Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

BVB identifiziert 61 Tatverdächtige (BVB)

Westfalenstadio seit 1974, Hessen, Freitag, 17. Februar 2017, 14:27 (vor 5 Tagen) @ Sascha

Die allseits beliebten Regressforderungen.
Mal sehen ob wir schon soweit sind, dass Existenzen wegen Hochhaltens von Plakaten zerstört werden.


Es werden ja erst einmal nur die möglichen Folgen genannt und nicht, dass man davon auch Gebrauch machen wird.

Ich finde es auch ziemlich bemerkenswert, dass Borussia in dieser Mitteilung auch der "Ultraszene" weiterhin die Hand reicht.

Was spricht auch dagegen sich gegen eine Kollektivbeschuldigung von Fans und auch Ultras auszusprechen? Das ist die Pflicht des Vereins seine treuen Fans nicht grundlos an den Pranger zu stellen bzw. der öffentlichen Berichterstattung entgegenzuwirken. Andernfalls werden wir hier eine weitere Abspaltung der Fanszene zum Verein feststellen , die selbst durch die Riots und jetzt die Medien genügend unter Druck gesetzt wurde.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
103674 Einträge in 1237 Threads, 10915 angemeldete Benutzer, 517 Benutzer online (68 angemeldete, 449 Gäste) Forums-Zeit: 22.02.2017, 16:35
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum