schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Europaleague heute (Fußball allgemein)

Tigo @, Duisburg, Donnerstag, 14. März 2019, 20:23 (vor 12 Tagen)

Also ich muss sagen, so ab den Finalrunden finde ich die EL echt interessant, fast schon mehr als die CL. In der CL sind es im Grunde ja immer die bekannten Teams, aus den gleichen 4,5 Ländern, die da aufeinander Treffen, mit einigen wenigen ausnahmen.
Die EL vermittelt irgendwie das Gefühl des alten Europapokals mit Mannschaften aus ganz Europa. Klar fehlen einem da das ein oder andere Top-Team. Aber mit Chelsea, Arsenal, Neapel, Inter, Valencia sind auch durchaus bekannte Teams dabei.
Und wenn man dann sieht wie viel bock die Frankfurter haben, mit 20.000 nach Mailand etc., das ist schon cool.

4:3 Prag

BeefSG @, Dortmund, Donnerstag, 14. März 2019, 23:28 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Nice. Machs gut Sevilla.

Jovic zum BVB ,das wärs...

Andy09 @, Freitag, 15. März 2019, 15:21 (vor 11 Tagen) @ BeefSG

Jovic gleich Tore....

Jovic zum BVB ,das wärs...

Alex @, Block 12, Freitag, 15. März 2019, 15:36 (vor 11 Tagen) @ Andy09

Schreib das am besten noch zehnmal heute hier rein, dann wird's wahrscheinlicher.

Ein Tag, an dem der FC Sevilla verliert,...

Chill-Instructor @, Fußball muss bezahlbar sein, Donnerstag, 14. März 2019, 23:54 (vor 12 Tagen) @ BeefSG

... ist ein guter Tag!

Dank geht raus an Slavia!

4:3 Prag

Michi2911 @, Bergkamen, Donnerstag, 14. März 2019, 23:34 (vor 12 Tagen) @ BeefSG

Nice. Machs gut Sevilla.

Wäre ein toller Gegner für Frankfurt, Slavia Prag. Aber auch Benfica oder Villareal wären machbar. Ansonsten nur noch Kracher: Chelsea, Arsenal, Neapel und Valencia.

6:5 nach 210 Minuten

Franke @, Donnerstag, 14. März 2019, 23:39 (vor 12 Tagen) @ Michi2911

Nice. Machs gut Sevilla.

Jede Mannschaft war etwa 40 Minuten lang ein Tor voraus. Sevilla im Hinspiel und in der Verlängerung, Prag im Rückspiel und ganz am Ende.

Wäre ein toller Gegner für Frankfurt, Slavia Prag. Aber auch Benfica oder Villareal wären machbar. Ansonsten nur noch Kracher: Chelsea, Arsenal, Neapel und Valencia.

Und nicht weiter weg als Hamburg oder Berlin.

4:3 Prag

Pommesmats @, ziemlich links, fast am Rhein, Donnerstag, 14. März 2019, 23:33 (vor 12 Tagen) @ BeefSG

Europapokal-Feeling da, geiles Spiel!

4:3 Prag

BeefSG @, Dortmund, Donnerstag, 14. März 2019, 23:36 (vor 12 Tagen) @ Pommesmats

Wie geil sich die Lautstärke immer weiter erhöht hat bis der Ball im Tor war.

Evan N‘Dicka

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 14. März 2019, 23:28 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Macht sich immer besser als linker Halbverteidiger in der Dreierkette der Eintracht. Strahlt eine unglaubliche Ruhe aus, spielt überlegt von hinten heraus, geht geschickt in die Zweikämpfe, sehr gutes Stellungsspiel. Und das in so jungen Jahren. Das sieht nach gut investiertem Geld aus.

Ist schon bemerkenswert, welche Vielzahl von Talenten in Frankreich hervorgebracht werden, gerade auch auf der Innenverteidigerposition. Wenn seine Entwicklung so weitergeht, dann dürften bald Begehrlichkeiten anderer Clubs entstehen. Linksfüße in der Innenverteidigung sind ohnehin gefragt.

Französische IVs

yellowmarianne @, Dortmund, Freitag, 15. März 2019, 07:26 (vor 12 Tagen) @ Will Kane

wir: Diallo/Zagadou

Leipzig: Upamecano/Konate

Bauern bald: Pavard/Hernandez

Blau: Stambouli/Sane

Dazu N'Dicka bei Frankfurt oder Niakhate bei Mainz..


Besser als die deutschen Innenverteidiger in der Liga :)

SGG Marianne

Französische IVs

Will Kane @, Saarbrücken, Freitag, 15. März 2019, 14:41 (vor 11 Tagen) @ yellowmarianne

wir: Diallo/Zagadou

Leipzig: Upamecano/Konate

Bauern bald: Pavard/Hernandez

Blau: Stambouli/Sane

Dazu N'Dicka bei Frankfurt oder Niakhate bei Mainz..


Besser als die deutschen Innenverteidiger in der Liga :)

SGG Marianne

Von Varane, Umtiti oder Laporte ganz zu schweigen...

Evan N‘Dicka

Pommesmats @, ziemlich links, fast am Rhein, Donnerstag, 14. März 2019, 23:35 (vor 12 Tagen) @ Will Kane

Gut dass Hassan den Franzosen ausgesucht hat, der sich jetzt nicht sooooo weiterentwickelt hat.

Evan N‘Dicka

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 14. März 2019, 23:40 (vor 12 Tagen) @ Pommesmats

Gut dass Hassan den Franzosen ausgesucht hat, der sich jetzt nicht sooooo weiterentwickelt hat.

Was bei der miesen Saison des VfB vielleicht sogar verständlich ist.

Der Pavard-Deal dürfte bereits eingetütet worden sein, bevor Brazzo seinen Job angetreten hat. Wobei Brazzo in dieser Liga mit Sicherheit ohnehin nicht mitspielen dürfte. Das ist bei Bayern nach wie vor und immer noch Chefsache.

Evan N‘Dicka

Tigo @, Duisburg, Donnerstag, 14. März 2019, 23:34 (vor 12 Tagen) @ Will Kane

Stimmt schon die haben da wirklich viele viele Talente an Land gezogen. Respekt an Bobic/Hübner die machen da einen tollen Job.

Respekt Eintracht

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 14. März 2019, 22:56 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Das ist schon wirklich ganz groß. Klar war das heute weder ein Inter in Topform noch in Bestbesetzung, trotzdem muss man in San Siro erstmal so bossmäßig auftreten. Stark.

Hut ab

Matze0989 @, Schwoabäländle, Donnerstag, 14. März 2019, 23:04 (vor 12 Tagen) @ Knolli

Am Anfang der Saison noch als sicherer Abstiegskandidat gehandelt. Jetzt ist Frankfurt die einzige übrig gebliebene deutsche Mannschaft im Europapokal. Von denen man das anfangs am wenigsten erwartet hatte.
Aber sie sind sowas von verdient weiter! Und wie die Bock haben. Einfach nur top!

Respekt Eintracht

Kulibi77, Donnerstag, 14. März 2019, 23:00 (vor 12 Tagen) @ Knolli

Das ist schon wirklich ganz groß. Klar war das heute weder ein Inter in Topform noch in Bestbesetzung, trotzdem muss man in San Siro erstmal so bossmäßig auftreten. Stark.

Chelsea, Arsenal, Neapel, Valencia, Villareal auch weiter. Da kommt auf jeden Fall ein dicker Brocken in der nächsten Runde.

Respekt Eintracht

Franke @, Donnerstag, 14. März 2019, 23:08 (vor 12 Tagen) @ Kulibi77

Das ist schon wirklich ganz groß. Klar war das heute weder ein Inter in Topform noch in Bestbesetzung, trotzdem muss man in San Siro erstmal so bossmäßig auftreten. Stark.


Chelsea, Arsenal, Neapel, Valencia, Villareal auch weiter. Da kommt auf jeden Fall ein dicker Brocken in der nächsten Runde.

Plus Sevilla und Lissabon nach aktuellen Ständen.

Respekt Eintracht

Dr. Currywurst, Donnerstag, 14. März 2019, 23:03 (vor 12 Tagen) @ Kulibi77

Das ist schon wirklich ganz groß. Klar war das heute weder ein Inter in Topform noch in Bestbesetzung, trotzdem muss man in San Siro erstmal so bossmäßig auftreten. Stark.


Chelsea, Arsenal, Neapel, Valencia, Villareal auch weiter. Da kommt auf jeden Fall ein dicker Brocken in der nächsten Runde.

Oh ja, bitte Rode gegen Özil :D

Respekt Eintracht

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 14. März 2019, 23:01 (vor 12 Tagen) @ Kulibi77

Sevilla kämpft sich gerade noch durch die Verlängerung in Prag. Durchaus überraschend.

Respekt Eintracht

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Donnerstag, 14. März 2019, 23:06 (vor 12 Tagen) @ Knolli

Und jetzt 3:3.

Respekt Eintracht

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 14. März 2019, 23:09 (vor 12 Tagen) @ Poeta_Doctus

Europa League kann schon richtig Spaß machen.

Respekt Eintracht

Ravenga @, Essen-West, Donnerstag, 14. März 2019, 23:26 (vor 12 Tagen) @ Knolli

Spätestens ab dem Achtelfinale wird die Europa League seinem Anspruch als Unterbau zur Champions League absolut gerecht. Jahr für Jahr attraktive Duelle mit spannenden Spielen. Den schlechten Ruf hat die EL meiner Meinung nach nicht verdient, denn Dorfteams/No-Names gab's eigentlich schon immer in diesem Wettbewerb... nur schade, dass Finalisten der Marke Malmö FF oder Celtic wohl endgültig der Vergangenheit angehören, aber nun, das ist leider die Entwicklung des Fußballs der letzten 20 Jahre.

Ach ja, Gratulation an die SGE. Mögen sie die Pechsträhne deutscher EL-Viertelfinalteilnehmer durchbrechen (zuletzt sind Rasenball, die Blauen, wir und Wolfsburg im Viertelfinale rausgeflogen).

4:3 Prag 120 Minute

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 14. März 2019, 23:28 (vor 12 Tagen) @ Ravenga

Scheiß die Wand an :D

4:3 Prag 120 Minute

Tigo @, Duisburg, Donnerstag, 14. März 2019, 23:32 (vor 12 Tagen) @ Knolli

Geiles Spiel zum zugucken. 3 Tore in der Verlängerung.

4:3 Prag 120 Minute

BukausmTal @, Wuppertal, Donnerstag, 14. März 2019, 23:33 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Sehr geil.
Freut mich für den Underdog.
Zumal ich Sevilla seit den Begegnungen mit uns die Pest wünsche.

Frankfurt im Viertelfinale

Kulibi77, Donnerstag, 14. März 2019, 22:56 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Und kaum ein Spieler feiert, weil alle nur erschöpft und mit Krämpfen auf den Rasen sinken! Das wird ein hartes Wochenende für die...

Jovic für Dortmund

Andy09 @, Freitag, 15. März 2019, 15:15 (vor 11 Tagen) @ Kulibi77

Pulisic geht.
Wir benötigen einen der Tore vorbereitet und schießt.

Frankfurt im Viertelfinale

Tigo @, Duisburg, Donnerstag, 14. März 2019, 23:33 (vor 12 Tagen) @ Kulibi77

Gegen Nürnberg sollte das irgendwie reichen.

Erzähl mir einer nochmal was...

Kwiat @, Moers, Donnerstag, 14. März 2019, 22:50 (vor 12 Tagen) @ Tigo

... von unseren liegengelassenen Chancen. Was die Eintracht da liegen läßt, ist echt kraß. Trotzdem reicht's wohl. Superverdient. Freut mich!

was die liegen lassen....

Frankonius @, Frankfurt, Donnerstag, 14. März 2019, 22:48 (vor 12 Tagen) @ Tigo

ein Konter muss doch sitzen.

was die liegen lassen....

Intertanked @, Berlin, Donnerstag, 14. März 2019, 23:00 (vor 12 Tagen) @ Frankonius

Abstände bei Inter im Team hinterher, wie bei uns im Wochenende auf'm Bolzplatz. Hinten ein paar vereinzelte Abwehrspieler, die körperlos verteidigen, dann 40 Meter Loch bis zum Mittelfeld.

Etwas sehr lässig von der Eintracht davon keinen zu machen. Ansonsten aber Respekt.

was die liegen lassen....

MauriciusQ @, Hamburg, Freitag, 15. März 2019, 00:35 (vor 12 Tagen) @ Intertanked

Abstände bei Inter im Team hinterher, wie bei uns im Wochenende auf'm Bolzplatz. Hinten ein paar vereinzelte Abwehrspieler, die körperlos verteidigen, dann 40 Meter Loch bis zum Mittelfeld.

Etwas sehr lässig von der Eintracht davon keinen zu machen. Ansonsten aber Respekt.

Eher nachlässig. Lässig wäre es gewesen, wenn sie einen entspannt reingemacht hätten :)

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

einergehtnochrein @, Donaueschingen, Donnerstag, 14. März 2019, 22:46 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Der ist eine echte Maschine wenn er fit ist

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Freitag, 15. März 2019, 11:16 (vor 11 Tagen) @ einergehtnochrein

Bei uns wäre er jemand, der nach 10-20 Minuten schon direkt mit einer gelben Karte übers Feld laufen würde.
Beeindruckend wie der in JEDEM Eintracht Spiel von Minute Eins dazwischen bolzt und oftmals komplett ohne Karte Das Spielende erlebt

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Bounty @, Freitag, 15. März 2019, 22:12 (vor 11 Tagen) @ Flankengott

So siehts aus.

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Burgsmüller84 @, Freitag, 15. März 2019, 12:04 (vor 11 Tagen) @ Flankengott

Tja, das ist das Pech, in einer Mannschaft antreten zu müssen, die nur sehr ausnahmsweise einmal foult. Da fällt das natürlich auf und wird sehr gerne von jedem Schiri sofort bestraft, weil es muss ja so ähnlich wie gerechte Verteilung von Karten aussehen. Auch wenn ein Team zehn mal so oft foult wie das andere.

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Jones @, Lippstadt, Freitag, 15. März 2019, 07:32 (vor 12 Tagen) @ einergehtnochrein

Ich bleibe dabei, Rode hätte uns in der Rückrunde als Alternative gut getan.

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Phil @, Freitag, 15. März 2019, 09:08 (vor 11 Tagen) @ Jones

So einer muss aber auch eine Alternative sein wollen.

Gleiches gilt ja für Kagawa. Den hätten wir im Zweifel dann auch ganz gut gebrauchen können. Aber es wäre klar gewesen, dass die Einsatzzeiten nur sporadisch entstanden wären.

Unterm Strich muss man ja auch einfach jede persönliche Situation abklopfen und die Einstellung zu dieser.

MFG
Phil

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Sascha @, Dortmund, Freitag, 15. März 2019, 08:03 (vor 12 Tagen) @ Jones

Ich bleibe dabei, Rode hätte uns in der Rückrunde als Alternative gut getan.

Vielleicht ist Rode aber auch einer der Spieler, bei dem es für Teams mit höheren spielerischen Ansprüchen nicht ausreicht. Spätere Verletzungen hin oder her, seine Leistungen in der ersten Halbserie bei uns waren jetzt auch einfach nicht gut.

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Frankonius @, Frankfurt, Freitag, 15. März 2019, 07:50 (vor 12 Tagen) @ Jones

Ein Spielertyp der auch mal knapp unter der Grasnarbe spielt, kann eigentlich jeder Mannschaft nützlich sein.
Auch sind solche Kämpfertypen ja oft Sympathieträger.
Nur kann der bei gehobenen Ansprüchen eben nicht so oft mit Einsätzen rechnen.

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Johannes @, Emsdetten, Freitag, 15. März 2019, 07:59 (vor 12 Tagen) @ Frankonius

Ein Spielertyp der auch mal knapp unter der Grasnarbe spielt, kann eigentlich jeder Mannschaft nützlich sein.
Auch sind solche Kämpfertypen ja oft Sympathieträger.
Nur kann der bei gehobenen Ansprüchen eben nicht so oft mit Einsätzen rechnen.

Also ich glaube ein guter Kader braucht eine Mischung aus allen Spielertypen, auch Spieler die mehr über den Kampf kommen.
Mit 11 Messis würde man wahrscheinlich absteigen.

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Chappi1991 ⌂ @, Donnerstag, 14. März 2019, 23:02 (vor 12 Tagen) @ einergehtnochrein

Je besser er spielt und je weiter Eintracht kommt (und kassiert), desto besser. Das spielt uns am Ende noch eine gute Ablöse ein.

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Dr. Currywurst, Donnerstag, 14. März 2019, 22:48 (vor 12 Tagen) @ einergehtnochrein

Der ist eine echte Maschine wenn er fit ist

Und hat auch genau so viel Gefühl im Fuss wie eine Metallstange.

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Kulibi77, Donnerstag, 14. März 2019, 22:53 (vor 12 Tagen) @ Dr. Currywurst

Der ist eine echte Maschine wenn er fit ist


Und hat auch genau so viel Gefühl im Fuss wie eine Metallstange.

Und während vorne die feinfüßigen Künstler eine Chance nach der anderen verhauen, hat Rode die daraus folgende Konterchancen des Gegners unterbunden! Arbeitsteilung! ;-)

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Frankonius @, Frankfurt, Donnerstag, 14. März 2019, 22:49 (vor 12 Tagen) @ Dr. Currywurst

eben ein "old school" Kicker. Ist doch okay wenn das Umfeld passt.

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Dr. Currywurst, Donnerstag, 14. März 2019, 22:52 (vor 12 Tagen) @ Frankonius

eben ein "old school" Kicker. Ist doch okay wenn das Umfeld passt.

Klar. In FFM ein absolut geiler Kicker. Gönn ich ihm auch. Aber bei uns wäre das nix geworden. Selbst Delaney musste gegen die ganz "kleinen" ja zuletzt auf die bank. Frag mich nur immer wieder, wie Pep den so ans Laufen gekriegt hat, wenn er gespielt hat.

Rode - Schade dass der bei uns immer verletzt war-

Troll2000 @, MG, Freitag, 15. März 2019, 00:24 (vor 12 Tagen) @ Dr. Currywurst

Wenn Steve Jobs mein Chef wäre würde ich vermutlich auch noch mal 30% on Top Leistung bringen

Inter pfeift aus dem letzten Loch

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 14. März 2019, 22:30 (vor 12 Tagen) @ Tigo

noch schnell deren Moukoko eingewechselt, weil alle Stürmer gesperrt, verletzt oder im Streik und nach vorn geht bisher auch kaum was

Europaleague heute

Dr. Currywurst, Donnerstag, 14. März 2019, 21:23 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Also ich muss sagen, so ab den Finalrunden finde ich die EL echt interessant, fast schon mehr als die CL. In der CL sind es im Grunde ja immer die bekannten Teams, aus den gleichen 4,5 Ländern, die da aufeinander Treffen, mit einigen wenigen ausnahmen.
Die EL vermittelt irgendwie das Gefühl des alten Europapokals mit Mannschaften aus ganz Europa. Klar fehlen einem da das ein oder andere Top-Team. Aber mit Chelsea, Arsenal, Neapel, Inter, Valencia sind auch durchaus bekannte Teams dabei.
Und wenn man dann sieht wie viel bock die Frankfurter haben, mit 20.000 nach Mailand etc., das ist schon cool.

Letztens schon geschrieben. Utd, Spurs, Liverpool (ausser letztes Jahr), Ajax und Porto sind nun keine Dusergäste im VF. Und City kennt das HF auch nur von einem chancenlosen Ausflug.

Europaleague heute

Tigo @, Duisburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:34 (vor 12 Tagen) @ Dr. Currywurst

Ajax und Porto - okay. Liverpool auch, aber City gehört doch trotzdem seit Jahren zu den Top-Klubs auch wenn die sich bisher ähnlich dumm wie PSG angestellt haben. United war jetzt mal ein paar Jahre nicht ganz oben dabei, aber insgesamt aber dennoch einer der großen arrivierten...

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

Burgsmüller84 @, Donnerstag, 14. März 2019, 21:09 (vor 12 Tagen) @ Tigo

in Frankfurt, um diese Mannschaft zusammen zu halten. Starke Arbeit von Bobic, darf man auch anerkennen.

Ungefähr jetzt wäre ein weiterer Investor legitim?

Kulibi77, Donnerstag, 14. März 2019, 22:04 (vor 12 Tagen) @ Burgsmüller84

in Frankfurt, um diese Mannschaft zusammen zu halten. Starke Arbeit von Bobic, darf man auch anerkennen.

Eintracht Frankfurt hat bereits drei(!) Investoren und der Verein hält nur noch 67% der Aktien. Und einer dieser Investoren hat erst diesen Sommer wieder 15 Millionen Euro reingebuttert.

Ungefähr jetzt wäre ein weiterer Investor legitim?

Dr. Currywurst, Donnerstag, 14. März 2019, 22:28 (vor 12 Tagen) @ Kulibi77

in Frankfurt, um diese Mannschaft zusammen zu halten. Starke Arbeit von Bobic, darf man auch anerkennen.


Eintracht Frankfurt hat bereits drei(!) Investoren und der Verein hält nur noch 67% der Aktien. Und einer dieser Investoren hat erst diesen Sommer wieder 15 Millionen Euro reingebuttert.

15 Mio :D Die verliert der Uli beim Chillen in der Sofaritze, während er mit Merkel am Telefon ihre politischen Entscheidungen bespricht.

Ungefähr jetzt wäre ein weiterer Investor legitim?

Kulibi77, Donnerstag, 14. März 2019, 22:35 (vor 12 Tagen) @ Dr. Currywurst

in Frankfurt, um diese Mannschaft zusammen zu halten. Starke Arbeit von Bobic, darf man auch anerkennen.


Eintracht Frankfurt hat bereits drei(!) Investoren und der Verein hält nur noch 67% der Aktien. Und einer dieser Investoren hat erst diesen Sommer wieder 15 Millionen Euro reingebuttert.


15 Mio :D Die verliert der Uli beim Chillen in der Sofaritze, während er mit Merkel am Telefon ihre politischen Entscheidungen bespricht.

Das Volumen kann auf bis zu 40 Millionen Euro steigen. Wenn man bedenkt, dass Frankfurt soviel in 3 Jahren für Transfers ausgegeben hat, dann ist das schon eine ordentliche Spritze. Für Uli natürlich nur ein Sanches.

Ungefähr jetzt wäre ein weiterer Investor legitim?

Dr. Currywurst, Donnerstag, 14. März 2019, 22:46 (vor 12 Tagen) @ Kulibi77

in Frankfurt, um diese Mannschaft zusammen zu halten. Starke Arbeit von Bobic, darf man auch anerkennen.


Eintracht Frankfurt hat bereits drei(!) Investoren und der Verein hält nur noch 67% der Aktien. Und einer dieser Investoren hat erst diesen Sommer wieder 15 Millionen Euro reingebuttert.


15 Mio :D Die verliert der Uli beim Chillen in der Sofaritze, während er mit Merkel am Telefon ihre politischen Entscheidungen bespricht.


Das Volumen kann auf bis zu 40 Millionen Euro steigen. Wenn man bedenkt, dass Frankfurt soviel in 3 Jahren für Transfers ausgegeben hat, dann ist das schon eine ordentliche Spritze. Für Uli natürlich nur ein Sanches.

Und Hopp baut dafür die Duschen für die Jugendteams aus und die Dosen investieren solche Beträge jeweils in ihre anderen Filialen in Brasilien, Amerika oder Österreich um ein paar neue Auszubildende einzustellen.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

piet1909 @, Donnerstag, 14. März 2019, 21:53 (vor 12 Tagen) @ Burgsmüller84

Haller und Jovic...was für Transfers ey.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

Ravenga @, Essen-West, Donnerstag, 14. März 2019, 21:40 (vor 12 Tagen) @ Burgsmüller84

Der Doppelbelastung verkraften sie auch ziemlich gut und das trotz des Umbruchs. Dem 1.FC Köln hatte letztes Jahr zum Beispiel eine ähnliche Ausgangssituation, die ihnen anschließend das Genick gebrochen hat, Freiburg ging nach der EL-Qualifikation in der Folgesaison auch direkt runter. Deshalb haben wohl viele die SGE vor der Saison im Abstiegskampf gesehen, aber umso beeindruckender, dass die in der Bundesliga Platz 5 stehen und in der EL das Viertelfinale zum Greifen nah haben. Ich hoffe jedenfalls auf eine mittelfristige Entwicklung wie in Gladbach, der deutsche Fußball kann jeden Traditionsverein in den Top 5 gebrauchen (okay, Stuttgart muss jetzt zum Beispiel nicht sein).

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

BeefSG @, Dortmund, Donnerstag, 14. März 2019, 21:44 (vor 12 Tagen) @ Ravenga

Langfristig dann noch Union Berlin, Magdeburg und Dresden.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:58 (vor 12 Tagen) @ BeefSG

Langfristig dann noch Union Berlin, Magdeburg und Dresden.

Gott bewahre

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

MauriciusQ @, Hamburg, Freitag, 15. März 2019, 00:39 (vor 12 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht

Langfristig dann noch Union Berlin, Magdeburg und Dresden.


Gott bewahre

Dresden in der Bundesliga wäre ein Traum. Toller Verein

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

Franke @, Freitag, 15. März 2019, 00:48 (vor 12 Tagen) @ MauriciusQ

Langfristig dann noch Union Berlin, Magdeburg und Dresden.


Gott bewahre


Dresden in der Bundesliga wäre ein Traum. Toller Verein


Damit die DFB-Fritzen regelmä0ig Ärger haben?

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

MauriciusQ @, Hamburg, Freitag, 15. März 2019, 11:16 (vor 11 Tagen) @ Franke

Langfristig dann noch Union Berlin, Magdeburg und Dresden.


Gott bewahre


Dresden in der Bundesliga wäre ein Traum. Toller Verein

Damit die DFB-Fritzen regelmä0ig Ärger haben?

Weil der Verein fankulturell einer der kreativsten in Deutschland ist.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

micha87 @, bei Berlin, Freitag, 15. März 2019, 00:46 (vor 12 Tagen) @ MauriciusQ

Chemnitz bitte auch. ;)

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

Ravenga @, Essen-West, Freitag, 15. März 2019, 00:53 (vor 12 Tagen) @ micha87
bearbeitet von Ravenga, Freitag, 15. März 2019, 01:00

Chemnitz bitte auch. ;)

Edit: Ich hab den Link selbst gelöscht. Ist zwar peinlich-amüsant, aber zum Teil auch recht ekelhaft, dazu Szenen mit ordentlich Hitlergrüßen, deshalb will ich die Verantwortlichen nicht in irgendwelche Schwierigkeiten bringen. Wer will, suche beim Videoportal seines Vertrauens nach Ultras Chemnitz Ronny. Aus diesem Video ergeben sich viele Fragen.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

MauriciusQ @, Hamburg, Freitag, 15. März 2019, 00:47 (vor 12 Tagen) @ micha87

Chemnitz bitte auch. ;)

Willst Du mich verarschen?

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

micha87 @, bei Berlin, Freitag, 15. März 2019, 01:38 (vor 12 Tagen) @ MauriciusQ

Nicht doch, Dresden und deren Dynamo Partnerverein aus der Hauptstadt akquirieren ein ähnliches Klientel in der Kurve, wer möchte die nicht auch in der Bundesliga sehen?! ;)

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

MauriciusQ @, Hamburg, Freitag, 15. März 2019, 11:16 (vor 11 Tagen) @ micha87

Nicht doch, Dresden und deren Dynamo Partnerverein aus der Hauptstadt akquirieren ein ähnliches Klientel in der Kurve, wer möchte die nicht auch in der Bundesliga sehen?! ;)

Das ist wirklich totaler Quatsch. Natürlich hast Du in Dresden auch jede Menge rechte Idioten in der Kurve. Anders als beim CFC positionieren sich aber Ultras Dynamo da aber deutlich gegen. Außerdem ist auch der Verein Dynamo da deutlich besser aufgestellt. Wer das vergeleicht macht sich lächerlich.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

MauriciusQ @, Hamburg, Samstag, 16. März 2019, 12:28 (vor 10 Tagen) @ MauriciusQ

Nicht doch, Dresden und deren Dynamo Partnerverein aus der Hauptstadt akquirieren ein ähnliches Klientel in der Kurve, wer möchte die nicht auch in der Bundesliga sehen?! ;)


Das ist wirklich totaler Quatsch. Natürlich hast Du in Dresden auch jede Menge rechte Idioten in der Kurve. Anders als beim CFC positionieren sich aber Ultras Dynamo da aber deutlich gegen. Außerdem ist auch der Verein Dynamo da deutlich besser aufgestellt. Wer das vergeleicht macht sich lächerlich.

Artikel zu Dynamo

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

Chappi1991 ⌂ @, Donnerstag, 14. März 2019, 21:44 (vor 12 Tagen) @ Ravenga

Der Doppelbelastung verkraften sie auch ziemlich gut und das trotz des Umbruchs. Dem 1.FC Köln hatte letztes Jahr zum Beispiel eine ähnliche Ausgangssituation, die ihnen anschließend das Genick gebrochen hat, Freiburg ging nach der EL-Qualifikation in der Folgesaison auch direkt runter. Deshalb haben wohl viele die SGE vor der Saison im Abstiegskampf gesehen, aber umso beeindruckender, dass die in der Bundesliga Platz 5 stehen und in der EL das Viertelfinale zum Greifen nah haben. Ich hoffe jedenfalls auf eine mittelfristige Entwicklung wie in Gladbach, der deutsche Fußball kann jeden Traditionsverein in den Top 5 gebrauchen (okay, Stuttgart muss jetzt zum Beispiel nicht sein).

Ist jetzt die Gefahr auch nicht soooo groß zur Zeit.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

FullHD @, Freitag, 15. März 2019, 08:39 (vor 12 Tagen) @ Chappi1991

Die kämpfen doch mit dem blauen Traditionsverein darum, wer nächste Saison den Zweitligatitel holen darf. Ist das nicht Top5?
Dachte immer es geht: Meister, Vizemeister, CL-Platzierung, CL-Platzierung, Meister 2. Liga.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

Frankonius @, Frankfurt, Donnerstag, 14. März 2019, 21:17 (vor 12 Tagen) @ Burgsmüller84

Die Entwicklung ist nicht nur sportlich bemerkenswert.
Vom Randale-Meister und der launischen Diva vom Main zum echten Aushängeschild.
Da muss einiges sehr richtig gelaufen sein. Fände es gut, wenn man den Flow behalten könnte. Gesichtslose Retorten-Vereine gibt es genug.
Dann lieber Vereine wie die Eintracht oder Werder im Europapokal

Haller

Graz-ist-schwarzgelb @, Graz, Donnerstag, 14. März 2019, 21:15 (vor 12 Tagen) @ Burgsmüller84

Absolut starke Truppe...
Auch wenns hier im Forum schon öfters mal Thema war: so einen Haller würde ich unglaublich gern bei uns sehn... Robust, abschlussstark, spielt auch mit...

Haller

Schwarzgold @, Donnerstag, 14. März 2019, 21:20 (vor 12 Tagen) @ Graz-ist-schwarzgelb

Der ist zu 100% auf der Liste von Zorc. Dafür spricht einfach zu viel für, und zu wenig gegen ihn. Vor allem dass er nur noch einen Vertag bis 2021 hat.

Ob es am Ende klappt ist dann natürlich eine andere Frage. Irgendwie bitter für die Eintracht. Die haben so eine super Truppe zusammengestellt und vermutlich werden ihnen nun alle weggekauft.
Immerhin wird es sich finaziell für sie lohnen. Ähnlich sind wir ja auch wieder nach oben gekommen.

Haller

Tigo @, Duisburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:42 (vor 12 Tagen) @ Schwarzgold

Könnte mir eher vorstellen, dass man vllt Danny da Costa versucht zu holen.

Haller

flix91 @, Würzburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:44 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Dann lieber Wolf komplett umschulen.

Haller

Tigo @, Duisburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:47 (vor 12 Tagen) @ flix91
bearbeitet von Tigo, Donnerstag, 14. März 2019, 22:01

Keine Ahnung ob das Sinn macht mit Wolf. Fand ihn ehrlich gesagt ziemlich schlecht. Defensiv kaum gefordert; gegen Stuttgart dann trotzdem einmal blöd ausgesehen. Aber das finde ich gar nicht schlimm, aber von einem Spieler der eigentlich im rechten offensiven Mittelfeld zu Hause ist, erwarte ich dann aber Offensiv einfach mehr. Aber da hat er ja jede einigermaßen brauchbare Situation verstolpert.

Haller

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 14. März 2019, 21:22 (vor 12 Tagen) @ Schwarzgold

Der ist zu 100% auf der Liste von Zorc. Dafür spricht einfach zu viel für, und zu wenig gegen ihn. Vor allem dass er nur noch einen Vertag bis 2021 hat.

Ob es am Ende klappt ist dann natürlich eine andere Frage. Irgendwie bitter für die Eintracht. Die haben so eine super Truppe zusammengestellt und vermutlich werden ihnen nun alle weggekauft.
Immerhin wird es sich finaziell für sie lohnen. Ähnlich sind wir ja auch wieder nach oben gekommen.

wir werden keine 50 oder 60 Mio für noch einen MS ausgeben,Haller hätten man 2017 holen müssen, jetzt ist er für uns Geschichte und ob Favre ihn haben möchte, ist noch eine andere Baustelle

Haller

Dr. Currywurst, Donnerstag, 14. März 2019, 22:32 (vor 12 Tagen) @ hanno29

Der ist zu 100% auf der Liste von Zorc. Dafür spricht einfach zu viel für, und zu wenig gegen ihn. Vor allem dass er nur noch einen Vertag bis 2021 hat.

Ob es am Ende klappt ist dann natürlich eine andere Frage. Irgendwie bitter für die Eintracht. Die haben so eine super Truppe zusammengestellt und vermutlich werden ihnen nun alle weggekauft.
Immerhin wird es sich finaziell für sie lohnen. Ähnlich sind wir ja auch wieder nach oben gekommen.


wir werden keine 50 oder 60 Mio für noch einen MS ausgeben,Haller hätten man 2017 holen müssen, jetzt ist er für uns Geschichte und ob Favre ihn haben möchte, ist noch eine andere Baustelle

Wir haben ja auch 20 Stk. Aber stimmt. Lieber son 10Mio Killer wir Isak auf einer unserer größten Baustellen.

Haller

Sascha @, Dortmund, Freitag, 15. März 2019, 06:48 (vor 12 Tagen) @ Dr. Currywurst

wir werden keine 50 oder 60 Mio für noch einen MS ausgeben,Haller hätten man 2017 holen müssen, jetzt ist er für uns Geschichte und ob Favre ihn haben möchte, ist noch eine andere Baustelle


Wir haben ja auch 20 Stk. Aber stimmt. Lieber son 10Mio Killer wir Isak auf einer unserer größten Baustellen.

Anscheinend steht Favre aber nicht auf körperlich starke Mittelstürmertypen. Das zeigt sowohl die Darstellung von Hennecke der aktuellen Diskussion, als auch das Veto Favres bei Mandzukic. Kann man jetzt gänzlich anderer Meinung sein, ist aber eine für einen Trainer legitime Sichtweise. Und dann ist es halt wirklich Schwachsinn, 30, 40 oder 50 Millionen für einen Spieler auszugeben, der vom Coach so eigentlich gar nicht geplant ist.

Haller

Dr. Currywurst, Freitag, 15. März 2019, 09:11 (vor 11 Tagen) @ Sascha

wir werden keine 50 oder 60 Mio für noch einen MS ausgeben,Haller hätten man 2017 holen müssen, jetzt ist er für uns Geschichte und ob Favre ihn haben möchte, ist noch eine andere Baustelle


Wir haben ja auch 20 Stk. Aber stimmt. Lieber son 10Mio Killer wir Isak auf einer unserer größten Baustellen.


Anscheinend steht Favre aber nicht auf körperlich starke Mittelstürmertypen. Das zeigt sowohl die Darstellung von Hennecke der aktuellen Diskussion, als auch das Veto Favres bei Mandzukic. Kann man jetzt gänzlich anderer Meinung sein, ist aber eine für einen Trainer legitime Sichtweise. Und dann ist es halt wirklich Schwachsinn, 30, 40 oder 50 Millionen für einen Spieler auszugeben, der vom Coach so eigentlich gar nicht geplant ist.

Ich weiß. Mir ging's generell um einen Stürmer, das vorhandene Personal und die Summe die man hier nicht zu investieren braucht.

Haller

Torsten1986 @, Königswalde, Freitag, 15. März 2019, 06:53 (vor 12 Tagen) @ Sascha

Anscheinend steht Favre aber nicht auf körperlich starke Mittelstürmertypen. Das zeigt sowohl die Darstellung von Hennecke der aktuellen Diskussion, als auch das Veto Favres bei Mandzukic. Kann man jetzt gänzlich anderer Meinung sein, ist aber eine für einen Trainer legitime Sichtweise. Und dann ist es halt wirklich Schwachsinn, 30, 40 oder 50 Millionen für einen Spieler auszugeben, der vom Coach so eigentlich gar nicht geplant ist.

Favre scheint ja auf einen mitspielenden Stürmer zu stehen, aber warum muss denn das eine das andere ausschließen? Ich denke Haller bringt beides mit.

Haller

Sascha @, Dortmund, Freitag, 15. März 2019, 07:05 (vor 12 Tagen) @ Torsten1986
bearbeitet von Sascha, Freitag, 15. März 2019, 07:43

Favre scheint ja auf einen mitspielenden Stürmer zu stehen, aber warum muss denn das eine das andere ausschließen? Ich denke Haller bringt beides mit.

Haller ist technisch für seine Größe mit Sicherheit gut. Man sollte aber auch sehen, dass er in Frankfurt mehr Platz hat, als wir es in vielen Spielen hatten. Nürnberg, Augsburg und Tottenham haben ihren Strafraum wirklich richtig dicht zugemacht und dann hat auch ein Spielertyp wie Haller mit Sicherheit Probleme, wenn er sich kaum drehen kann, ohne dabei einem Gegner auf die Füße zu treten. Da verstehe ich Favres Vorliebe für Stürmer, die im Bereich Technik und Passspiel mehr zu bieten haben, schon ein bisschen.

Ich glaube auch weiterhin, dass unsere Probleme gegen wirklich tief stehende Gegner weniger ein Problem der taktischen Grundordnung, oder der Ausprägung des Mittelstürmers ist, sondern dass wir das, was wir spielen wollen, einfach nicht gut genug spielen. Schneller passen, präziser passen. Die Frequenz hochhalten und den Gegner so lange laufen lassen, bis die Lücken größer werden. Daran hat es meiner Meinung nach zu oft gehapert.

Haller

Elmar @, Freitag, 15. März 2019, 07:15 (vor 12 Tagen) @ Sascha

Da liegst du richtig.

Sinn würde ein robusterer Spielertyp noch machen, wenn überragende Außenspieler auf dem Feld stehen.
Spieler, die im 1 gegen 1 regelmäßig bis an die Grundlinie kommen und dann noch flanken können.

Haller

Johannes @, Emsdetten, Freitag, 15. März 2019, 07:38 (vor 12 Tagen) @ Elmar

Wir werden nach dem Abgang von Pulisic sicher noch 2 Offensivspieler verpflichten.
Wenn einer davon T.Hazard sein sollte, wäre es schon sinnvoll wenn ein Neuzugang körperlich stärker wäre. Allein schon um auch Mal taktisch variabeler zu sein.
Allerdings muss man auch mal schauen wie es mit Isak weitergeht, und ob er zurückkommt.

Haller

Graz-ist-schwarzgelb @, Graz, Donnerstag, 14. März 2019, 21:21 (vor 12 Tagen) @ Schwarzgold

... ich befürchte nur, dass Favre ihn nicht will...

Haller

flix91 @, Würzburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:23 (vor 12 Tagen) @ Graz-ist-schwarzgelb

Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Haller

moep @, Hessen, Donnerstag, 14. März 2019, 21:35 (vor 12 Tagen) @ flix91

Man sollte nicht vergessen, daß Haller bei der SGE zu 80% so viel Grün um sich hat wie bei uns während des Offensivspiels nur Bürki.. Ob das dann ausschließlich auf engstem Raum noch so gut klappt, müsste er erst mal beweisen, auch wenn er technisch sicherlich was drauf hat, erinnert er mich bisschen an Ramos,der ja vom Stil her so garnicht funktionierte.

Haller

Argyle, Köln, Donnerstag, 14. März 2019, 21:52 (vor 12 Tagen) @ moep

Man sollte nicht vergessen, daß Haller bei der SGE zu 80% so viel Grün um sich hat wie bei uns während des Offensivspiels nur Bürki.. Ob das dann ausschließlich auf engstem Raum noch so gut klappt, müsste er erst mal beweisen, auch wenn er technisch sicherlich was drauf hat, erinnert er mich bisschen an Ramos,der ja vom Stil her so garnicht funktionierte.

Hatte Ramos nicht durchweg ne ziemlich gute Torquote?

Genau für die Situationen, wo es eng und vielbeinig wird, hat Haller eben zusätzlich noch 1,90 Meter Körperlänge zu bieten, mit der er auch mal ne ganz ordinäre Flanke reinköppen kann.

Haller

Kulibi77, Donnerstag, 14. März 2019, 22:29 (vor 12 Tagen) @ Argyle

Man sollte nicht vergessen, daß Haller bei der SGE zu 80% so viel Grün um sich hat wie bei uns während des Offensivspiels nur Bürki.. Ob das dann ausschließlich auf engstem Raum noch so gut klappt, müsste er erst mal beweisen, auch wenn er technisch sicherlich was drauf hat, erinnert er mich bisschen an Ramos,der ja vom Stil her so garnicht funktionierte.


Hatte Ramos nicht durchweg ne ziemlich gute Torquote?

Genau für die Situationen, wo es eng und vielbeinig wird, hat Haller eben zusätzlich noch 1,90 Meter Körperlänge zu bieten, mit der er auch mal ne ganz ordinäre Flanke reinköppen kann.

Größe ist nicht alles...

Haller ist zwar 15 Zentimeter größer als Alcacer, aber trotzdem haben beide bisher nur 2 Kopfballtore diese Saison erzielt. Haller hat 91 Tore in seiner Karriere und insgesamt 11 Kopfballtore erzielt (12%). Alcacer hat 57 Tore und davon 15 mit dem Kopf erzielt (26%).

Haller

Argyle, Köln, Donnerstag, 14. März 2019, 23:03 (vor 12 Tagen) @ Kulibi77
bearbeitet von Argyle, Donnerstag, 14. März 2019, 23:08

Man sollte nicht vergessen, daß Haller bei der SGE zu 80% so viel Grün um sich hat wie bei uns während des Offensivspiels nur Bürki.. Ob das dann ausschließlich auf engstem Raum noch so gut klappt, müsste er erst mal beweisen, auch wenn er technisch sicherlich was drauf hat, erinnert er mich bisschen an Ramos,der ja vom Stil her so garnicht funktionierte.


Hatte Ramos nicht durchweg ne ziemlich gute Torquote?

Genau für die Situationen, wo es eng und vielbeinig wird, hat Haller eben zusätzlich noch 1,90 Meter Körperlänge zu bieten, mit der er auch mal ne ganz ordinäre Flanke reinköppen kann.


Größe ist nicht alles...

Haller ist zwar 15 Zentimeter größer als Alcacer, aber trotzdem haben beide bisher nur 2 Kopfballtore diese Saison erzielt. Haller hat 91 Tore in seiner Karriere und insgesamt 11 Kopfballtore erzielt (12%). Alcacer hat 57 Tore und davon 15 mit dem Kopf erzielt (26%).

Geht generell um physisches Spiel auf engem Raum. Ball runterpflücken, behaupten, abschirmen, weiterleiten. Also mit dem Rücken zum Tor, um mit den vielen Dribblern und Nase-zum-Tor Spielern zu alternieren. Giroud hat als Mittelstürmer genau null Tore in der gesamten WM geschossen und war trotzdem wichtig für die Taktik und Statik im Spiel des Weltmeisters.

Haller kann das mit 1,90 Meter und knapp 80 Kilo sicher deutlich besser als Paco.

Und, um jetzt nicht wieder „dann stell doch Zhagadou vorne rein“ lesen zu müssen. Es geht nicht ausschließlich um diese Qualität, sondern *auch*. Um eine (sehr wichtige) Facette mehr im Repertoire.

Haller

Kulibi77, Freitag, 15. März 2019, 00:52 (vor 12 Tagen) @ Argyle

Man sollte nicht vergessen, daß Haller bei der SGE zu 80% so viel Grün um sich hat wie bei uns während des Offensivspiels nur Bürki.. Ob das dann ausschließlich auf engstem Raum noch so gut klappt, müsste er erst mal beweisen, auch wenn er technisch sicherlich was drauf hat, erinnert er mich bisschen an Ramos,der ja vom Stil her so garnicht funktionierte.


Hatte Ramos nicht durchweg ne ziemlich gute Torquote?

Genau für die Situationen, wo es eng und vielbeinig wird, hat Haller eben zusätzlich noch 1,90 Meter Körperlänge zu bieten, mit der er auch mal ne ganz ordinäre Flanke reinköppen kann.


Größe ist nicht alles...

Haller ist zwar 15 Zentimeter größer als Alcacer, aber trotzdem haben beide bisher nur 2 Kopfballtore diese Saison erzielt. Haller hat 91 Tore in seiner Karriere und insgesamt 11 Kopfballtore erzielt (12%). Alcacer hat 57 Tore und davon 15 mit dem Kopf erzielt (26%).


Geht generell um physisches Spiel auf engem Raum. Ball runterpflücken, behaupten, abschirmen, weiterleiten. Also mit dem Rücken zum Tor, um mit den vielen Dribblern und Nase-zum-Tor Spielern zu alternieren. Giroud hat als Mittelstürmer genau null Tore in der gesamten WM geschossen und war trotzdem wichtig für die Taktik und Statik im Spiel des Weltmeisters.

Haller kann das mit 1,90 Meter und knapp 80 Kilo sicher deutlich besser als Paco.

Und, um jetzt nicht wieder „dann stell doch Zhagadou vorne rein“ lesen zu müssen. Es geht nicht ausschließlich um diese Qualität, sondern *auch*. Um eine (sehr wichtige) Facette mehr im Repertoire.

Ja, das kann Haller richtig gut. Hat glaube ich sogar die beste Kopfballzweikampfquote in der Bundesliga. Aber sein Torquote per Kopf ist halt in seiner gesamten Karriere sehr bescheiden und darum ging es davor ("ordinäre Flanke reinköppen"). Und dieses Ball nach vorne zum Stürmer pöhlen und der macht dann schon was damit, das ist halt sehr wichtig wenn man wie Frankfurt im Schnitt nur 40% Ballbesitz hat, aber das ist bei uns in 90% der Spiele nicht der Fall. Normalerweise stehen wir vor anderen Problemen. Und da kann ich Favre schon verstehen, dass er keinen 30 Millionen Transfer haben will, den er eigentlich in 90% der Spiele nicht wirklich braucht.

Haller

Tigo @, Duisburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:56 (vor 12 Tagen) @ Argyle

Aber nur dafür, kann man dann im zweifel auch Zagadou vorne rein stellen.
Wenn wir einen Stürmer finden, der uns sowohl im Kombinationsspiel weiterhilft und gleichzeitig so groß ist bitte. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass einige einfach nur einen großen Stürmer wollen, das bringts halt nicht.

Haller

Blarry @, Essen, Donnerstag, 14. März 2019, 22:17 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Ob jetzt ein Holzfuß Haller vorne steht oder ein Kopfballunfähiger Zagadou tut sich nichts, wenn Wolf mit seinen Flanken weiter in Richtung Rewe-Familienblock zielt.

Haller

Tigo @, Duisburg, Donnerstag, 14. März 2019, 22:25 (vor 12 Tagen) @ Blarry

Das sehe ich bei Wolf leider ähnlich.

Haller

flix91 @, Würzburg, Donnerstag, 14. März 2019, 22:16 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Für mich wäre Haller genau dieser Stürmer.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

flix91 @, Würzburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:12 (vor 12 Tagen) @ Burgsmüller84

Naja, auch dann würden die Spieler immer noch zu Real etc gehen.
Mit Pacencia haben sie ja auch schon den nächsten interessanten Spieler in der Hinterhand.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

Dr. Currywurst, Donnerstag, 14. März 2019, 21:12 (vor 12 Tagen) @ Burgsmüller84

in Frankfurt, um diese Mannschaft zusammen zu halten. Starke Arbeit von Bobic, darf man auch anerkennen.

Vorallem nach den Abgängen von Kovac, KP Boateng, Wolf, Mascarell & Vallejo. Wen vergessen?

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:54 (vor 12 Tagen) @ Dr. Currywurst

in Frankfurt, um diese Mannschaft zusammen zu halten. Starke Arbeit von Bobic, darf man auch anerkennen.


Vorallem nach den Abgängen von Kovac, KP Boateng, Wolf, Mascarell & Vallejo. Wen vergessen?

Hradecky fand ich da im Tor auch nicht sooo schlecht

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

Tigo @, Duisburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:57 (vor 12 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht

Wobei sie sich da mit Trapp auch einfach 0,0 verschlechtert haben.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

flix91 @, Würzburg, Donnerstag, 14. März 2019, 22:17 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Da wird interessant, ob und zu welchem Preis sie ihn halten können.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

flix91 @, Würzburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:15 (vor 12 Tagen) @ Dr. Currywurst

Dazu kommen noch langfristige Ausfälle von eigentlichen Stammspielern wie Chandler oder Torro.

Ungefähr jetzt wäre ein Investor legitim

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 14. März 2019, 21:16 (vor 12 Tagen) @ flix91

Dazu kommen noch langfristige Ausfälle von eigentlichen Stammspielern wie Chandler oder Torro.

Irgendwann kommt auch bei der Eintracht der Einbruch, bis dahin sollen sie ruhig zur 3.,4. oder 5. Kraft im deutsche Fußball werden und die Plastikclubs hinter sich lassen

0:1 Frankfurt

Karl Lebone @, Gotera Condominium, Donnerstag, 14. März 2019, 21:06 (vor 12 Tagen) @ Tigo

0:1

Das Einzige, was fehlt,

Franke @, Donnerstag, 14. März 2019, 22:19 (vor 12 Tagen) @ Karl Lebone

0:1

ist das 2:0 für Frankfurt. In Mailand!

Chancen waren da.

Das Einzige, was fehlt,

Chappi1991 ⌂ @, Donnerstag, 14. März 2019, 22:30 (vor 12 Tagen) @ Franke

Wir haben damals auch 2:0 geführt.

Bei Inter kam grad ein 16jähriger. Musste gleich an Ricken denken. Kam damals im Hinspiel gegen Inter zum ersten Mal.

J O V I C

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 14. März 2019, 21:06 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Stark,

J O V I C

Thomas ⌂ @, Donnerstag, 14. März 2019, 21:07 (vor 12 Tagen) @ Knolli

Stark,

für mich derzeit der beste Fußballer Europas

J O V I C

Tünn @, Zuhause, Donnerstag, 14. März 2019, 21:13 (vor 12 Tagen) @ Thomas

Stark,


für mich derzeit der beste Fußballer Europas

Übertrieben. Aber aktuell mit Sicherheit einer der besten.

J O V I C

flix91 @, Würzburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:10 (vor 12 Tagen) @ Thomas

Turin und Barcelona liegen nach wie vor in Europa.

J O V I C

Thomas ⌂ @, Donnerstag, 14. März 2019, 21:20 (vor 12 Tagen) @ flix91

Turin und Barcelona liegen nach wie vor in Europa.

stimmt, Dembele hatte ich vergessen ;-)

J O V I C

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 14. März 2019, 21:08 (vor 12 Tagen) @ Thomas

Ich bete nur, dass der Typ nicht zu den Bayern geht.

J O V I C

ergo @, Magdeburg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:07 (vor 12 Tagen) @ Thomas

was? Ist ein guter aber das ist doch ein wenig übertrieben.

J O V I C

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 14. März 2019, 21:06 (vor 12 Tagen) @ Knolli

Stark,

was ein Körper, da prallt so ziemlich alles ab...

Krasnodar haut Valencia raus

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 14. März 2019, 20:44 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Krasnodar sollte man echt auf dem Zettel haben. Enorm stabile, technisch starke und schnelle Truppe. Unheimlich gefährlich. Könenn IMO um den Titel mitspielen.

Peter Hyballa als Co-Kommentator bei DAZN ist innerhalb der letzten 4 Spiele gegen Leverkusen und Valencia auch zum Krasnodar-Fanboy mutiert.

Krasnodar haut Valencia raus

Tigo @, Duisburg, Donnerstag, 14. März 2019, 20:45 (vor 12 Tagen) @ Knolli

Das Tor gerade war auch alle erste Sahne.

Edit: Aber fliegen wohl raus, ziemlich bitter waren klar besser als Valencia.

Krasnodar haut Valencia nicht raus

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 14. März 2019, 20:45 (vor 12 Tagen) @ Tigo

93. Minute 1:1..gibts nicht.

Europaleague heute

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 14. März 2019, 20:30 (vor 12 Tagen) @ Tigo

Also ich muss sagen, so ab den Finalrunden finde ich die EL echt interessant, fast schon mehr als die CL. In der CL sind es im Grunde ja immer die bekannten Teams, aus den gleichen 4,5 Ländern, die da aufeinander Treffen, mit einigen wenigen ausnahmen.
Die EL vermittelt irgendwie das Gefühl des alten Europapokals mit Mannschaften aus ganz Europa. Klar fehlen einem da das ein oder andere Top-Team. Aber mit Chelsea, Arsenal, Neapel, Inter, Valencia sind auch durchaus bekannte Teams dabei.
Und wenn man dann sieht wie viel bock die Frankfurter haben, mit 20.000 nach Mailand etc., das ist schon cool.

leider aber nicht im Stadion, die 6K machen aber schon ordentlich Lärm

Europaleague heute

Kaiser23 @, Gevelsberg, Donnerstag, 14. März 2019, 20:35 (vor 12 Tagen) @ hanno29

Also ich muss sagen, so ab den Finalrunden finde ich die EL echt interessant, fast schon mehr als die CL. In der CL sind es im Grunde ja immer die bekannten Teams, aus den gleichen 4,5 Ländern, die da aufeinander Treffen, mit einigen wenigen ausnahmen.
Die EL vermittelt irgendwie das Gefühl des alten Europapokals mit Mannschaften aus ganz Europa. Klar fehlen einem da das ein oder andere Top-Team. Aber mit Chelsea, Arsenal, Neapel, Inter, Valencia sind auch durchaus bekannte Teams dabei.
Und wenn man dann sieht wie viel bock die Frankfurter haben, mit 20.000 nach Mailand etc., das ist schon cool.


leider aber nicht im Stadion, die 6K machen aber schon ordentlich Lärm

13.500 haben doch ne Karte bekommen meines Wissens.

Europaleague heute

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 14. März 2019, 20:53 (vor 12 Tagen) @ Kaiser23

Man kann wohl getrost von ca. 18.000 Frankfurten im Stadion ausgehen

Europaleague heute

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Donnerstag, 14. März 2019, 21:04 (vor 12 Tagen) @ Knolli

Das ist schon ganz geil, was Frankfurt sowohl auf als auch neben dem Platz anbietet.

Edit: Geiles Tor.

Europaleague heute

Kaiser23 @, Gevelsberg, Donnerstag, 14. März 2019, 21:01 (vor 12 Tagen) @ Knolli

Man kann wohl getrost von ca. 18.000 Frankfurten im Stadion ausgehen

Kommt hin, starke Leistung. Reisefreudigster Anhang der EL und CL.

Europaleague heute

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 14. März 2019, 20:39 (vor 12 Tagen) @ Kaiser23

Also ich muss sagen, so ab den Finalrunden finde ich die EL echt interessant, fast schon mehr als die CL. In der CL sind es im Grunde ja immer die bekannten Teams, aus den gleichen 4,5 Ländern, die da aufeinander Treffen, mit einigen wenigen ausnahmen.
Die EL vermittelt irgendwie das Gefühl des alten Europapokals mit Mannschaften aus ganz Europa. Klar fehlen einem da das ein oder andere Top-Team. Aber mit Chelsea, Arsenal, Neapel, Inter, Valencia sind auch durchaus bekannte Teams dabei.
Und wenn man dann sieht wie viel bock die Frankfurter haben, mit 20.000 nach Mailand etc., das ist schon cool.


leider aber nicht im Stadion, die 6K machen aber schon ordentlich Lärm


13.500 haben doch ne Karte bekommen meines Wissens.

dachte nur 10%, wobei es dann ja 8K (passen ja 80K rein) wären, aber 14K ist natürlich Hammer

Europaleague heute

Kaiser23 @, Gevelsberg, Donnerstag, 14. März 2019, 20:43 (vor 12 Tagen) @ hanno29

Also ich muss sagen, so ab den Finalrunden finde ich die EL echt interessant, fast schon mehr als die CL. In der CL sind es im Grunde ja immer die bekannten Teams, aus den gleichen 4,5 Ländern, die da aufeinander Treffen, mit einigen wenigen ausnahmen.
Die EL vermittelt irgendwie das Gefühl des alten Europapokals mit Mannschaften aus ganz Europa. Klar fehlen einem da das ein oder andere Top-Team. Aber mit Chelsea, Arsenal, Neapel, Inter, Valencia sind auch durchaus bekannte Teams dabei.
Und wenn man dann sieht wie viel bock die Frankfurter haben, mit 20.000 nach Mailand etc., das ist schon cool.


leider aber nicht im Stadion, die 6K machen aber schon ordentlich Lärm


13.500 haben doch ne Karte bekommen meines Wissens.


dachte nur 10%, wobei es dann ja 8K (passen ja 80K rein) wären, aber 14K ist natürlich Hammer

Ja, Frankfurt hat gut verhandelt. Rapid Fans hatten nicht mehr Karten bekommen.

Europaleague heute

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 14. März 2019, 20:44 (vor 12 Tagen) @ Kaiser23

Also ich muss sagen, so ab den Finalrunden finde ich die EL echt interessant, fast schon mehr als die CL. In der CL sind es im Grunde ja immer die bekannten Teams, aus den gleichen 4,5 Ländern, die da aufeinander Treffen, mit einigen wenigen ausnahmen.
Die EL vermittelt irgendwie das Gefühl des alten Europapokals mit Mannschaften aus ganz Europa. Klar fehlen einem da das ein oder andere Top-Team. Aber mit Chelsea, Arsenal, Neapel, Inter, Valencia sind auch durchaus bekannte Teams dabei.
Und wenn man dann sieht wie viel bock die Frankfurter haben, mit 20.000 nach Mailand etc., das ist schon cool.


leider aber nicht im Stadion, die 6K machen aber schon ordentlich Lärm


13.500 haben doch ne Karte bekommen meines Wissens.


dachte nur 10%, wobei es dann ja 8K (passen ja 80K rein) wären, aber 14K ist natürlich Hammer


Ja, Frankfurt hat gut verhandelt. Rapid Fans hatten nicht mehr Karten bekommen.

ohne die Frankfurter wäre dort heute gar nix los...

Europaleague heute

Kaiser23 @, Gevelsberg, Donnerstag, 14. März 2019, 20:46 (vor 12 Tagen) @ hanno29


leider aber nicht im Stadion, die 6K machen aber schon ordentlich Lärm


13.500 haben doch ne Karte bekommen meines Wissens.


dachte nur 10%, wobei es dann ja 8K (passen ja 80K rein) wären, aber 14K ist natürlich Hammer


Ja, Frankfurt hat gut verhandelt. Rapid Fans hatten nicht mehr Karten bekommen.


ohne die Frankfurter wäre dort heute gar nix los...


Stimmt, ansonsten gähnende leere und tote Hose.

Europaleague heute

Michi2911 @, Bergkamen, Donnerstag, 14. März 2019, 20:37 (vor 12 Tagen) @ Kaiser23

Also ich muss sagen, so ab den Finalrunden finde ich die EL echt interessant, fast schon mehr als die CL. In der CL sind es im Grunde ja immer die bekannten Teams, aus den gleichen 4,5 Ländern, die da aufeinander Treffen, mit einigen wenigen ausnahmen.
Die EL vermittelt irgendwie das Gefühl des alten Europapokals mit Mannschaften aus ganz Europa. Klar fehlen einem da das ein oder andere Top-Team. Aber mit Chelsea, Arsenal, Neapel, Inter, Valencia sind auch durchaus bekannte Teams dabei.
Und wenn man dann sieht wie viel bock die Frankfurter haben, mit 20.000 nach Mailand etc., das ist schon cool.


leider aber nicht im Stadion, die 6K machen aber schon ordentlich Lärm


13.500 haben doch ne Karte bekommen meines Wissens.

Laut EintrachtTV bei Facebook haben sich wohl noch mehr eingekauft. Das Stadion ist nicht ausverkauft. 13.500-15.000 ist total Realistisch.

Europaleague heute

Kaiser23 @, Gevelsberg, Donnerstag, 14. März 2019, 20:41 (vor 12 Tagen) @ Michi2911

Also ich muss sagen, so ab den Finalrunden finde ich die EL echt interessant, fast schon mehr als die CL. In der CL sind es im Grunde ja immer die bekannten Teams, aus den gleichen 4,5 Ländern, die da aufeinander Treffen, mit einigen wenigen ausnahmen.
Die EL vermittelt irgendwie das Gefühl des alten Europapokals mit Mannschaften aus ganz Europa. Klar fehlen einem da das ein oder andere Top-Team. Aber mit Chelsea, Arsenal, Neapel, Inter, Valencia sind auch durchaus bekannte Teams dabei.
Und wenn man dann sieht wie viel bock die Frankfurter haben, mit 20.000 nach Mailand etc., das ist schon cool.


leider aber nicht im Stadion, die 6K machen aber schon ordentlich Lärm


13.500 haben doch ne Karte bekommen meines Wissens.


Laut EintrachtTV bei Facebook haben sich wohl noch mehr eingekauft. Das Stadion ist nicht ausverkauft. 13.500-15.000 ist total Realistisch.

Stark, hoffe sie kommen einen Sieg zu sehen. Ein weiterkommen wäre echt toll.

Die Euphorie überträgt wird helfen denke ich.

Europaleague heute

Bone02943 @, Weißwasser, Donnerstag, 14. März 2019, 20:40 (vor 12 Tagen) @ Michi2911

13.500 sind die Karten die über die Eintracht verkauft wurden und die gingen alle weg. Es haben aber angeblich noch ein paar tausend über Mailand Karten im freien Vorverkauf gekauft. Ob die dann auch alle ins Stadion gekommen snid, weiß ich nicht. Aber 13.500 sind in jedem Fall da, sollten es alle zum Stadion geschafft haben.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
413426 Einträge in 4839 Threads, 11578 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 26.03.2019, 22:02
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum