Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 09.08.2018 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Donnerstag, 09. August 2018, 06:00 (vor 10 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread

Colo colo - 2009 Damien Le Tallec

MKB @, Siegen, Donnerstag, 09. August 2018, 22:27 (vor 9 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Heute bei dazn über colo colo und über Lucas barrios gestolpert. Schön damals als er kam und los legte wie die Feuerwehr. 1:0 für colo. Darüber in den Kader 2009 geschliddert. Damien Le Tallec wechselte diese Saison als Innenverteidiger zu Montpellier, und ich hab mich damals gefragt warum der als Stürmer bei uns nicht zurecht kam :).

Colo colo - 2009 Damien Le Tallec

todesbrei @, Copitz, Freitag, 10. August 2018, 06:44 (vor 9 Tagen) @ MKB

Le Tallec war bei FM das wohl beste Talent. Der hat es bei mir immer zum Superstar geschafft

Colo colo - 2009 Damien Le Tallec

RazzoRizzo, Outta Space, Donnerstag, 09. August 2018, 22:55 (vor 9 Tagen) @ MKB

Der Weltnixjäger? ;)

Colo colo - 2009 Damien Le Tallec

Thomas ⌂ @, Freitag, 10. August 2018, 09:18 (vor 9 Tagen) @ RazzoRizzo

Der Weltnixjäger? ;)

wenn es danach geht wäre derzeit Josef Martínez (oder wie seine Mutter ihn genannt hat Josef Alexander Martínez Mencia) erste Wahl. Allerdings weiss ich nicht, wie in den USA die Wechselmöglichkeiten sind.

Colo colo - 2009 Damien Le Tallec

Michi2911 @, Bergkamen, Donnerstag, 09. August 2018, 22:36 (vor 9 Tagen) @ MKB

Heute bei dazn über colo colo und über Lucas barrios gestolpert. Schön damals als er kam und los legte wie die Feuerwehr. 1:0 für colo. Darüber in den Kader 2009 geschliddert. Damien Le Tallec wechselte diese Saison als Innenverteidiger zu Montpellier, und ich hab mich damals gefragt warum der als Stürmer bei uns nicht zurecht kam :).

Ich hätte echt nichts gegen so einen zweiten Barrios.

Da muss doch einer sein der so knipst und bezahlbar wäre.

Colo colo - 2009 Damien Le Tallec

Voomy @, Berlin, Donnerstag, 09. August 2018, 23:19 (vor 9 Tagen) @ Michi2911

Wenn es den gibt, lauern alle Vereine schon auf den. Die Vereine haben aus Barrios, Kagawa und Lewandowski gelernt und ihre Scouting-Netzwerke erheblich erweitert.

Colo colo - 2009 Damien Le Tallec

diavolo ⌂ @, Freitag, 10. August 2018, 10:20 (vor 9 Tagen) @ Voomy

Wenn es den gibt, lauern alle Vereine schon auf den. Die Vereine haben aus Barrios, Kagawa und Lewandowski gelernt und ihre Scouting-Netzwerke erheblich erweitert.

an Martinez von Racing war man ja dran, leider zu spät.
Aber Ja eine "wundertüte" ala Barrios wäre auch eher BVB-Style als Morata, Bats oder sonstwer für 40-50 Mio.

... da sieht man mal wie sich die Verhältnisse und Erwartungen (der Fans und des der führung) verschieben - schade :( #Fußballromantiker

Warum findet dann Leipzig jede Saison einen Stürmer ?

Dr. Currywurst @, Ort, Freitag, 10. August 2018, 08:22 (vor 9 Tagen) @ Voomy

Wenn es den gibt, lauern alle Vereine schon auf den. Die Vereine haben aus Barrios, Kagawa und Lewandowski gelernt und ihre Scouting-Netzwerke erheblich erweitert.

Wenn Leipzig letzte Saison Augustin zu seinem Sturmduo Werner und Poulsen hinzuholt und diese Saison Matheus Cunha wird der BVB mit immernoch mehr Strahlkraft und erhaltenen Mondsummen an Ablösen doch mindestens diese Möglichkeiten gehabt haben.

Hier auch übrigens die Antwort auf die Frage die letztens aufkam. Einen Stürmer aufbauen hinter seinem Topstar. Wie das denn gehen soll. Wenn Werner weg ist, wird Leipzig den Ersatz schon haben.

Warum findet dann Leipzig jede Saison einen Stürmer ?

simie, Krefeld, Freitag, 10. August 2018, 16:19 (vor 9 Tagen) @ Dr. Currywurst

(...) Wenn Werner weg ist, wird Leipzig den Ersatz schon haben.


Mit der Aussage würde ich dann doch eher warten, bis der Fall dann auch tatsächlich eintreten sollte.

Warum findet dann Leipzig jede Saison einen Stürmer ?

Smeller @, Dortmund, Freitag, 10. August 2018, 11:08 (vor 9 Tagen) @ Dr. Currywurst

Wenn es den gibt, lauern alle Vereine schon auf den. Die Vereine haben aus Barrios, Kagawa und Lewandowski gelernt und ihre Scouting-Netzwerke erheblich erweitert.


Wenn Leipzig letzte Saison Augustin zu seinem Sturmduo Werner und Poulsen hinzuholt und diese Saison Matheus Cunha wird der BVB mit immernoch mehr Strahlkraft und erhaltenen Mondsummen an Ablösen doch mindestens diese Möglichkeiten gehabt haben.

Hier auch übrigens die Antwort auf die Frage die letztens aufkam. Einen Stürmer aufbauen hinter seinem Topstar. Wie das denn gehen soll. Wenn Werner weg ist, wird Leipzig den Ersatz schon haben.

Wir haben in dieser Transferperiode vor allem auf die Mentalität geschaut und Ralle von den Dosen hat ja bsplw. Augustin schon ziemlich angegangen öffentlich, dass er einfach zu faul ist. Keine Ahnung, wie es mit Cunha sein wird, aber die Dosen scheinen nicht das beste Beispiel zu sein.

Warum findet dann Leipzig jede Saison einen Stürmer ?

Dr. Currywurst @, Ort, Freitag, 10. August 2018, 14:37 (vor 9 Tagen) @ Smeller

Wenn es den gibt, lauern alle Vereine schon auf den. Die Vereine haben aus Barrios, Kagawa und Lewandowski gelernt und ihre Scouting-Netzwerke erheblich erweitert.


Wenn Leipzig letzte Saison Augustin zu seinem Sturmduo Werner und Poulsen hinzuholt und diese Saison Matheus Cunha wird der BVB mit immernoch mehr Strahlkraft und erhaltenen Mondsummen an Ablösen doch mindestens diese Möglichkeiten gehabt haben.

Hier auch übrigens die Antwort auf die Frage die letztens aufkam. Einen Stürmer aufbauen hinter seinem Topstar. Wie das denn gehen soll. Wenn Werner weg ist, wird Leipzig den Ersatz schon haben.


Wir haben in dieser Transferperiode vor allem auf die Mentalität geschaut und Ralle von den Dosen hat ja bsplw. Augustin schon ziemlich angegangen öffentlich, dass er einfach zu faul ist. Keine Ahnung, wie es mit Cunha sein wird, aber die Dosen scheinen nicht das beste Beispiel zu sein.

Was jetzt nichts über das "Konzept" einen Nachfolger noch während der Verweildauer des aktuellen Leistungsträgers aufzubauen aussagt.

Warum findet dann Leipzig jede Saison einen Stürmer ?

Scarc @, Freitag, 10. August 2018, 14:48 (vor 9 Tagen) @ Dr. Currywurst

Wenn es den gibt, lauern alle Vereine schon auf den. Die Vereine haben aus Barrios, Kagawa und Lewandowski gelernt und ihre Scouting-Netzwerke erheblich erweitert.


Wenn Leipzig letzte Saison Augustin zu seinem Sturmduo Werner und Poulsen hinzuholt und diese Saison Matheus Cunha wird der BVB mit immernoch mehr Strahlkraft und erhaltenen Mondsummen an Ablösen doch mindestens diese Möglichkeiten gehabt haben.

Hier auch übrigens die Antwort auf die Frage die letztens aufkam. Einen Stürmer aufbauen hinter seinem Topstar. Wie das denn gehen soll. Wenn Werner weg ist, wird Leipzig den Ersatz schon haben.


Wir haben in dieser Transferperiode vor allem auf die Mentalität geschaut und Ralle von den Dosen hat ja bsplw. Augustin schon ziemlich angegangen öffentlich, dass er einfach zu faul ist. Keine Ahnung, wie es mit Cunha sein wird, aber die Dosen scheinen nicht das beste Beispiel zu sein.


Was jetzt nichts über das "Konzept" einen Nachfolger noch während der Verweildauer des aktuellen Leistungsträgers aufzubauen aussagt.

Das hat man in Dortmund ja auch mit Alexander Isak versucht. Aber was bei einem Zweiersturm wie in Leipzig funktioniert, geht bei einem Stürmer nicht.

Das System ist auf diesen einen Stürmer ausgerichtet und der muss überragend sein, sonst funktioniert das gesamte System nicht. Deshalb hat Bayern auch keine Alternative neben Lewandowski aufbauen können.

Warum findet dann Leipzig jede Saison einen Stürmer ?

Lutz09 @, Tor zum Sauerland, Freitag, 10. August 2018, 18:07 (vor 9 Tagen) @ Scarc

Das hat man in Dortmund ja auch mit Alexander Isak versucht. Aber was bei einem Zweiersturm wie in Leipzig funktioniert, geht bei einem Stürmer nicht.

Das System ist auf diesen einen Stürmer ausgerichtet und der muss überragend sein, sonst funktioniert das gesamte System nicht. Deshalb hat Bayern auch keine Alternative neben Lewandowski aufbauen können.

Hat bei uns jahrelang funktioniert.

Warum findet dann Leipzig jede Saison einen Stürmer ?

Dr. Currywurst @, Ort, Freitag, 10. August 2018, 16:37 (vor 9 Tagen) @ Scarc

Das hat man in Dortmund ja auch mit Alexander Isak versucht. Aber was bei einem Zweiersturm wie in Leipzig funktioniert, geht bei einem Stürmer nicht.

Das System ist auf diesen einen Stürmer ausgerichtet und der muss überragend sein, sonst funktioniert das gesamte System nicht. Deshalb hat Bayern auch keine Alternative neben Lewandowski aufbauen können.

Die Bayern und andere Topclubs können sich das auch erlauben. Denn "internationale Topstürmer kommen nicht zum BVB". Vllt sollte man sein System und alles drumherum dann mal an seine Möglichkeiten anpassen.

Warum findet dann Leipzig jede Saison einen Stürmer ?

Scarc @, Freitag, 10. August 2018, 16:48 (vor 9 Tagen) @ Dr. Currywurst

Das hat man in Dortmund ja auch mit Alexander Isak versucht. Aber was bei einem Zweiersturm wie in Leipzig funktioniert, geht bei einem Stürmer nicht.

Das System ist auf diesen einen Stürmer ausgerichtet und der muss überragend sein, sonst funktioniert das gesamte System nicht. Deshalb hat Bayern auch keine Alternative neben Lewandowski aufbauen können.


Die Bayern und andere Topclubs können sich das auch erlauben. Denn "internationale Topstürmer kommen nicht zum BVB". Vllt sollte man sein System und alles drumherum dann mal an seine Möglichkeiten anpassen.

Genau das versucht man doch jetzt.

Warum findet dann Leipzig jede Saison einen Stürmer ?

Dr. Currywurst @, Ort, Freitag, 10. August 2018, 17:57 (vor 9 Tagen) @ Scarc

Das hat man in Dortmund ja auch mit Alexander Isak versucht. Aber was bei einem Zweiersturm wie in Leipzig funktioniert, geht bei einem Stürmer nicht.

Das System ist auf diesen einen Stürmer ausgerichtet und der muss überragend sein, sonst funktioniert das gesamte System nicht. Deshalb hat Bayern auch keine Alternative neben Lewandowski aufbauen können.


Die Bayern und andere Topclubs können sich das auch erlauben. Denn "internationale Topstürmer kommen nicht zum BVB". Vllt sollte man sein System und alles drumherum dann mal an seine Möglichkeiten anpassen.


Genau das versucht man doch jetzt.

Machst du das am allerersten Testspiel oder an den letzten 20 Minuten des letzten Testspiels fest wo man ein 442 ausprobierte ? Ansonsten habe ich den Versuch über die komplette Vorbereitung über nicht wahrgenommen.

Sporting legt Einspruch gegen den Wechsel von R. Leão ein

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 09. August 2018, 20:28 (vor 9 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

sicnoticias.sapo.pt/desporto/2018-08-09-Sporting-faz-queixa-a-FIFA-por-Rafael-Leao

und möchte 45 Mio an Ablöse haben!

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

Trainingskiebitz @, Block 36, Mittwoch, 08. August 2018, 22:42 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

https://www.sueddeutsche.de/sport/andre-schuerrle-sehr-viel-neid-vo...

Hanebüchenes Interview mit Schürrle. Kernaussage: Die Fans neidem ihm, der so viel mit der Nationalmannschaft erreicht hat, alles. Daher der Weggang aus Deutschland. Mit den BVB-Fans war es ein schwieriges Verhältnis.

Welch eine Witzfigur. Selten so einen überbewerteten Holzfuß gesehen.

Klarstellung von André Schürrle

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 09. August 2018, 17:28 (vor 10 Tagen) @ Trainingskiebitz

twitter.com/Andre_Schuerrle/status/1027571206273335296

Klarstellung von André Schürrle

Fluegelflitzer @, Göttingen, Donnerstag, 09. August 2018, 18:19 (vor 10 Tagen) @ hanno29

twitter.com/Andre_Schuerrle/status/1027571206273335296

Wer hätte das gedacht - die Sun hat ein Zitat nicht ganz wahrheitsgemäß umformuliert, um für eine Schlagzeile zu sorgen.

Klarstellung von André Schürrle

beygo @, Bayreuth, Donnerstag, 09. August 2018, 18:21 (vor 10 Tagen) @ Fluegelflitzer

Wenn ich es weiß, darf ich der Sun halt kein Interview geben.

Klarstellung von André Schürrle

pactum Trotmundense, Syburg, Donnerstag, 09. August 2018, 18:35 (vor 10 Tagen) @ beygo

Wenn ich es weiß, darf ich der Sun halt kein Interview geben.

Sagen wir eher, der Leser sollte es wissen und einen Scheiß auf Dinge geben, die im britischen Boulevard stehen. Als Spieler kann er sich nicht leisten nicht mit der Presse dort zu reden. Da gibt es auf der Insel Befindlichkeiten, die man nicht mit Deutschland vergleichen kann.

Klarstellung von André Schürrle

Voomy @, Berlin, Donnerstag, 09. August 2018, 18:26 (vor 10 Tagen) @ beygo

Opfer-Täter-Umdrehung auf höchstem Niveau. Oder einfach: Victim Blaming.

Klarstellung von André Schürrle

beygo @, Bayreuth, Donnerstag, 09. August 2018, 18:28 (vor 10 Tagen) @ Voomy

Klopp hat's verstanden.

Klarstellung von André Schürrle

Voomy @, Berlin, Donnerstag, 09. August 2018, 18:30 (vor 10 Tagen) @ beygo
bearbeitet von Voomy, Donnerstag, 09. August 2018, 18:34

Klopp hat The Sun zwar zurechtgewiesen, gibt ihnen aber immer noch O-Töne und Post-Match-Interviews.

Klarstellung von André Schürrle

Thomas ⌂ @, Donnerstag, 09. August 2018, 18:46 (vor 10 Tagen) @ Voomy

Klopp hat The Sun zwar zurechtgewiesen, gibt ihnen aber immer noch O-Töne und Post-Match-Interviews.

ja? /watch?v=1rKWEUQBicw

Klarstellung von André Schürrle

Voomy @, Berlin, Donnerstag, 09. August 2018, 19:43 (vor 9 Tagen) @ Thomas

Ja. Daran ändert auch ein YouTube Video von 2016 nichts. Oder all die Artikel aus 2016. Er gibt immer noch O-Töne, er gibt immer noch Post-Match-Interviews. Die Sun wird einfach nicht mehr bei Pressekonferenzen bedient oder zu Media Days eingeladen. Was aber inzwischen sowohl bei Everton als auch Liverpool Vereinspolitik ist.

Klarstellung von André Schürrle

beygo @, Bayreuth, Donnerstag, 09. August 2018, 18:40 (vor 10 Tagen) @ Voomy

Sorry, dann hatte ich das falsch gespeichert.

Das Interview ist aus der Sun

PB-DO 1982 @, Paderborn, Donnerstag, 09. August 2018, 07:18 (vor 10 Tagen) @ Trainingskiebitz

Warum führt das hier überhaupt zu so einer Diskussion? Ist doch zu 3/4 sowieso alles erstunken und erlogen. Wer weiß was er wirklich gesagt hat. Auf die Bild Interviews gibt hier doch auch niemand was,warum also jetzt dieser Aufschrei?

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

BeefSG @, Dortmund, Donnerstag, 09. August 2018, 00:17 (vor 10 Tagen) @ Trainingskiebitz

Vielleicht reduzieren Ihn die meisten englischen Fans vor allem bei sportlichen Misserfolg nicht nur auf die durch Ihn entstandenen Ablösesummen und seine Gehälter, die die Fußballbranche nunmal so mit sich bringt.
Nach seinen sportlichen Erfolgen sind diese Summen bei Ihm enorm gestiegen.

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

pappnase @, Mittwoch, 08. August 2018, 23:40 (vor 10 Tagen) @ Trainingskiebitz

Was Schürrle vielleicht vergessen hat:
Wer in München schlechte Leistungen bringt, mag formal zwar tatsächlich bei einer Erfolgsmannschaft sein - allerdings nur als Zaungast von Bank oder Tribüne. Und statt der noch relativ humanen Kritik von Watzke käme nach einem Jahr ein heftiger Abwasch von Hoeneß und/oder Rummenigge.

Und sollte er ernsthaft der Meinung sein, seine sportlichen Probleme wären auf eine zu kurze Verweilzeit bei Chelsea zurückzuführen, kann man ihm nur wünschen, dass er irgendwann in nächster Zukunft mal wieder sanften Kontakt mit dem Boden bekommt - und nicht einen herben Aufschlag auf selbigem erleidet, wenn es dann auch in der Premier League nicht so laufen sollte wie erhofft.

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

beygo @, Bayreuth, Mittwoch, 08. August 2018, 23:32 (vor 10 Tagen) @ Trainingskiebitz

Hm, dieser Prinz ist doch nur ausgeliehen ... Ist dies nun ein Nachtreten, oder alles noch im Rahmen?

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

Hans-Olo @, Mos Eisley, Mittwoch, 08. August 2018, 23:12 (vor 10 Tagen) @ Trainingskiebitz

Ich frage mich immer, woher dieser Drang kommt, sich an herausgepickten Zitaten derart aufzugeilen.
Ich bin auch kein Schürrle-Fan, aber sein Abgang war doch jetzt völlig ok.
Es hat nicht sollen sein. Fertig aus.

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

Shizzo @, Mittwoch, 08. August 2018, 23:25 (vor 10 Tagen) @ Hans-Olo

Dann darf er das bitte auch so machen und soll aufhören sich in Interviews noch lächerlicher zu machen, als er sich durch seine sportliche Nichtleistung in den letzten 2 Jahren sowieso schon gemacht hat.

Neid! Natürlich. Nein lieber Andre, du hast einfach scheiße gespielt.

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

Blarry @, Essen, Donnerstag, 09. August 2018, 10:04 (vor 10 Tagen) @ Shizzo

"Neid" ist selbstverständlich nicht das richtige Wort. Allerdings muss man verstehen, dass ein öffentliches Interview nicht der richtige Ort für den medizinisch korrekten Terminus "Scheiße im Schädel" ist.

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

Jarou9 @, Saarland, Donnerstag, 09. August 2018, 10:08 (vor 10 Tagen) @ Blarry

+1

Man muss nur mal die Karius-Situation in Liverpool auf Bürki übertragen.
Karius bekommt standing ovations, wenn er im Testspiel eingewechselt wird. Im Forum hier stände nur:
"Na toll, jetzt bringt er auch noch Gürki für ein Gnadenbrot auf den Platz. Nimmt man ja super ernst, das Testspiel!"

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

Burgsmüller84 @, Donnerstag, 09. August 2018, 10:32 (vor 10 Tagen) @ Jarou9

Denkst du nicht, dass die Frage wäre, ob Liverpool-Fans begeistert wären, hätte Klopp entschieden, auch weiterhin Karius als Stammtorhüter einzuplanen? Wenn man schon Analogien sehen will, dann doch bitte die offensichtlichen.

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

Jarou9 @, Saarland, Donnerstag, 09. August 2018, 10:42 (vor 10 Tagen) @ Burgsmüller84

Nein, ich meinte ja ein ähnliches Szenario, also wenn wir jetzt einen neuen Keeper geholt hätten - gut, haben wir auch, aber der hat keinen so klangvollen Namen.

Gut, kann aber sein, dass ich mich irre, das sollte auch nur eine Art überspitztes Beispiel sein. ;)

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

MKB @, Siegen, Donnerstag, 09. August 2018, 06:20 (vor 10 Tagen) @ Shizzo

Ja, er hat nicht seinen besten fussball hier gespielt. Aber auch ja, die Fans haben sich nicht von der besten Seite gezeigt. Man sollte hier auch mal als Fan den Ball flach halten. Lies hier mal im forum durch was zu seiner Person geschrieben wurde. Da ist nicht gut gespielt sachlich und richtig, der Rest spiegelt die Masse wieder die unteres stammtisch Niveau hat. Darf man dann einfach mal hinnehmen das seine Aussagen teilweise richtig sind.

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

Tom Frost @, Donnerstag, 09. August 2018, 08:31 (vor 10 Tagen) @ MKB

Ja, er hat nicht seinen besten fussball hier gespielt. Aber auch ja, die Fans haben sich nicht von der besten Seite gezeigt. Man sollte hier auch mal als Fan den Ball flach halten. Lies hier mal im forum durch was zu seiner Person geschrieben wurde. Da ist nicht gut gespielt sachlich und richtig, der Rest spiegelt die Masse wieder die unteres stammtisch Niveau hat. Darf man dann einfach mal hinnehmen das seine Aussagen teilweise richtig sind.

Und hier hört das Internet nicht auf ;-)

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

Burgsmüller84 @, Mittwoch, 08. August 2018, 23:39 (vor 10 Tagen) @ Shizzo

Mit Neid hat er nicht unrecht. So schlecht Fußball zu spielen und dennoch jedes Jahr mehr zu verdienen als Normalbürger in ihren gesamten Arbeitsleben, lässt durchaus finanziellen Neid enstehen. Dass er nicht erkennt, wie viel Glück er in seinem Leben schon hatte und weiterhin hat, ist aber eher bedauernswert. Noch bedauernswerter ist, dass er nicht sieht, wie er auf relativ einfache Weise dem Neid der Leute den Boden entziehen kann, obwohl er mit Neven Subotic zusammengearbeitet hat und Juan Mata ihm nicht unbekannt sein dürfte.

Mario Basler gefällt dieser Beitrag

Kulibi77, Mittwoch, 08. August 2018, 23:02 (vor 10 Tagen) @ Trainingskiebitz

Ich hoffe das vollständige Interview ist besser als dieser Teaser erwarten lässt.

Mario Basler gefällt dieser Beitrag

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 08. August 2018, 23:05 (vor 10 Tagen) @ Kulibi77

Das vollständige Interview ist kein echtes Interview, sondern einfach nur ein Artikel, der mit einigen O-Tönen geschmückt ist. Wobei selbst da halt mit "O-Tönen" und der SUN immer sehr vorsichtig umgegangen werden muss. Das sind die englischen Originale, an der sich SZ und der Kiebitz wohl stören:

“We had a difficult last two years when I was in Dortmund. It was not easy, the relationship between fans and players.

“It’s a big jealousy thing in Germany that you have from fans — not the hardcore fans because they always stand behind their team.

“It’s not easy, especially for a German national team player who did great things in the past and maybe is struggling.

“That’s why I think most of the German national team play abroad because if you don’t play for Bayern Munich and you don’t always win, it’s difficult.”

Mal davon ab dass Schürrle wohl nicht zählen kann, denn nach meiner Rechnung spielt nicht der Großteil des Nationalteams im Ausland. Was mich halt schon wieder an der Authentizität zweifeln lässt.

Mario Basler gefällt dieser Beitrag

Kulibi77, Mittwoch, 08. August 2018, 23:11 (vor 10 Tagen) @ Voomy

Aber was hat das mit Neid zu tun? Natürlich gehen schlechte Leistungen bei einem Team wie Bayern eher unter... aber worauf genau ist der nicht hardcore fan nun eifersüchtig? Vielleicht ist sein Englisch einfach eingerostet oder es fehlt Kontext.

Mario Basler gefällt dieser Beitrag

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 08. August 2018, 23:15 (vor 10 Tagen) @ Kulibi77

Der Gesamtkontext ist gewesen, dass er sich wieder auf die englischen Fans freut, dass er England vermisst hat. Bedenkt man mal, wie große Stücke die drüben auf der Insel immer noch auf ihn halten - vielleicht weil sie die letzten drei Jahre simpel nicht mitbekommen haben - ist das wenig verwunderlich.

"Big jealousy" klingt halt schon... seltsam formuliert. Es ist ein Sun Artikel. Müll.

Mario Basler gefällt dieser Beitrag

DieRoteKarteZahlIch, UK, Mittwoch, 08. August 2018, 23:18 (vor 10 Tagen) @ Voomy

Ich denke er meint Missgunst, aber es ist etwas unklar.

Mario Basler gefällt dieser Beitrag

DieRoteKarteZahlIch, UK, Mittwoch, 08. August 2018, 23:08 (vor 10 Tagen) @ Voomy

So ganz Unrecht hat er ja nicht.

Mario Basler gefällt dieser Beitrag

MisterHit @, Berlin, Mittwoch, 08. August 2018, 23:29 (vor 10 Tagen) @ DieRoteKarteZahlIch

So ganz Unrecht hat er ja nicht.

Womit hat er denn Recht?
Er wurde hier kritisiert, weil die "Leistung" fehlte (was immer man auch im einzelnen darunter versteht) - und nicht aus Neid.

Er hat auch nicht Recht damit, außerhalb Münchens gebe es keine von den Fans geliebten Spieler, bzw. keinen Kredit in schwächeren Phasen des Einzelnen.

Dass in Deutschland Neid eine größere Rolle spiele als anderswo, halte ich ebenso für Unfug. Wird gerne von Leuten reproduziert, die andere Länder bestenfalls aus dem Urlaub kennen, oder von überbezahlten "Top"-Managern.

Alles jedoch unter dem Vorbehalt, die Satzfetzen in der Sun sind tatsächlich halbwegs original von AS.

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 08. August 2018, 22:46 (vor 10 Tagen) @ Trainingskiebitz

Die Süddeutsche zitiert ein Interview mit der Sun das du auf eine sehr eigenwillige Kernaussage runterbrichst.

Frag mal ob die bei der BILD noch suchen.

Schürrle: „Sehr viel Neid bei den Fans“

Pepperkorn @, Dortmund, Mittwoch, 08. August 2018, 23:00 (vor 10 Tagen) @ Voomy
bearbeitet von Pepperkorn, Mittwoch, 08. August 2018, 23:19

Die Süddeutsche zitiert ein Interview mit der Sun das du auf eine sehr eigenwillige Kernaussage runterbrichst.

Frag mal ob die bei der BILD noch suchen.

Stimmt genau, der Trainingskiebitz hat den Überblick verloren, ihn aber wahrscheinlich auch nicht gehabt. Aber trotzdem hier aktiv geworden! Darf man ihn darob einen Holzkopf nennen? Noch dazu einen seltenen?
Wahrscheinlich nicht. Denn dieser Kiebitz ist ja kein Spieler. (Oder doch?)

RSS-Feed dieser Diskussion
zurück zur Hauptseite
Boardansicht
338071 Einträge in 3766 Threads, 11379 angemeldete Benutzer, 161 Benutzer online (5 angemeldete, 156 Gäste) Forums-Zeit: 19.08.2018, 08:01
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum