Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 13.06.2018 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Mittwoch, 13. Juni 2018, 06:00 (vor 65 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:25 (vor 65 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Keine weiteren Strafen für PSG in der Untersuchung hinsichtlich FFP. Sie haben allerdings die Auflagen, dass sie in dieser Saison Spieler im Wert von 60 Millionen Euro verkaufen müssen.

Also alles wie erwartet. Wäre es Besiktas Istanbul oder Sparta Prag hätte man wohl eine Sperre für die internationalen Wettbewerbe verhängt.

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

Nolte, Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:17 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Moment: "PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen" und "Spieler im Wert von 60 Millionen Euro verkaufen" sind zwei verschiedene Dinge, oder nicht? Was davon stimmt? Brauchen sie ein Transferplus, oder reicht es, wenn sie Spieler für 60 Millionen verkaufen? Inwiefern sind da die Kosten für Mbappé, die diesen Sommer fällig werden (er war bisher mit Kaufpflicht geliehen, es sollen ca. 180 Mio Euro sein), mit eingerechnet?

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

Kulibi77, Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:21 (vor 65 Tagen) @ Nolte

Sie müssen 60 Millionen Euro Einnahmen generieren, um nicht gegen die break even Regel zu verstoßen, ohne dabei auf Geld ihrer Besitzer oder mit diesen verbundenen Sponsoren zuzugreifen. Wie sie das Geld reinholen ist egal. Wenn Nike morgen 60 Millionen extra zahlen will, dann ist das auch okay. Realistisch betrachtet wird das nur durch Verkäufe gelingen.

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

Hömmatiker @, Westfalen, Donnerstag, 14. Juni 2018, 08:52 (vor 64 Tagen) @ Kulibi77

. Wenn Nike morgen 60 Millionen extra zahlen will, dann ist das auch okay. Realistisch betrachtet wird das nur durch Verkäufe gelingen.

Warum so kompliziert? Es findet sich bestimmt eine Unternehmnung ein Katar, die für 60 Millionen Werbung schaltet....

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

HH-Tim @, Osnabrück/Hamburg, Donnerstag, 14. Juni 2018, 09:36 (vor 64 Tagen) @ Hömmatiker

. Wenn Nike morgen 60 Millionen extra zahlen will, dann ist das auch okay. Realistisch betrachtet wird das nur durch Verkäufe gelingen.


Warum so kompliziert? Es findet sich bestimmt eine Unternehmnung ein Katar, die für 60 Millionen Werbung schaltet....

Was für die UEFA natürlich auch als völlig marktherechte Preise durchgeht...

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

MDomi, Samstag, 16. Juni 2018, 16:07 (vor 62 Tagen) @ HH-Tim

Hallo? Es ist die UEFA... haha

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:26 (vor 65 Tagen) @ Nolte

Sie müssten stand jetzt für 60 Millionen verkaufen. Hoffe das ist deutlicher, war in der Tat ein wenig irreführend. Mbappe ist also schon drin.

Edit: Das allerdings wohl bis Ende Juni. Und andere Quellen sagen jetzt 40.

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

Nolte, Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:12 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Ok, vielen Dank. Da kann man ja mal gespannt sein. Die Tatsache, dass einige Spieler bei der WM sind, wird das Ganze sicher nicht erleichtern. Inwiefern es praktikabel ist, einen WM-Fahrer während des Turniers einen Vertrag aushandeln und unterschreiben zu lassen, kann ich nicht beurteilen (der letzte Gruppenspieltag findet vom 25.-28.06. statt, aber es ist nicht davon auszugehen, dass einer von PSGs Spielern in der Gruppenphase ausscheidet). Ich habe aber mal geschaut, wer von ihnen nicht zu WM fährt:

Abwehr:
Dani Alves
Berchiche
Kurzawa

Mittelfeld:
Diarra
Motta
Nkunku
Rabiot

Der Einzige, der den benötigten Betrag auf einen Schlag einspielen würde, wäre Rabiot. Wollte man den behalten, müsste man wohl gleich drei der anderen Spieler abgeben, oder vielversprechende Nachwuchsspieler. Nicht ganz einfach, scheint mir.

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:29 (vor 65 Tagen) @ Nolte

Die Gerüchteküche spricht davon, dass man versucht Draxler und Kurzawa an den Mann zu bringen. Ist allerdings auch nicht ganz sicher, ob das reichen würde. Zudem verhandeln die Engländer wohl mal wieder mit Verratti nachdem der jetzt schon bei Tuchel durch sein soll.

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

Nolte, Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:41 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Argh, Verratti! Ich wusste doch, dass ich jemand in der Aufzählung vergessen hatte ;)

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

Thomas ⌂ @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:27 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Keine weiteren Strafen für PSG in der Untersuchung hinsichtlich FFP. Sie haben allerdings die Auflagen, dass sie in dieser Saison Spieler im Wert von 60 Millionen Euro verkaufen müssen.

Geht eigentlich Sale-Lease-Back?

Eintrag gesperrt
 

FFP: PSG braucht ein Transferplus von 60 Millionen

Klopfer ⌂, Dortmund, Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:54 (vor 65 Tagen) @ Thomas

Geht eigentlich Sale-Lease-Back?

Du meinst das Evanilson-Modell ?

SGG
Klopfer

Eintrag gesperrt
 

FFP: Italienische Clubs mit Auflagen

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:40 (vor 65 Tagen) @ Voomy

AS Rom muss diese Saison einen Verkauf erledigen (~20 Millionen) ist aber ansonsten raus. Inter Mailand hat die Bedingungen nicht erfüllt und wird voraussichtlich bis 2019 unter Bewährung gestellt und kann nicht mehr kaufen als sie verkaufen. FFP Resultat für AC Mailand ist am 19. Juni erwartet. Da könnte es tatsächlich zu einem Ausschluss kommen, da die Hintergründ mit ihrem neuen Investor mehr als undurchsichtig sind.

Eintrag gesperrt
 

FFP: Italienische Clubs mit Auflagen

Kayldall, Luxemburg, Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:57 (vor 65 Tagen) @ Voomy

AS Rom muss diese Saison einen Verkauf erledigen (~20 Millionen) ist aber ansonsten raus.

Ehh, AS Rom hat doch gerade Justin Kluivert von Ajax Amsterdam für 18Mio.€ gekauft, das klingt nicht nach 20 Mio.€ Transfereinnahmen, wenn man jetzt schon wieder Minus macht. Allerdings kann ja noch viel passieren, keine Ahnung, wen die noch alles für wieviel Geld verkaufen können, aber mutet immer bizarr an, wenn ein Klub der laut FFP sparen sollte, erstmal noch mehr Geld raushaut.

Eintrag gesperrt
 

FFP: Italienische Clubs mit Auflagen

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:00 (vor 65 Tagen) @ Kayldall

Naja, Allison, der Torwart, ist gerade bei Real Madrid, Liverpool und quasi jedem anderen Top-Club Europas für eine Ablöse zwischen 60 - 80 Millionen im Gespräch. Das würde das Problem sehr schnell lösen. Zudem will man sich wohl in jedem Fall von Naingolan (sicher falsch geschrieben, der Belgier) trennen.

Eintrag gesperrt
 

FFP: Italienische Clubs mit Auflagen

Kayldall, Luxemburg, Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:06 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Ja, stimmt! Der Torwart, Alisson Becker könnte das Problem schnell lösen. Bei Nainggolan warst du nah dran, kriegt nur 2 "g" aber Villarreal wird ja auch immer gern nur mit einem "r" falsch geschrieben, weil der doppelte Buchstabe in der Mitte gern mal untergeht bei der Aussprache. :)

Eintrag gesperrt
 

10 Spiele in Mexiko, 10 Spiele in Kanada, 60 in den USA

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:52 (vor 65 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Einziger Vorteil dürfte darin liegen, dass die Länder vereinbart haben, dass man für diese Zeit nur ein Visum benötigt, um alle drei Länder zu bereisen - sofern man über Karten für den Worldcup verfügt, versteht sich. Hier noch die Liste der ausgewählten Stadien:

CANADA - 10 GAMES

Montreal - Olympic Stadium - 61,004 (Expandable to 73,000)
Edmonton - Commonwealth Stadium - 56,302
Toronto - BMO Field - 45,500

MEXICO - 10 GAMES

Mexico City - Estadio Azteca - 87,523
Monterrey - Estadio BBVA Bancomer - 53,500
Guadalajara - Estadio Akron - 46,232

USA - 60 GAMES
Los Angeles - Rose Bowl - 92,000
New York City - MetLife Stadium - 82,500
Washington DC - FedExField - 82,000
Dallas - AT&T Stadium - 80,000 (Expandable to 100,000)
Kansas City - Arrowhead Stadium - 76,416
Denver - Sports Authority Field at Mile High - 76,125
Houston - NRG Stadium - 71,795
Baltimore - M&T Stadium - 71,006
Atlanta - Mercedes-Benz Stadium - 71,000 (Expandable to 83,000)
Philadelphia - Lincoln Financial Field - 69,176
Nashville - Nissan Stadium - 69,143 (Expandable to 75,000)
Seattle - CenturyLink Field - 69,000 (Expandable to 72,000)
San Francisco - Levi's Stadium - 68,500 (Expandable to 75,000)
Boston - Gilette Stadium - 65,878
Cincinnati - Paul Brown Stadium - 65,515
Miami - Hard Rock Stadium - 64,767
Orlando - Camping World Stadium - 60,219

Eintrag gesperrt
 

“billige“ Qualifikation für Kanada

McMisch @, Donnerstag, 14. Juni 2018, 00:29 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Kanada und Mexiko müssen nur 10 Spiele ausrichten und bekommen dafür ihren Startplatz. Auch nett.

Steht die Verteilung schön fest,welcher Kontinent wie viele Teilnehmer stellen darf? DIE Qualifikation in Nord/Mittelamerika dürfe ja etwas langweiliger werden bei drei Gastgebern...

Eintrag gesperrt
 

10 Spiele in Mexiko, 10 Spiele in Kanada, 60 in den USA

Blarry @, Essen, Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:53 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Wie schaut es bei den ganzen alten Stadien eigentlich aus mit den Kapazitätsanforderungen für VIP-Plätze? Da stellt die FIFA soweit ich weiß recht hohe Ansprüche. Gerade beim Rose Bowl hab ich so meine Sorgen, ob sich keine Szenen abspielen wie am Ende von "Die Nackte Kanone".

Eintrag gesperrt
 

10 Spiele in Mexiko, 10 Spiele in Kanada, 60 in den USA

DerInDerInderin @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:12 (vor 65 Tagen) @ Blarry

Kann man alles in der offiziellen Bewerbung sehen (einfach mal nach "united 2026 bid book" googeln). Da ist je Stadt bzw. Stadion detailliert aufgeschlüsselt wie es mit Sitzen, Logen, Medienarbeitsplätzen etc. aussieht. Einfach mal ab Seite 115/474 durchklicken.

Als Zusammenfassung kurz mal:
- Total Combined Capacity of Proposed Stadiums 1,662,268
- Average Seating Capacity of Proposed Stadiums 69,261
- Total Number of Luxury Suites Available 3,757
- Gross Luxury Suite Capacity in Proposed Stadiums 76,317
- Gross Premium and Club Seats Available 163,316

Eintrag gesperrt
 

10 Spiele in Mexiko, 10 Spiele in Kanada, 60 in den USA

yellowmarianne @, Dortmund, Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:29 (vor 65 Tagen) @ Blarry

In LA entsteht doch gerade für schlappe 2,6 Mrd. Dollar ein neues Stadion. Warum sollte man also in den alten Schüsseln spielen?

SGG Marianne

Eintrag gesperrt
 

10 Spiele in Mexiko, 10 Spiele in Kanada, 60 in den USA

Voegi @, Bielefeld, Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:18 (vor 64 Tagen) @ yellowmarianne

In LA entsteht doch gerade für schlappe 2,6 Mrd. Dollar ein neues Stadion. Warum sollte man also in den alten Schüsseln spielen?

SGG Marianne

Wollte es grad sagen.... das Inglewood stadium (oder Disneyland Statuim - name ist wohl noch nicht 100% klar) ist im Bau und wird bis zu WM noch den ein oder anderen Superbowl austragen. Ich habe gelesen, dass es dann auch das WM Finale dort ausrichten wird.
Das ist schön ein dekadentes Ding... Ehemals 2,6 Millarden us dollar, mittlweile ist man bei 4 Millarden an Gesamt Baukosten.
Interessante Information am Rande: von den 4 Millarden steuern der Besitzer der LA Rams (Football) und seine Frau zusammen 1,3 Millarden an Privatinvestion dazu

Zum Vergleich: Allianz Arena kostete ca 500 Millionen Euro, die Turnhalle in der hässlichen Nachbarstadt 180-200 Millionen... Also ein ganz andere Dimension

Washington sollte bis dahin auch seine neue Arena haben, die fangen auch demnächst an zu bauen.

Eintrag gesperrt
 

10 Spiele in Mexiko, 10 Spiele in Kanada, 60 in den USA

Bono @, Hamburg, Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:06 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Müssen Stadien bei der WM eigentlich vollständig überdacht sein?

Eintrag gesperrt
 

10 Spiele in Mexiko, 10 Spiele in Kanada, 60 in den USA

Mattes84 @, München, Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:11 (vor 65 Tagen) @ Bono

Nur in quatar

Eintrag gesperrt
 

10 Spiele in Mexiko, 10 Spiele in Kanada, 60 in den USA

blumenpeter @, Dortmund, Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:18 (vor 65 Tagen) @ Bono

nein. Falls es ein ausziehbares Dach gibt, wird von den verantwortlichen vorher entschieden, ob mit geschlossenem oder geöffnetem Dach gespielt werden darf/soll.

ich gehe aber mal davon aus,dass das ein Spaß war, oder? :D

Eintrag gesperrt
 

10 Spiele in Mexiko, 10 Spiele in Kanada, 60 in den USA

Majoney @, tief im Süden, Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:31 (vor 65 Tagen) @ blumenpeter

ich gehe aber mal davon aus,dass das ein Spaß war, oder? :D

ich gehe eher davon aus, dass er die Zuschauerplätze meinte. Und da lautet die Antwort: Eigentlich schon, aber es ist eine weiche soll-Bestimmung, und es wird gerne mal ein Auge zugedrückt, abhängig natürlich von den Klimaprognosen zur WM-Zeit.

In Brasilien war z.B. die Zuschauerplätze in Natal nur zu etwa 50% überdacht. In Sochi werden es in diesem Jahr nicht viel mehr sein.

Eintrag gesperrt
 

10 Spiele in Mexiko, 10 Spiele in Kanada, 60 in den USA

Bono @, Hamburg, Donnerstag, 14. Juni 2018, 09:01 (vor 64 Tagen) @ Majoney

Ja, ich habe mich falsch ausgedrückt. Meinte ja nur die Zuschauerränge. Das ist in den USA ja nicht so üblich.

Eintrag gesperrt
 

Der schönste HTML-WM-Kalender, den ich im Web kenne

Pommesmats @, ziemlich links, fast am Rhein, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:19 (vor 65 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Die Marca hat auf Ihrer Homepage marca.com einen hübschen, funktionalen WM-Kalender, dort zu finden im Rusia-2018-Balken unter calendario.

Eintrag gesperrt
 

Der schönste HTML-WM-Kalender, den ich im Web kenne

Matze0989 @, Schwoabäländle, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:41 (vor 65 Tagen) @ Pommesmats

Bin ich zu doof oder findet sich Deutschland wirklich nicht in der Team Übersicht?

Eintrag gesperrt
 

Der schönste HTML-WM-Kalender, den ich im Web kenne

Freyr @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:44 (vor 65 Tagen) @ Matze0989

Alemania? :)

Eintrag gesperrt
 

Der schönste HTML-WM-Kalender, den ich im Web kenne

Matze0989 @, Schwoabäländle, Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:48 (vor 65 Tagen) @ Freyr

Jetzt weiß ich, was schief gelaufen ist. Ist ein Darstellungsfehler auf meinem Smartphone.
Hatte in der ersten Zeile einen grauen Balken, Arabia Saudi war das erste was dargestellt wurde. Ist wohl das Infofeld, was er bei mir beim Start nicht richtig anzeigt. Einmal drauf getippt, geht's...

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:58 (vor 65 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

.

Eintrag gesperrt
 

WM 2026 | Abstimmungen der Länder

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:33 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Eintrag gesperrt
 

WM 2026 | Abstimmungen der Länder

Kulibi77, Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:03 (vor 65 Tagen) @ Voomy

https://resources.fifa.com/image/upload/voting-results-for-the-2026...

Link direkt zur FIFA ist hoffentlich okay?

Und Nordkorea stimmt für Marokko. Wenn Trump das erfährt...

Eintrag gesperrt
 

WM 2026 | Abstimmungen der Länder

Blarry @, Essen, Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:46 (vor 65 Tagen) @ Kulibi77

Was soll schon passieren? Trump steckt bis zum Anschlag in Kim. Mehr als patzige Tweets kommen da nicht.

Eintrag gesperrt
 

WM 2026 | Abstimmungen der Länder

Rupo @, Saarland, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:49 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Iran: None of the bids

;-)...hehe...iss Iran dann nicht mit dabei oder wo wollten die zocken 2026?

Mexico könnte eigentlich als Reiseziel ganz interessant werden...

Eintrag gesperrt
 

WM 2026 | Abstimmungen der Länder

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:54 (vor 65 Tagen) @ Rupo

Naja, die Fifa hatte angekündigt, wenn keiner von beiden die Mehrheit bekommt, würde man einfach einen neuen Ausrichter suchen. Dit war ja aber von Anfang an nicht wirklich realistisch.

Eintrag gesperrt
 

Wie waren nochmal die Anstoßzeiten '94 ?

Deetoo, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:48 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Die Anstoßzeiten werden dann wieder spät abends oder früh morgens sein, oder ?

Eintrag gesperrt
 

94? Da war doch was!

Hans-Olo @, Mos Eisley, Mittwoch, 13. Juni 2018, 22:13 (vor 65 Tagen) @ Deetoo

94. Erstes Panini-Album geschenkt bekommen. Mit dem Shooting-Star damals : Andy Möller. "Turbo-Möller". Wo spielt der denn? Beim BVB? Alles klar!
Eine Liebe ward geboren.
Von der WM damals ist wenig hängen geblieben. Bodo Illgner hat irgend einen Freistoß gegen Bulgarien ins Tor geschaut.
Aber egal. Ich war heiß auf die Bundesliga. Auf den BVB mit Möller, Sammer und Riedle. Und es folgte eine unfassbar emotionale Saison mit dem "Babysturm" und der Meisterschaft.
Hachja...tolle Zeiten.

Eintrag gesperrt
 

Wie waren nochmal die Anstoßzeiten '94 ?

herrNick @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:46 (vor 65 Tagen) @ Deetoo

Die Anstoßzeiten werden dann wieder spät abends oder früh morgens sein, oder ?

Ob das noch eine gute Referenz ist? Wenn es der FIFA (mal wieder) darum geht den Fussball in Nordamerika beliebter zu machen, muss man sich vermutlich von den Anstoßzeiten auch ein bisschen nach den Amerikanern richten.

Eintrag gesperrt
 

Wie waren nochmal die Anstoßzeiten '94 ?

Freyr @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:54 (vor 65 Tagen) @ Deetoo
bearbeitet von Freyr, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:06

Anstoßzeiten beim letzten mal

Eröffnungsspiel: 17:30

Gruppenspiele: 18:30 (9mal), (20:00 1mal), (21:00 1mal), 22:00 (14mal), 01:30 (10mal)
Deutschland 21:00 + 2x22:00

AF: 18:00, 19:00, 21:30, 22:30
VF: 18:00, 21:30
HF: 22:00, 01:30
F: 21:30

-------------------------

EDIT: Interessant die Wm 8 Jahre zuvor in Mexiko
Gruppenphase 26 mal um 20 Uhr (12 Uhr Ortszeit), 10 mal um 24 Uhr
Im AF, VF und HF dann jeweils 20 und 24 Uhr und das Finale 20 Uhr, also sehr europafreundlich

Eintrag gesperrt
 

Wie waren nochmal die Anstoßzeiten '94 ?

Johannes @, Emsdetten, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:22 (vor 65 Tagen) @ Freyr

Anstoßzeiten beim letzten mal

Eröffnungsspiel: 17:30

Gruppenspiele: 18:30 (9mal), (20:00 1mal), (21:00 1mal), 22:00 (14mal), 01:30 (10mal)
Deutschland 21:00 + 2x22:00

AF: 18:00, 19:00, 21:30, 22:30
VF: 18:00, 21:30
HF: 22:00, 01:30
F: 21:30

-------------------------

EDIT: Interessant die Wm 8 Jahre zuvor in Mexiko
Gruppenphase 26 mal um 20 Uhr (12 Uhr Ortszeit), 10 mal um 24 Uhr
Im AF, VF und HF dann jeweils 20 und 24 Uhr und das Finale 20 Uhr, also sehr europafreundlich

Wir können ja im Juli schon mal üben, wenn der BVB seine Vorbereitungsspiele dort hat.

Eintrag gesperrt
 

Wie waren nochmal die Anstoßzeiten '94 ?

Deetoo, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:19 (vor 65 Tagen) @ Freyr

Anstoßzeiten beim letzten mal

Eröffnungsspiel: 17:30

Gruppenspiele: 18:30 (9mal), (20:00 1mal), (21:00 1mal), 22:00 (14mal), 01:30 (10mal)
Deutschland 21:00 + 2x22:00

AF: 18:00, 19:00, 21:30, 22:30
VF: 18:00, 21:30
HF: 22:00, 01:30
F: 21:30

-------------------------

EDIT: Interessant die Wm 8 Jahre zuvor in Mexiko
Gruppenphase 26 mal um 20 Uhr (12 Uhr Ortszeit), 10 mal um 24 Uhr
Im AF, VF und HF dann jeweils 20 und 24 Uhr und das Finale 20 Uhr, also sehr europafreundlich

Wow...vielen Dank für die ausführliche Recherche ! Das wäre ja noch ganz ok für uns :)

Eintrag gesperrt
 

Wie waren nochmal die Anstoßzeiten '94 ?

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:54 (vor 65 Tagen) @ Deetoo

Ich rechne mal mit Spielen nach mitteleuropäischer Zeit zwischen 17-18:00 und Spätspiele um 22:00 bzw. 23:00

Eintrag gesperrt
 

Wie waren nochmal die Anstoßzeiten '94 ?

Deetoo, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:18 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Ich rechne mal mit Spielen nach mitteleuropäischer Zeit zwischen 17-18:00 und Spätspiele um 22:00 bzw. 23:00

Ok, das wäre ja noch für uns Europäer zu vertreten :D

Eintrag gesperrt
 

Wie waren nochmal die Anstoßzeiten '94 ?

hellawaits @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:26 (vor 65 Tagen) @ Deetoo

Mir egal, 2026 bin ich 63 und in Rente

Eintrag gesperrt
 

Wie waren nochmal die Anstoßzeiten '94 ?

Johannes @, Emsdetten, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:28 (vor 65 Tagen) @ hellawaits

Mir egal, 2026 bin ich 63 und in Rente

Rente mit 63 gibt's dann nicht mehr, zu teuer.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

hanno29 @, berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:07 (vor 65 Tagen) @ Voomy

wer am Wochenende die Reportage zur Fifa bei der ARD oder ZDF gesehen hat, muss sich nicht wundern. Die Fifa schwimmt derzeit nicht im Geld, 50% mehr Umsatz (15 mrd ) für die Fifa mit dieser WM, da konnte sich Marokko noch so strecken, 0,0 Chance.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Garum @, Bornum am Harz, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:12 (vor 65 Tagen) @ hanno29

wer am Wochenende die Reportage zur Fifa bei der ARD oder ZDF gesehen hat, muss sich nicht wundern. Die Fifa schwimmt derzeit nicht im Geld, 50% mehr Umsatz (15 mrd ) für die Fifa mit dieser WM, da konnte sich Marokko noch so strecken, 0,0 Chance.

Ich habe gerade im ZDF gehört das die FIFA 11 mrd Gewinn erwartet. Bei einer WM in Marokko wären es nur 5 mrd gewesen. Insgesamt 80 Spiele davon 10 in Mexiko und 10 in Kanada.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Blarry @, Essen, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:33 (vor 65 Tagen) @ hanno29

Das OK rechnet übrigens mit rund 2 Milliarden Euro Einnahmen aus dem Ticketing. Klar sind das VIP-Plätze mit drin, auf die vorgesehene Kapazität macht das dennoch einen Schnitt weit jenseits der 300€ pro Eintrittskarte. Also entweder erwarten die in den nächsten acht Jahren eine Hyperinflation der Weltwährungen, oder...

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:46 (vor 65 Tagen) @ Blarry

Laut WM-Bewerbungen wird der Schnitt der Eintrittskarten-Preise in den USA bei rund 400 Dollar liegen, während man in Marokko im Schnitt mit 208 Dollar kalkuliert hatte.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Johannes @, Emsdetten, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:43 (vor 65 Tagen) @ Blarry

Jedenfalls wird Trump die WM nicht eröffnen, oder sagen wir lieber höchstwahrscheinlich nicht.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

RE_LordVader @, Dortmund, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:06 (vor 65 Tagen) @ Johannes

Naja eine Verfassungsänderung wird er schon nicht durchdrücken...

edit: Ok Du hastrecht, sehr unwahrscheinlich möglich wäre es schon... er verliert die nächste Wahl, wird aber beim pbernächsten Mal gewählt und macht dann seine 2. Amtszeit....

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Garum @, Bornum am Harz, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:22 (vor 65 Tagen) @ RE_LordVader

Naja eine Verfassungsänderung wird er schon nicht durchdrücken...

edit: Ok Du hastrecht, sehr unwahrscheinlich möglich wäre es schon... er verliert die nächste Wahl, wird aber beim pbernächsten Mal gewählt und macht dann seine 2. Amtszeit....

Vielleicht wird nicht mehr gewählt, der Präsident darf seinen Nachfolger bestimmen.:-)

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Blarry @, Essen, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:11 (vor 65 Tagen) @ RE_LordVader

Die Vereinigten Staaten von Kanada, Mexiko und Amerika brauchen doch keine Verfassung, wenn sie einen Großen Führer Donald I. und seine grenzenlose Weisheit haben.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

guy_incognito @, Hamburg, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:01 (vor 65 Tagen) @ Johannes

Nicht Trump sr., AAAAAABER... :D

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

TicTac @, Stuttgart, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:08 (vor 65 Tagen) @ guy_incognito

Die Tochter macht’s. Hier habt ihrs zuerst gelesen.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

ThoTu_und_Harry @, Dortmund, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:13 (vor 65 Tagen) @ TicTac

Die Pläne gibt es schon länger laut Michael Wolff, dem Fire and Fury Author. Erst Ivanka, dann Kushner.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:12 (vor 65 Tagen) @ hanno29

Man sollte halt bedenken dass 2026 ein 48-Nationen-Worldcup sein wird. So sehr ich es Marokko gegönnt hätte, Grindels Erklärung dass man Zweifel hat, dass das Land das stemmen kann, halte ich schon für passend.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Schnippelbohne @, Bauernland, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:31 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Man sollte halt bedenken dass 2026 ein 48-Nationen-Worldcup sein wird. So sehr ich es Marokko gegönnt hätte, Grindels Erklärung dass man Zweifel hat, dass das Land das stemmen kann, halte ich schon für passend.

Das ist aber auch ein Paradigmenwechsel. Ich zitiere mal Grindel, der in seinem offiziellen Tweet dazu den Afrikanern empfahl, sich nächstes Mal mit mehreren Verbänden zusammen zu bewerben. Das heißt nach der Logik, die 48-Teilnehmer-WM wird im Zweifel nicht mehr in einem einzelnen Land stattfinden (nicht einmal die USA scheint ja allein noch groß genug), sondern auf jeweils einem Kontinent. Das hat mit einer WM, wie man sie von früher kennt, dann nichts mehr zu tun.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:46 (vor 65 Tagen) @ Schnippelbohne

Ist wohl in der Tat so. Keine Ahnung ob Deutschland sich vollkommen alleine einen 48-Nationen-Clusterfuck zumuten würde oder ob man es halt mit einem Land wie Frankreich oder Österreich und der Schweiz zusammen macht. Alles in allem ist das vielleicht auch gar nicht schlecht. Wenn die Last der Infrastruktur auf zwei bis drei Länder erweitert wird, sinken halt auch die individuellen Kosten.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

iltisitc @, Leichlingen, Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:00 (vor 65 Tagen) @ Voomy

2006 wurden doch auch die Stadien mit entsprechendem Volumen knapp, oder?

Für ein Finale sollen es 80.000 Plätze sein, im Halbfinale 60.000 Zuschauer mindestens.
Für Gruppenspiele sieht es so aus, als wären wir bei 45K im Schnitt, 1-2 dürfen auch 35.000 fassen. Davon haben wir inkl. der sonstigen Anforderungen wie VIP-Plätze, ca. 12 Stück. Und die wurden 2006 schon ausgereizt.

Wie viele Stadien sind es denn 2026 insgesamt? Bei 16 Spielen mehr benötigt man 2-3 Stadien mehr, als sonst (bisher immer um die 12, was ich auf die Schnelle finden kann). Angegeben sind wohl 14 ("Marokko müsste 9 der 14 Stadien noch bauen"...)

Von den deutschsprachigen Nachbarn käme im Prinzip nur Österreich mit Wien in Frage, da würde man mit den Niederlanden in Amsterdam und Rotterdam auch je 50K sicher besser fahren, wenn man nicht Bundesligastadien auf 45-50K ausbauen möchte. Infrastruktur hat sich hier ja nicht groß geändert, weil es ja noch die Anforderungen von 2006 waren.

Deutschland würde sicher die 48er-WM alleine stemmen können. Aber der Trend geht wohl ans "teilen", vermutlich ist der finanzielle Scherbenhaufen, den die FIFA davor und danach hinterlässt, dann eben auf mehrere Schultern verteilt ;)

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Majoney @, tief im Süden, Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:36 (vor 65 Tagen) @ iltisitc

2006 wurden doch auch die Stadien mit entsprechendem Volumen knapp, oder?

Für ein Finale sollen es 80.000 Plätze sein, im Halbfinale 60.000 Zuschauer mindestens.
Für Gruppenspiele sieht es so aus, als wären wir bei 45K im Schnitt, 1-2 dürfen auch 35.000 fassen. Davon haben wir inkl. der sonstigen Anforderungen wie VIP-Plätze, ca. 12 Stück. Und die wurden 2006 schon ausgereizt.

Wir hatten 2006 2 Stadien komplett "übrig", nämlich Gladbach und Düsseldorf. Die hätten alle Bedingungen erfüllt. Außerdem hätten wir Bremen ins rennen schicken können, zwar nur etwa 35.000 Sitzplätze, aber damit als Einzelfall im Toleranzbereich. Leverkusen hatte sich zwar beworben, wäre aber selbst heute, einen Ausbau später, noch immer deutlich zu klein.

Kommen wir also auf 14 (15) Stadien im Bestand, die sofort wieder WM-Spiele ausrichten könnten. Zwei von denen wurden/werden im Vergleich zur WM 2006 bereits ausgebaut (Stuttgart & Leipzig), in Köln wird fleißig am Ausbau geplant, die Hertha wird vermutlich im nächsten Jahrzehnt ein 50.000er-Stadion selbst bauen.

Zur Zahl der Stadien: In der 32-Teilnehmer-Ära war von 10 Stadien (Frankreich, Südafrika) bis 20 Stadien ("Wettrüsten" zwischen Japan und Südkorea aus Prestigegründen) alles vertreten, aber 10 Stadien haben bei 64 Spielen schon ausgereicht.

Die Reserven, um von 32 auf 48 Teams zu gehen, wären also hierzulande jetzt schon vorhanden, und mit unabhängig von einer WM geplanten Erweiterungen erst recht. Trotzdem stellt sich das Thema natürlich nicht, erst einmal sind in Europa wieder England (oder gleich Great Britain?), Spanien (mit Portugal?) und Italien (mit San Marino und dem Vatikan...) dran.

Eintrag gesperrt
 

Offiziell: WM 2026 in Kanada / USA / Mexiko

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:44 (vor 65 Tagen) @ Majoney

2030 wird ein weitaus größerer Clusterfuck werden als es jetzt bei 2026 der Fall war. Zum einen sind die europäischen Verbände interessiert (England wohl ganz weit vorne, wobei man da wohl den Brexit abwarten dürfte). Ebenso gibt es Überlegungen zum 100. Jubiläum eine WM in Argentinien und Uruguay auszutragen. China wird bis dahin mitmischen wollen, es gibt in Asien die Überlegung einer kombinierten WM in 10 Ländern.

Eintrag gesperrt
 

WM 2026

Taino @, Wernigerode, Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:58 (vor 65 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von Taino, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:02

In diesem Moment wird auf dem 68. FIFA Kongress der Ausrichter der WM 2026 gewählt.

Zur Wahl stehen die Dreierkombination aus den USA, Kanada und Mexiko sowie Marokko als Einzelbewerber.

Die Wahl kann live auf dem FIFA-YouTube Channel verfolgt werden:

https://www.youtube.com/watch?v=LR308Yr8tsg

Eintrag gesperrt
 

WM 2026

Djerun @, Essen, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:41 (vor 65 Tagen) @ Taino

In diesem Moment wird auf dem 68. FIFA Kongress der Ausrichter der WM 2026 gewählt.

Zur Wahl stehen die Dreierkombination aus den USA, Kanada und Mexiko sowie Marokko als Einzelbewerber.

Die Wahl kann live auf dem FIFA-YouTube Channel verfolgt werden:

https://www.youtube.com/watch?v=LR308Yr8tsg

"Die Wahl" - der ist gut...;-)

Eintrag gesperrt
 

WM 2026

Copperfield @, Saarbrücken, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:45 (vor 65 Tagen) @ Djerun

In diesem Moment wird auf dem 68. FIFA Kongress der Ausrichter der WM 2026 gewählt.

Zur Wahl stehen die Dreierkombination aus den USA, Kanada und Mexiko sowie Marokko als Einzelbewerber.

Die Wahl kann live auf dem FIFA-YouTube Channel verfolgt werden:

https://www.youtube.com/watch?v=LR308Yr8tsg


"Die Wahl" - der ist gut...;-)

Hab ich mir eben auch gedacht. Sagen wir das Ergebniss der Versteigerung!

Der Zeitpunkt der Verkündung 1 Tag vor der WM schreit doch schon wieder zum Himmel nach Korruption. Sollten alle Beteiligten jetzt nix besseres zu tun haben. Aber klar alle Fans und Journalisten sind jetzt schon auf dem Weg nach Russland. Freie Bahn mit Marzipan.

Eintrag gesperrt
 

WM 2026

Gutini @, Münster, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:58 (vor 65 Tagen) @ Copperfield

Da hast du bestimmt was falsch verstanden. Es gewinnt immer die Nation, die die beste Bewerbung abgegeben hat. So wie Deutschland 2006 eben die Besten waren. Oder so ähnlich.

Eintrag gesperrt
 

WM 2026

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:54 (vor 65 Tagen) @ Copperfield

Das ist Blödsinn und man sollte aufhören diese Nummer so zu verbreiten.

Es waren in diesem Jahr nur zwei Bewerber in der Endrunde. Das United-Bid aus Mexiko, Kanada und den USA und Marokko. Bereits die Bewertung der Bewerbungen, in denen Marokko nur 2,8 und die USA 4,2 erreichen konnten gab eine klare Tendenz.

Dann haben die verschiedenen Verbände innerhalb der letzten Woche ihre klaren Willensbekundungen hinsichtlich der Bewerbungen geäußert. Marokko konnte es nicht schaffen Afrika hinter sich zu vereinen und der karibische wie mittelamerikanische Verband waren logischerweise auf Seiten des Gebots in der eigenen Region.

Die Niederlande ist zum Beispiel als eine der wenigen europäischen Nationen auf der Seite Marokkos und nur mit der Begründung, dass die Verbindungen zum Land groß sind aber rein objektiver Natur sie auch das United Bid vorgezogen hätten.

Dazu kommt das ganz normale Lobbying im Laufe eines solchen Prozesses. Saudi-Arabien hat einen starken Einfluss auf die Staaten im mittleren Osten, was den Fußball angeht, und entsprechend gingen dort viele Stimmen in die USA. Australien und Ozeanien haben sich ebenfalls für die USA entschieden, da die Bewerbung objektiv besser war.

Man kann sich ein wenig mit dem Bewerbungsprozess beschäftigen oder halt simpel weiter diese Aussagen raushauen.

Eintrag gesperrt
 

WM 2026

Copperfield @, Saarbrücken, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:06 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Das ist Blödsinn und man sollte aufhören diese Nummer so zu verbreiten.

Es waren in diesem Jahr nur zwei Bewerber in der Endrunde. Das United-Bid aus Mexiko, Kanada und den USA und Marokko. Bereits die Bewertung der Bewerbungen, in denen Marokko nur 2,8 und die USA 4,2 erreichen konnten gab eine klare Tendenz.

Dann haben die verschiedenen Verbände innerhalb der letzten Woche ihre klaren Willensbekundungen hinsichtlich der Bewerbungen geäußert. Marokko konnte es nicht schaffen Afrika hinter sich zu vereinen und der karibische wie mittelamerikanische Verband waren logischerweise auf Seiten des Gebots in der eigenen Region.

Die Niederlande ist zum Beispiel als eine der wenigen europäischen Nationen auf der Seite Marokkos und nur mit der Begründung, dass die Verbindungen zum Land groß sind aber rein objektiver Natur sie auch das United Bid vorgezogen hätten.

Dazu kommt das ganz normale Lobbying im Laufe eines solchen Prozesses. Saudi-Arabien hat einen starken Einfluss auf die Staaten im mittleren Osten, was den Fußball angeht, und entsprechend gingen dort viele Stimmen in die USA. Australien und Ozeanien haben sich ebenfalls für die USA entschieden, da die Bewerbung objektiv besser war.

Man kann sich ein wenig mit dem Bewerbungsprozess beschäftigen oder halt simpel weiter diese Aussagen raushauen.

OK sagen wir mal es war dieses mal alles korrekt und United Bid war wohl die beste Entscheidung. Es gab diesmal wirklich wenig Grund für Mauschelein. Obwohl du selbst auf die "Lobby-Arbeit" hinweist.

Warum dann einen Tag vor der WM? Das ist doch wie wenn ich am Tag vor meiner Hochzeit noch den Sommerurlaub buche. Die sollten in Russland sein und sich um irgendwas wichtiges organisatorisches kümmern. Warum muss das im Schatten der WM 2018 ablaufen? Mit Infantino ist wohl einiges anders geworden aber ich glaube nicht besser.

Eintrag gesperrt
 

WM 2026

Taino @, Wernigerode, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:12 (vor 65 Tagen) @ Copperfield

Warum dann einen Tag vor der WM? Das ist doch wie wenn ich am Tag vor meiner Hochzeit noch den Sommerurlaub buche. Die sollten in Russland sein und sich um irgendwas wichtiges organisatorisches kümmern.

Na ja der Kongress hat in Moskau stattgefunden. Es sind also alle Verbandsvertreter in Russland heute.
Selbst die von Aruba oder Französisch-Guayana^^

Eintrag gesperrt
 

WM 2026

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:11 (vor 65 Tagen) @ Copperfield

Naja, der FIFA Kongress fand halt statt. Und das ergibt sich daraus, dass einen Tag vor der WM die meisten Länder mit Vertretern ohnehin vor Ort sind. Das ist rein logistisch schon irgendwie sinnvoll. :)

Eintrag gesperrt
 

Spaniens Nationalcoach unter starker Kritik

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:52 (vor 65 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Nachdem der spanische Nationaltrainer gestern bekannt gegeben hat, dass er ab nächste Saison Real Madrid trainieren wird, herrscht wohl Chaos im spanischen Lager. Es gibt Bestrebungen vom Verband ihn noch vor der WM abzulösen und auch einige der spanischen Nationalspieler meutern wohl offen gegen ihn. In einigen Minuten ist eine PK der Spanier, in der darüber informiert werden soll, wie weiter verfahren wird. Könnte gut sein, dass sie den Coach noch rauswerfen.

Eintrag gesperrt
 

Herrlich, auch die Begründung

guy_incognito @, Hamburg, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:49 (vor 65 Tagen) @ Voomy

"Es ist wichtig, zu gewinnen. Aber es gibt noch wichtigere Dinge im Fußball. Wie man sich verhält."

Vielleicht noch einmal mit diesem Zitat an den DFB herantreten ;)

Eintrag gesperrt
 

Spaniens Coachs gefeuert

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:04 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Und weg ist er.

Eintrag gesperrt
 

Weltmeister-Tipp ändern?

Frankonius @, Frankfurt, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:18 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Habe eigentlich auf Spanien gesetzt.
Mal gespannt wie sich das auswirkt. Ohne Unruhe vor der WM geht es ja nicht.
Fehlt nur noch Streit bei den Franzosen und Alkohol-Exzesse bei den Engländern.
Bei der Mannschaft passiert vielleicht auch noch was Unterhaltsames.
Wobei Jogi ja eher pflegeleichte Exemplare im Kader hat.

Eintrag gesperrt
 

Weltmeister-Tipp ändern?

Johannes @, Emsdetten, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:25 (vor 65 Tagen) @ Frankonius

Habe eigentlich auf Spanien gesetzt.
Mal gespannt wie sich das auswirkt. Ohne Unruhe vor der WM geht es ja nicht.
Fehlt nur noch Streit bei den Franzosen und Alkohol-Exzesse bei den Engländern.
Bei der Mannschaft passiert vielleicht auch noch was Unterhaltsames.
Wobei Jogi ja eher pflegeleichte Exemplare im Kader hat.

Wer coacht denn jetzt die Spanier in den nächsten drei Wochen, hat irgendjemand Zeit ?

Eintrag gesperrt
 

Weltmeister-Tipp ändern?

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:29 (vor 65 Tagen) @ Johannes

Fernando Hierro. Glaube das war der Bierhoff der Spanier, also deren sportlicher Direktor.

Eintrag gesperrt
 

Weltmeister-Tipp ändern?

Garum @, Bornum am Harz, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:24 (vor 65 Tagen) @ Frankonius

Habe eigentlich auf Spanien gesetzt.
Mal gespannt wie sich das auswirkt. Ohne Unruhe vor der WM geht es ja nicht.
Fehlt nur noch Streit bei den Franzosen und Alkohol-Exzesse bei den Engländern.
Bei der Mannschaft passiert vielleicht auch noch was Unterhaltsames.
Wobei Jogi ja eher pflegeleichte Exemplare im Kader hat.

[/b

Die könnten sich ja über das Duschgel streiten.

Eintrag gesperrt
 

An welchen Blitztransfer erinnert mich das nur?

Kwiat @, Moers, Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:09 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Da war doch was Ähnliches kurz vor einem wichtigen Spiel...

Eintrag gesperrt
 

Spaniens Coachs gefeuert

DemGünterseinFrisör @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:07 (vor 65 Tagen) @ Voomy

da warst Du schneller... ;-)

Eintrag gesperrt
 

Spaniens Coachs gefeuert

Pommesmats @, ziemlich links, fast am Rhein, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:10 (vor 65 Tagen) @ DemGünterseinFrisör

Und Ihr wart beide schneller als die einschlägigen Portale! Gratuliere.
Hab nämlich auch auf die Nachricht gewartet.

Eintrag gesperrt
 

Spaniens Coachs gefeuert

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:08 (vor 65 Tagen) @ DemGünterseinFrisör

"The Spanish NT is a team of all the Spaniards. We only found out just five minutes before that he was leaving for Madrid. There is a way that you must act, Julen has worked in a great way with the team, but we cannot accept how he has acted in this case."

Die spanische Nationalmannschaft ist eine Mannschaft aller Spanier. Wir haben nur fünf Minuten (vor der Ankündigung?) herausgefunden, dass er zu Real Madrid gehen wird. Es gibt bestimmte Arten, wie man so etwas zu erledigen hat. Julen hat auf großartige Weise mit dem Team gearbeitet, aber wir können nicht akzeptieren, wie er in diesem Fall vorgegangen ist.


Statement vom Verband.

Eintrag gesperrt
 

Spaniens Coachs gefeuert

Ulrich @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:22 (vor 65 Tagen) @ Voomy

"The Spanish NT is a team of all the Spaniards. We only found out just five minutes before that he was leaving for Madrid. There is a way that you must act, Julen has worked in a great way with the team, but we cannot accept how he has acted in this case."

Die spanische Nationalmannschaft ist eine Mannschaft aller Spanier. Wir haben nur fünf Minuten (vor der Ankündigung?) herausgefunden, dass er zu Real Madrid gehen wird. Es gibt bestimmte Arten, wie man so etwas zu erledigen hat. Julen hat auf großartige Weise mit dem Team gearbeitet, aber wir können nicht akzeptieren, wie er in diesem Fall vorgegangen ist.


Statement vom Verband.

Sollte es sich tatsächlich so abgespielt haben wie dargestellt, dann wäre das ein erbärmliches Verhalten sowohl von Real als auch von Lopetegui bzw. von dessen Management.

Eintrag gesperrt
 

Spaniens Nationalcoach unter starker Kritik

DemGünterseinFrisör @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:02 (vor 65 Tagen) @ Voomy

Das ist eh eine Konstellation, die ich nicht wirklich begreife...wenn man einen Trainer für eine neue Saison holt, dann doch jemanden, der aller spätestens nach Saisonende bzw. nach Verpflichtung mit der Planung anfangen kann...Eine WM wird einen Trainer sicherlich vollständig auslasten - und Spanien ist ja auch potentieller Final-Kandidat, so dass dann der neue Trainer erst mitte Juli anfangen kann...das ist alles andere als optimal - zumal dann die Vorbereitung doch schon im Gange sein wird...auch in Spanien...

Eintrag gesperrt
 

Spaniens Nationalcoach unter starker Kritik

Sofaballgott @, Gießen, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:10 (vor 65 Tagen) @ DemGünterseinFrisör

Die Zeit hat er jetzt doch? :-D

Eintrag gesperrt
 

Spaniens Nationalcoach unter starker Kritik

Peter_Tirol @, Jenbach, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:48 (vor 65 Tagen) @ Sofaballgott

Viele Spieler stehen einem Trainer von Real wohl vor dem Ende einer WM eh nicht zur Verfügung. ;-)

Eintrag gesperrt
 

Spaniens Nationalcoach unter starker Kritik

DemGünterseinFrisör @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:44 (vor 65 Tagen) @ Sofaballgott

ja, jetzt schon ;-)

Eintrag gesperrt
 

Lucas Torreira zu Arsenal

bobschulz @, MS, Mittwoch, 13. Juni 2018, 08:57 (vor 65 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Der auch mit dem BVB in Verbindung gebrachte Lucas Torreira von Sampdoria Genua wechselt für 30 Mio € zu Arsenal. Quelle: gazzetta.it

Eintrag gesperrt
 

Lucas Torreira zu Arsenal

hanno29 @, berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:08 (vor 65 Tagen) @ bobschulz

Der auch mit dem BVB in Verbindung gebrachte Lucas Torreira von Sampdoria Genua wechselt für 30 Mio € zu Arsenal. Quelle: gazzetta.it

Mislintat macht sich beim BVB immer beliebter;). Die 30 Mio sollen übrigens in Raten beglichen werden.

Eintrag gesperrt
 

Lucas Torreira zu Arsenal

TicTac @, Stuttgart, Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:47 (vor 65 Tagen) @ hanno29

Jede Ablöse wird in Raten beglichen. Deshalb bezahlen Klubs ja auch mehr als die Ausstiegsklausel, weil diese in vollem Umfang sofort überwiesen werden muss.

Eintrag gesperrt
 

Lucas Torreira zu Arsenal

Hans-Olo @, Mos Eisley, Mittwoch, 13. Juni 2018, 10:38 (vor 65 Tagen) @ hanno29

Der auch mit dem BVB in Verbindung gebrachte Lucas Torreira von Sampdoria Genua wechselt für 30 Mio € zu Arsenal. Quelle: gazzetta.it


Mislintat macht sich beim BVB immer beliebter;). Die 30 Mio sollen übrigens in Raten beglichen werden.

Mislintat arbeitet wohl momentan seine To-Do-Liste ab, die er in Dortmund damals angefangen hat.

Eintrag gesperrt
 

Lucas Torreira zu Arsenal

RE_LordVader @, Dortmund, Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:05 (vor 65 Tagen) @ Hans-Olo

ist jetzt halt eine from-Do Liste...

Eintrag gesperrt
 

Lucas Torreira zu Arsenal

bobschulz @, MS, Mittwoch, 13. Juni 2018, 10:43 (vor 65 Tagen) @ Hans-Olo

Der auch mit dem BVB in Verbindung gebrachte Lucas Torreira von Sampdoria Genua wechselt für 30 Mio € zu Arsenal. Quelle: gazzetta.it


Mislintat macht sich beim BVB immer beliebter;). Die 30 Mio sollen übrigens in Raten beglichen werden.


Mislintat arbeitet wohl momentan seine To-Do-Liste ab, die er in Dortmund damals angefangen hat.

Seine damalige To DO ist doch seine jetzige From DO Liste geworden, nach Meinung einiger. Torreira hat er nur den Umweg erspart.:-)

Eintrag gesperrt
 

Lucas Torreira zu Arsenal

CHS ⌂ @, Lünen, Mittwoch, 13. Juni 2018, 10:21 (vor 65 Tagen) @ hanno29

Der auch mit dem BVB in Verbindung gebrachte Lucas Torreira von Sampdoria Genua wechselt für 30 Mio € zu Arsenal. Quelle: gazzetta.it


Mislintat macht sich beim BVB immer beliebter;). Die 30 Mio sollen übrigens in Raten beglichen werden.

Es stellt sich die Frage, ob der BVB überhaupt dran interessiert war.

Gruß

CHS

Eintrag gesperrt
 

Lucas Torreira zu Arsenal

Ulrich @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:24 (vor 65 Tagen) @ CHS


Es stellt sich die Frage, ob der BVB überhaupt dran interessiert war.

Aber wenn es doch in der Zeitung stand!

;-)

Eintrag gesperrt
 

Lucas Torreira zu Arsenal

Oberschwabe, Oberschwaben, mitem Herzen immer i. Pott, Mittwoch, 13. Juni 2018, 10:55 (vor 65 Tagen) @ CHS

Genauso sehe ich das auch. Jeder Spieler der mit Arsenal in Verbindung gebracht wird, ist automatisch auch bei uns ein Kandidat. Journalismus kann so einfach sein :-)

Eintrag gesperrt
 

Lucas Torreira zu Arsenal

markus93 @, Sauerland, Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:54 (vor 65 Tagen) @ Oberschwabe

Und ich dachte immer das wir mit Leverkusen eine Scoutingabteilung teilen.

Eintrag gesperrt
 

Lucas Torreira zu Arsenal

bobschulz @, MS, Mittwoch, 13. Juni 2018, 10:32 (vor 65 Tagen) @ CHS

Der auch mit dem BVB in Verbindung gebrachte Lucas Torreira von Sampdoria Genua wechselt für 30 Mio € zu Arsenal. Quelle: gazzetta.it


Mislintat macht sich beim BVB immer beliebter;). Die 30 Mio sollen übrigens in Raten beglichen werden.


Es stellt sich die Frage, ob der BVB überhaupt dran interessiert war.

Gruß

CHS

Daher hatte ich ihn nicht unter BVB- News platziert und die vorsichtige Formulierung " in Verbindung gebrachte" gewählt. Wenn wir alle kaufen würden, die wir mal beobachtet haben (oder haben sollen), wäre das Stadion zu klein. :-)

Eintrag gesperrt
 
RSS-Feed dieser Diskussion
zurück zur Hauptseite
Boardansicht
337814 Einträge in 3758 Threads, 11379 angemeldete Benutzer, 199 Benutzer online (47 angemeldete, 152 Gäste) Forums-Zeit: 17.08.2018, 15:45
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum