Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Wie wäre es mit einer kollektiven Pressesperre? (BVB)

JCDenton @, Dortmund Barop - 1 km Tempelentfernung, Donnerstag, 16. Februar 2017, 14:29 (vor 73 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von JCDenton, Donnerstag, 16. Februar 2017, 14:32

Anstatt die treuen Fans sollte die undifferenzierte Presse mal für den Rest der Saison ausgesperrt werden, die den Fans diese Sperre eingebrockt haben. Sollen die sich doch die Spiele über scheiß sky anschauen!
Aber keine ausgewählten Medien, sondern alle!
Vor allem die unkritische Berichterstattung über das Rattenball-Konstrukt ist eine Frechheit!
Das gleiche gilt für "Experten" und für den Pseudo-Fan von Innenminister. Beim Pokalfinale präsentiert er sich immer groß auf der VIP-Tribüne.
Auch die Zusammenarbeit sollte mit der Fußballmafia auf ein Minimum reduziert werden: Kein Zuverfügungtellung mehr für die Drecksturniere der Fußballmafia. Sollen die ihre Drecksbewerbung doch ohne das Westfalenstadion durchziehen! Kann man an den Schiedrichter-Karten für die DFB-Schiris nicht was ändern?

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
134215 Einträge in 1605 Threads, 10971 angemeldete Benutzer, 213 Benutzer online (1 angemeldete, 212 Gäste) Forums-Zeit: 01.05.2017, 04:29
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum