Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Ist das ein Zweikampf zwischen DFB gegen Polizei? (BVB)

Fair Play @, NRW, Donnerstag, 16. Februar 2017, 09:43 (vor 36 Tagen) @ Weeman

Auf den Punkt gebracht. Man sollte das Länderspiel absagen, aus Gründen versteht sich. Der Druck wurde mit Sicherheit vom DFB ausgeübt, mindestens gab es einen Hinweis. Schließlich profitieren DFB und die Polizei von der Absage.


Wir kündigen jetzt einfach immer den Besuch der Spiele von "Die Mannschaft" an. Dürften dann ja abgesagt werden.

Seine eigenen Verbandsmitglieder zu sabotieren ist wirklich schäbig. Die Amateurvereine sind doch eher Ballast und werfen kaum etwas ab.


Ach was. Der Grindel ist doch der Präsident des Amateurfußballs. Hab ich zumindest immer gelesen... Oder vielleicht wurde das auch nur gesagt, damit sich nicht so viele Leute über seine Enthaltung bei der Verabschiedung des Gesetzes gegen die Bestechung von Abgeordneten wundern.
Aber das hat er ja aus Überzeugung getan.

Bevor "Die Mannschaft" nicht auftreten kann, werden eher sämtliche Staffeln aus dem Umland rangekarrt. Du glaubst garnicht, wie flexibel man sein kann, soweit der Wille da ist. Das macht es ja so schäbig, es ist reines Kalkül, ein Politikum.

Zu Grindel kann ich nicht viel sagen wenn ich ehrlich, aber dafür, dass er für solche Aktionen die Verantwortung trägt, kann er sich wohl der Verachtung von vielen sicher sein. Die Enthaltung bei der Abstimmung macht ihn eigentlich von Grund auf schon untragbar.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
114764 Einträge in 1384 Threads, 10929 angemeldete Benutzer, 337 Benutzer online (10 angemeldete, 327 Gäste) Forums-Zeit: 24.03.2017, 07:11
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum