schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

deutsche Mannschaften international (Fußball allgemein)

kilifidi @, Wigersdorf, Donnerstag, 14. März 2019, 11:06 (vor 12 Tagen)
bearbeitet von Ballmann, Donnerstag, 14. März 2019, 17:33

In den 60/70 ziger Jahren kann ich mich daran erinnern, dass sich jemand gefreut hätte wenn eine deutsche Mannschaft aus dem Europapokal ausgeschieden wäre. Ob das nun Braunschweig, Bremen Hamburg oder die
Bayern waren.
Heute ist das völlig anders es freuen sich zig Tausende über den Sieg von Liverpool gestern - ich auch - woher kommt das ???

Edit: bitte auf die Kategorie achten

deutsche Mannschaften international

Karl Lebone @, Gotera Condominium, Donnerstag, 14. März 2019, 20:13 (vor 12 Tagen) @ kilifidi

Ich halte immer zu deutschen Aktiven. Diesmal zu Klopp. Die Bayern werden es verschmerzen.

deutsche Mannschaften international

Dr. Currywurst, Donnerstag, 14. März 2019, 21:09 (vor 12 Tagen) @ Karl Lebone

Ich halte immer zu deutschen Aktiven. Diesmal zu Klopp. Die Bayern werden es verschmerzen.

Und zu Sane und Ilkay ne ? ;D

deutsche Mannschaften international

Karl Lebone @, Gotera Condominium, Donnerstag, 14. März 2019, 21:17 (vor 12 Tagen) @ Dr. Currywurst

Natürlich, sind ja auch deutsche Aktive!

deutsche Mannschaften international

Chappi1991 ⌂ @, Donnerstag, 14. März 2019, 18:53 (vor 12 Tagen) @ kilifidi
bearbeitet von Chappi1991, Donnerstag, 14. März 2019, 18:59

In den 60/70 ziger Jahren kann ich mich daran erinnern, dass sich jemand gefreut hätte wenn eine deutsche Mannschaft aus dem Europapokal ausgeschieden wäre. Ob das nun Braunschweig, Bremen Hamburg oder die
Bayern waren.
Heute ist das völlig anders es freuen sich zig Tausende über den Sieg von Liverpool gestern - ich auch - woher kommt das ???

Edit: bitte auf die Kategorie achten

Das war auch noch in den 90ern so. Dann fing es irgendwann an (im Grunde mit uns 1993), dass man sich mit dem erspielten Geld von den anderen Teams absetzen konnte bzw. sie mit dem Geld sogar schwächen konnten. Warum soll man sich da als Fan A über den Erfolg von Team B freuen?

Zudem waren früher Mannschaften wie Stuttgart, Frankfurt, Hamburg, Köln, Kaiserslautern, Werder etc. oft im Mix dabei. Das ist dann eben was anderes als Hoffenheim, Salzburg etc. Dazu noch die Bauern und die Blauen, und fertig ist der Gruselmix.

Letztlich ist auch die Fünfjahreswertung nicht mehr so wichtig.

UND: die Welt ist heute internationaler geworden. Wir haben doch mit Klopp einen "eigenen" Mann in Liverpool und auch in vielen anderen Teams auch deutsche Spieler oder ehemalige von uns. Via Sky oder DAZN gehören auch die spanischen oder englischen Teams zu unserer Vertrauen "Umgebung", während das früher alles Fremde waren. Dadurch war das natürlich spannender für uns Fans.

deutsche Mannschaften international

kilifidi @, Wigersdorf, Donnerstag, 14. März 2019, 19:35 (vor 12 Tagen) @ Chappi1991

sorry für die Kat.

Ja es liegt wohl in hohem Maße an den enormen Geldströmen. Dazu die Plastikclubs die ja auch nicht ohne solche Ströme möglich wären.

deutsche Mannschaften international

blumenpeter, Dortmund, Donnerstag, 14. März 2019, 15:09 (vor 12 Tagen) @ kilifidi

Bis auf Blau und Bayern ist mir das total egal, wer weiterkommt. Die beiden Vereine finde ich einfach Kacke.

deutsche Mannschaften international

Dr. Currywurst, Donnerstag, 14. März 2019, 18:26 (vor 12 Tagen) @ blumenpeter

Bis auf Blau und Bayern ist mir das total egal, wer weiterkommt. Die beiden Vereine finde ich einfach Kacke.

Naja da wären noch die Dosen, SAP, VW und Bayer die einem nicht unbedingt sympathisch sind.

Einzig Bremen, Gladbach, Stuttgart, Frankfurt und Hamburg bleiben da denen man etwas gönnt international. Wobei Bremen lange nicht dabei war und Stuttgart und der HSV sich momentan in ganz anderen Regionen spielen.

deutsche Mannschaften international

RE_LordVader @, Dortmund, Donnerstag, 14. März 2019, 14:57 (vor 12 Tagen) @ kilifidi

Rational ganz einfach deshalb, weil heute jedem klar ist, dass jede Runde weiter den Abstand auch für die BuLi vergrößert, da eben enorm viel Geld umgeschaufelt wird. Genaues kann man ja erst nach der Verteilung sagen, aber ein Weiterkommen hätte den Bayern halt mindestens 10 Mio mehr gebracht. (davon halt die direkten 6,5 Prämie, aber der Variable und der Zuschaueranteil steigt ja auch) .


Ebenso wie früher ist vielen dieser Faktor bei vielen Vereinen (die das Geld ggf auch nciht direkt nutzen um einem eigenen Spieler den Kopf zu verdrehen) nicht so wichtig, und da entscheidet wie früher eher die Sympathie/Antipathie... Fra, Bremen...

deutsche Mannschaften international

Tom Frost @, Donnerstag, 14. März 2019, 17:08 (vor 12 Tagen) @ RE_LordVader

Ich glaube, dieses rationale Argument spielt eine gaaanz, ganz untergeordnete Rolle.
Schadenfreude dürfte hauptsächlich dominieren. Und je weniger man die Fratzen sehen kann, desto mehr freut man sich.

Und das war früher vielleicht anders, weniger Interviews, weniger „Marken“ etc., weniger Gelegenheit einfach, andere Teams so richtig kacke zu finden. Außer Lokalrivalitäten.

Den Underdogs gönnt man es auch heute noch eher mal, internationale Luft zu schnuppern. Aber wehe, die etablieren sich und gewinnen im Zuge dessen auch mal gegen uns, dann ist auch schnell Essig mit mitfreuen.

deutsche Mannschaften international

kilifidi @, Wigersdorf, Donnerstag, 14. März 2019, 14:05 (vor 12 Tagen) @ kilifidi

ich kann mich NICHT daran.... sry

deutsche Mannschaften international

uwelito @, Dortmund - Wambel, Donnerstag, 14. März 2019, 13:35 (vor 12 Tagen) @ kilifidi

Brexitsyndrom.

deutsche Mannschaften international

hkw @, Berlin, Donnerstag, 14. März 2019, 13:23 (vor 12 Tagen) @ kilifidi

Weil Bayern scheiße ist. Frankfurt darf gewinnen.

deutsche Mannschaften international

kilifidi @, Wigersdorf, Donnerstag, 14. März 2019, 14:17 (vor 12 Tagen) @ hkw

Das ist zu einfach von mir aus können die Bauern und einige andere noch jedes Spiel verkacken das würde mich freuen. In den 70zigern gab es auch Mannschaften da habe ich mich gefreut wenn sie Samstag verloren haben aber im Europacup hat man mit ihnen gefiebert und auf das Weiterkommen gehofft.

deutsche Mannschaften international

bobschulz @, MS, Donnerstag, 14. März 2019, 14:26 (vor 12 Tagen) @ kilifidi

Das ist zu einfach von mir aus können die Bauern und einige andere noch jedes Spiel verkacken das würde mich freuen. In den 70zigern gab es auch Mannschaften da habe ich mich gefreut wenn sie Samstag verloren haben aber im Europacup hat man mit ihnen gefiebert und auf das Weiterkommen gehofft.

Eventuell war es da noch nicht so klar, dass in Europa Geld verdient wird, was dann in der BL eingesetzt wird von den Konkurrenten des BVB. Oder es war noch nicht so viel Geld zu verdienen im Vergleich zur Bundesliga. Wobei der BVB sich ja nicht beklagen kann, meines Wissens nach haben wir als Erste einen richtigen finanziellen Erfolg im UEFA-Cup gehabt 92/93. Ich handhabe es auch so, dass ich Bremen und Frankfurt etwas gönne, es bei den anderen deutschen Teams eher nicht so gut finde, wenn sie weiterkommen.

deutsche Mannschaften international

Guido @, Donnerstag, 14. März 2019, 14:09 (vor 12 Tagen) @ hkw

Bei mir ist es ganz einfach: Ich kann an einem Mittwoch nicht für ein Team sein, gegen dass ich am Samstag grundsätzlich gegen bin. Daher bin ich immer gegen Blau, die Bayern und mittlerweile auch Hoffenheim und Leipzig.
Ich habe mich aber oft für die Bremer im Europapokal gefreut und tue dies auch für Frankfurt. Ohne dass mir die beiden Clubs jetzt sonderlich sympathisch wären...

deutsche Mannschaften international

Jones @, Lippstadt, Donnerstag, 14. März 2019, 21:05 (vor 12 Tagen) @ Guido

Bei mir ist es ganz einfach: Ich kann an einem Mittwoch nicht für ein Team sein, gegen dass ich am Samstag grundsätzlich gegen bin. Daher bin ich immer gegen Blau, die Bayern und mittlerweile auch Hoffenheim und Leipzig.
Ich habe mich aber oft für die Bremer im Europapokal gefreut und tue dies auch für Frankfurt. Ohne dass mir die beiden Clubs jetzt sonderlich sympathisch wären...

Das kann ich so bestätigen! Ich kann nicht Samstag Bayern und Blau die Pest an den Hals wünschen und Mittwochs plötzlich so tun, als wäre es super wenn sie eine Runde weiter kämen.

deutsche Mannschaften international

Schoeneschooh, Frankfurt, Donnerstag, 14. März 2019, 14:45 (vor 12 Tagen) @ Guido

Bin ich zu 100% bei dir. Bei Frankfurt freue ich mich über die internationalen Erfolge nicht nur wegen meinem Wohnort, gleiches würde bei mir persönlich für Clubs wie Bremen, Gladbach oder Freiburg gelten.

Bei Hoffenheim, RB, Bayern und Blau freue ich mich über jede Niederlage, das suche ich mir nicht aus, ist einfach so.

deutsche Mannschaften international

kilifidi @, Wigersdorf, Donnerstag, 14. März 2019, 14:19 (vor 12 Tagen) @ Guido

Von mir aus können die Bauern und einige andere noch jedes Spiel verkacken das würde mich freuen. In den 70zigern gab es auch Mannschaften da habe ich mich gefreut wenn sie Samstag verloren haben aber im Europacup hat man mit ihnen gefiebert und auf das Weiterkommen gehofft.

deutsche Mannschaften international

herrNick @, Donnerstag, 14. März 2019, 13:43 (vor 12 Tagen) @ hkw

Weil Bayern scheiße ist. Frankfurt darf gewinnen.

Genau das ist der Punkt. Bayern und Blau gehen gar nicht. Werkskonstrukte gehen auch nicht. Die machen aber heute - im Gegensatz zu früher - einen großen Teil der deutschen Mannschaften im internationalen Geschäft aus.

Schwierig wird es bei Partien wie Blau gegen City. Ich möchte jedes Tor gegen GE feiern, aber City finde ich eigentlich viel schlimmer.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
413423 Einträge in 4839 Threads, 11578 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 26.03.2019, 21:58
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum