schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 16.03.2019 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Samstag, 16. März 2019, 06:00 (vor 10 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread

Katar droht Fifa zu verklagen

Franke @, Samstag, 16. März 2019, 18:06 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Yeeeaaah, die sollen bitte übereinander herfallen.

„Katar hat die Zusage zum Austragen der WM 2022 mit einer klaren Anzahl von Nationalmannschaften bekommen und wir bauen alles exakt dafür“

Weiterhin geht es um die politischen Dissonanzen am Golf, kaum geeignete Stadien (und die vor allem in den falschen Staaten) - und um einen Piratensender in Saudi-Arabien, der sich einfach so bei einem Sender Katars bedient.

Beim Handelsblatt hinter einer Bezahlschranke, aber da kann man es lesen:

msn.com /de-de/finanzen/top-stories/fußball-weltmeisterschaft-2022-katar-droht-fußball-weltverband-fifa-zu-verklagen/ar-BBUQGNx?ocid=spartandhp

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Sentinel2150 @, Kiel, Samstag, 16. März 2019, 11:35 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Andere Quellen sprechen gar davon, dass Erdogan Trauzeuge werden soll

https://www.derwesten.de/panorama/medien-erdogan-soll-ehrengast-auf-hochzeit-von-mesut-...

Jeder nach seiner Fasson

DomJay @, Köln, Samstag, 16. März 2019, 13:16 (vor 10 Tagen) @ Sentinel2150

Ich meine damit ist wenigstens klar, dass seine Twitter Geschichte nichts als Gelaber war. Wenn er Teil der Propaganda der AKP sein möchte dann kann er das gerne tun.

Aber wie geschrieben, ist sein Leben und sein Recht damit zu tun und zu lassen was er will.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Dr. Currywurst, Samstag, 16. März 2019, 12:18 (vor 10 Tagen) @ Sentinel2150

Andere Quellen sprechen gar davon, dass Erdogan Trauzeuge werden soll

https://www.derwesten.de/panorama/medien-erdogan-soll-ehrengast-auf-hochzeit-von-mesut-...

Braucht Blau nicht noch kreative Spieler ?

Ne Rückkehr von dem Spinner, finanziert durch Clemens (wie damals vdV durch Kühne) wäre die Kirsche auf der Torte.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Diagnostik1909, Ort, Samstag, 16. März 2019, 12:16 (vor 10 Tagen) @ Sentinel2150

Aber selbstverständlich lädt "unser" Özil seinen Präsidenten zur eigenen Hochzeit ein.

Dass damit Erdogan und nicht Steinmeier gemeint ist, wissen wir doch alle sehr gut.

So sieht sie halt aus, die gelungene Integration ; )

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

micha87 @, bei Berlin, Samstag, 16. März 2019, 12:53 (vor 10 Tagen) @ Diagnostik1909

Also wenn ich gesehen habe was letztes Wochenende in Chemnitz los war, dann frage ich mich was in Deutschland nicht auch ein Problem ist. Ein Özil der mit Erdogan feiern möchte gewiss nicht, als weißer "Biodeutscher" sollte man defintiv die Füße still halten wenn es um Vorwürfe gegen Migranten geht, hier hat nicht zuletzt die jahrelange Migrationspolitik ihre Aktien dran. Dennoch gibt es auch genügend Beispiele wo es gut läuft, nicht alle organisieren sich in Clans und gönnen sich Hartz4 for free. Ich sehe genügend Spätis, Friseur-Geschäfte, Döner-Laden usw. wo Migranten an 7 Tagen die Woche fleißig arbeiten um ihre Familie zu finanzieren. Im Gegenzug sieht man dann auch genügend andere Beispiele die Arbeit nur als lästig ansehen und etwas das sie umgehen möchten.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Lutz09 @, Tor zum Sauerland, Samstag, 16. März 2019, 14:21 (vor 10 Tagen) @ micha87

Ich frag mich ja immer, was ein Biodeutscher sein soll...

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Rupo @, Saarland, Samstag, 16. März 2019, 16:05 (vor 10 Tagen) @ Lutz09

Es handelt sich um Deutsche die frei laufen und nach Bio Regeln leben und sich ernähren!

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

micha87 @, bei Berlin, Samstag, 16. März 2019, 15:54 (vor 10 Tagen) @ Lutz09

"Der Ausdruck „Biodeutsch“ tauchte das erst Mal in Deutschland im Jahr 2006 auf. Verschwand dann wieder und tauchte 2009 sowie kurz im Oktober 2011 wieder auf. Seit 2012 verbreitet er sich zusehend in Deutschland.

Der Ausdruck „Biodeutsch“ soll Kabarettisten Muhsin Omurca erfunden wurden sein. Jedoch machte ihn der Grünen-Politiker Cem Özdemir bekannt, als über „Deutsche ohne Migrationshintergrund“ scherzhaft sagte, dass sie biodeutsch seien. Das war 2015."
https://www.bedeutungonline.de/biodeutsch/

Biodeutscher

CB @, Samstag, 16. März 2019, 14:28 (vor 10 Tagen) @ Lutz09

Ich frag mich ja immer, was ein Biodeutscher sein soll...

Frage ich mich auch immer. Meine Frau hat einen Migrationshintergrund. Bei mir selber weiß ich nicht, wo die Eltern meiner Großeltern herkommen. Sind meine Kinder Biodeutsche? Bin ich Biodeutscher?

Biodeutscher

hanno29 @, berlin, Samstag, 16. März 2019, 14:31 (vor 10 Tagen) @ CB

Ich frag mich ja immer, was ein Biodeutscher sein soll...


Frage ich mich auch immer. Meine Frau hat einen Migrationshintergrund. Bei mir selber weiß ich nicht, wo die Eltern meiner Großeltern herkommen. Sind meine Kinder Biodeutsche? Bin ich Biodeutscher?

Nope würde Höcke`s Volk sagen, es sei denn, Deine Frau kommt vom Balkan, dann hätte ihr Chancen, das glimpflich zu überstehen

Biodeutscher

Burgsmüller84 @, Samstag, 16. März 2019, 14:50 (vor 10 Tagen) @ hanno29

Welchen Stern müssen denn Balkandeutsche tragen, wenn es nach Höcke und seinen Kohorten geht? Warum muss man so etwas fast ernsthaft mittlerweile diskutieren und kann diese Spinner nicht einfach zusammen mit ihrer Krabbelgruppe abhaken? Warum finden sich noch immer Leute, die diese Schwachmaten wählen?

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

ThoTu_und_Harry @, Dortmund, Samstag, 16. März 2019, 14:16 (vor 10 Tagen) @ micha87

Nach Hautfarbe den Mund verbieten ist da sicher keine Lösung. Das wäre eher die Art Erdogan. So einer Verallgemeinerung bringt da keinen Mehrwert, vor allem nicht wenn man für Verständnis wirbt.

NEIN

Sentinel2150 @, Kiel, Samstag, 16. März 2019, 13:16 (vor 10 Tagen) @ micha87

Wenn sich jemand mit einem Autokraten und Diktator als Freund und Buddy brüstet, halte ich nicht die Füsse still.
Erdogan unterdrückt die Kurden, die Opposition und hat fast jegliche Pressefreiheit in der Türkei abgeschafft. Da kann man sich natürlich zu Wort melden und das ausdrücken. Auch in Bezug auf Özil und seine Kumpelschaft zu dem Diktator vom Bosporus

NEIN

micha87 @, bei Berlin, Samstag, 16. März 2019, 16:04 (vor 10 Tagen) @ Sentinel2150

Ist es dann ein Sinnbild für misslungene Integration? Ist es nicht eher eine seltsame Entscheidung gegen unsere demokratischen Werte sowie es bei Reichsbürgern der Fall ist? Bei Reichsbürgern sagt auch niemand es sei ein Migrationsproblem, hier wird auf die ethnische Herkunft geschlossen die als Ursache des Problems herhalten soll.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Kalmar @, Berlin, Samstag, 16. März 2019, 13:04 (vor 10 Tagen) @ micha87

Also wenn ich gesehen habe was letztes Wochenende in Chemnitz los war, dann frage ich mich was in Deutschland nicht auch ein Problem ist. Ein Özil der mit Erdogan feiern möchte gewiss nicht, als weißer "Biodeutscher" sollte man defintiv die Füße still halten wenn es um Vorwürfe gegen Migranten geht, hier hat nicht zuletzt die jahrelange Migrationspolitik ihre Aktien dran. Dennoch gibt es auch genügend Beispiele wo es gut läuft, nicht alle organisieren sich in Clans und gönnen sich Hartz4 for free. Ich sehe genügend Spätis, Friseur-Geschäfte, Döner-Laden usw. wo Migranten an 7 Tagen die Woche fleißig arbeiten um ihre Familie zu finanzieren. Im Gegenzug sieht man dann auch genügend andere Beispiele die Arbeit nur als lästig ansehen und etwas das sie umgehen möchten.

aha diese logik .. mundtot machen nur aufgrund der herkunft .. wo hatten wir das schon mal?

edit, es gibt so viel was falsch läuft, hier dort usw. aber dieses pauschalisieren und vor allen auf hautfarben, usw. abstellen hilft keinen, nur den spaltern.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Shizzo @, Samstag, 16. März 2019, 14:02 (vor 10 Tagen) @ Kalmar

Ich kann schon verstehen, warum man keine Lust darauf hat, sein halbes Leben damit zu verbringen in einer Imbissbude zu arbeiten. Das Problem ist nicht die Migrationspolitik, sondern ein allgemeines Gesellschaftsproblem, dass solche Ziel-Mittel Diskrepanzen fördert, wodurch Menschen eben zu abweichendem Verhalten neigen.

Das hat nichts mit Migration oder Herkunft zu tun. Wer in relativer Armut aufwächst, entwickelt automatisch eine materielle Werthaltung und sehnt sich nach kulturell anerkannten (in diesem Fall materiellen) Zielen, wie zB. dem dicken Auto. Jeder Mensch strebt nach Anerkennung und wächst dann auch in Gegenden auf, in denen man für bestimmtes Verhalten (Aggressivität, Stärke, Reichtum und Macht) diese bekommt.

Von einem Gehalt in der Pommes- oder Dönerbude kann man sich das nicht leisten und wird zusätzlich noch von den hochwohlgeborenen Akademikern als Tee- oder Dönerverkäufer verspottet und belächelt.

Edit: sollte eins höher

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

micha87 @, bei Berlin, Samstag, 16. März 2019, 15:57 (vor 10 Tagen) @ Shizzo

Kann ich verstehen und doch habe ich Özil hier nicht als Beispiel einer mangelnden Integration hingestellt, er ist für mich nicht ein Sinnbild aller Migranten.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Knolli @, Reutlingen, Montag, 18. März 2019, 18:29 (vor 8 Tagen) @ micha87

Es gibt kein Sinnbild "aller Migranten".

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

micha87 @, bei Berlin, Samstag, 16. März 2019, 13:55 (vor 10 Tagen) @ Kalmar

Es ist beides zu einfach und häufig hat man den Eindruck wenn es gegen Migranten geht ist es doch noch um einiges "schlimmer" und man muss sich zu Wort melden. Das ist etwas was mich stört und Özil ist nicht ein Musterbeispiel aller Migranten in Deutschland, darum geht es mir.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Kalmar @, Berlin, Samstag, 16. März 2019, 17:27 (vor 10 Tagen) @ micha87

Und warum bin ich als weisser biodeutscher nicht berechtigt etwas dazu zu sagen? Deckmantelchen drüber und aus die maus?

ein vorredner hat es gut gesagt, armut ist der quell und nicht die herkunft.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

micha87 @, bei Berlin, Samstag, 16. März 2019, 17:34 (vor 10 Tagen) @ Kalmar

Und warum bin ich als weisser biodeutscher nicht berechtigt etwas dazu zu sagen? Deckmantelchen drüber und aus die maus?

ein vorredner hat es gut gesagt, armut ist der quell und nicht die herkunft.

Die Herkunft sehe ich auch nicht als Ursache, habe das hier auch nicht zur Debatte gestellt. Nicht wenige urteilen aus einer mehrfach hegemonialen Position heraus über Minderheiten.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Alones @, Budapest, Samstag, 16. März 2019, 12:21 (vor 10 Tagen) @ Diagnostik1909

Aber selbstverständlich lädt "unser" Özil seinen Präsidenten zur eigenen Hochzeit ein.

Dass damit Erdogan und nicht Steinmeier gemeint ist, wissen wir doch alle sehr gut.

So sieht sie halt aus, die gelungene Integration ; )

Und wen lädst du so zu deinem Geburtstag ein? Bernd Höcke?

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Sascha @, Dortmund, Samstag, 16. März 2019, 12:05 (vor 10 Tagen) @ Sentinel2150

Oh, Mesut Özil ist eine hohle Nuss. Überraschend.

+1

Lutz09 @, Tor zum Sauerland, Samstag, 16. März 2019, 14:24 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Oh, Mesut Özil ist eine hohle Nuss. Überraschend.

wenn Özil Erdogan zur eigenen Hochzeit einlädt, ist das in gewisser Weise nur konsequent (blöd).

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Basti Van Basten @, Romania, Samstag, 16. März 2019, 12:03 (vor 10 Tagen) @ Sentinel2150

Andere Quellen sprechen gar davon, dass Erdogan Trauzeuge werden soll

https://www.derwesten.de/panorama/medien-erdogan-soll-ehrengast-auf-hochzeit-von-mesut-...

Was Özil privat macht, ist seine Sache.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

simie, Krefeld, Samstag, 16. März 2019, 14:19 (vor 10 Tagen) @ Basti Van Basten

Natürlich ist es das. Niemand verbietet es ihm. Dennoch sind solche Vorgänge bezeichnend. Und genauso, wie man kritisieren kann, dass Beckmann und Fleischhauer auf eine Geburtstagsparty gehen, sagt ein solcher Vorgang dann halt viel über Özil aus.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Ulrich @, Samstag, 16. März 2019, 12:40 (vor 10 Tagen) @ Basti Van Basten

Andere Quellen sprechen gar davon, dass Erdogan Trauzeuge werden soll

https://www.derwesten.de/panorama/medien-erdogan-soll-ehrengast-auf-hochzeit-von-mesut-...


Was Özil privat macht, ist seine Sache.

Einerseits schon. Andererseits muss er dann damit leben, dass man sich seinen Teil denkt.

Dass angesichts des Themas Rechtsradikale teils schäumen, teils onanieren, ist eine andere Sache.

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Shizzo @, Samstag, 16. März 2019, 12:28 (vor 10 Tagen) @ Basti Van Basten

Joa, nur zeigt das eben, wessen Geistes Kind er ist. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob er kognitiv überhaupt dazu in der Lage ist, zu reflektieren oder solche Zusammenhänge zu erfassen. Da er in Gelsenkirchen geboren wurde, lautet die Antwort tendenziell eher "Nein".

Gündogan ist dann wenigsten noch so "clever", seine faschistisch-nationalistische Gesinnung nicht länger in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Was bedeuten schon Menschenrechte, wenn man Millionen auf dem Konto hat?

Özil macht Erdogan zum Ehrengast seiner Hochzeit

Lutz09 @, Tor zum Sauerland, Samstag, 16. März 2019, 14:29 (vor 10 Tagen) @ Shizzo

Joa, nur zeigt das eben, wessen Geistes Kind er ist. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob er kognitiv überhaupt dazu in der Lage ist, zu reflektieren oder solche Zusammenhänge zu erfassen. Da er in Gelsenkirchen geboren wurde, lautet die Antwort tendenziell eher "Nein".

Gündogan ist dann wenigsten noch so "clever", seine faschistisch-nationalistische Gesinnung nicht länger in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Was bedeuten schon Menschenrechte, wenn man Millionen auf dem Konto hat?

Özil und Familie wollen halt Geschäfte in einem Land machen, dessen Führer Menschenrechte, Pressefreiheit und Demokratie mit Füßen tritt. Da stellt man sich besser gut und macht den Präsidenten zu seinem Trauzeugen.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
413387 Einträge in 4839 Threads, 11578 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 26.03.2019, 17:15
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum