) @ -RoB-

Wenn DAZN das neue Sky wird, werden sie sich leider auch an der Konkursmasse bedienen.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Flemm @, Montag, 08. Juli 2019, 12:27 (vor 160 Tagen) @ -RoB-

In entsprechenden Communities geht das Gerücht um, dass Eurosport (schon seit knapp einem Jahr) versucht, seine Bundesliga-Rechte zu sublizenzieren, da die Rechte für Discovery zu teuer sind in Verbindung mit den hohen Einspeisekosten für ES2 HD Xtra und sich auch nicht genügend Abos für den ES Player verkaufen lassen. "Gleichzeitig" plant DAZN wohl mit "DAZN1" ins lineare Fernsehen zu gehen. Da könnte sich was anbahnen. Spätestens zur nächsten Rechteperiode kann man wohl davon ausgehen, dass sich ES aus der Bundesliga-Liveberichterstattung zurückziehen und DAZN einsteigen wird.


Besser wärs, wenn DAZN (auch) noch Sky ablöst...

Wenn Sie beim Streaming bleiben, dann wäre da gar nichts gut dran.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Weltimperator @, SenfTown, Montag, 08. Juli 2019, 12:52 (vor 160 Tagen) @ Flemm

Wenn Sie beim Streaming bleiben, dann wäre da gar nichts gut dran.

wenn es dafür bei nem 10er pro Monat und jederzeit kündbar bleibt, könnte ich gut damit leben

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Knolli @, Reutlingen, Montag, 08. Juli 2019, 12:56 (vor 160 Tagen) @ Weltimperator

Wenn Teile der Bundesliga-Rechte zu DAZN wandern, wird es sicherlich nicht bei 10 Euro pro Monat bleiben. Vielleicht gibt es dann versch. Pakete, mit und ohne Bundesliga.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Hatebreed @, Montag, 08. Juli 2019, 13:43 (vor 160 Tagen) @ Knolli

Gut, dass ich schon bis Ende der CL Rechte (Mai 2021) im voraus bezahlt habe... Von mir aus also gerne direkt her mit den BL Rechten :)

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

JohnDo8485 @, Langenfeld, Montag, 08. Juli 2019, 14:33 (vor 160 Tagen) @ Hatebreed

Meiner Meinung nach eher unrealistisch, dass das dann im selben Paket sein wird und du ohne Preiserhöhung BuLi gucken kannst, aber vielleicht hast du ja Glück.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Weltimperator @, SenfTown, Montag, 08. Juli 2019, 13:58 (vor 160 Tagen) @ Hatebreed

Gut, dass ich schon bis Ende der CL Rechte (Mai 2021) im voraus bezahlt habe... Von mir aus also gerne direkt her mit den BL Rechten :)

wie bezahlt man denn bei dazn im voraus?

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Kickergott @, Montag, 08. Juli 2019, 22:12 (vor 160 Tagen) @ Weltimperator

Gut, dass ich schon bis Ende der CL Rechte (Mai 2021) im voraus bezahlt habe... Von mir aus also gerne direkt her mit den BL Rechten :)


wie bezahlt man denn bei dazn im voraus?

Das würde mich bei einem Abodienst, der sich nur auf Monatsbasis abonnieren lässt allerdings auch interessieren...

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Lutz09 @, Tor zum Sauerland, Montag, 08. Juli 2019, 13:06 (vor 160 Tagen) @ Knolli

Wenn Teile der Bundesliga-Rechte zu DAZN wandern, wird es sicherlich nicht bei 10 Euro pro Monat bleiben. Vielleicht gibt es dann versch. Pakete, mit und ohne Bundesliga.

Ich fände ja ein reines Dortmund Paket ziemlich gut ;)

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

majus_1909 @, Montag, 08. Juli 2019, 13:16 (vor 160 Tagen) @ Lutz09

Wenn Teile der Bundesliga-Rechte zu DAZN wandern, wird es sicherlich nicht bei 10 Euro pro Monat bleiben. Vielleicht gibt es dann versch. Pakete, mit und ohne Bundesliga.


Ich fände ja ein reines Dortmund Paket ziemlich gut ;)

Follow your Team, fänd ich auch gut. Wieso gibt es das eigentlich nicht? Haben die Angst, dass das zu interessant ist für Fans?

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Montag, 08. Juli 2019, 13:32 (vor 160 Tagen) @ majus_1909

Wenn Teile der Bundesliga-Rechte zu DAZN wandern, wird es sicherlich nicht bei 10 Euro pro Monat bleiben. Vielleicht gibt es dann versch. Pakete, mit und ohne Bundesliga.


Ich fände ja ein reines Dortmund Paket ziemlich gut ;)


Follow your Team, fänd ich auch gut. Wieso gibt es das eigentlich nicht? Haben die Angst, dass das zu interessant ist für Fans?

Wäre natürlich sehr fanfreundlich, würde aber auch die Zentralvermarktung ad absurdum führen. Und wenn sich jeder Verein selbst vermarktet, führt das mMn. wahrscheinlich zu einer noch extremeren Dominanz der großen Klubs und schädigt den Wettbewerb (oder was davon übrig ist).

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Ausputzer @, Düsseldorf, Montag, 08. Juli 2019, 14:27 (vor 160 Tagen) @ Poeta_Doctus

Wenn Teile der Bundesliga-Rechte zu DAZN wandern, wird es sicherlich nicht bei 10 Euro pro Monat bleiben. Vielleicht gibt es dann versch. Pakete, mit und ohne Bundesliga.


Ich fände ja ein reines Dortmund Paket ziemlich gut ;)


Follow your Team, fänd ich auch gut. Wieso gibt es das eigentlich nicht? Haben die Angst, dass das zu interessant ist für Fans?

Wäre natürlich sehr fanfreundlich, würde aber auch die Zentralvermarktung ad absurdum führen. Und wenn sich jeder Verein selbst vermarktet, führt das mMn. wahrscheinlich zu einer noch extremeren Dominanz der großen Klubs und schädigt den Wettbewerb (oder was davon übrig ist).

Na ja, die Zentralvermarktung ist auf Seiten der DFL - aus den von Dir genannten Gründen.
Ein "Follow your Team" müsste ja mit einem Abschlag auf den Abo-Preis für alle Speile verbunden sein - und hier liegt das Risiko für Sky (und alle anderen): Mich interessieren in der BL tatsächlich nur unsere Spiele; wenn also der Abopreis dafür nur 2 Euro geringer wäre, würde ich es sofort machen - und Sky wird das Risiko scheuen, dass viele der übrigen Abonennten ebenso denken.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Weltimperator @, SenfTown, Montag, 08. Juli 2019, 13:18 (vor 160 Tagen) @ majus_1909

vermutlich wissen sie ja dass die meisten zuschauer eh nur ihre Mannschaften schauen und jeder erlassene Euro dann halt fehlen würde

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Freyr @, Montag, 08. Juli 2019, 13:18 (vor 160 Tagen) @ majus_1909

BVB-TV (ja da ist natürlich das Manko, dass es nicht live ist)

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

-RoB- @, 35 KM vom WS entfernt, Montag, 08. Juli 2019, 18:38 (vor 160 Tagen) @ Freyr

BVB-TV (ja da ist natürlich das Manko, dass es nicht live ist)

Ziemlich grosses Manko :D
Ansonsten würde ich genau das sehen wollen und dafür auch durchaus entsprechend bezahlen.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Taino @, Wernigerode, Montag, 08. Juli 2019, 12:48 (vor 160 Tagen) @ Flemm

Reines (ausschließliches) Streaming ist doch sowieso nicht erlaubt.
Es muss doch soweit ich weiß eine Einspeisung via TV als Verbreitungsweg (ob nun verschlüsselt oder nicht) gewährleistet werden.
Weshalb es ja auch diese DAZN Bar 1 und Bar 2 HD Sender gibt.

Also nur weil DAZN meinetwegen eines Tages der Alleinherrscher über die Rechte ist, gibt es ja nicht plötzlich BL nur noch im Internet.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Thomas ⌂ @, Montag, 08. Juli 2019, 12:54 (vor 160 Tagen) @ Taino

Reines (ausschließliches) Streaming ist doch sowieso nicht erlaubt.
Es muss doch soweit ich weiß eine Einspeisung via TV als Verbreitungsweg (ob nun verschlüsselt oder nicht) gewährleistet werden.
Weshalb es ja auch diese DAZN Bar 1 und Bar 2 HD Sender gibt.

Es ist sogar noch kurioser. Weil DAZN z.B. in den Verträgen hatte, dass die PL im TV zu sehen sein muss, hat man sich ins Kabelnetz eines kleinen Anbieters in Norderstedt eingebucht.

Ansonsten würde ich das hier nicht zu hoch hängen. Das Gerücht kam im Forum von Digitalfernsehen auf und die Quelle hat es selbst irgendwo unbelegt aufgeschnappt. Jetzt wird es dann hier weiter verbreitet.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Knolli @, Reutlingen, Montag, 08. Juli 2019, 12:58 (vor 160 Tagen) @ Thomas

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Thomas ⌂ @, Montag, 08. Juli 2019, 13:06 (vor 160 Tagen) @ Knolli

Achso?

Jaso, ich bezog mich auf das Gerücht mit der Sublizenz von Eurosport.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Knolli @, Reutlingen, Montag, 08. Juli 2019, 13:09 (vor 160 Tagen) @ Thomas

Dafür spricht halt, dass in der Programmvorschau von HD+ die Bundesliga bislang auf Eurosport nicht gelistet und im Eurosport Player unter Upcoming Events selbige - im Gegensatz zu letztem Jahr - nicht aufgeführt wird. Auch der Supercup fehlt bislang.

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Thomas ⌂ @, Montag, 08. Juli 2019, 13:15 (vor 160 Tagen) @ Knolli

Dafür spricht halt, dass in der Programmvorschau von HD+ die Bundesliga bislang auf Eurosport nicht gelistet und im Eurosport Player unter Upcoming Events selbige - im Gegensatz zu letztem Jahr - nicht aufgeführt wird. Auch der Supercup fehlt bislang.

also beworben wird die Sache noch:

https://promo-de.eurosportplayer.com/promo/football/Bundesliga-live-bei-Eurosport

Gerüchteküche: Eurosport will Bundesliga-Rechte abgeben

Knolli @, Reutlingen, Montag, 08. Juli 2019, 13:17 (vor 160 Tagen) @ Thomas

Im Player selbst nicht, obwohl mit Vuelta und US Open Events drin sind, die später starten als die Bundesliga.
[image]

Egal...wir werden sehen.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
511209 Einträge in 6064 Threads, 11944 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 15.12.2019, 11:35
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum