schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Home | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Schließt der Zweitmarkt schon immer 48 Stunden vor Anpfiff? (BVB)

bers @, Freitag, 14. September 2018, 09:20 (vor 156 Tagen)

Hallo zusammen,
Ich wollte gerade ein Ticket für heute über den Zweitmarkt verkaufen. Ich erinnere mich auch, dass ich das schon mal sehr kurzfristig gemacht habe, aber vielleicht täusche ich mich. Heute klappt es jedenfalls nicht, obwohl der Zweitmarkt unter https://www.bvb.de/Tickets/Termine als "geöffnet" steht. [Das habe ich angemerkt, vielleicht ändern sie es bald.]

Die Geschäftsstelle sagt mir jetzt, der Zweitmarkt schließe 48 Stunden vor dem Spiel, weil die ja die Tickets noch drucken und zum Stadion bringen müssten.

Erste Frage, war das schon immer so?

Zweite Frage, warum verkaufen die nicht einfach Online-Tickets - die Tickets, die jetzt gerade im Shop angeboten werden, werden ja auch als ticket.direct angeboten.

Oder hab ich einfach eine falsche Auskunft bekommen und der Grund, warum ich meine (Papier-)Tickets nicht für den Zweitmarkt auswählen kann, ist ein anderer?

Viele Grüße

Und was passiert *28* Stunden vor Anpfiff?

bers @, Dienstag, 27. November 2018, 22:29 (vor 81 Tagen) @ bers
bearbeitet von bers, Dienstag, 27. November 2018, 22:36

Ich muss den alten Thread leider noch mal wiederbeleben. Gestern habe ich drei von meinen vier Tickets für Brügge in den Zweitmarkt eingestellt. Die beiden teuren sind zum Glück auch schon weg, deswegen bin ich entspannt. Aber heute, 16:55 Uhr, bekomme ich diese Email:

Sehr geehrter Herr bers,

ihr Angebot im BVB TicketShop wurde soeben beendet.

UCL 5. Spieltag / Borussia Dortmund - Club Brugge (28.11.2018 / 21:00 Uhr)
Block: xx, Reihe xx, Sitz xx
Ticketnummer: xxx

(das ist das dritte, das ich eingestellt hatte)

Dies kann durch Sie selbst oder durch das Ablaufen des Angebots-Zeitraums
ausgelöst worden sein.
Ihre laufenden Angebote können Sie im BVB TicketShop-Konto einsehen:
https://www.eventimsports.de/ols/bvb im Bereich Mein Konto

Bevor jemand fragt: Um 17 Uhr saß ich im Zug und habe sicher keine Tickets aus dem Zweitmarkt genommen. Die Karte waren zu dem Zeitpunkt ca. 21 Stunden im Zweitmarkt gewesen.
Dort sehe ich jetzt nur noch: "Aktuell sind keine Tickets verkaufbar. Hier sind nur die Tickets sichtbar, die Sie zum Verkauf anbieten können." (Ich sehe also nicht mal mein viertes Ticket.)

Laut der Seite mit Vorverkaufsterminen ist der Zweitmarkt auch noch geöffnet:

Spieltag Beginn Begegnung VVK Mitgl. VVK Alle Bemerkung 2. Markt
28.11.18 21:00Uhr BVB - Club Brugge ab Do., 11.10 ab Fr., 12.10 max. 4 Tickets geöffnet

Ich bin jetzt unsicher:

- Ist der Zweitmarkt jetzt geschlossen oder nicht?
- Ist mein drittes Ticket jetzt sicher noch gültig oder vielleicht doch verkauft? Wie könnte ich das erkennen? Bis morgen abend landet ja sicher kein Geld auf meinem Konto.
- Gibt es eine Chance, das Ticket doch noch im Zweitmarkt einzustellen? Da es schon mal drin war, müsste es ja schon ein Neues für den Offline-Ticketshop geben, so dass die 48-Stunden-Grenze nicht relevant sein sollte.

Vielen Dank!

Danke sehr!

bers @, Freitag, 14. September 2018, 18:34 (vor 155 Tagen) @ bers

Danke für die Antworten. Ich werde nächstes Mal einfach nicht bis zur letzten Minute warten. Laut BVB-Geschäftsstelle ist ein Teil der Arbeit noch halbautomatisch. Will gar nicht wissen, was da los ist, wenn ich das nächste Mal mit einem Extraticket aus Langeweile 100 mal den Schieberegler vor und zurück stelle ... ;)

Schließt der Zweitmarkt schon immer 48 Stunden vor Anpfiff?

BukausmTal @, Wuppertal, Freitag, 14. September 2018, 14:21 (vor 155 Tagen) @ bers

Ist jetzt natürlich nicht mehr aktuell,
aber grundsätzlich kannst du (nur als angemeldetes Mitglied!) der Fanabteilung im Board der Fanabteilung Karten kurzfristig loswerden.

Schließt der Zweitmarkt schon immer 48 Stunden vor Anpfiff?

waltrock ⌂ @, Waltrop, Freitag, 14. September 2018, 13:44 (vor 155 Tagen) @ bers

Letzte Saison ebenfalls 48 Stunden - das ist korrekt.

Schätze es ist der Bereitstellung des Tickets und dem Sperren der Dauerkarte geschuldet.

Schließt der Zweitmarkt schon immer 48 Stunden vor Anpfiff?

waltrock ⌂ @, Waltrop, Freitag, 14. September 2018, 13:45 (vor 155 Tagen) @ waltrock

Mist, editieren geht ja nicht mehr, daher Doppelpost.

Versuch es doch alternativ im Mitglieder-Forum.

Schließt der Zweitmarkt schon immer 48 Stunden vor Anpfiff?

Aka @, Siegburg/Bonn, Freitag, 14. September 2018, 13:35 (vor 155 Tagen) @ bers

ob 48 Stunden vorher weiß ich nicht. Aber schon letzte Saison konnte mein Bruder es am Abend vorm Spiel nicht mehr reinstellen. Also ganz kurzfristig vorher ging auch da schon nicht.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
399054 Einträge in 4669 Threads, 11534 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 16.02.2019, 22:26
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum